Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

21 Beiträge, Schlüsselwörter: Samstag, Geilenkirchen, Tüte über Kopf

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

14.03.2016 um 21:14
Im Moment wird in den Medien über den Fund am frühen Samstagmorgen eines 20-jährigen toten Mannes berichtet.

Anbei die von mir gefundene Links der lokalen Medien:

http://geilenkirchen-lokal.de/?p=45236

Geilenkirchen. In den Morgenstunden des Samstag wurde in Geilenkirchen-Bauchem, Nähe Nierstraßer Weg, eine männliche Leiche entdeckt. Nach Informationen am Nachmittag soll es sich um einen 20-jährigen aus Grotenrath handeln. Gefunden wurde er mit einer Tüte über dem Kopf. Mittlerweile steht fest, dass der Leichnam an dieser Stelle nur abgelegt wurde. Die Wohnung des Toten wurde am Mittag durch die Spurensicherung der Polizei untersucht. Informationen gibt es nicht mehr von der Heinsberger Polizei, sondern nur noch von der Staatsanwaltschaft Aachen. Aufgrund dieser Tatsache ist davon auszugehen, dass die Beamten mittlerweile von Mord ausgehen.

Am Sonntag gab es ein erstes Ergebnis der Obduktion. Demnach sind sich die Ermittler sicher, das der Tod nicht durch äußere Gewalt eingetreten ist. Jedoch schließen sie auch aus, dass der junge Mann eines natürlichen Todes gestorben ist.

Wie der leitende Staatsanwalt, Dr. Jost Schützeberg, mitteilte gibt es derzeit umfangreiche Ermittlungen. Dabei hoffen die Ermittler auf Zeugenaussagen. Der junge Mann sei wahrscheinlich nach einem Disco-Besuch in Geilenkirchen auf dem Heimweg gewesen sein. Bislang gibt es aber keinerlei Hinweise, wie er ums Leben kam. Sowohl eine Video-Kamera auf Fundort der Leiche, als auch Aufnahme der Diskothek werden momentan ausgewertet. “Dies kann aber noch einige Zeit in Anspruch nehmen”, so Dr. Schützeberg gegenüber geilenkirchen-lokal.de.

Zeugenaufruf der Staatsanwaltschaft Aachen:

Am frühen Morgen des 12.03.2016 wurde der Leichnam eines 20 Jahre alten Mannes in Geilenkirchen aufgefunden. Der Fund war bereits Gegenstand der Berichterstattung. Vor Ort ergaben sich keine Hinweise auf ein Fremdverschulden; auch eine noch am Samstag angeordnete und durch die Rechtsmedizin in Köln durchgeführte Obduktion ergab keine Hinweise darauf, dass der Geschädigte Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist.
Um die genauen Hintergründe des Geschehens zu ermitteln, bitten Polizei und Staatsanwaltschaft um Mithilfe aus der Bevölkerung. Dabei sind insbesondere die Personen von Interesse, die mit dem Verstorbenen in der Nacht von Freitag, den 11.03.2016, 22:00 Uhr bis Samstag, den 12.03.2016, 02:30 Uhr, Kontakt hatten bzw. diesen gesehen haben. Der Verstorbene war nach derzeitigem Kenntnisstand in der Diskothek „Haus Waldesruh“ in Himmerich sowie anschließend in der Diskothek „Musikpark“ in Geilenkirchen.
Der Verstorbene war ca. 180 cm groß, trug schwarze dunkelbraune kurze Haare (Ohren frei) und war mit einer schwarzen Jacke, die rote Streifen an den Ärmeln hatte, einem schwarzen graumelierten Hemd, einer schwarze Jeanshose sowie schwarzen Halbschuhen bekleidet.
Zeugen mögen sich bitte bei der Polizei in Heinsberg, Tel. 02452-9200, mit dem Kriminalkommissariat 1, in Verbindung setzen oder mit jeder anderen Polizeidienststelle.


http://polizeireporter.westreporter.net/

http://www.aachener-nachrichten.de/lokales/geilenkirchen/leichenfund-staatsanwaltschaft-sucht-zeugen-1.1316192

http://www.bild.de/regional/koeln/leiche/toter-mann-mit-tuete-ueber-kopf-gefunden-44907890.bild.html

Ich hoffe, ich habe jetzt alles richtig eingestellt und möchte diesen Fall zur Diskussion stellen.

Merkwürdig finde ich, dass die durchgeführte Obduktion keine Hinweise auf ein Verbrechen ergab, die Ermittler aber, wie ebenfalls ausgeführt, von Mord ausgehen.

Was könnte da passiert sein?


melden
Anzeige

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

14.03.2016 um 23:12
jane.marple schrieb:Merkwürdig finde ich, dass die durchgeführte Obduktion keine Hinweise auf ein Verbrechen ergab, die Ermittler aber, wie ebenfalls ausgeführt, von Mord ausgehen.
Nun ich denke, so verstehe ich den von Dir zitierten Text, dass dies aufgrund der Auffindesituation zu schließen ist.

Die Spurenlage hat ja wohl ergeben, dass der Tote am Fundort nur abgelegt wurde. Wie ich schon in einem anderen Thread recht salopp gesagt habe, gehen Tote normalerweise nirgends mehr hin. Also muss ihn jemand an den Auffindeort verbracht haben. Außerdem hatte die Leiche eine Plastiktüte über dem Kopf. Das lässt schon den Schluss zu, das hier mutmaßlich kein natürlicher Tod vorliegt.

All das lässt m. E. zumindest entsprechende Mutmaßungen zu, dass hier ein Verbrechen vorliegen könnte, auch wenn die Obduktion selbst keine Hinweise ergeben hat, wie genau der Mann zu Tode kam.


melden

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

14.03.2016 um 23:39
Es besteht aber auch die Möglichkeit das der junge Mann einen Suizid begangen hat, in einer Wohnung die nicht seine eigene war.
Aus irgendwelchen Gründen wollte der Wohnungsinhaber nicht die Polizei informieren, und hat den Toten aus der Wohnung verbracht.
Vielleicht hatte derjenige bloß Angst des Mordes beschuldigt zu werden.


melden

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

15.03.2016 um 00:43
SKlikerklaker schrieb:Außerdem hatte die Leiche eine Plastiktüte über dem Kopf. Das lässt schon den Schluss zu, das hier mutmaßlich kein natürlicher Tod vorliegt.

All das lässt m. E. zumindest entsprechende Mutmaßungen zu, dass hier ein Verbrechen vorliegen könnte, auch wenn die Obduktion selbst keine Hinweise ergeben hat, wie genau der Mann zu Tode kam.
Hm, ersticken durch eine Plastiktüte überm Kopf sollte bei einer Obduktion aber sicher leicht nachweisbar sein. War die Tüte nun nicht ursächlich, wurde ihm die eventuell nur übergezogen, weil man den Anblick nicht ertragen konnte? Neben natürlicher Ursachen sind auch Todesfälle durch Drogenkonsum häufig erst nach langwierigen Untersuchungen festzustellen. Letztere Todesurasche könnte ebenfalls ein Grund sein, warum man jemanden an einen anderen Ort verbring.


melden

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

15.03.2016 um 06:34
Wer würde einen Toten lieber so "entsorgen" anstatt die Polizei / den Krankenwagen zu rufen. Das ist doch viel riskanter und verdächtiger, als einen Toten in der Wohnung zu haben.


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

15.03.2016 um 09:02
Es könnte sein das er sich,eventuell im Suff unter Drogen oder Medikamenteneinfluss, die Tüte selbst über den Kopf gestülpt hat,einige Meter gelaufen zusammengesackt und erstickt ist.
Ich meine es waren ja keine äußerlichen Verletzungen sichtbar.
Es bringt keiner keinen mit einer Plastiktüte um und hinterlässt dabei keine Spuren von Gewaltanwendung.


melden

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

15.03.2016 um 10:00
Tüte über den Kopf kann aber auch Teil einer Sexpraktik sein, bei der bereits der ein oder andere zu Tode gekommen ist...

Sollte es in die Richtung unbeabsichtigte Selbsttötung gehen, hat vielleicht die Person, die den Toten gefunden hat, völlig irrational reagiert. Nach dem Motto: Wenn ich diesen Todesfall erklären soll, wird mir eh niemand glauben.

Muss ja nicht so gewesen sein, aber trotzdem mal als gedankliche Anregung...


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

15.03.2016 um 10:03
spiky73 schrieb:Tüte über den Kopf kann aber auch Teil einer Sexpraktik sein, bei der bereits der ein oder andere zu Tode gekommen ist...

Sollte es in die Richtung unbeabsichtigte Selbsttötung gehen, hat vielleicht die Person, die den Toten gefunden hat, völlig irrational reagiert. Nach dem Motto: Wenn ich diesen Todesfall erklären soll, wird mir eh niemand glauben.

Muss ja nicht so gewesen sein, aber trotzdem mal als gedankliche Anregung...
Naja - nicht dass es das nicht gibt. Aber wenn die Tüte auf dem Kopf zu Masturbationszwecken eingesetzt worden wäre, hätte man sicher noch weitere entsprechende Hinweise an der Leiche gefunden. Weiter unten am Körper...


melden

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

15.03.2016 um 10:08
Ähem, gut möglich. So gut kenne ich mich mit der männlichen Anatomie nicht aus (vor allem nicht nach dem Ableben)... Es wär nur eine Möglichkeit von vielen....


melden

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

15.03.2016 um 10:19
Es wird sicher ein Toxikologischer Befund gemacht.
Meine erste Vermutung (aufgrund des Alters) Drogenmissbrauch.

Vielleicht war er bei seinem Dealer in der Wohnung als er starb. Kann mir gut vorstellen dass man als Dealer die Leiche lieber "verschwinden" lässt als die Polizei zu rufen.

Auch wenn er mit Freunden (oder nur einem Freund) unterwegs war (zB im Auto konsumiert haben) kann ich mir vorstellen dass sein "Freund" ihn im Drogenrausch verschwinden lassen wollte. Bei der Tüte über dem Kopf geh ich auch davon aus dass diese nur übergezogen wurde weil der "Transporteur" den Anblick nicht ertragen konnte.

Wenn der Befund aber weder Drogen noch Alkohol nachweist wird es interessant.


melden

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

15.03.2016 um 11:09
Ist das denn jetzt wirklich gesichert,daß er eine Tüte über dem Kopf hatte?
Habe gestern noch irgendwo gelesen,daß der Staatsanwalt dies weder dementierte noch fürsprach.

Sollten beim toxikologischen Test Alkohol und Drogen festgestellt werden,sagt das aber eigentlich auch nicht mehr aus,oder?

In Himmerich,Haus Waldesruh gab es am Samstag eine Riesenfete und auch im Musikpark ist immer ne Menge los.
Beide Diskotheken machen auch viele Fotos,die dann ins Netz gesetzt werden,vielleicht könnte das Aufschluß geben,mit wem er unterwegs war?

Kameras auf dem Parkplatz oder am Ausgang wären auch interessant.


melden

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

15.03.2016 um 18:50
@whitelight
whitelight schrieb:Ist das denn jetzt wirklich gesichert,daß er eine Tüte über dem Kopf hatte?
Ich habe es nur in der Presse gelesen und im Radio gehört. Ich bin jetzt mal davon ausgegangen, dass das stimmt. Ob es durch die STA bestätigt oder dementiert wurde, habe ich nicht gehört oder gelesen.


melden

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

15.03.2016 um 18:52
Ich wohne einige Kilometer von Geilenkirchen entfernt, kenne die Örtlichkeiten nicht wirklich.

Ist der Fundort der Leiche denn irgendwie in der Nähe einer der Diskotheken? Weiß das hier jemand?

In Himmerich war ich selber früher öfter; ich denke, das ist auch eine Ecke entfernt. Musikpark sagt mir allerdings gar nichts.


melden

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

15.03.2016 um 19:34
@jane.marple
Ich muß meine Frage,ob es denn sicher ist,daß er eine Tüte über dem Kopf hatte,zurückziehen.
Ich bin mir zwar fast sicher,das gestern in der AZ oder An gelesen zu haben,aber vielleicht habe ich mich verlesen?!
Keine Ahnung.

Die Örtlichkeiten kenne ich leider auch nicht,aber man nimmt an,daß er auf dem Heimweg von der Geilenkirchener Diskothek gewesen sei.

Ich frage mich,warum man vor allem Zeugen bis 2:30Uhr sucht?


melden

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

15.03.2016 um 19:38
@whitelight
Ich habe gelesen und im Radio gehört, dass man den Todeszeitpunkt zwischen 2 und 4 Uhr vermutet. Um ca. 6 Uhr morgens wurde er dann gefunden.

Wahrscheinlich kommt die Zeit 2.30 Uhr daher.


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

15.03.2016 um 19:39
@whitelight
Vermutlich ist er um 2.30 Uhr aus der Diskothek raus ?
Zuletzt war er ja im Musikpark.

@jane.marple
Ja oder so.


melden

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

15.03.2016 um 19:44
Ich habe jetzt gerade mal bei google maps geschaut. Der Musikpark ist 1,2 km vom Fundort entfernt. Der Weg führt allerdings ein großes Stück an Feldern vorbei.

Ich weiß leider nicht, wie man die Route hier einsetzt.


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

15.03.2016 um 19:49
@jane.marple
Ich hoffe das stimmt so.

Screenshot 2016-03-15-19-47-03


melden

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

20.03.2016 um 16:05
vor einigen Tagen gab es einen Bericht,indem stand,daß der Junge Mann Alkohol und Drogen konsumiert hätte vorher.
Da es bisher keinerlei Hinweise auf Frendbeteiligung gegeben hat,würde bislang auch keine Mordkommission gegründet.

Der Bericht war über fb bei Antenne Ac oder Aachener Nachrichten.Kann ihn leider nicht verlinken.

Hatte mich nur gewundert,daß das Ergebnis dieses toxikologischen Tests so schnell vorlag.
dauern diese Tests nicht sonst an die 6 Wochen?


melden
Anzeige
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Junger Mann in Geilenkirchen tot aufgefunden

20.03.2016 um 16:24
@whitelight
Bei Blutentnahme können die sofort feststellen ob jemand unter Alkohol oder/und Drogen steht,in diesem Fall,stand ?


melden
380 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt