Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vril-Antriebstechniken

315 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vril ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vril-Antriebstechniken

27.09.2015 um 15:30
Hallo

Liebe Grays wie geht es uns denn heute???

@Dahergelaufen

Ja klar zeig mir den Artikel wo ich Elektronen als Kugellager verwenden wollte.

@Rho-ny-theta

Das wird bei einer Weltformel halt erwartet.


melden

Vril-Antriebstechniken

27.09.2015 um 15:34
Ach PS:

Der Ball an der Balken Waage hat sich leicht nach unten bewegt, wobei ich mir nicht sicher bin ob das durch die Luft Strömung die dort entstanden ist zustande gekommen ist. Was ich noch testen werde. Demnächst.


melden

Vril-Antriebstechniken

27.09.2015 um 15:48
Schon isser weider da.


melden

Vril-Antriebstechniken

27.09.2015 um 18:02
Das war ein kurzer Besuch ;)


melden

Vril-Antriebstechniken

28.09.2015 um 15:25
Man könnte auch ein rotierendes Gas verwenden.

Um auf die gleiche Effektivität zu kommen müsste man es nur ausreichend beschleunigen.


melden

Vril-Antriebstechniken

28.09.2015 um 18:57
ich finde seine Hartnäckigkeit bemerkenswert :Y:

Hat irgendjemand schon mal überprüft was der typ so schreibt? ^^


melden

Vril-Antriebstechniken

28.09.2015 um 20:49
er ist schon wieder da... . Schön.


melden

Vril-Antriebstechniken

28.09.2015 um 20:51
Kann ihm denn sein Betreuer nicht den internet-Anschluss verplomben?


melden

Vril-Antriebstechniken

30.09.2015 um 00:52
willst du viel spül mit Vril


melden

Vril-Antriebstechniken

01.10.2015 um 17:08
War doch eine von den Wunderwaffen um die Hoffnung auf den Endsieg zu erhalten gleich Märchenstunde.


melden

Vril-Antriebstechniken

16.11.2015 um 21:18
Wie versprochen ein Video mit Magnetometer und Vakuum und eins ohne Vakuum und Magnetometer.

https://www.youtube.com/watch?v=BvzTkXzpfSw
Ohne Vakuum

https://www.youtube.com/watch?v=TbnZjggudoE
Mit Vakuum

Darf ich jetzt meinen alten Account wieder haben? Ich weiß nicht mit wem ich gesprochen habe, aber ich habe es mit Magnetometer gemacht.

Und vielleicht ist es einfach nur exakt andersrum wie ich mir gedacht habe, weil das Magnetfeld schwächer wird.

Also das einfach das Magnetfeld aufgehoben wird und somit vielleicht auch die Gravitation.

Man müsste das gesamte Triebwerk mal verwirklichen, dazu fehlt mir aber das Geld. Im Moment zumindest.


melden

Vril-Antriebstechniken

16.11.2015 um 23:05
Sag Bescheid, wenn dein Triebwerk fertig ist und zeig uns, dass es funktioniert ;)


melden

Vril-Antriebstechniken

01.12.2015 um 16:41
y5amm7dd

So der nächste Test erfolgt mit einer Kupfer Scheibe, mit der ich mehrere Tests machen werde.

Immerhin beschleunige ich die Scheibe auf fast 700kmh.

MFG


2x zitiertmelden

Vril-Antriebstechniken

01.12.2015 um 16:44
Zitat von Rubber-DuckRubber-Duck schrieb:Immerhin beschleunige ich die Scheibe auf fast 700kmh.
Hoffe für dich die ist schön ausgewuchtet.


melden

Vril-Antriebstechniken

01.12.2015 um 17:19
8acmfc88

Hier noch ein Bild.

@Celladoor

Und nein ich mache es ohne eine ausgewuchtete Scheibe und hoffe maximal auf einen Lager Schaden.

Sind zwar 74.000 u/min aber ich hoffe das es ohne geht.


1x zitiertmelden

Vril-Antriebstechniken

01.12.2015 um 17:37
Da dreh mir doch einer am Kern ;) das funzt bestimmt :) :pony:


melden

Vril-Antriebstechniken

01.12.2015 um 18:09
@Rubber-Duck
Zitat von Rubber-DuckRubber-Duck schrieb:Sind zwar 74.000 u/min
Nö, es sind theoretisch 73630 u/min und ich schätze dieser Motor kommt nicht über 66267 u/min.
Zitat von Rubber-DuckRubber-Duck schrieb: beschleunige ich die Scheibe auf fast 700kmh.
Nö, sie hebt weder ab noch bewegt sie sich irgendwohin - deswegen wird sie nicht mal 0m in der Stunde zurücklegen.
Nö, es sind 624kmh Umfangssgeschwindigkeit (bei geschätzten 50mm Durchmesser) und die wird eigentlich in m/s angegeben.
Zitat von Rubber-DuckRubber-Duck schrieb: hoffe maximal auf einen Lager Schaden.
Nö, es werden zwei kaputt gehen.

Nö, Nö, Nö...uff.

PS: tu Dir selbst einen Gefallen und bohre die Scheibe auf eine Drehmaschine, derweil kannst auch schöne Fasen drehen.


melden

Vril-Antriebstechniken

01.12.2015 um 18:18
@abahatschi

Warum meinst du das der Motor nur 66267 u/min schafft?

Ja es sind genau 5cm Durchmesser.

Und eine Drehmaschine habe ich leider nicht.


melden

Vril-Antriebstechniken

01.12.2015 um 18:24
@Rubber-Duck
Die Drehzahlen sind doch ohne Last - wieviel die Scheibe benötigt kannst Du Dir über die Trägheitssmoment ausrechnen. Dazu kommen Verluste durch die Luftverwirbelungen bei der Umfangsgeschwindigkeit sowie Effizienz...deswegen kommst der Motor nicht über nominal 90%.

Nochmal: suche Dir jemand der Dir die Bohrung und die Fasen macht - kostet nicht mehr als 5€.


melden