weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

21 Beiträge, Schlüsselwörter: Prominenz
Diese Diskussion wurde von Carietta geschlossen.
Begründung: Siehe letzter Beitrag
Vidocq
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

30.06.2011 um 11:13
@ all
Übereinstimmungen, die schon sehr nachdenklich machen

War bei dem "Suizid" des ehemaligen Ministerpräsident U Barschel in der Schweiz "zufällig" eine unerfahrene Untersuchungsrichterin im Dienst? Oder anders herum, wer wuste das, wer konnte so den Barschel Besuch terminieren?

Bei der Jugendrichterin K. Heisig war ja augenscheinlich eine Moko am Tat/Fundort, die nicht wusste, wie ein Tatortbefundbericht ausgefüllt wird. Wer hatte die los geschickt?

Die Retter oder Helfer in Östereich hatten genug Zeit, um am VW u.a den linken Vorderkotflügel zu demontieren. Na der Landeshauptmann war ja "unfall Tot", vielleicht wurde so mit Spreizer und Rettungsschere gleich geübt. Man weis es nicht so genau.

Jürgen W Möllemann seine Fliegerbrille wurde trotz immenser Suche in dem " urwaldmässigen" Areal nicht gefunden. Und wie bei Frau Heisig, kaum aufgeschlagen, stand fest - Suizid.

Das Menschen Fehler machen, ist normal. Das Helfer/Retter unter der enormen Anspannung auch nicht immer fehlerfrei arbeiten auch. Aber bei diesen prägnanten Fällen (u.w) glaube ich nicht, das da immer die "vor Ort" agierenden, die fehlbaren Dummen waren.

Wer ergänzt die Liste mit weiteren Namen?
Gruss Vidocq


melden
Anzeige

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

30.06.2011 um 11:36
Quellen und warum sollte gepfuscht werden?
Kann es nicht einfach zufalle sein, das es genau so ab lief? Halt Pech?
Bei wie vielen anderen Suiziden gibt es diese Auffälligkeiten, oder gibt es die nur bei Prominenten?


melden
Vidocq
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

30.06.2011 um 18:17
@LordIronfist
Du fragst nach Quellen?
Alles über google im Net oder
mit Fleisarbeit in den Zeitungsarchiven nachlesbar.

Zufall gibt es nicht, nur die Duplizität der Ereignisse.

Wer die Zeit und Möglichkeiten hat, kann auch an den Original Schauplätzen die Selbst/Mord Thesen für sich glauben oder lassen.

Zu Suiziden gibt es m.E keine sicheren Dateien. Sonst würden ja die Experten nicht beklagen, das jeder zweite Mord nicht erkannt wird.
Bezogen auf "Prominente gibt es Auflistungen, die hier klar eine Häufung dieser Auffälligkeiten anzeigen.
Gruss Vidocq


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

30.06.2011 um 18:59
OK, aber was genau willst du uns damit sagen?


melden

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

30.06.2011 um 21:46
Goneril schrieb:OK, aber was genau willst du uns damit sagen?
1. Der Mossad hat Barschel und Möllemann ermordet.
2. Der VEVAK hat Haider und eine unwichtige Richterin ermordet.
3. BND und BVT decken diese Taten.


melden
Vidocq
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

30.06.2011 um 21:51
@1999
welche Abkürzung steht für VEVAK?
Ist mir nicht geläufig..
Gruss Vidocq

@Goneril das in unserem schönen Ländle einiges zum Himmel stinkt..


melden

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

30.06.2011 um 22:16
‏وزارت اطلاعات و امنیت کشور (VEVAK) Nachrichtendienst des Iran.

Obwohl beim Haider könnten es auch die Juden und Roma gewesen sein, der hat ja in alle Richtungen geschossen.


melden
Vidocq
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

30.06.2011 um 22:49
@1999

ok, thanks
Also Israel denke ich bei Haider mal nicht, dafür war der " Unfall zu dilettantisch ausgeführt.

Wie kommst du bei K Heisig auf den Iran? Motivmässig kommen da eig viel mehr die Libanesen in die engere Wahl.
Gruss Vidocq


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

01.07.2011 um 12:40
@Vidocq
Was hälst D u vom Fall Heisig?

Ich persönlich glaube nicht an Suizid (bei Barschel natürlich erst recht nicht). Immerhin ist sie einigen recht hart auf die Zehen getreten ,darunter auch kriminelle Großfamilien der Libanesen,die sie auch in ihrem
Buch erwähnt.

Fände deine Ideen dazu spannend.


melden
Vidocq
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

01.07.2011 um 15:30
@Luminarah
Hallo
nah Ideen braucht es dazu gewiss nicht, nur richtiges lesen und werten des geschriebenen, dazu das praktische Wissen von realen Abläufen.
Einer der Gründe warum kein Suizid - das ganze brim bam borium der Staatsanwaltschaft (von wegen Opferschutz usw) ist an den Haaren herbei gezogen.
Bei einem echten Suizid hätte man das Nötige veröffentlichen können. Dann hätte nach 14 Tagen (leider) kein Hahn mehr danach gekräht. Aber logisches Denken ist ja in der Politik und den darunter agierenden weisungsgebundenen Etagen nur selten zu finden.
Nach der OLG Entscheidung wurde auch nur ungereimtes preis gegeben. Was mehr Fragen aufwirft, als beantwortet.
Dazu kommt, das mir bis heute keine glaubwürdige Quelle untergekommen ist, die den Fund/Todesort erklärt. (das Kornfeld oder der Wald) Oder als Tatort keines von beiden.

Noch ein ganz anderer Aspekt der fragwürdig ist. Im Fussraum des PKW die sauber hingelegten per. Sachen, obenauf der Ausweis. Ob so ein Selbstmörder handelt? Möglich - nur Frau H war Expertin genug um zu wissen, das selbst ihre Identität/KFZ-Halter bei einem ausgebrannten PKW über die Kennzeichen/Fahrgestellnummer festgestellt worden währe. Und ich kenne keinen aus Justiz oder Vollzug, der so offen seine Daten zeigen würde, geschweige in einem PKW deponiert.

Ein weiterer Punkt.. Da die Richterin erst vermisst wurde, dann der PKW gefunden - kam der zur KTU? Wenn ja, was sagen die gesicherten DNA Spuren? Oder wurde das auch "vergessen" - oder nur nicht veröffentlicht? Denn Frau H war nicht Lieschen Müller - sondern eine VIP-.
Gruss Vidocq


melden

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

26.07.2011 um 18:05
@Vidocq

könntest du etwas zu dem fall Jürgen W Möllemann schreiben ?
weiss grade nicht so genau wer das ist .

danke


melden
Vidocq
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

26.07.2011 um 19:45
@chicadeluxe87

Aber aber.. Jürgen W Möllemann, Politiker der FDP
google nach Parteispendeskandal, Gründung einer neuen Partei, Stehaufmännchen oder Vollblut Politiker
Gruss Vidocq


melden

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

26.07.2011 um 19:48
@Vidocq

ach jetzt weiss ich wer das ist ..hab ich total vergessen oO


melden
Vidocq
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

26.07.2011 um 22:45
@chicadeluxe87
oha :) jetzt schon Allersheimer?
*gg*


Gruss Vidocq


melden

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

27.07.2011 um 07:13
@Vidocq

nee aber meine tochter ist krank und steh deshalb auf dem schlauch momentan ^^


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

27.07.2011 um 18:45
@Vidocq
Der Fall Heisig ist und bleibt interessant. Bei "Mafiamorden" sieht es ja oft nach Suicid aus,denke an den armen Mann unter der Brücke in London ,Roberto Calvi ...( wer den Fall nicht kennt ,hier aus Wiki:
Marcinkus, Sohn litauischer Einwanderer in den USA, wuchs in Cicero, einer Vorstadt Chicagos auf. Er wurde am 3. Mai 1947 in Chicago zum Priester geweiht. Durch die Vermittlung Kardinal Stritchs bekam Marcinkus 1952 einen Posten im Vatikan. Am 21. Juni 1963 verlieh ihm Papst Paul VI. den Ehrentitel Überzähliger Geheimkämmerer Seiner Heiligkeit[1] (Monsignore) und am 8. Dezember 1964 den Titel Hausprälat Seiner Heiligkeit.[2] Am 24. Dezember 1968 wurde er von Paul VI. zum Titularerzbischof von Horta ernannt und von ihm am 6. Januar 1969 geweiht; Mitkonsekratoren waren die damaligen Kurienerzbischöfe Sergio Pignedoli und Ernesto Civardi. Zuvor war Marcinkus als Leibwächter Papst Pauls VI. tätig gewesen; in dieser Zeit erhielt er auch seinen Spitznamen „The Gorilla“. 1970 rettete er dem Papst bei einem Attentat auf den Philippinen das Leben.[3] Marcinkus war von 1971 bis 1989 Direktor des Istituto per le Opere di Religione (IOR) (Institut für religiöse Werke), bekannt als: „Vatikanbank“. In diesen Zeitraum fällt der Zusammenbruch der Banco Ambrosiano 1982, die enge Geschäftsverbindungen mit der Vatikanbank unterhielt.

Der Präsident der Ambrosiano, Roberto Calvi, tauchte unter, aber am 18. Juni 1982 fand man ihn unter der Blackfriars Bridge in London hängend, die Taschen mit Ziegelsteinen gefüllt. Am selben Tag stürzte Calvis Sekretärin, Graziella Corrocher, aus einem Fenster der Bank in Mailand zu Tode. In beiden Fällen sprach man sowohl von Selbstmord als auch von Mord. Michele Sindona, enger Freund von Marcinkus und ebenfalls für die Ambrosiano tätig, starb im Gefängnis an einer Zyanidvergiftung.

Ich schätze die Idee mit den Libanesen hat hier großen Stellenwert.


melden

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

29.06.2018 um 11:09
Wie sich die Dinge im Verlauf der Zeit entwickelt haben, wirft ein interessantes Licht auf den angeblichen Selbstmord von Kirsten Heisig, zumal, wenn die Geschichte vom Auffinden ihres gefesselten und begrabenen Hundes stimmen sollte.

Als weiterer zweifelhafter Fall von auffälligem Unfall fällt mir noch Lady Di ein, über deren Autounfall es ja zahlreiche Spekulationen gab, u.a., sie wäre aufgrund ihrer vom Königshaus abgelehnten Verbindung mit Dodi Al-Fayed vom Geheimdienst zu Tode gejagt worden.

Wie auch immer diese Menschen wirklich zu Tode kamen, was diese Fälle gemein haben, ist wohl der Umstand, daß man sich ein Eingreifen von außen sehr gut vorstellen könnte...


melden

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

30.09.2018 um 14:33
Ganz besonders seltsam finde ich, daß speziell ausgebildete Leichensuchhunde, die bspw. einen in 5-6 Meter unter einer zusätzlichen Betondecke vergrabene Leichen riechen können (die Leiche war aufgrund des Lehmbodens gut erhalten und es gab Drainagerohre, das sollte schon erwähnt werden), in Fällen wie Kirsten Heisig (Sommer) und Tanja Gräff (Sommer), aber auch im Falle von Peggy Knobloch, wo es sich allerdings nicht um Selbsttötung und vermutlich nicht um einen Unfall handelt, völlig versagt haben sollen.

Das kann ich beim besten Willen nicht glauben.


Quelle für die Beschreibung der erwähnten Leichenfindung und der Ausbildung von Leichensuchhunden: https://www.annmarieackermann.com/german-cadaver-dog-handler/


melden

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

01.10.2018 um 13:11
Da gibt es sicher einige sehr spannende Fälle. Aber der Tod von Jörg Haider gehört mMn nicht dazu, der ist einfach blunznfett Auto gefahren und hat sich dabei selbst überschätzt, glaube ich.


melden
Anzeige

Merkwürdigkeiten bei "Selbsttötungen oder Unfällen"

01.10.2018 um 22:53
Vidocq schrieb:War bei dem "Suizid" des ehemaligen Ministerpräsident U Barschel in der Schweiz "zufällig" eine unerfahrene Untersuchungsrichterin im Dienst? Oder anders herum, wer wuste das, wer konnte so den Barschel Besuch terminieren?
Wer Barschels Besuch "terminiert" hat, ist leicht zu beantworten: Der Untersuchungsausschuss des Kieler Landtags, der den Termin zur zeugenschaftlichen Einvernahme von Barschel - entgegen der ursprünglichen Planung - am Mittwoch vor seinem Tod, auf den Tag nach seinen Tod vorverlegte. Deshalb verlegte auch Barschel seinen Rückreisetermin aus Spanien (über Genf) vor.

Was folgt für Dich daraus?


melden
152 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden