Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Programmierthread

22 Beiträge, Schlüsselwörter: Programmierung Java C

Programmierthread

26.02.2019 um 12:49
Ich hab meinem Bruder (gelernter Elektrotechniker, 0 Informatik Kenntnisse) ein Python Buch zu seinem Geburtstag im April 2018 gekauft. 6 Monate später hat er seinen Job gekündigt und fing ein Praktikum als Python Dev (Backend) an. 6 Wochen später hat er seinen unbefristeten Vertrag bekommen, mit höherem Gehalt als vorher.
Ich programmiere seit 7 Jahren und bin seit 3 Jahren selbstständig, sodass ich ständig den Markt beobachten muss.
Während Java so langsam durch andere JVM Sprachen zur Seite geschoben wird (Kotlin ist super), oder JS immer mehr durch TypeScript ersetzt wird, wächst Python immer weiter nach oben.
Python ist eine super Sprache und sehr einfach. Backend? Python. AI? Python. Data Science? Python. Automatisierung? Python.

Jedem Mobile / Frontend Entwickler würde ich empfehlen Python zu lernen, da man hier schnell Resultate erzielen kann und sich seinen Marktwert drastisch erhöht.

Neben Python sind C++ und C ebenfalls sehr marktstabile Sprachen.


melden

Programmierthread

26.02.2019 um 21:08
cromm schrieb:Klingt so, als ob Du von Python nicht überzeugt bist. Wenn ja, wieso? Ist doch eine schöne Programmiersprache.
Python ist schon ok und die Sprache hat sich in den letzten Jahren auch stark verbreitet. Allerdings bin ich halt mit C "gross" geworden und Python ist für mich daher eher zweite Wahl. Einem blutigen Programieranfänger würde ich aber auf jeden Fall zu Python raten und von C/C++ eher abraten.
Allerdings habe ich beruflich immer wieder mal mit Python zu tun und ärgere mich dann halt manchmal über die lahme Ausführung. Fairerweise muss ich dazu sagen, dass ich das ja eigentlich ändern könnte und die (lahmen) Plugins in C neu schreiben könnte, aber dafür bezahlt mich halt niemand und so lasse ich die Kiste halt über Nacht laufen.
ArnoNyhm schrieb:Emcas hatte ich auch schon genutzt, als ich ein wenig mit Common Lisp gespielt habe.
Hat mich aber nicht so überzeugt :) Auch wenn Emacs VIM in nichts nachsteht.
Emacs kenne ich seit Anfang der 90er-Jahre, allerdings habe ich erst vor ca. 10 Jahren so richtig entdeckt, was man damit alles machen kann. Alleine wegen dem grossartigen Org-mode lohnt es sich, Emacs zu verwenden. Und wenn man ab und zu z.B. mit html, css oder LaTeX zu tun hat, dann lohnt sich das auf jeden Fall, sich etwas einzuarbeiten. Und wer programmiert, der sollte sich Emacs vielleicht auch einmal anschauen.

emodul


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
560 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt