weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

29.07.2011 um 12:28
Hallo Gamer und nun ja NICHT-Gamer die aber trotzdem was von dem Spiel wissen:

Ich spiele CoD7, wie es auch genannt wird, öfters/immer und mir sind schon ziemlich viele Eastereggs aufgefallen die sowohl gruselig als auch komisch. Und Manche davon erinnern mich an auf der Welt bekannte Organisationen, wie die Freimaurer oder die Nazis.

Die meisten davon fallen mir auf der Map ,,Kino der Toten" im Zombiemodus auf. Hier ein
paar Beispiele:

1. Überall findet man,wenn man genau hinsieht, die Zahl ,,385" oder die Buchstaben ,, A.R.E".
Wenn jemand etwas darüber weiß, bitte posten!
2. Wenn ihr die Waffe ,, FN FAL" kennt, dann weiß man auch das die Waffe später(wenn
man sie ,,gepuncht" hat) ,,EPC WN" heißt. Jetzt ist mir aufgefallen, dass man zwischen das
F-N und das FA-L ein I setzten muss/kann/darf und die Waffe heißt ,,FIN FAIL".
Das ist die Abkürzung für ,,FINISHED FAIL" also ,,beendender Fehler"
Wenn man zwischen EP-C und W-N ein I setzt, dann erhält man ,, EPIC WIN" und
das bedeutet ,,EPISCHER SIEG"
Dieses alles bedeutet das die Waffe die (später) die beste im Zombiemodus von
Black Ops ist.
3. Im letzten Raum,wo man den Strom anschalten kann,stehen ziemlich viele Fässer.
Wenn man durch die Fenster der Fässer an der Seite reinschaut, sieht man dort eine Gestalt,
die anscheinend leblos ist. Weiß ener von euch was das ist? BITTE posten!

Das war noch nicht alle aber ich glaube das der Text lang genug ist ...

MFG Jonwheeler


melden
Anzeige

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

30.07.2011 um 17:35
FORTSETZUNG:

Geheimer Waffenraum:

1.Strom anmachen

2.Zum Pake-a-Punch Room

3.Sich ins blutige und kaputte Zimmer teleportieren lassen (wenn nicht nochmal versuchen)

4.Ein Messer suchen (Man findet es auf der Fensterbank,neben dem Bette,auf dem Bett)

5.Den großen Teddybären aufschlitzen

6.Nun seid ihr in einer Waffenkammer in der es jede Waffe des Zombiemodes gepuncht und
kostenlos gibt

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Geheimer Song:

Hier ein Link wie iher den Song freischaltet :



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sprechende Bilder:

1.Gehe durch die obere Tür (750$)

2.Dort findest du einen Raum mit einem Atrium.

3.An der Wand hängen Bilder.

4.Diese kannst du mit X/sqare/F (Kommt auf die Konsole/PC an) sprechen lassen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


melden

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

30.07.2011 um 19:24
Ich bin noch nie soweit gekommen. Hab wohl nicht mehr die Ausdauer so wie Du. Obwohl ich mich immer gefragt hab, was das alles soll, und ob man den Zombiemodus durchzocken kann.

BlackOps hab ich jetzt bestimmt 4-5 Monate nicht mehr gezockt..


melden

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

30.07.2011 um 21:38
@Cornebeef
Endlich hat mal wer geantwortet :D

nein war nen Scherz, aber wenn du dich an die (für mich) Standarttechnik hältst die unter anderem ich benutze, dann brauchste keine Ausdauer :D

Ich poste mal wie die geht ...


melden

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

30.07.2011 um 21:39
ich bin hahie


melden

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

30.07.2011 um 21:46
Hier die STANDARTTECHNIK ( Durchhalten bis Runde 10 GARRANTIERT)

1.Runde:

-Nur messern

2.Runde

-Ein Mag+Messern

3.Runde

-2 Mags+Messern

4.Runde

Durchkaufen+wenn möglich Waffe kaufen

5.Runde (2 Möglichkeiten)

a) Im Stromraum campen (OHNE den Strom anzuschalten) bis 5000 $ ->Strom an->Teleporter an
->Waffe punchen

b) Strom an an und die aufgekaufte Runde immer wieder laufen und zwischendurch schießen.

6.Runde

b) s.O anwenden


melden

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

31.07.2011 um 23:05
@mr.j
Weiss nicht ob es Easteregg ist aber man kan ja online bei der Map ,,Summit,, auf einen Computer springen und von da aus auf so eine Stelle wo man snipen kann.


melden

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

31.07.2011 um 23:14
Ich meine und das ist kein Scherz in den Videosequenzen wenn Mason auf den Verhörstuhl sitzt und sich erinnert einmal BILDERBERG gelesen zu haben ich weiss nicht bei welcher Mission das war ich muss noch mal schauen wenn ich es gefunden habe sage ich euch bescheid......


melden

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

01.08.2011 um 00:35
Wenn ich das mal so sagen darf es Freut mich das Mal jemand Geantwortet hat :D


melden

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

01.08.2011 um 01:12
@LieTor19
Das Ist eher nen Glitch :D


melden

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

01.08.2011 um 08:05
Anhang: (2 KB)Hier einige andere Eastereggs und komische Sachen:



@Besastil
Ich habe auf deinenpost mal die Kampagne ,,probeweise" Missionen gespielt und mir ist auch in einer zwischensequenz Bilderberg uafgefallen. Ich glaube´es war zwischen Workuta und
Präsidentenerlass oder wie das heißt .

Außerdem habe ich auch CoD5 also World at War gespielt und Nikolai, ist einer der russischen Scharfschützen die einem bei den Missionen helfen. Dieser stirbt bei der vorletzten Mission.

Und der CHinese im Zombiemode(mir is der Name entfallen :D) ist auch aus CoD5.
Am Anfang des Spiels,als du noch in Gefangenschaft der Japaner bist, ist es der Commandant der dich befragt.Dieser stirbt auch.

Der Deutsche ist ebenfalls aus CoD5 und bekommt sogar eine Mission. Der Deutsche wird in CoD5 Amsel gennant und man muss ihn in der ersten russischen Mission töten.

Der Amerikaner(der Name ist mir entfallen :D) wird in der vorletzten amerikanischen Mission getötet.

Und aus der Kampagne:

Reznov aus diesem Spiel ist der GLEICHE wie aus CoD5. in CoD5 ist es Sgt.Reznov, ein russischer Kommandant und er sieht genauso aus wie Captn.Price aus CoD4,CoD6 und dann auch aus CoD7.
ZUFALL!?! Hier ein Beweis! (ER ist mir etwas klein geraten :D)


melden

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

01.08.2011 um 08:07
76934,1312178831,fffSorry aber der Anhang ging nicht,hier ist er neu


melden

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

01.08.2011 um 16:09
@mr.j
Und der Petrenko den man in Cod5 spielt stirbt bei Black Ops in der einen Mission durch das Novagas.


melden

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

01.08.2011 um 19:17
Ja stimmt Gut das du das sagst :D


melden

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

04.01.2014 um 23:03
Hi! Ich weiß, es sind inzwischen etwas über 2 Jahre vergangen seit das letzte Mal etwas in diesem Chat gepostet wurde, aber ich hoffe, dass irgendwer das trotzdem ließt. ;-)
Also, zunächstmal habe ich eine Frage:
In der zweiten Kampagnemission von "Black Ops" ("Vorkuta") spielt man ja Mason, der mit Viktor Reznovs Hilfe aus dem Arbeitslager Vorkuta ausbricht. Dabei befolgt man ja Reznovs berüchtigte 8 Schritte ("jede Reise beginnt mit einem einzelnen Schritt..."). Davon ist Schritt 5 oder 6 (weiß es net mehr so genau) "die Eisenfaust schwingen". Der Zweck dieses Schrittes ist es, sich aus einer Waffenkammer eine Minigun zu holen.
Also, meine Frage: Wieso wird eine Minigun "Eisenfaust" genannt? Irgendwer eine Idee?

So, und jetzt zu den Eastereggs:
Im ersten Post wurde geschrieben, dass man auf "Kino der Toten" die Nummer "385" findet. Des is schon mal falsch, es ist "935", weil so die Gruppe hieß, die Element 115 (das Element, das aus Menschen Zombies macht) erforscht hat. Übrigens war Richtofen ihr Anführer.
Zu dem Punkt, dass alle Zombiecharaktere aus "Black Ops" eigentlich tote Soldaten aus der Kampagne sind, kann ich noch etwas hinzufügen: Wenn man die "AK-74u" "pack-a-puncht", dann heißt sie "Reznov's Revange". Außerdem findet man auf "Kino der Toten" eine Bildergalerie mit fünf Bildern: Richtofen, Takeo, Nikolai, Dempsey und einen schattenhaften fünften. Die Frage ist jetzt, WER das ist. Meiner Meinung nach ist es Reznov. Denn dieser hat auch irgendetwas mit dem Zombiemodus zu tun. Ich meine; seht euch "Black Ops 2" an: Auf der letzten Zombiemap "Origins" muss man für das "Easter Egg" (Samantha befreien) Reznovs 8 Schritte ausführen!
Noch ein Easteregg: Auf "Kino der Toten" steht im Startraum an der Wand "beware of the six", also auf Deutsch "nimm dich vor der 6 in acht". Außerdem gibt es auf dieser Map komische Crawler, die, wenn man sie tötet, explodieren und giftiges Gas freisetzen. Na, klingelt's? Giftiges Gas? Die Nummer 6? Klar, das Gas "Nova 6" aus der Kampagne. Und wer hat unmittelbar mit diesem Gas zu tun? Reznov.
Weiteres Easteregg: Beim Teleporter zum "Pack-a-punch" auf "Kino der Toten" landet man ja oft in irgendwelchen anderen Räumen. Unter anderem der Raum, in dem Mason in der Kampagne verhört wird. Oder aber auch einen Raum im "Pentagon". Und einen aus der Kampagnemission "Wiedergeburt". Und jetzt ratet mal, mit wem man in dieser Mission unterwegs war? Dem guten alten Viktor Reznov.
Also, wer immer dies ließt, soll sich bitte Gedanken über meine Frage machen und mir (wenn er nett ist ;-) auch antworten.


melden

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

05.01.2014 um 15:05
@the_terminator
Oh mein Gott sind es wirklich schon fast 3 Jahre, dass wir hier über Black Ops geschrieben haben? :D
Ich finde es gut, dass du den Thread ausgegraben hast, da Call of Duty Black Ops von der Story her immer noch mein Lieblingsspiel ist :). Also es ist zwar lange her, dass ich das Spiel gespielt habe, aber ich kann mich noch recht gut an die ganzen Sachen erinnern :D.
So fangen wir mal mit der ersten Sache an:

Warum wird die Minigun als Eisenfaust bezeichnet?
Also mit dem Begriff Eisenfaust verbinde ich Stärke und Kraft. Reznov und Mason waren von den Russen eingekesselt und die Minigun war ihre letzte Rettung in die Freiheit und daher würde ich sagen, dass die Minigun als Eisenfaust bezeichnet wurde weil sie damit ihre Gegner "K.O" schlagen konnten und flüchten konnten.

Zu den Sachen mit Zombie kann ich nicht viel sagen, da ich sie leider nur selten gespielt habe. Aber an Kino der Toten mit den verschieden Räumen beim teleportieren kann ich mich auch noch erinnern :)

Aber generell mit Viktor Reznov und seiner Geschichte habe ich mich auch lange befasst also wenn du noch weitere Ideen hast kannst du sie gerne schreiben. Wie gesagt ich habe bisher fast alle Call of Duty Teile gespielt und habe mich immer sehr für die Storyies interessiert (Mythen und Eastereggs) :)


melden

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

05.01.2014 um 22:32
@LieTor19
Hey, ich dachte schon, dass ich jetzt wieder drei Jahre auf eine Antwort warten muss! ;-)
Gute Idee, hört sich logisch an. Ich finde, dass die Kampagne in "Black Ops" eigentlich generell viel besser als in den meisten anderen "Ego Shootern" ist, oder? Ich meine, vergleiche mal die "Black Ops" Kampagne mit zum Beispiel der von "Battlefield 4". Die meisten solchen Games konzentrieren sich auf den Multiplayer Modus, die "Kampagne" ist nur ein kleines Anhängsel. In "Black Ops" und ein wenig in "World at War" (auch eines meiner Lieblingsspiele) ist die Kampagne dagegen ziemlich lang und spannend.
Noch ein Easter Egg aus "Kino der Toten". Wenn man sich teleportiert, fliegt man ja erst durch so einen blauen Tunnel. In diesem gibt es ja oft Sätze wie "ascend from darkness" (übrigens einer von Reznovs Schritten) oder ähnliches. Letztes habe ich mich als Dempsey teleportiert und einen ziemlich easteregg-verdächtigen Kommentar gehört: "Boah, ich frage mich, ob Mason auch sowas im Kopf hat!"
Ihr wisst schon, Mason und seine Zahlen (und Reznov). Der arme Typ. Stellt euch mal vor, ihr habt die ganze Zeit Zahlen und einen Russen in eurem Kopf. Na gut, vielleicht hatte Mason sogar etwas Glück: Stellt euch vor, Nikolai wäre an Reznovs Stelle. Dann würde Mason ja fast verrückt werden, wenn Nikolai ständig nur über vodka redet! ;-)
Ne, Spaß beiseite, Mason hatte schon ein hartes Leben:
1. Opfert sich in der ersten "BO1" Mission, um Woods und Bowman das Entkommen zu ermöglichen (springt aus dem Flugzeug und feuert mit einer ZPU auf das kubanische MIlitär)
2. Wird zehn Jahre in einem Arbeitslager gefangen gehalten und dort einer Gehirnwäsche unterzogen.
3. Riskiert sein Leben, um Woods zu retten (erste mission in "black Ops 2")
4. Wird von Woods erschossen (SPOILER ALERT)

Na gut, das hat jetzt nichts mit den Eastereggs zu tun, aber da fällt mir grad noch was ein:

Zuvor wurde doch geschreiben, dass alle Charakter des Zombiemodus tot sind: Richtofen als deutscher General in STalingrad, Nikolai als irgendein Rotarmist in Berlin, Dempsey als US-Soldat in Japan, Takeo als japanischer General am Anfang von "WaW". Jetzt denkt doch mal über "Element 115" nach: Es erweckt Tote wieder zum Leben (siehe Zombies). Wäre es jetzt nicht möglich, dass sie alle sozusagen... wiedererweckt wurden?
Klar, es ergibt nicht wirklich viel Sinn, aber rein theoretisch...

Und es gibt noch eine Verbindung zwischen Black Ops und dem Zombiemodus (allerdings dem aus Black Ops 2): Im BO"-Zombiemodus gibts ja den Typen namens Stuhlinger. Der hat ja Richtofen in seinem Kopf. Dieser erteilt ihm Befehle und übernimmt später seinen Körper. Kommt uns das nicht irgendwie bekannt vor? Stichwort "Mason"...


melden

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

06.01.2014 um 17:10
@the_terminator
Ja stimmt Word at War habe ich auch sehr gerne gespielt vorallem die Beziehung zwischen dem Hauptprotagonisten und Reznov fand ich sehr gut. Ich erinnere mich noch wie es in diesem Brunnen in Stalingrad angefangen hat und wie sie am Ende Berlin eingenommen haben :)

Es ist erstaunlich wie viele Eastereggs du über den Zombiemodus gefunden hast! :D Ich habe den wie gesagt nur selten gespielt und mein Ziel war es dort eben so viele Rundne wie möglich zu überleben :)
Aber das Leben von Mason war wirklich hart vor allem am Ende von Black Ops wo Hudson ihm klar gemacht hat das Rezvon damals leider gestorben ist und Mason es erstmal nicht glauben konnte.
Und in Black Ops 2 dann auch erst rettet er Woods und wird danach von ihm (unabsichtlich) mit der Sniper getötet :(


melden

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

06.01.2014 um 17:37
Ich melde mich auch mal zu Wort! :D
@the_terminator
Danke dass du diesen Thread ausgegraben hast! Das mit dem Namen der Forschungsgruppe ist mir neulich auch aufgefallen ;)

Übrigens, du musst Mason nicht töten. Schießt man Mason ins Bein überlebt er.


melden
Anzeige

Call of Duty: Black Ops (Mythen und Eastereggs)

07.01.2014 um 01:30
@mr.j

Jo, das mit dem Bein weiß ich. Du musst wissen, als ich damals die Kampagne gespielt habe und man auf "Menendez" schießen sollte (wurde einem ja von Hudson vorgegaukelt), habe ich verschielt. Also daneben geschossen. Das hat dann auch gezählt als "Mason hat überlebt". Also, ich habe das "Happy End" gesehen (außer das Karma getötet wurde). Nur weißt du, in meiner Aufzählung hats halt besser gepasst zu schreiben, dass er getötet wurde... ;-)


melden
415 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden