weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coral Castle

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Coral Castle, Rock Gate Park, Edward Leedskalnin

Coral Castle

29.10.2008 um 09:58
Link: de.youtube.com
Hallo Leute,

bin neu bei Allmystery und wollte mal hören ob jemand schon mal von Coral Castle gehört hat?

Angeblich baute Edward Leedskalnin Coral Castle ohne fremde Hilfe und ohne Einsatz technischer Hilfsmittel. Er behauptete, das Geheimnis der ägyptischen Pyramiden zu kennen; dieses habe ihm ermöglicht, die mehr als 1100 Tonnen Korallenfels zu bearbeiten. Leedskalnin arbeitete 28 Jahre am Coral Castle, es existieren einige Bilder, die ihn mit einfachen Werkzeugen wie einem Flaschenzug zeigen.

Wie kann es sein das ein Mann so groß wie eine Cola Dose solch gewaltige Felsen von neun Tonnen bewegen konnte? Auf Youtube könnt ihr euch ein paar Videos zum Thema ansehen.

Bin mal gespannt was ihr dazu sagt. Mich lässt es jedenfalls Grübeln!


melden
Anzeige

Coral Castle

29.10.2008 um 10:27
...und ich dachte immer der flaschenzug sei ein technisches hilfsmittel ^^
-> auf jeden fall eine sehr außergewöhnliche und schöne story - er muss die frau wirklich vergöttert haben, um ihrer gescheiterten liebe dieses bizarr anmutende denkmal zu setzten...

...ich kann mir allerdings nur schwer vorstellen, das er wirklich ALLES alleine aufgebaut hat. vor allem durch die tatsache, dass er meistens nachts gearbeitet hat, bietet sich mir unter anderem die möglichkeit an, dass er in der dunkelheit vlt. doch hilfe (in form von personal udg...) in anspruch nehmen konnte - es hätte wahrscheinlich niemand bemerkt?!?
naja, aber wissen kann man es sowieso nicht...


melden

Coral Castle

29.10.2008 um 10:30
Hallo Sancho,

habe davon gehört und warum sollte nicht jemand das Geihmnis der Pyramiden kennen. Doch manchmal ist es eben nicht so, wie man denkt. Also ich glaube, da hat Edward geschummelt. Meine Meinung!


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Coral Castle

29.10.2008 um 10:32
Ich habe einmal ein gut 350 Kp scheres Boot alleine und nur mit einem Seil auf den Strand gezogen. Wie habe ich das wohl gemacht?


melden

Coral Castle

29.10.2008 um 10:34
@OpenEyes
hast du rollen untergelegt?!?


melden

Coral Castle

29.10.2008 um 10:39
Als eine Hauptstrasse neben seinem Castle gebaut wurde ist er samt Castle umgezogen!

Klingt alles schon ziemlich eigenartig. Wenn man sich mal alle Videos angesehen hat kommen noch mehr Fragen auf! Wie hat er den 9 Tonnen scheren Brocken übers Eingangsportal bekommen? Man brauchte bei Reparaturen am selbigen einen Kran sowie ein dutzend Leute. Außerdem sollte man bedenken das der damalige Standort von Castle Coral nicht grad das war was man belebt nennen kann. Da wirds schon schwer in der näheren Umgebung Arbeiter(Helfer) zu finden die verschwiegen sind. Besonders wenn der eigene Chef sagt ich hab alles allein gemacht und das Geheimnis der Pyramiden gelüftet. Kann mir vorstellen das damals raus gekommen wäre ob jemand geholfen hatte.


Der Flaschenzug ist für mich keine Rechtfertigung für die Bewegten lasten.


melden

Coral Castle

29.10.2008 um 10:48
@sanchopancho

Wenn Du ein langes Seil hast und genügend Rollen, ist auch ein Flaschenzug imstande die Kraft aufzubringen. Einfach mal berechnen :-)


melden

Coral Castle

29.10.2008 um 10:53
Aber neun Tonnen? In eine höhe von ca. 4 Metern? Da brauche ich aber schon ein sehr sehr langes seil. Der Mann war grad mal 1,65 groß! Wobei es noch größere lasten gab die er bewältigt hat, z.b. dieser Turm(sein "Fernrohr")!


melden

Coral Castle

29.10.2008 um 10:54
sanchopancho schrieb:Wie hat er den 9 Tonnen scheren Brocken übers Eingangsportal bekommen?
...vielleicht hatte er zuerst den brocken platziert und erst dann das portal errichtet?!?

also irgendwie muss er es ja bewerkstelltigt haben - und "beamen" z.b. kommt für mich nunmal definitiv nicht in frage...
wenn der ort zur damaligen zeit wirklich so abgelegen war, dann hatte er meines erachtes ohnehin narrenfreiheit -> vlt. war ja ein kran und helfer, die entweder von weiter weg und/oder sehr verschwiegen waren, vorhanden! fakt ist nunmal, dass man weder das eine noch das andere beweisen kann, aber man sollte doch alle möglichkeiten mal durchspielen...

naja, auf jeden fall: vlt. hatte er ja wirklich kenntnisse über die methoden der pyramidenbauer, die sich den normalen lehrbüchern entzogen haben - aber WOHER stammten diese?!? und warum ließ er sich das nicht patentieren?!? fragen über fragen...


melden

Coral Castle

29.10.2008 um 10:56
und nichts als fragen....


melden

Coral Castle

29.10.2008 um 11:01
und dabei bin ich so neugierig - es würde mich wirklich interessieren wie er es gemacht hat... naja, auch zauberer lassen sich nicht gerne in ihre karten schauen - vlt ist es bei künstlern ja ähnlich...


melden

Coral Castle

29.10.2008 um 11:03
Link: de.youtube.com
Hier noch ein interessantes Video zum Thema! Euer Forum macht übrigens verdammt süchtig! Mein Chef freut sich!


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Coral Castle

29.10.2008 um 11:07
@Justitia: nein, keine Rollen, überhaupt keine Hilfsmittel ausser dem Seil.

Und btw. ich bin 178 cm gross und 67 Kp "schwer" :)


melden

Coral Castle

29.10.2008 um 11:14
@OpenEyes
...na dann, alle achtung! ^^


melden

Coral Castle

29.10.2008 um 11:15
Na gut es besteht aber schon ein unterschied ob du nun 350 oder 9000 Kilo bewegst, zumal du das Boot gezogen und nicht in die Luft gestämmt hast.


melden

Coral Castle

29.10.2008 um 11:18
...es gibt ja auch leute, die lkw's udgl ziehen können - solange halt die handbremse nicht angezogen ist, versteht sich...
naja, ich habe trotzdem noch den verdacht, das er irgendein kleines, unbekanntes helferlein hatte... aber wissen werde ich es wohl nie...


melden

Coral Castle

29.10.2008 um 11:25
Diese Lkw ziehenden Viecher sind doch diese 150 Kilo schweren Testosteron Bomber, also fast die gleiche Statur wie Edward Leedskalnin. :) Mal im ernst, der Kerl hätte im Normalfall nicht mal eine 50 Kilo Hantel heben können. Vielleicht hatte er ja einen Caterpillar aus der Zukunft!

Aber wie gesagt wir werden es wohl nie erfahren.


melden

Coral Castle

29.10.2008 um 11:28
*lol* ein futurebiller sozusagen ^^


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Coral Castle

29.10.2008 um 11:40
@Justitia:

Kein Grund zur Begeisterung, einfache Physik. Ich hab das Seil vom Boot straff zu einem Baum am Ufer gespannt und dann in der Mitte zur Seite gezogen (Seillänge ca 15 Meter). 1 Meter zur Seite ziehen bewegt das Boot ca 20 cm und die Kraft die auf das Boot wirkt ist damit etwa fünfmal so gross wie die Kraft die Du brauchst. (Kräfteparallelogramm) Dann Seil nachgespannt und alles wieder von vorne. Geht langsam, aber wenn Du in einer offenen Bucht gelandet bist und ein Sturm aufzieht entwickelst Du ungeahnte Schnelligkeit.

Wenn das Seil lang genug und nicht zu sehr dehnbar ist kannst Du mit dieser Methode auch wesentlich grössere Lasten bewegen.

Ich wollte mit meinem Beitrag (wahre Begebenheit) nur zeigen, dass man auch mit einfachsten Mitteln schere Dinge in Bewegung setzen kann. Zum Heben von Tonnenlasten müsste ich mir erst etwas einfallen lassen :)


melden

Coral Castle

29.10.2008 um 13:00
@OpenEyes

jetzt kann ich mir das ganze schon eher vorstellen - und ich dachte schon du hast das boot nur mithilfe des seiles zum ufer gezogen...


melden
Anzeige

Coral Castle

29.10.2008 um 13:44
Eines ist jedenfalls klar, er hatte es drauf! Hat denn niemand hier ein paar Infos zum Thema die nicht bei Wiki stehen?


melden
231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden