weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

68 Beiträge, Schlüsselwörter: Magnetfeld, Hohle Erde, Isaac Newton, Edmund Halley
LeFantome85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

27.11.2013 um 09:12
Hi


1691 schlug er die erste Hohlerde-Theorie auf wissenschaftlicher Grundlage vor. Isaac Newton hatte berechnet, dass der Mond dichter als die Erde sei. Ausgehend von der allgemeinen Ansicht, alle Materie der Planeten und Monde hätte die gleiche Dichte, folgerte Halley, dass ein Teil der Erde hohl sein müsse. Des Weiteren hatte er beobachtet, dass das Magnetfeld der Erde vier Pole hat und sich zeitlich ändert. Er nahm an, dass die Erde aus einer zentralen Kugel und sie konzentrisch umgebenden drei Hohlkugeln besteht, etwa der Größe der Planeten Mond, Merkur, Venus.


Wikipedia: Edmond_Halley

Mich würde interessieren, was für vier Pole der Herr Halley gefunden hat?

Und wie hat Isaac Newton berechnet, das der Mond dichter ist, als die Erde?

Und wie kommt man darauf, das die Erde mehrere Kugeln in sich trägt?

Halleold

Oder meint ihr der war einfach nur dumm?


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

27.11.2013 um 09:20
@LeFantome85
Newton hat einen Fehler gemacht, wo ist das Problem?


melden
LeFantome85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

27.11.2013 um 09:21
@emanon

Kann man das auch irgendwo nachlesen?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

27.11.2013 um 09:24
@LeFantome85
Sicher, such einfach nach der mittleren Dichte der Erde und nach der mittleren Dichte des Mondes.
Mond = 3,345 g/cm3
Erde = 5,52 g/cm³

Du könntest jetzt einfach hingehen und die Theorie aufstellen, dass der Mond hohl ist. :D


melden
LeFantome85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

27.11.2013 um 09:30
@emanon

Ich würde gerne wissen, was für einen Fehler Newton genau gemacht hat.
Aber das steht glaube ich nirgends.

Und was meint er mit vier Polen? Zwei sind ja klar, aber was ist mit den anderen zwei Polen?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

27.11.2013 um 09:41
@LeFantome85
Keine Ahnung.
Du musst die 4-Pole-Theorie doch irgendwo her haben.
Steht das dort nicht genauer spezifiziert?


melden
LeFantome85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

27.11.2013 um 09:42
@emanon

Das steht bei Wikipedia.


melden

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

27.11.2013 um 10:07
Ich zitier mal aus J.S.T. Gehlers "Physicalischem Wörterbuch":
Halley nahm vier Pole, zween feste in der äussern Rinde, und zween in dem beweglichen innern Kerne der Erde an; auch Musschenbroek folgerte aus des P. Noel Beobachtungen der Neigung, daß es mehr, als zween Pole gebe; aber der jüngere Euler zeigt, daß sich alle zuverläßige Erscheinungen aus zween beweglichen Polen erklären lassen.
http://archimedes.mpiwg-berlin.mpg.de/cgi-bin/archim/dict/hw?lemma=Pole,%20magneti%C5%BFche&step=entry&id=d007

Also völlig normal, zwei Pole. Nur eben zwei bei der äußeren Erde und zwei bei der innersten.


melden
LeFantome85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

30.11.2013 um 14:01
Haha hab die zwei anderen pole mit mehreren magneten gefunden. Ich stell später ein video hier rein.


melden

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

30.11.2013 um 15:16
LeFantome85 schrieb:Ich würde gerne wissen, was für einen Fehler Newton genau gemacht hat. Aber das steht glaube ich nirgends.
Du hast es oben doch selbst zitiert:
Isaac Newton hatte berechnet, dass der Mond dichter als die Erde sei. Ausgehend von der allgemeinen Ansicht, alle Materie der Planeten und Monde hätte die gleiche Dichte, [...]
Es war Newton, der die These aufstellte, daß alle Himmelskörper die selbe Dichte hätten.
LeFantome85 schrieb:Und was meint er mit vier Polen? Zwei sind ja klar, aber was ist mit den anderen zwei Polen?
Halley hatte imAtlantik das Erdmagnetfeld vermessen und dabei festgestellt, daß dieses Unregelmäßigkeiten aufweist. Von der Richtigkeit der Hohlerdetheorie ausgehend, mussten laut Halley die Nord- und Südpole einer inneren Sphäre für diese Abweichungen verantwortlich sein.
LeFantome85 schrieb:Haha hab die zwei anderen pole mit mehreren magneten gefunden. Ich stell später ein video hier rein.
Da bin ich wirklich sehr gespannt drauf ;)


EDIT:
Edmond Halleys
New and Correct Chart Shewing the Variations of the Compass
Halley compass variations 1702


melden
LeFantome85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

30.11.2013 um 17:24
@Mr.Q


20131130 1708231nfqo

20131130 170839mis3b

Hier schon mal zwei Bilder, im zweiten Bild sieht man deutlich, das der Magnet abgedrängt wird, was ich im Video, gleich auch nochmal zur schau stelle.

Ich weiß nur nicht, was Nordpol und was Südpol ist, aber das spielt auch erst mal keine Rolle.

In dem Video, was ich gleich poste, wird man auch sehen, das die Magnete, sich immer zur schwarzen Seite ausrichten wollen, wenn die Magnete gedreht werden.


melden
LeFantome85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

30.11.2013 um 18:13
Ich kann allerdings nicht ausschließen, das es sich um einen Unwucht in den Magneten handelt, aber das Video kommt in ein paar Minuten.

Allerdings, machen die Magnete den Eindruck, sehr gut gearbeitet zu sein.


melden
LeFantome85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

30.11.2013 um 18:23
Am Anfang vom Video, macht es den Eindruck, er würde gerade stehen, aber bei Sek. 10, steht der Magnet wie im 2. Bild und ich hab vorher schon die ganze Zeit damit gespielt und die Magnete drehen sich immer wieder so, das die schwarze Seite nach unten zeigt.



@Mr.Q


melden
LeFantome85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

30.11.2013 um 18:30
Sorry für die mehrere Posts aber ich bin halt am ausprobieren.

Also ich habe die Magnete mal getauscht, um eine Unwucht auszuschließen und sie drehen sich immer zum gleichen POL.


melden
LeFantome85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

30.11.2013 um 18:45
Bestünde die Möglichkeit, das es sich um das elektrostatische Feld der Erde handelt?



Wikipedia: Elektrostatisches_Feld_der_Erde

Ich habe die Magnete so getauscht, das der rote Teil nach unten zeigt und es aber immer noch die gleichen pole sind. Und ich kann es so oft drehen wie ich will, der Pol zeigt immer nach unten.


melden

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

30.11.2013 um 18:49
LeFantome85 schrieb:und die Magnete drehen sich immer wieder so, das die schwarze Seite nach unten zeigt.
Gleich am Anfang des Videos, etwa bei 0:08, bleibt aber die schwarze Seite oben.


melden
LeFantome85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

30.11.2013 um 18:54
@Mr.Q

Ja, aber zum aller größten Teil drehen sie sich halt zu der schwarzen Seite, da ich die Magneten getauscht habe und die rote Seite jetzt nach unten zeigt, die Pole aber noch gleich sind, dreht es sich jetzt immer zur roten Seite.

Soll ich noch mal ein Video machen?


melden
LeFantome85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

30.11.2013 um 18:57
@Mr.Q

In Sekunde 28, habe ich auch den Eindruck, das es sich nach unten ausrichtet, weil es sich nicht einmal zurück dreht.

Und in Sekunde 34, macht es mir den gleichen Eindruck.

Ich habe allerdings eine Unwucht festgestellt, weil die rote Seite, jetzt nach unten zeigt, die Pole aber noch die selben sind. Allerdings dreht es sich immer noch zum gleichen Pol.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

30.11.2013 um 19:09
@LeFantome85
aehm, ich empfehle dir da ganz klar das Studium der Physik, Mathematik und Chemie! damit laesst sich alles erklaeren.
die Hohle erde ist natürlich Realitaet,muss man wissen.


melden
Anzeige
LeFantome85
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Edmund Halley und die vier Pole der Erde

30.11.2013 um 19:15
@Puschelhasi

Naja, alles ist gut gesagt, was hält denn die Quarks zusammen?
Wikipedia: Quark_(Physik)

Nächste Frage was hält das Objekt zusammen welches die Quarks zusammenhält?

Und falls es das auch gibt, könnte ich die gleiche Frage, nochmal in den Raum stellen.

Oder was hält einen String zusammen?

Und das viel größere Problem, an der Geschichte, ich habe keinen Schulabschluss und ganz davon abgesehen, arbeite ich mir ein eigenes Physik Modell aus. ;)

Diskussion: Eine neue Physik!


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden