Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Isaac Newton

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Isaac Newton

Isaac Newton

11.06.2007 um 18:53
Im Jhar 1693, 24 Jahre mühevolle Laborarbeit hatte Isaac hinter sich, schreibt Newton in seinen aufzeichnungne, dass er den Stein der Weisen fand. Er sei dem geheimnis der Alchemie sehr nahe gekommen. sagt er. Er habe lebendes Quecksilber entdeckt, das Gold wachsen lassen kann. Warum gibt Newton danach seine Forschungen auf und verliert bist zu seinem Tod kein Wort mehr darüber.

1968 hat sich ein Quecksilberatom zu Gold atom verwandelt, als Judith Temperley Quecksilberatome mit hochenergetischem Neutronen bombardiert, bis dieses Quecksilberatom ein Proton verlor.

Und was ist jetzt mit Newton? Angeblich hat auch Nicolas Flamel eine Formel entdeckt ewig zu leben, da er ja im Laufe der Jahrhunderte auch immer wieder gesehen wurde. Wer kennt sich hier aus?


melden
Anzeige

Isaac Newton

11.06.2007 um 18:54
Quellen?


melden
crash_maker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Isaac Newton

11.06.2007 um 19:00
Harry Potter?o.o

Geschichten sind ja ganz schön aber geschichtlicheHintergründe(von eienr seriösen Website)wären noch besser


melden

Isaac Newton

11.06.2007 um 19:09
Nette Geschichte... wenn du jetzt noch sagst wo du sie her hast, haben wir auch eineDiskussionsgrundlage ;)


melden
crash_maker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Isaac Newton

11.06.2007 um 19:12
Aber bitte keine Bildlinks^^


melden

Isaac Newton

11.06.2007 um 19:29
Also das klingt alles nach Harry Potter gemixt mit Wirklichkeit....


melden

Isaac Newton

11.06.2007 um 19:38
Das er darüber kein Wort verloren hat, liegt wahrscheinlich an irgenteiner Verärgerunganderer Wissenschaftler. Wurde nich Optics auch erst nach seinem Tod veröffentlicht?wegen verärgeung von hooks seite.


melden
miss-mystery
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Isaac Newton

11.06.2007 um 20:21
lol.. Harry Potter und der stein der weisen..

klingt iwie unrealistisch..sorry

fals du links oder iwelche andere quellen hast, zeig sie uns ;)


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Isaac Newton

11.06.2007 um 21:36
Wer weiß ob es wirklich Gold war und ob es nicht ein Trick eines alten Mannes, der nunlangsam Beachtung verlor war..


melden
nebraskan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Isaac Newton

11.06.2007 um 21:47
Wikipedia: Isaac_Newton#Forschung_in_Naturwissenschaft_und_Philosophie

Lesen unter: WEITERE ARBEITEN!!!!!!!!!!!!


melden
nebraskan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Isaac Newton

11.06.2007 um 21:48
Wikipedia: Stein_der_Weisen


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Isaac Newton

12.06.2007 um 10:39
Neben seinen physikalischen Arbeiten und dem Studium der Bibel verbrachte er(bis etwa 1696) auch viel Zeit mit der Suche nach dem Stein der Weisen, von dem man sichunter anderem versprach, Quecksilber und andere unedle Metalle in Gold umzuwandeln. JohnMaynard Keynes (der Newtons alchimistische Schriften sammelte) stellte in diesemZusammenhang die Behauptung auf, Newton sei als Wissenschaftler weniger der ersteRationalist gewesen als eher „der letzte der Magier“.
Der Mann warwirklich ein Genie, aber mir klingt das eher so, als sei er nie dazu gekommen lebendigesQuecksilber zu finden, dass das ganze nur Gerüchte sein..

Ansonsten hat er wohlden T1000 eintdeckt..

Wer weiß, vielleicht war er auch süchtig nach Anerkennung?Wer kann schon in einen Menschen reinschauen..
Ist euch mal aufgefallen, dass zwischenden Entdeckungen um der Zeit große Pausen lagen?


melden

Isaac Newton

12.06.2007 um 10:55
"Ist euch mal aufgefallen, dass zwischen den Entdeckungen um der Zeit große Pausenlagen?"

Wenn Zeit relativ ist und der "richtige Zeitpunkt die wahre Entdeckung"ist ;)--wen kümmert das? Wer weiss was wir erst in hunderten von Jahrenbegreifen/weiterführen was "irgend wann mal" entdeckt wurde :}


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Isaac Newton

12.06.2007 um 11:02
Das kümmert in sofern, dass man in 9 Jahren schon reichlich an Beachtung verlieren kann..


melden

Isaac Newton

12.06.2007 um 11:10
kommt darauf an ob man Beachtung sucht oder forscht...wer das Erstere sucht sicherlichfür den sind 9 jahre entscheidend..;)


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Isaac Newton

12.06.2007 um 11:11
vielleicht war ihm beides wichtig, wie gesagt, man kann nicht in die Menschen reinsehen.


melden

Isaac Newton

12.06.2007 um 15:13
pommes1983 schrieb:Der Mann war wirklich ein Genie, aber mir klingt das eher so, als sei er nie dazugekommen lebendiges Quecksilber zu finden, dass das ganze nur Gerüchtesein..

Ansonsten hat er wohl den T1000 eintdeckt..

Wer weiß, vielleicht warer auch süchtig nach Anerkennung? Wer kann schon in einen Menschen reinschauen..
Isteuch mal aufgefallen, dass zwischen den Entdeckungen um der Zeit große Pausenlagen?
Anerkennung hat er ganz sicher nicht gesucht. Erstens hatte er diebereits, zweitens bekommt man diese durch solch eine Verirrung nicht, drittens war er jabereits in der Royal Society und viertens hätt er welche gebraucht hätte er sich nichtnach jedem Streit zurückgezogen.

Viele bekannte Wissenschaftler seiner Zeit,behaupteten auch das er sich in der Alchemie "verirrt" hat.


melden

Isaac Newton

12.06.2007 um 15:22
Link: www.heise.de (extern)

guckt ihr hier;
Der Newton war ein bisserl ein Spinner aber solche mögen wir ja:P
Hat angeblich soviel Zeit mit der Entschlüsselung der Bibel verbracht wie mitPhysik/Mathematik.

Artikel is von 2003 also nicht auf die Ausstrahlung am Samstagfreuen. ;)


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Isaac Newton

12.06.2007 um 15:25
naja, wie erwähnt, vermutlich ist das nur ein Gerücht, ich meine lebendes Quecksilber?Ich warte immernoch auf die Quellen..

Vielleicht hat er versucht sowas zu finden,aber ich bezweifle stark, dass die Suche Erfolg hatte..

Naja, davon abgesehenRoyal Society, was ist das schon gegen Newton? Ich meine wer kennt den Newton nicht?Trotzdem, eine Sucht nach Anerkennung bedeutet, dass diese nicht gestillt werden kann,ist ja auch nur ne (MÖGLICHE) Erklärung, aber vermutlich ist da nie was gewesen mitlebendem Quecksilber..


melden

Isaac Newton

12.06.2007 um 17:17
Die Suche nach dem Stein der Weisen war doch eigentlich das treibende Motiv der Alchemieaus der sich später die moderne Chemie und Physik entwickelt hat, warum sollte alsoNewton sich nicht auch daran versucht haben. Kurz davor glaubten sich viele und haben,wenn überhaupt, nur Katzengold (Pyrit)geschaffen.

Das Newton sich dazu nicht mehräußerte, muß ja nicht zwangsläufig bedeuten das er Erfolg hatte. Das Gegenteil istgenauso wahrscheinlich.


melden
Anzeige

Isaac Newton

12.06.2007 um 18:23
Wer kennt das Buch :" Die Physiker" ??? :)


melden
223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
5. Dimension155 Beiträge
Anzeigen ausblenden