weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Virtuell lebender Körper

8 Beiträge, Schlüsselwörter: Körper, Virtuell, Virtuell Lebender Körper
Diese Diskussion wurde von Lightstorm geschlossen.
Begründung: Uralt.
Seite 1 von 1

Virtuell lebender Körper

18.05.2003 um 15:14
Stellt euch vor:

1.Man hat einen Superrechner.

2.Die Exakte ausehen von Organen des Menschen werden auf Grafikbasis übertragen. Da man einen Supercomputer benutzt und es Perfekt programmiert hat, sehen die Grafikorgane 100% Realistisch aus.

3. Man programmiert die Verhalten der Grafikorgane genau wie im echtem. Das heißt ein Herz schlägt mit bestimmenten Bewegungen und in einer bestimmten Rytmus. Alles eben genau Orginal übertragen auf Grafik.

4. Man Programmiert die Grafikorgane so das sie nur mit den anderen Grafikorganen funktionieren. Z.b wenn der Herz nicht läuft bleiben Organe wegen Blutstop stehen. Halt wie im echten z.b wenn die Nirren versagen dann sammelt sich Wasser im Körper wie im echtem Leben und wenn nicht getan wird stirbt dann der Grafikorgankörper.

5. Man kann das soweit machen bis auf das Gehin, dem Gehirn kann man einprogramieren wie es die Organe sterern soll und wie es auf bestimmte dinge der Gegebenheiten reagieren soll, genau wie es im echtem Leben wäre.
Außer das man ihm Inteligenz also einen Bewustsein programmiert, denn so weit sind wir nicht nicht. Aber alles andere genannte ist möglich.

6. Dieser Grafikkörper ist sehr empfindlich. Bei kälte versagt der Imunsystem.
Aber nicht einfach einprogrammiert, sodern die Antiviren im Körper werden extra 100% Relalistsich in den Köper als Grafik einprogrammiert. Das heißt man kann wenn man will sie im Körper sehen. Man kann so z.b auch jede Blutkörperchen mitfolgen wo es stößt wo es geht.

7. Man kann auch einprogrammieren das wenn der Körper keine Nahrung erhält er immer Dünner wird. Das schafft man in dem man Matematisch es einprogrammiert wie Organe und alles dabei sich verändern.
Halt alles was wie im echtem Leben ist.

8. Und nicht nur das, dieser Grafikkörper wird so priogrammiert das wenn z.b die roten Blutkörpercehn keinen Sauerstoff haben das dann der Körper entsprechend reagiert.

KURZ: Es wird nicht nur als Reaktion einprogrammiert sondern als Grafik und wenn dieses Grafikorgan bestimmte Bewegungen also Aufgaben macht das erst dann die aktion läuft, und nicht weiß es nur mit Befehlen WENN SO einprogrammiert wurde.


So kommen wir jezt zu der frage:" Lebt dieser Körper, es hat keine Bewustsein und liegt daher immer ohne Bewgung, nur sein Körper lebt ?



Eigentlich lebt er, viele mögen jezt zu sagen:" Ist ja nur eine komplexe Programmierung"

Aber ist denn unser Leben auch nicht von Komplexen Sachen umgeben die nur auf bestimmter art und weise funktionieren ?


Wenn ich den erzeugrn Körper schäfige indem ich ihm einen Stromschlaf kriege, dann wird sein Herz z.b reagieren und stoppen.

Wenn ich keine Kopie von seinem Körper habe ist der verlorenb, auch wenn ich eine andere baue oder die Kopie verwende ist der den ich zerstört habe für immer Weg. Denn die Kopie ist eine bestimmte Länge aus Dateien, und der Körper den ich tötete ist eine andere, wenn ich die Datei ändere also ihn z.b töte dann ist die Datei verändert. Und wenn man dabei die Reglen unserer Natur verwendet gilt nicht es einfach es rückgänig zu machen. Denn bei uns ist das auch nicht möglich. Also ist es Leben.



Was denkt ihr darüber ?

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
Anzeige
anonymus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuell lebender Körper

18.05.2003 um 16:04
Hallo!

Wenn du dann noch etwas verständlicher schreiben würdest und ohne Rechtschreibfehler, dann könnte man über so etwas mal ansatzweise nachdenken.

Aber da wird man ja ganz wirr im Kopf mit den Fehlern!!

Anonymus


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuell lebender Körper

18.05.2003 um 17:47
Anonymus@

Das ist wie immer von mir geschrieben, hat nicht mehr Fehler oder weniger.

Der einzige Grund ist wohl das du keine ahnung vom Prpgrammieren hast, denn dann würdest du ers verstehen weil es nicht an der Rechtschreibung liegt.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuell lebender Körper

18.05.2003 um 17:59
die orthographie is doch scheiss egal, so lange man den kontext versteht
ich bin manchmal auch nicht besser, besonders bei lauter musik... ;)

nein, der körper lebt nicht, erist auf dateien und nullen und einsen aufgebaut, da ist in keinster weise ein merkmal des lebens wirklich bestätigt
außerdem hat er kein bewußtsein, keine emotionen, keine gedanken oder einen geist, diser körper kann einfach nicht als lebend bezeichnet werden!
ohne seele kann nichts leben und dieser körper hat keine.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuell lebender Körper

18.05.2003 um 18:05
Ich weiß nicht...
Schwere Frage.
Aber sollte man nicht zwischen ORGANISCH und ANORGANISCH unterscheiden?
Ich meine, es doch ein Unterschied, ob man einen Menschen tötet mit EEG-Null-Linie oder ob man ein Programm löscht...
Wenn ihr versteht was ich meine...

I want to believe!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuell lebender Körper

18.05.2003 um 18:28
ich finde nicht, dass man zwischen organisch und anorganisch unterscheiden muss
der mensch besteht zwar aus organischen substanzen, aber diese wiederum bestehen auch aus anorganscihen materialien und elementen
von daher kann man das gleichsetzen...
aber duspielst sicher auf roboter und ähnliches an
das sind meiner meinung nach auch nur programme, aus denen kein geist hervorgehen kann, denn sie sind vom menschen geschaffen und der mensch ist nicht gott und hat nicht die macht, "neue seelen zu schaffen", seelen künstlich "herzustellen"
diese macht hat nur eine/r/s, und der/die/das will garantiert nicht, dass wir uns erfrechen, ihm nachzuahmen
das ergebnis sah man schon am turmbau zu babel...


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuell lebender Körper

18.05.2003 um 19:56
Ich muss da Tshingis zustimmen. Der programmierte Körper lebt nicht. Er hat keinerlei Gefühle und kann auch kleine wahrnehmen. Außerdem ist es falsch, zu sagen die Kopie eines virtuellen Körpers sei nicht wie die vorhergegannene, solange man keine künstliche Intelligenz ins Spiel bringt, was du ja nicht tust.
Außerdem ist die Kopie genauso konstruiert und handelt auf bestimmte Reize genauso wie der alte (gelöschte) Körper.

Oder täusche ich mich da?


______________________________
ich weiß, dass ich nichts weiß
(Sokrates)
______________________________


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Virtuell lebender Körper

18.05.2003 um 20:37
Meiner Meinung nach, muss man, wenn man es genau wissen will, erst definieren, was oder eher wann ein Körper/eine Person/ein Lebewesen lebt! In gewisser Weise "lebt" dieser viertuelle Körper schon, nur kann man es nicht wirklich "leben" nennen. Er hat ja keine eigene Persönlichkeit/ Meinung oder Instinkte.

Wobei Pflanzen auch keine Persönlichkeit haben...

Auf jeden Fall ist er kein Individuum, da die Kopien ja genauso wie das Original reagieren (werden).

Hoffe ich konnte euch helfen...;)

Cya iCy

You can like the liFe you're Living,
You can live the liFe you like!


melden

Diese Diskussion wurde von Lightstorm geschlossen.
Begründung: Uralt.
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
SpiegelBilder13 Beiträge
Anzeigen ausblenden