Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vorahnungen?

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Vorahnungen, Traume

Vorahnungen?

07.12.2013 um 15:38
Meine Cousine & Ich haben ein Problem. Seit geraumer Zeit haben wir immer etwas wie eine Vorahnung, was auch immer dann eintrifft.
Es sind verschieden Sachen & wir haben keine Ahnung wie wir damit umgehen sollen.

-Manchmal sind die Vorahnungen in unseren Träumen,
-Manchmal sind es so etwas wie Bilder
-Manchmal auch ein Gefühl
-Manchmal reden wir aus Spaß über etwas

Alle 4 Aufzälhungen treffen auch eigentlich immer ein in solchen Momenten.
Unsere Frage ist kennt sich damit jemand aus, habt ihr auch manchmal so etwas?
Könnt ihr uns helfen ?

Wir wissen nicht ob es zusammen gehört aber was uns auch noch aufgefallen ist wir wachen Nachts immer zur gleichen Zeit auf.

( Sorry wenn wir es komisch erklären aber wir wissen auch nicht wie wir es erklären sollen :) )


melden
Anzeige
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnungen?

07.12.2013 um 16:03
@schokokeeks

Lass diesen Thread schließen und den anderen hierher verschieben.


melden

Vorahnungen?

07.12.2013 um 16:06
@KillingTime
Versuch ich gerade


melden

Vorahnungen?

07.12.2013 um 17:10
Es würde mich freuen wenn jemand seine Meinung dazugeben könnte oder mir Ratschläge geben kann :)


melden

Vorahnungen?

07.12.2013 um 21:06
@schokokeeks

Also ich kenne das was du da beschreibst !
Aber findet ihr es schlimm? Weil du meintest du weißt nicht wie du/ihr damit umgehen sollst?
Was sind das den für Vorahnungen?


melden

Vorahnungen?

08.12.2013 um 13:43
@schattenkind23
Schlimm nicht aber es ist eben merkwürdig für uns. Ja wir wissen nicht sollen wir einfach nichts tun oder kann man was dagegen tun wenn ja was.
Meinst du was in den Vorahnungen oft passiert?


melden

Vorahnungen?

08.12.2013 um 15:37
Das menschliche Hirn ist sehr komplex.
Der Mensch hat in seiner Entwickling das "sieht-so-aus-wie" zu seinem Schutze perfektioniert. So war es überlebenswichtig, vor einem Tier, daß "so ähnlich aussieht wie ein Tiger" eher davonzulaufen als es erforschen zu wollen.
Dieses "sieht-so-aus-wie" haben wir bis in die heutige Zeit in uns behalten. Wir brauchen zwar vor keinen wilden Tieren mehr davonlaufen, aber es hilft uns noch immer.
Kontraproduktiv wird es dann, wenn es für übersinnliches verwendet wird.

Wir träumen bis zu Zehn verschiedene Träume pro Nacht, von denen uns nur die aktiv in erinnerung bleiben, während denen wir aufwachen. Was die Träume beinhalten, darüber wird noch diskutiert. Die einen nehmen an, das Hirn wird in der Ruhephase "defragmentiert", d.h. die Dinge, die vermeindlich wichtig sind, ins Langzeitgedächtnis geschoben, der Rest "formatiert"...
Andere nehmen an, Träume sind nur Sequenzen, die das Hirn "aus Langeweile" macht, weil es sonst nichts zu tun hat, also wirre Sequenzen im Leerlauf (das glaube ich übrigens auch).

Unabhängig davon träumen wir im Jahr etwa 3.300 Träume, die uns im Unterbewußtsein "erhalten" bleiben.
Wenn dann etwas passiert, was dem Traum ähnlich ist, greift das "sieht-so-aus-wie" im Gehirn und läßt uns an Vorahnungen, Erleuchtungen, usw denken.

So wird ein Traum, wo Du zB träumst, mit dem Auto gegen einen Baum gefahren zu sein, gerne als Vorahnung gesehen, wenn Du mit dem Fahrrad gestürzt bist (Unfall "sieht-so-aus-wie" Unfall)

Da ist Gottseidank nichts übersinnliches dabei, auch wenn viele daran glauben wollen, mehr zu können wie andere...


melden

Vorahnungen?

08.12.2013 um 19:29
@Kurzschluss
Ich gebe dir da vollkommen Recht!
Gerade was Träume oder auch Dejá vu´s angeht, denke ich, dass das Gehirn nur unsere Ängste, Wünsche und Sorgen verarbeitet. Es gibt ja mittlerweile in der Medizin sogar die abgefahrensten Methoden um Träume/Traumphasen "einzufangen"...

Allerdings frage ich mich, wie man das mit "Gefühlen" handhaben soll. Ich muss von mir selbst sagen, dass ich auch schon "Vorahnungen" in Form eines Gefühls hatte.
Es ging jedesmal ums selbe Thema. Ich meinte, jemand in meinem Umkreis sei schwanger.
Das ist bislang viermal eingetroffen.
Ich dachte es, sagte es einem engen Freund und kurz darauf erhielten wir die Nachricht, dass die Person, die ich meinte auch tatsächlich schwanger ist.
Ich persönlich glaube aber nicht, dass das wirklich eine Vorahnungen in dem Sinne waren.
Ich habe mir auch sehr lange Gedanken darüber gemacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich einfach die Veränderte Ausstrahlung etc. wahrgenommen habe und so interpretiert hatte.

Ich persönlich denke, dass jeder, der irgendwie "Vorahnungen" hat entweder in Träumen was verarbeitet oder nun mal ein gutes Einfühlungsvermögen besitzt. Ich denke nicht, dass da was übersinnliches dran hängt. Es ist eher eine Laune der Natur, der eine ist rationaler, der andere eher emotionaler.


P.S. Ich muss das Forum hier noch richtig kennen lernen, bin seit gestern dabei und weiß noch nicht recht, wie es läuft. Aber meinen Senf wollte ich trotzdem gern dazu geben ;)


melden

Vorahnungen?

09.12.2013 um 12:44
@schokokeeks
schokokeeks schrieb:-Manchmal sind die Vorahnungen in unseren Träumen,
So etwas nennt sich Wahrtraum. Einmal im Leben hat jeder Mensch so einen Wahrtraum, doch nur jene haben ihn dauerhaft, die die ersten auch als solche wahrnehmen.
schokokeeks schrieb:-Manchmal sind es so etwas wie Bilder
Das könnte man als Vision bezeichnen. Wobei es da von deiner Seite noch einer Erklärung bedarf.
schokokeeks schrieb:-Manchmal auch ein Gefühl
Das ist die Intuition, das hat definitiv jeder Mensch. Manche eben sehr ausgeprägt und manche fast "unbrauchbar schwach".
schokokeeks schrieb:-Manchmal reden wir aus Spaß über etwas
Oh, das kenne ich auch zur genüge. Saß vor einigen Monaten mit meinem Freund im Auto und sagte "Puh, heute brauch ich keinen Autounfall" und kurz vor'm Ziel fuhr uns an einer roten Ample hinten jemand in den Kofferraum, 3000€ Schaden...
schokokeeks schrieb:Könnt ihr uns helfen ?
Wobei brauchen du und deine Cousine denn genau Hilfe?
Habt ihr Angst vor diesen Kräften oder was ist euer Anliegen?


melden

Vorahnungen?

09.12.2013 um 22:46
@schokokeeks

Macht es dir bzw euch denn angst? Weil du meintest ob man etwas dagegen machen kann??
Ja genau, also sind es denn eher positive oder negative Dinge ?
Also ich kenne das was du mir da beschreibst schon , nur verwundert es mich, dass du fragst was man dagegen tun kann
Lg


melden

Vorahnungen?

10.12.2013 um 18:58
@schokokeeks
"Präkognition" lautet das Zauberwort.
Präkognition (lateinisch: vor der Erkenntnis) ist die wissenschaftlich nicht nachweisbare Fähigkeit, ein zukünftiges Ereignis oder einen Sachverhalt wahrnehmen oder vorhersagen zu können. Zum Zeitpunkt der Voraussicht steht für das Erkennen kein rationales Wissen zur Verfügung − die Kausalität ist aufgehoben, weil die Präkognition zeitlich vor dem Ereignis liegt.[1] Präkognition wird neben Telepathie und Hellsehen in der Parapsychologie als Außersinnliche Wahrnehmung betrachtet. Mögliche Belege für die Existenz von Präkognition werden in der Parapsychologie untersucht.

Erklärungsansätze
Die Parapsychologie stellt quantitativ-statistische sowie qualitative Experimente an und erforscht Spontanphänomene, zu denen die präkognitiven Berichte gehören. Hans Bender hat in den 1980er Jahren in seinem Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene in Freiburg im Breisgau das „episodische Material“ geprüft und darunter angeblich in 39 % der Fälle Präkognition festgestellt.

Der Philosoph und Physiker Carl Friedrich von Weizsäcker meint, es liege nahe, "zu den zwei wissenschaftlich zugänglichen Modi der zeitlichen Modallogik, der Faktizität und der Möglichkeit, einen dritten, unserer Wissenschaft bis heute unzugänglichen Modus hinzuzufügen, den man vielleicht zeitüberbrückende Wahrnehmbarkeit nennen würde."[2] Doch eine Theorie hierzu müsse über Faktizität und Möglichkeit „ähnlich hinausgehen, wie die Quantentheorie über die Grundbegriffe der klassischen Physik,“ doch ist sie nicht bekannt.[3]

Für den Engländer Jon Taylor spielen sich präkognitive Kontakte mit Gedanken über Ereignisse ab, nicht mit den Ereignissen selbst. Parapsychologische Experimente zur Präkognition seien nur erfolgreich gewesen, wenn die Versuchspersonen “Feedback” erhalten hätten. Er schreibt: „Doch da das Feedback in der Zukunft gegeben wird, muss es eine Art Verbindung zwischen dem Gehirn in der Zukunft und dem Gehirn in der Gegenwart geben, um die hellseherische Fähigkeit hervorzurufen. Daraus folgt, da eine ‚Gehirn-zu-Gehirn‘-Verbindung ohnehin gefordert ist, die logische Interpretation, dass es diese Verbindung ist, die die Zielinformation trägt und nicht der hellseherische Kontakt mit dem Zielereignis selbst“.[4]

Diese hypothetische ‚Gehirn-zu-Gehirn‘-Verbindung findet sich auch in Naturreligionen und philosophischen Lehren.
Wikipedia: Präkognition

Hier gibts auch schon einige interessante Themen dazu:
http://www.allmystery.de/fcgi/?m=search&query=pr%E4kognition

Und diese Wahrnehmung bezeichnest Du jetzt als "Problem"? Allerhand! :D


melden

Vorahnungen?

10.12.2013 um 19:19
kurvenkrieger schrieb:Präkognition (lateinisch: vor der Erkenntnis) ist die wissenschaftlich nicht nachweisbare Fähigkeit
Super. Es funktioniert also nur im "Wünsch-Dir-was-Land"...
kurvenkrieger schrieb:Und diese Wahrnehmung bezeichnest Du jetzt als "Problem"?
Würde ich auch. Etwas, das es nicht gibt, wahrzunehmen ist tatsächlich ein Problem...


melden

Vorahnungen?

10.12.2013 um 20:15
@Kurzschluss
Wie bitte?
Reicht Dir etwa wieder der fehlende Beweis um Deine Meinung als allgemeingültig zu erklären?


melden

Vorahnungen?

10.12.2013 um 20:26
kurvenkrieger schrieb:Reicht Dir etwa wieder der fehlende Beweis um Deine Meinung als allgemeingültig zu erklären?
Genau.
Wenn jemand etwas behauptet, ist er in der Beweispflicht. Ist das etwas neues für Dich?


melden

Vorahnungen?

11.12.2013 um 16:19
@Zerox
Also ist es eigentlich was natürliches wenn ich es richtig verstanden habe?
Das mit der hilfe ist einfach das wir keine ahnung haben wie man damit umgehen soll da es manchmal echt gruselig ist.


melden

Vorahnungen?

11.12.2013 um 16:19
@schattenkind23
Eher negative seltener positive.
Ich weiß auch nicht vill das man es irgwie in Griff bekommt?


melden

Vorahnungen?

11.12.2013 um 16:21
@kurvenkrieger
Danke ich werde mir später mal die Seite durchlesen.
Problem in dem Sinn das wir nicht damit umgehen können (nicht kontrollieren) und ich hasse so etwas :) Manchmal wenn ich das habe reagier ich auch auf nichts in dem moment was auch gefählich werden kann und das passt mir auch nicht so.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnungen?

11.12.2013 um 16:21
... keine amerikanischen Mystery- und Horrorfilme oder Serien schauen.


melden

Vorahnungen?

11.12.2013 um 18:11
Das ist ja wirklich lustig:
Es eröffnet jemand eine Thread, um nach Ratschägen und Meinungen zu bitten, obwohl beim Fragenden von vorne herein feststeht, daß es estwas übersinnliches sein muß.
Denn so etwas profanes wie unser Verstand kommt ja überhaupt nicht in Frage. Es muß schon etwas übersinnliches sein und der Eröffner zelebriert seine Einzigartigkeit.

Es gibt einfache, nachvollziehbare Erklärungen, aber nein, es muß etwas völlig absurdes angenommen werden, nämlich daß wir die Zukunft voraussehen können, was ja erwiesermaßen nur im "Wünsch-Dir-was-Land" funktioniert...


melden
Anzeige

Vorahnungen?

11.12.2013 um 18:34
schokokeeks schrieb:Also ist es eigentlich was natürliches wenn ich es richtig verstanden habe?
Jede "Magie" hat ihre Wurzeln in der Natur und muss sich an Naturgesetze halten, natürlich ist das was Natürliches :)
Es gibt keine Magie, die die Naturgesetze auseinanderreißt und die Welt auf den Kopf stellt - Aber dennoch gibt es sie und diese Vorahnungen zu haben, sind ein Geschenk der Natur = Magie.
Nicht jeder wird davon beschenkt und viele die es wurden, hat es auch geschadet, weil sie es falsch benutzen oder es sie "verdorben" hat (das klingt so kirchlich, so ist es aber nicht gemeint).


melden
212 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt