weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde Sonne

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 17:21
Guten Tag

In x Milliarden Jahre ist unsere Sonne ein Roter Riese.
Meine Frage ist: Könnte die Menschheit einen Weg finden die Erde zu retten? Ihren Orbit kontinuierlich zur Vergrösserung der Sonne zu Erhöhen?
Oder wüsstet Ihr einen Weg?
Prinzipiell könnte man doch mit sehr vielen grossen Explosionen die Geschwindigkeit der Erde um die Sonne immer mehr erhöhen. Nur den Mond müsste man irgendwie loswerden.


melden
Anzeige

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 17:23
Bestimmt haben wir uns bis dahin entweder längst selbst ausgelöscht oder aber die Fähigkeit erworben, unseren Planeten zu verlassen, insofern lohnt sich der Aufwand nicht.


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 17:24
Bis dahin wird aber die Erde auch gar nicht mehr bewohnbar sein.


melden

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 17:26
@iix
iix schrieb:Nur den Mond müsste man irgendwie loswerden.
Super, weil du das nun gesagt hast, entfernt sich der Mond jährlich um 3 cm von der Erde.
Okey das tat er schon vorher auch, aber ich wollte jemanden die Schuld geben.

Topic: Leben ist ohne Mond nicht möglich weil er die Erde est in ihrer Achse hält


melden

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 17:33
Bis dahin sollte die Menschheit Weltraumkolonien haben oder dergleichen, sonst gibts kein Überleben. :o

Richtig ungemütlich würde es aber erst dann werden, wenn unser Universum beinahe nur aus schwarzen Löchern besteht. Da wäre so etwas sehr schwierig. ^^


melden

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 17:37
Mr.Dextar schrieb:Bis dahin sollte die Menschheit Weltraumkolonien haben oder dergleichen, sonst gibts kein Überleben.
wir sollten schon lange vorher hier weg sein.
in ca. 900 millionen jahren wird es zu heiß für höheres leben auf diesem planeten.
Im Alter von 5,5 Milliarden Jahren, das heißt in 0,9 Milliarden Jahren, überschreitet die mittlere Temperatur auf der Erdoberfläche den für höhere Lebewesen kritischen Wert von 30 °C (Bounama, 2004).
Wikipedia: Sonne


melden

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 18:05
900 Mio. Jahre, Wahnsinn, da ist dieses Thema derzeit im Grunde keinen Gedanken wert.
Wir sollten uns eher auf andere Gefahren vorbereiten, z. B. Meteoriten.


melden
BluePain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 18:46
Ich denke, die Menschheit stirbt vorher aus, bevor wir was tun können. Anstonsten ist die Technik sicher schon so weit, dass wir zu einem anderen Planeten fliegen werden. Eine neue Zivilisation, Besiedlung usw.


melden

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 18:46
@iix
das aussterben der menschheit ist so sicher wie das amen in der kirche, selbst wenn wir eine neue erde finden!


melden

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 18:55
Vermutlich gibt es wieder eine neue Evolution wenn einige Menschen auf anderen Planeten isoliert sind und sich wohl oder übel anpassen müssen.

Auch wenn in weiter Ferne, richtig melancholisch und unheimlich ist der Gedanke, dass irgendwann einmal das ganze Universum endet.


melden

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 18:56
@iix
Eine Technik die es ermoeglichen wird, einen Planeten auf eine andere Bahn zu befoerdern, wird eventuell auch der Untergang der Menschheit werden. :)


melden

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 18:59
Wozu der Aufwand die Erde auf eine Bahn von der Sonne wegzubringen, wenn man sie im Anschluss wieder extram nah heranführen müsste? Darüber hinaus stellt sich mir die Frage, ob die Erde in der letzten Phase nicht ohnehin gebrutzelt würde, wenn die Sonne ihre Sphären ins All entlässt. Sinnvoller wäre es doch vorher auf den Mars auszuwandern und ansonsten einfach andere Sternsysteme zu kolonisieren, auf die dann die Sol-Bevölkerung auswandern kann.


melden

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 19:35
iix schrieb:Nur den Mond müsste man irgendwie loswerden.
den mond loszuwerden ist unser todesurteil er hält mit seiner gravitation andere planeten davon ab uns näher zu kommen und ist für die gezeiten verantwortlich. ausserdem hätten wir ohne mond keine stabile erde sie würde hin und her wanken und somit gäbe es auch kein stabiles klima.


melden

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 19:46
-Therion- schrieb:den mond loszuwerden ist unser todesurteil er hält mit seiner gravitation andere planeten davon ab uns näher zu kommen
Wie hält der Mond, der Furz des Sonnensystems, mit seiner Gravitation (bzw auch Anziehungskraft) andere Planeten davon ab uns näher zu kommen? Also das würde ich gern mal erläutert bekommen.


melden

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 19:48
Eine hin und herwankende Erde wäre nun auch wieder kein Killer, schließlich geschieht das nicht in wenigen Minuten oder Stunden sondern über einen lagen Zeitraum, der letztendlich auch wieder Vorhersehbar wird, so dass man sich darauf einstellen kann. Und was die Gezeiten angeht, wenn ich mich nicht irre hätten wir die auch noch mit der Sonne, wenn auch schwächer aber ich weiß nicht wie schwach.


melden

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 19:52
@SethSteiner
Wenn ich mich recht erinnere, dann gabs vor nicht all zu langer Zeit hier einen Thread, in dem das Thema Erde ohne Mond ausführlich besprochen wurde.
Soll jetzt nicht lebensbedrohende Folgen haben, wenns aber auch nicht mehr ganz so gemütlich sein wird. Ich glaube, dass das das Resümee war. Mûsste man mal suchen.


melden

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 20:01
Das bezweifel ich aufjedenfall nicht, wobei es halt auch immer davon abhängt, auf welchem Entwicklungsstadium wir uns (technologisch) befinden und wieviel Vorbereitungszeit man hat.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 20:20
@SethSteiner
@Cs89

Ich denke nicht, dass es sooo viel schlimmer wäre. Sonst würde man ja den Mars nicht als Alternative zur Erde sehen.

@iix

Die ganze Erde würde ich nicht versuchen wegzubewegen. Das würde UNMENGEN an Energie verschlingen. Warum nicht einfach Generationenschiffe?


melden

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 20:24
@Heizenberch

Wie sähe es denn mit Weltraumkolonien aus? Gäbe es Möglichkeiten, die ganze Energie irgendwie aus dem Weltraum zu "beziehen", sodass genug Rohstoffe und Ressourcen hergestellt bzw. wiederverwertet werden können, inklusive künstliche Beleuchtung für Pflanzen?


melden
Anzeige

Die Erde und der Rote Riese, Das Ende hinauszögern.

04.01.2013 um 20:26
@Mr.Dextar

sobald wir einen laufenden fusionsreaktor haben sind energieprobleme erstmal gelöst.
aber zurzeit hält das plasma ja nur nano oder mikrosekunden.


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden