Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erich Kästner

22 Beiträge, Schlüsselwörter: Erich Kästner
emovate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erich Kästner

20.10.2011 um 07:02
Was sind eure Lieblingswerke von Erich kästner?

ich kenn nur ansich "emil und die detektive", von der schule noch aus.
einfach klasse, der film hat mir auch gefallen :)

hoffe irgendwie über ne kleine diskussion über ihn und seine werke :D


melden
Anzeige
Minx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erich Kästner

20.10.2011 um 07:12
Ich hab einfach mal was kopiert:

"Wird's besser? Wird's schlimmer?"
fragt man alljährlich.
Seien wir ehrlich:
Leben ist immer
lebensgefährlich.

(Erich Kästner)


oder hier:



Sachliche Romanze

Als sie einander acht Jahre kannten
(und man darf sagen: sie kannten sich gut),
kam ihre Liebe plötzlich abhanden.
Wie andern Leuten ein Stock oder Hut.

Sie waren traurig, betrugen sich heiter,
versuchten Küsse, als ob nichts sei,
und sahen sich an und wußten nicht weiter.
Da weinte sie schließlich. Und er stand dabei.

Vom Fenster aus konnte man Schiffen winken.
Er sagte, es wäre schon Viertel nach Vier
und Zeit, irgendwo Kaffee zu trinken.
Nebenan übte ein Mensch Klavier.

Sie gingen ins kleinste Cafe am Ort
und rührten in ihren Tassen.
Am Abend saßen sie immer noch dort.
Sie saßen allein, und sie sprachen kein Wort
und konnten es einfach nicht fassen.



Diese beiden Gedichte zeigen schon deutlich, was ich an Kästner gut finde. Ich bin gespannt was in diesem thread noch folgt.


melden
Minx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erich Kästner

20.10.2011 um 07:21
und noch eins, ganz ohne Kommentar:

Kleines Solo


Einsam bist du sehr alleine.
Aus der Wanduhr tropft die Zeit.
Stehst am Fenster. Starrst auf Steine.
Träumst von Liebe. Glaubst an keine.
Kennst das Leben. Weißt Bescheid.
Einsam bist du sehr alleine -
und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu zweit.

Wünsche gehen auf die Freite.
Glück ist ein verhexter Ort.
Kommt dir nahe. Weicht zur Seite.
Sucht vor Suchenden das Weite.
Ist nie hier. Ist immer dort.
Stehst am Fenster. Starrst auf Steine.
Sehnsucht krallt sich in dein Kleid.
Einsam bist du sehr alleine -
und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu zweit.

Schenkst dich hin. Mit Haut und Haaren.
Magst nicht bleiben, wer du bist.
Liebe treibt die Welt zu Paaren.
Wirst getrieben. Mußt erfahren,
daß es nicht die Liebe ist ...
Bist sogar im Kuß alleine.
Aus der Wanduhr tropft die Zeit.
Gehst ans Fenster. Starrst auf Steine.
Brauchtest Liebe. Findest keine.
Träumst vom Glück. Und lebst im Leid.
Einsam bist du sehr alleine -
und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu zweit.


melden
panurg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erich Kästner

21.10.2011 um 00:03
Die Kinderbücher habe ich gar nicht gelesen, bzw. kann mich nicht dran erinnern. Als Lieblingsbuch würde ich "Fabian - Die Geschichte eines Moralisten" nennen. Ist aber auch das einzige, was ich außer den Gedichten bewußt gelesen habe.

Tja, ist halt jemand, der immer präsent ist, aber nie so präsent, daß ich das Bedürfnis hätte, mich intensiv mit ihm zu beschäftigen. Man weiß ein bißchen was (schwere Zeiten, Resignation, Depression, bessere Zeiten, dann doch keine bessere Zeiten, kein Nazi, aber auch nicht emigriert etc.), aber letzten Endes nicht genug.

Ich weiß nichtmals, ob er an Krebs gestorben ist oder als Schwerstalkoholiker auf der Straße erfroren ist, beide Versionen sind im Umlauf :-)

"Fabian" werde ich jedenfalls unbedingt nochmal rauskramen, obwohl am Ende ... aber sollte man nicht verraten, oder? Danke für die Anregung.


melden

Erich Kästner

23.10.2011 um 11:07
Ich habe die Bücher von Erich Kästner als Kind geliebt. Ich hatte große Glück, daß meine Mutter in dem Verlag gearbeitet hat, in dem die Kästner Bücher erschienen sind :)

Emil und die Detektive, 1929
Pünktchen und Anton, 1931
Das fliegende Klassenzimmer, 1933
Emil und die drei Zwillinge, 1934
Die Konferenz der Tiere, 1949
Das doppelte Lottchen, 1949


melden

Erich Kästner

21.11.2011 um 15:59
Das doppelte Lottchen


melden

Erich Kästner

22.11.2011 um 13:00
"Drei Männer im Schnee" fiel mir mal in die Hände. Das war echt ganz lustig - es geht um zahlreiche Verwechslungen! Liest sich wirklich gut!


melden

Erich Kästner

03.12.2011 um 21:51
Fabian - Die Geschichte eines Moralisten, Die Schule der Diktatoren, ... was nicht in euren Lesebüchern steht, zählen zu meinen Liebligsbüchern, die ich immer wieder lesen kann... Kästner war ein genialer Mensch, meiner Meinung nach.


melden
Halbarad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erich Kästner

04.12.2011 um 04:56
@cellospieler
Vor allem ein großer Humorist und Denker...und beides vermischt ist...naja, richtig, genial... :D


melden

Erich Kästner

23.09.2014 um 20:33
Ich liebe Erich Kästner und seine Gedichte.
Auf der Suche nach einem meiner Lieblingsgedichte, stieß ich auf folgende Seite.

http://www.wiwo.de/finanzen/steuern-recht/streitfall-des-tages-wenn-ein-kaestner-zitat-hunderte-euro-kostet/5930106.html

Nun wage ich nicht mehr mein Gedicht hier zu posten.


melden

Erich Kästner

06.10.2014 um 22:10
Ich liebe Kästner- besonders die lyrische Hausapotheke und die 13 Monate.


melden

Erich Kästner

19.04.2016 um 19:24
Kästner ist für mich der beste deutsche Schriftsteller des letzten Jahrhunderts.

Ich liebe von ihm folgende Werke:

Drei Männer im Schnee: eine einfache, um nicht zu sagen Simple Geschichte über eine Verwechslung, die einiges an Chaos, eine Männerfreundschaft und eine Liebe nach sich ziehen. Sowohl die Sprache als auch die Handlung sind einfach und leicht zu verstehen.
Jedoch ist die Sprache wunderschön in ihrer Einfachheit, dadurch wird die gesamte Geschichte aufgewertet. Vor allem einige Formulierungen hierraus gefallen mit besonders:
Den Tritt in den Hintern für später in die Sparbüchse stecken
An den Ohren ziehen bis sierechtwinklig abstehen, vielleicht ist es ja Kleidsam.

Der kleine Grenzverkehr: bildetmit den Männern im Schnee und der verschwundenen Miniatur die heitere Trilogie, ist wie die Männer im Schnee eine Verwechslungsgeschichte, jedoch wird hier die Person der man von Anfang bis Ende folgt getäuscht, wiederum entsteht hieraus eine Liebe. Hier geht es auch in die Bürokratie zu der damaligen Zeit, welche auch einige Probleme mit sich bringt. Diese Geschichte gefällt mir noch besser als die Männer im Schnee, aber die Sprache ist genauso leicht und unterhaltsam.

Als ich ein kleiner Junge war: Ein autobiographisches Buch über seine Kindheit. Auch hier zeigt er wieder sein Gefühl für Sprache und seinenWitz. Das ganze lässt sich leicht lesen. Ich war in nichtmal einem Tag durch.


Fabian - Die Geschichte eines Moralisten: nichts heiteres, aber nicht weniger Lustig, wenn man einen zynischen Humor pflegt. Hier behandelt er die Zeit der ausgehenden Weimarer Republik.


melden

Erich Kästner

15.05.2016 um 11:36
"Der 35. Mai" haben wir in der Grundschule gelesen und gefiel mir ganz gut (@Intolerabilis was anderes als die Teppichpiloten :D)


melden

Erich Kästner

16.05.2016 um 18:26
@hallo-ho

Ich muss gestehen, ich kenne dieses Werk nicht. Jedoch habe ich mir die Freiheit genommen und die Inhaltsangabe durchgelesen und bin zu dem Ergebnis gelangt, dass mir dieses Werk erheblich mehr zugesagt hätte, als die bereits viel zu oft erwähnten Teppichpiloten. :D


melden

Erich Kästner

17.05.2016 um 08:19
@Intolerabilis
Wobei beide Kinderbücher das Prinzip "durch die Welt und Weltgeschichte reisen" haben.


melden

Erich Kästner

17.05.2016 um 08:25
@hallo-ho

Das ist richtig. Allerdings herrschen hier zwei unterschiedliche Aufmachungen des Themas vor.^^


melden

Erich Kästner

17.05.2016 um 08:26
@Intolerabilis
Kästner ist halt Kästner.


melden

Erich Kästner

17.05.2016 um 08:28
@hallo-ho

Eine Legende im Genre der Kinder-Literatur. ^^ Da kommt Knister in keinster Weise nach, finde ich zumindest. ^^


melden

Erich Kästner

17.05.2016 um 09:02
@Intolerabilis
Ich finde Otfied Preußler ist genauso eine Legende der Kinder-Literatur.


melden
Anzeige

Erich Kästner

17.05.2016 um 09:09
@blutfeder

Zweifellos. In diesem Kontext wäre für mich auch Cornelia Funke zu erwähnen. ^^


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt