Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flüssigkeitsverlust = Durst?

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Durst Wasser Hunger Nährstoffwechsel Mineralien

Flüssigkeitsverlust = Durst?

16.08.2009 um 22:35
@Merlina
dann liegts wohl an der blutdicke?


melden
Anzeige

Flüssigkeitsverlust = Durst?

16.08.2009 um 22:37
@chilichote

Wenn der Körper zu wenig Flüssigkeit hat,
fließt das Blut schlechter, das ist richtig.
Dick wird es in diesem Sinn jetzt nicht, da spielen ja noch Gerinnungsfaktoren mit.

Aber es ist eine Tatsache, dass Menschen die zu wenig trinken eher dazu neigen,
eine Thrombose zu bekommen.


melden

Flüssigkeitsverlust = Durst?

16.08.2009 um 22:39
@Merlina
das meinte ich. na gut, das kann sein. wie schon gesagt, meine aussage bezog sich ja grundlegend auf gesunde menschen. wobei alte leute nicht zwangsläufig krank sein müssen...^^


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüssigkeitsverlust = Durst?

16.08.2009 um 22:39
chilichote schrieb:man nimmt ja auch durch nahrung schon flüssigkeit zu sich.
Dafür sind Obst und Gemüse meiner Meinung nach auch gut(obwohl ich selber viel zuwenig davon esse^^)

Darin ist ja Saft/Flüssigkeit enthalten...

Aber zur Frage @cydonia:

Meiner Meinung nach ist Durst ein überlebensinstinkt also etwas das uns zwingt am Leben zu bleiben,zu trinken, da wir auf Wasser angewiesen sind.

Wären wir ab einen gewissen Punkt in der Evolution nicht mehr von Flüssigkeitsaufnahme abhängig, würde diese Instinkt mit den Generationen immer mehr verkümmern...

Gibt es eigendlich Lebewesen die keine Flüssigkeit zu sich nehmen?


melden

Flüssigkeitsverlust = Durst?

16.08.2009 um 22:39
@chilichote

Eben.
Alt ist nicht gleich krank. :)


melden
cydonia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüssigkeitsverlust = Durst?

16.08.2009 um 22:40
@MajorNeese
Ich denke jedes Lebewesen nimmt Flüssigkeit auf. Und wenn es nur durch den Sauerstoff ist ;)


melden

Flüssigkeitsverlust = Durst?

16.08.2009 um 22:47
MajorNeese schrieb:Gibt es eigendlich Lebewesen die keine Flüssigkeit zu sich nehmen?
Das sind ganz klar die Esoteriker, die sich von Prana ernähren. ;)


melden

Flüssigkeitsverlust = Durst?

17.08.2009 um 11:26
@cydonia

Also insgesamt ist zu deinen Gedankenspielereien zu sagen, dass es wohl keinen Durst gäbe, ohne die Notwendigkeit seinen Flüssigkeitshaushalt zu regulieren.

Durst ist ein überaus kompliziertes Gefüge aus verschiedenen Hormonen und Neuronen vor allem in bestimmten Zentren des Hypothalamus. Alles garniert im Zusammenspiel mit der Niere und verschiedenen Rezeptoren, die Osmolalität, Natriumbestand usw. messen.

Für Einzelheiten verweise ich auf die Lehrbücher der Physiologie.

Interessanterweise verdanken wir die Details unseres Wasserhaushaltes unserer Vergangenheit. Der Ausstieg aus dem wässrigen Milieu wurde erst durch die genannten Charakteristika möglich.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden