Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Rache
Statue
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

08.09.2016 um 16:29
Hallo ihr lieben,

mich würde mal interessieren, ob man, in dem man jemandem was schlechtes wünscht (was ja öfters mal passiert), schon gewisse "Dinge" in Gang setzt?

Wie oft sagen manche Menschen, "ach dich soll der Teufel holen" und meinen es vllt. gar nicht so.

Es heißt ja auch, dass wenn man jemandem etwas schlechtes wünscht, dass es dreimal so stark/schlimm, zu einem zurückkehrt.

Mich würde mal interessieren, wie ihr Esoteriker und Menschen, die an Magie (weiße & schwarze) glauben, über das Thema "Rache" denkt?

Wenn euch jemand sehr enttäuscht hat, und nicht nur das sondern auch verleumdet, sich selbst als Opfer hinstellt, obwohl eigentlich ihr das Opfer seid. In meinem Fall betrifft das die ganze Familie, also meine Eltern & mich.
Näheres würde ich dann lieber per Privat Nachricht besprechen, da ich öffentlich nicht so gern über Familienangelegenheiten spreche. Nur so viel, ich bin sehr, sehr wütend, platze fast vor Wut. Bin hilflos.

Wenn es nur so wäre, dass meine Familie enttäuscht wäre, von diesen Leuten um die es geht, dann wäre das eine Sache. Aber Sachen so hindrehen, dass es denen passt und uns als die bösen hinstellen, obwohl es eigentlich andersrum ist, da könnte mir echt der Kragen platzen.
Vor allem tun mir meine Eltern leid, da sie am meisten darunter leiden und ich würde das gern unterbinden, nur weiß ich nicht wie.
Oder tut man sich, in dem man sich mit diesen schlechten, bösen Menschen befasst selbst am meisten schaden? Egal was man macht, man selbst leidet immer mehr darunter, da diese Menschen kein Gewissen haben?
Lohnt sich Rache? Ist Rache überhaupt in Ordnung? Und wer bestimmt, wann man sie verdient hat?

Weiß jemand einen Rat?? Ich bin völlig durch den Wind.


melden
Anzeige
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

08.09.2016 um 17:05
@Statue

Hallo , hmm ja ich kenn mich mit dem Thema aus ;)

können gern über PN reden !

LG Lighty :lv:


melden

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

08.09.2016 um 18:11
@Statue
Bedenke stets: Rache macht den Schaden nicht ungeschehen. Du kannst Dunkelheit nicht mit Dunkelheit vertreiben.


melden

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

08.09.2016 um 18:38
@Statue
Ich schließe mich @docmat an. Ich bin der festen Überzeugung das alles Schlechte, was man einem Mensch wünscht, alles Bumerang zurückkommt. Deshab - Rache ist nicht der richtige Weg.


melden
Statue
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

08.09.2016 um 19:03
was ist denn der richtige Weg? Man muss es ja nicht als Rache sehen. Manchmal reicht auch eine Art "Denkzettel" vllt. Manche Menschen hätten es schon verdient.

Und ich sehe nicht, dass sie ihre Strafe schon bekommen, wie es immer heißt. Das ist eben nicht so. Von allein tut sich nichts. "Der/Die kriegt auch noch seine gerechte Strafe" das ist ein schöner Spruch um sich selbst und andere zu beruhigen, mehr aber auch nicht.

Menschen tun schlimme Dinge und führen dabei noch ein wunderschönes Leben, weil sie absolut kein Gewissen haben. Wie soll einen das Gewissen plagen, wenn man keins hat?!

Ich finde es schon auf eine Art "gerecht" wenn man bestimmten Menschen einen Denkzettel verpasst und manche haben es halt einfach verdient.
Es ist komisch, wie es immer heißt, "pass auf, was du tust kommt auf dich zurück".....komisch nur, dass das was diese Menschen getan haben nicht auf sie zurückkommt, nicht wahr? Ich sehe jedenfalls nichts davon. Also irgendwas kann an dieser Theorie nicht stimmen.


melden

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

08.09.2016 um 19:16
@Statue
Wir wissen nicht was diese Leute getan haben und so ist ein Rat natürlich schwierig.
Beispiel: Behaupten sie wissentlich Unwahres über euch, könnt ihr Anzeige erstatten, Zeugen wären gut.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

08.09.2016 um 19:32
Statue schrieb:Oder tut man sich, in dem man sich mit diesen schlechten, bösen Menschen befasst selbst am meisten schaden? Egal was man macht, man selbst leidet immer mehr darunter, da diese Menschen kein Gewissen haben?
Lohnt sich Rache? Ist Rache überhaupt in Ordnung? Und wer bestimmt, wann man sie verdient hat?
Also seine wut irgendwie kompensieren ist irgendwie wichtig. deshalb kann es helfen mitanderen darüber zu reden und sich luft zu machen. Allein das in sich reinfressen ist meistens echt nicht gut. Ein Kumpel von mir hat das immer gemacht , der sich echt oft aufgeregt hat und hatte das in krankhafter Wutschlaf form gemacht, aso 3 Tage mit niemanden geredet und dann gings wieder, bis dann der nächste Konflikt kam. ;)

Ein denkzettel derirgendwie cleverist und subtil ist auch olkay, aber im endeffekt sind solche Menschen mit wenig gewissen einfach nicht in der Lage gewissenhaft zu denken.Daher ist es tatsächlich eher schädlich für dich zu sehr damit zu befassen. DieChance dass die raus lernen, ist definitiv geringer.
ICh hatte heute auch so einen Fall. hab mich über jemanden aufgeregt weil der alles so dreht wie es ihm passt und glaubt er ist auch noch im recht. Ich konnte deshalb 2,3 stunden nicht arbeiten, weil dieser typ mich rasend gemacht hat weil das so ein Idiot ist und er es nicht mal merkt. Nur denken ja auch die meisten Leute dass sie im Recht sind, das ist nun mal die Natur der Dinge. Guck dir einen Fußballer beim Faulspiel an, wenn der mal ein Faulspiel zugibt, das haste vielleicht 1 mal im spiel. :D

Aber glaube nicht, dass solche Leute nicht das kriegen was sie da manchmal sähen. Wenn sie dinge provozieren risikieren sie immer Konflikte und das ist dann auch gut so.
Irgendwann werden die auch mehr lernen und wenn nicht hier, dann erst nach dem Tod wenn sie vielleicht z.b. mit Dingen konfrontiert werden oder Angst vor irgendwas haben etc. Da ich ja Kontakt zum Jenseits hab wurd ich mit sowas jedenfalls auch schon konfrontiert, aber ich bin zum Glück halbwegs harmlos, so dass ich meiner Fehler schon durchgekaut hatte, aber ich wurde in gruseliger GEisterform damit konfrontiert, also war schon nicht schlecht fürs Gewissen. :) Ist ne Art Seelenschule, zumindest bei mir wurd das klug gemacht, weiß nicht ob das bei anderen dann anders läuft.


melden
noilluminati
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

08.09.2016 um 22:02
@Statue

Jeder bekommt, was er verdient, denke ich. Aber nur weil du denkst, die verdienen es, muss es nicht so sein. Ich würde einfach an deiner Stelle von der Rache ablassen. Es bringt doch dir letztlich nichts.

Es ist aber sehr schwer einzuschätzen. Könntest du es etwas grob umschreiben? Du muss doch auch nicht so sehr ins Detail gehen.


melden
Statue
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

08.09.2016 um 22:07
ach das ist sehr persönlich und emotional.

Und ich muss dir widersprechen. Es bekommt eben nicht jeder was er verdient. Ich sehe es doch, bzw ich sehe nichts davon. Und dann dieses Gerede "wenn nicht hier, dann halt im nächsten Leben".....woher will man das wissen. Das weiß keiner genau.

Ich glaube an das, was ich sehe. Und was ich sehe, sind glückliche Menschen, die anderen unrecht und sehr weh getan haben und die das nicht mal im geringsten juckt. Die das nicht mal so sehen. Und nein, ich übertreibe nicht.


melden
Statue
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

08.09.2016 um 22:10
Mir wird wohl nix anderes übrig bleiben als es hinzunehmen. Immer hinnehmen und einstecken. Meine Familie geht kaputt und andere lachen sich vllt. noch nen Ast....

Kann man wohl nix machen..


melden
noilluminati
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

08.09.2016 um 22:24
@Statue


Bedrückt es deine Familie denn, da ihr diese Menschen immer sehen müsst? Oder könnt ihr sie ignorieren?


melden
Statue
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

08.09.2016 um 22:36
wir können sie ignorieren. Trotzdem war es sehr falsch wie sich verhalten haben. Und vor allem meine Mutter leidet noch immer darüber. Und wenn sie weint, steh ich hilflos daneben und dann steigt in mir einfach die Wut....

Und es kommen so Gedanken wie Rache....Ich meine ja nicht mal schlimme Rache...eher eine Art Denkzettel. Ich kann es nicht ändern, diese Gedanken sind nunmal da.

Mal mehr, mal weniger.


melden
Godofwar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

09.09.2016 um 01:59
@Statue
wie weit bist du denn bereit für deine Rache zu gehen?

"mich würde mal interessieren, ob man, in dem man jemandem was schlechtes wünscht (was ja öfters mal passiert), schon gewisse "Dinge" in Gang setzt?"
- Kommt auf den Energieaufwand an. Beim Richtig übelem Hass, kannst du durchaus was in Gang setzen, ohne grösseres okkulte Vorwissen.

"Es heißt ja auch, dass wenn man jemandem etwas schlechtes wünscht, dass es dreimal so stark/schlimm, zu einem zurückkehrt. "
- nicht zwangsläufig. Es sind hierbei mehrere Faktoren zu berücksichigen

"Mich würde mal interessieren, wie ihr Esoteriker und Menschen, die an Magie (weiße & schwarze) glauben, über das Thema "Rache" denkt?"
- stehe ich voll dahinter, sofern gerechtfertigt. Wo ich ein problem mit hab, sind leute, die in Rahmen der Anfänge in der Magie grössenwahnsinnig werden und einfach mal jedem, der sie im Leben mal beleidigt hat ans Leder wollen. Diese "möchtegerne" Magier leben auch in der Regel nicht lange da sie irgendwann an den falschen geraten.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

09.09.2016 um 06:39
Statue schrieb:Und ich muss dir widersprechen. Es bekommt eben nicht jeder was er verdient. Ich sehe es doch, bzw ich sehe nichts davon. Und dann dieses Gerede "wenn nicht hier, dann halt im nächsten Leben".....woher will man das wissen. Das weiß keiner genau.
Weil ich es am eigenen Leib erfahrenhabe, dass mich ein Geist mit mehreren Sachen in meiner Vergangenheit konfrontiert hat. Jeder Gedanke, jede Situation wird aufgespeichert, deshalb wird es schon eine Rolle spielen. Zumindest wenn es als wichtig erachtet wird.
Und magie kann auch funktionieren.
Statue schrieb:Und es kommen so Gedanken wie Rache....Ich meine ja nicht mal schlimme Rache...eher eine Art Denkzettel. Ich kann es nicht ändern, diese Gedanken sind nunmal da.
Aber waswillst du mit dem Denkzettel dann erreichen, dass siedarüber nachdenken, wie sie sich verhalten haben? das klappt eben nicht. Du kannst ihnen höchstens ärger bereiten und das wars wahrscheinlich.


melden
kavinsky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

09.09.2016 um 11:32
Gott ist nicht ein gestörtes Kind oder ein liebloser Elternteil. Er liest weder Zeitung noch bestraft er die Bösen.
In einem Universum, das seinem inneren Sein nach gerecht ist und sich selbst im Gleichgewicht hält, braucht man kein willkürliches Urteil.

Jedes Wesen erfährt die Folgen seines eigenen Handelns, seiner eigenen Wahl und seiner eigenen Wünsche sowie
Glaubenssysteme. Das, was All-Stille, Ruhe, Friede und Liebe ist, weist alles, was nicht-liebend, nicht-still und
nicht-friedvoll ist, auf sich selbst zurück.


Das wird vom Ego als Hölle empfunden, die es sich selbst erschaffen hat.

Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins


melden
Godofwar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

14.09.2016 um 01:01
@kavinsky
Ansichtssache


melden

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

17.09.2016 um 21:47
Hey zusammen,

kennt sich jemand von euch mit flüchen und/oder schwarzmagie aus?

Bitte per pn melden.

Danke


melden

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

18.09.2016 um 23:50
@Statue
Das Sprichwort mit dem Teufel gibt es nicht für umsonst.
Jede Energie ist Energie. Ob nun gut oder schlecht und Energie ist REAL und ECHT.
Deine Gedanken manifestieren sich in Materie. Wann und wo das ist die Frage. Auch in welcher Stärke, das ist ungewiss.

Kennst du dieses schlechte Gefühl, wenn du jemandem etwas böses wünschst? Tja, du willst ja eigentlich gar nicht, dass was passiert... und trotzdem setzt du da was in Gang. ;) Vielleicht nur ein Furz... aber vielleicht auch mehr.


melden
Statue
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

19.09.2016 um 00:23
Wenn ich jemand bestimmtem etwas schlechtes wünsche, setze ich etwas in Gang, das evtl aber jemand ganz anderen treffen kann...jemanden, der mir sehr wichtig ist z.b.?

Denkst du so?
Ich habe da nämlich irgendwie angst davor. @Ainee

Aber dann ist es sowieso zu spät, ich habe diesen Personen schon etwas schlechtes gewünscht. Oder kann ich es nachträglich zurücknehmen und die Energie wandelt sich dann um? In was? In gute Energie....ist es so einfach??? :D


melden
Anzeige

Jemandem etwas schlechtes wünschen/Rache

19.09.2016 um 00:27
@Statue
Das denke ich nicht, jedenfalls ist es mir noch nicht passiert. Die Energien beziehen sich auf dich selbst oder auf die Person, die du mit deinen Gedanken angreifst.


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt