Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kartenlegen im Fernsehen

30 Beiträge
Relentless
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kartenlegen im Fernsehen

15.05.2016 um 16:14
Hallo Leute,

mich würde mal interessieren was ihr von diesen Menschen haltet die sich als sogenannte "Wahrsager" sehen und euch im Fernsehen eure Zukunft voraussagen indem ihr dort anruft.
Meiner Meinung nach ist es ziemlich unverschämt für 0,50-3,50€ pro Anruf jemanden seine angebliche Zukunft zu offenbaren, das kann doch nicht ernst gemeint sein? Unter anderem diese komischen Aussagen darüber..
Ich würde nur gerne wissen was ihr davon haltet oder ob ihr da schonmal Erfahrungen mit gemacht habt, nur aus Interesse :)

Falls es die falsche Rubrik ist tut es mir leid, konnte es nicht richtig einschätzen.


melden
Anzeige

Kartenlegen im Fernsehen

15.05.2016 um 16:31
Tatsächlich gibts Leute die soviel Para dafür blechen und es als große Hilfe noch sehen! Ich frag mich auch, was das immer für Typen sind, die sich vor die Kamera setzen und "vorhersehen"??


melden

Kartenlegen im Fernsehen

15.05.2016 um 16:36
Finde ich recht dämlich, irgendwo kostenpflichtig anzurufen, um sich die Zukunft vorhersagen zu lassen. Aber anscheinend gibt es genug Personen, die das machen. Erschreckend.

Da wäre mir jeder Glückskes mehr wert.


melden
Relentless
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kartenlegen im Fernsehen

15.05.2016 um 17:14
Ja das finde ich auch😂
Vor allem ist es meistens so das seriöse Leute die sowas machen eigentlich nie Geld dafür verlangen habe ich mal gehört. Vorhin habe ich gelesen dass eine frau sich dadurch richtig verschuldet hat mit 38.000€ weil sie immer dort angerufen hat und psychische Probleme hatte. Rückerstattung gab es dann auch nicht, keinen Cent. Traurig wie Menschen dazu in der Lage sind einfach schwächere auszubeuten.


melden

Kartenlegen im Fernsehen

15.05.2016 um 19:48
Weiowei Sachen gibts oO 38.000€ schulden/ausm Fenster geworfen, das wäre ja genauso dämlich wie wenn ich 25.000€ wegen nem babynsmen ausm Fenster werf 😳 facepalm


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kartenlegen im Fernsehen

16.05.2016 um 09:56
Alsoich hatte ja schon ein richtig echtes paranromales Erlebnis mit einer Kartenlegerin deren Aussage haargenau bis aufs kleinste detail stimmte. das war krass und auch unmöglich zu erraten, aber solche Leute findet man wohl so gut wie nie im Fernsehen. ^^


melden

Kartenlegen im Fernsehen

16.05.2016 um 10:06
Was ich davon halte?

Es ist traurig. Einsame und teilweise verzweifelte Menschen wenden sich an eine Sendung, in der die Schausteller entweder selbst daran glauben, eine Gabe zu haben und dort verheizt werden, oder aber mit offenen Augen andere Leute hinter die Fichte führen.

Wie tief Menschen für ein paar Kröten sinken können... da sieht man, welcher Druck in unserer Gesellschaft aufgebaut wird. Menschenwürde wurde bezahl- und verhandelbar gemacht.


melden

Kartenlegen im Fernsehen

16.05.2016 um 11:29
Wie blöd muss man denn überhaupt sein, wenn man dort anruft?? Manchmal schaue ich aus Langeweile Astro TV, um zu sehen, was so alles gelabert wird. Und die selbsternannten "Hellseher" fragen ja auch immer nach dem Namen der Anrufer. Komisch, wo sie doch "hellsichtig" sind...aber wann der nächste Traummann oder der nächste Umzug o.ä. kommt, wissen sie dann plötzlich. Und dass es so etwas immer noch gibt, beweist doch, dass die Leute immer mehr verblöden. Würde niemand anrufen, gäbe es das Zeug nicht mehr.


melden

Kartenlegen im Fernsehen

16.05.2016 um 15:21
@apart
apart schrieb:Ich frag mich auch, was das immer für Typen sind, die sich vor die Kamera setzen und "vorhersehen"??
Das ist leicht zu beantworten: Abzocker.

Komplizierter wird es, wenn man sich fragt, was das für Typen sind, die vor der Glotze sitzen und den Unsinn glauben.


melden

Kartenlegen im Fernsehen

17.05.2016 um 09:54
@off-peak
off-peak schrieb:Komplizierter wird es, wenn man sich fragt, was das für Typen sind, die vor der Glotze sitzen und den Unsinn glauben.
Die gleichen die hier schreiben und den Unsinn glauben...


melden

Kartenlegen im Fernsehen

17.05.2016 um 11:04
rambaldi schrieb:Die gleichen die hier schreiben und den Unsinn glauben...
Hier ist es nochmal etwas anderes, weil sie hier nicht Unmengen an Geld ausgeben.


melden

Kartenlegen im Fernsehen

17.05.2016 um 17:57
Das Profil der Anrufer scheint fast immer das gleiche zu sein: Ältere Damen, die sich offensichtlich ziemlich in das ganze reinsteigern. Was gibt es da eigentlich noch an Sendern oder Sendungen? Mir fällt da grad bloß AstroTV ein. Deren Prinzip ist selbstverständlich die Abzocke der Anrufer und die sog. Kartenleger? Verdienen halt Geld damit.

AstroTV geriet, wie auch die Questico AG, in die Kritik, als bekannt wurde, dass AstroTV-abhängige Anrufer sich durch häufige Anrufe extrem verschuldet hatten. Eine AstroTV-Kundin zahlte insgesamt 38.000 Euro Telefongebühren an Questico.[3][4] Sie musste einen Kredit in Höhe von 13.000 Euro aufnehmen, ihr Sparguthaben in Höhe von 21.000 Euro aufbrauchen und lieh sich von Hilfesuchenden noch einmal 1.400 Euro.[5] Die Astro-abhängige Frau, die offensichtlich professionelle Hilfe brauchte, hatte bei AstroTV an die sechzig "liebevolle, kompetente Experten" kontaktiert, in teils stundenlangen Gesprächen. Lediglich zwei oder drei der "kompetenten Experten" rieten der Anruferin, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.[6] Für labile Menschen in Krisensituationen können die Anrufe, die vermeintliche Klarheit über zukünftige Ereignisse schaffen, zu einer regelrechten Sucht werden. Verbraucherschützer und Medienaufseher kritisieren daher die Machenschaften von Questico scharf.

Eine anonyme Anruferin des WDR-Nachtprogramms "Domian" berichtete im Frühjahr 2010 als ehemalige Kartenlegerin über ihre Tätigkeit bei einem kommerziellen Esoterikanbieter. Zwar nannte sie ihren Vertragspartner nicht, im Gespräch mit "Domian" wurde jedoch AstroTV genannt. Die Kartenlegerin berichtete über eine Anruferin, die bereits 80.000 Euro für Anrufe ausgegeben haben soll. Als sie die Anruferin auf die Telefonkosten hinwies, wurde sie per E-Mail von ihrem Vertragspartner ermahnt, dies nicht weiter zu tun. Die anonyme Kartenlegerin erhielt selbst 21 Eurocent pro Minute und wurde angehalten, die Anrufer möglichst lange in der Leitung zu halten. Sie selbst benutzte keinerlei Karten für ihre "Beratungen". Sie gab die Beschäftigung auf, da sie diese mit ihrem Gewissen nicht mehr vereinbaren konnte und selbst psychisch erkrankte.[7][8]

Am 12. Februar 2015 schleuste das Berliner Künstlerkollektiv Peng![9] den Schauspieler Amit Jacobi als Clown Pjotr Wasabi in die Live-Sendung "Leichter Leben" ein, um damit auf die Machenschaften des Senders aufmerksam zu machen.[10] AstroTV mahnte das Kollektiv in der Folge ab und ließ das zugehörige Video[11] auf Youtube sperren. Das Kollektiv berichtete über die Aktion und die Folgen auf Facebook[12] und hat eine separate Webseite[13] zu der Aktion eingerichtet.

AstroTV sendete vormals ab 21 Uhr auf einer Astra-Frequenz, die einst vom umstrittenen Kanal Telemedial von Thomas Hornauer belegt wurde. Weil der Sender direkt im Anschluss an den Kinderkanal auf identischem Transponder und gleicher Frequenz auf Sendung ging, hatten die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten beim Astra-Konsortium um Unterlassung gebeten.


http://www.psiram.com/ge/index.php/AstroTV


melden
Relentless
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kartenlegen im Fernsehen

18.05.2016 um 00:56
Für mich ist es einfach komplett unverständlich wie gemein Menschen sein können und einfach andere ausbeuten, psychisch labile Menschen rufen dort an und reiten sich in Schulden rein. Genau das meinte ich, diese Frau die am Ende 38.000€ Schulden hatte..

Ich denke einfach diese "Zusammenhänge" die mache vielleicht haben die dort anrufen, sind einfach totale Zufälle. Wie gesagt, es gibt kaum seriöse Wahrsager und wenn dann würden sie bestimmt kein Geld dafür verlangen weil es eigentlich eine Hilfe sein soll für Menschen, und nicht so dreist sein und Unmengen von Geld verlangen. Dann auch noch bei Leuten die regelmäßig anrufen.


melden

Kartenlegen im Fernsehen

18.05.2016 um 11:44
@Aldaris
Aldaris schrieb:Eine AstroTV-Kundin zahlte insgesamt 38.000 Euro Telefongebühren an Questico.[3][4] Sie musste einen Kredit in Höhe von 13.000 Euro aufnehmen, ihr Sparguthaben in Höhe von 21.000 Euro aufbrauchen und lieh sich von Hilfesuchenden noch einmal 1.400 Euro.
Weiß man ob ihr bei einer der ersten Telefonate vorhergesagt wurde das es finanziell nicht gut aussieht^^ ?
Wäre mal interessant irgendwie


melden
Relentless
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kartenlegen im Fernsehen

19.05.2016 um 21:17
Das weiß glaube ich niemand ich weiß nur dass ihr gesagt wurde sie würde mit ihrem ex Mann wieder zusammen kommen was dann aber doch nie mehr der Fall war.


melden

Kartenlegen im Fernsehen

19.05.2016 um 21:50
Angerufen habe ich da noch nie, aber als Kind hat mich das Thema fasziniert; da habe ich mir das manchmal angesehen. Geglaubt habe ich aber noch nie daran. Es gibt einfach keine wirklichen Beweise dafür.


melden
Relentless
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kartenlegen im Fernsehen

19.05.2016 um 21:51
Eben ich bin der Meinung dass es einfach Schwachsinn ist..


melden

Kartenlegen im Fernsehen

20.05.2016 um 17:57
Ich habe von vielen (privaten) Kartenlegern und Esoterikern gehört, dass Kartenlegen bei Fremden, zu denen kein Augenkontakt besteht nicht funktioniert. Zudem wurden Tarotkarten ursprünglich ausschließlich entwickelt, die Karten für sich selbst zu legen und nicht für Andere.

Einige Male, oft war es nicht, denn mich interessiert sowas auch nicht, habe ich AstroTV und ihre Methoden des Kartenlegens und den Aussagen darüber auch beobachtet. Fazit dessen ist, dass die Aussagen so oberflächlich und kurz sind, dass sie die Aussagekraft eines Toastbrotes besitzen, nämlich keine. Jeder halbwegs seriöse Kartenleger, würde niemals so kurze und unpräzise Aussagen bei bis zu 10 gelegten Karten treffen.
Von daher haltre ich davon selbstverständlich nicht viel bis gar nichts.

Edit: Die ganzen Aspekte der Ausbeutung von psychisch kranken, armen und hilfebedürftigen menschen, die sich verschulden lasse ich mal außen vor. Da schließe ich mich der Meinung meiner Vorredner an. Menschen ausbeuten wird niemals Zuspruch von mir erhalten.


melden

Kartenlegen im Fernsehen

20.05.2016 um 20:44
@Zerox
Hast du auch das Gegenteil kennengelernt/gehört? Sowas wie: nur wenn man sich gegenüber ist, besteht ne größere Chance das jenes gesagte wahr wird?
Oder haben die Karten doch mehr macht wenn man sich selber ein urteil aus den Karten bildet?
Haha kann man (doch) im entferntesten, spirituellsten sinne magische Karten sagen?


melden
Anzeige

Kartenlegen im Fernsehen

20.05.2016 um 23:44
Ich habe mal im Internet, gestöbert und bin über folgenden Artikel gestolpert.
Zu gegeben Oberflächig behandelt.


Hier der Link:

http://www.lto.de/recht/hintergruende/h/magische-kraefte-als-vertragsleistung-kein-zahlungsanspruch-fuer-das-geschaeft-m...


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kleine Visionen?17 Beiträge
Anzeigen ausblenden