weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lipome, wie reagiert ihr darauf?

13 Beiträge, Schlüsselwörter: Lipom, Fettbatzen
Seite 1 von 1
knollengewächs
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lipome, wie reagiert ihr darauf?

04.08.2013 um 22:59
Wikipedia: Lipom

Lipome sind gutartige Tumoren in der Unterhaut. Sie sind nur ein kosmetisches Problem.

Bei mir werden es immer mehr Lipome. Vor 8 Jahren hatte ich eines, das ist so 3cm groß. Im gesamten Bauchraum habe ich 4. Ab rechten Oberschenkel ein erbsengroßes, und sicher entdecke ich noch das ein oder andere in Zukunft.

Wie geht ihr mit diesen harten Fettknoten um, wenn ihr sowas ertastet?

Last ihr es euch entfernen? wieso?

Besteht die Gefahr, dass aus einem Lipom ein Liposarkom(bösartig) werden kann?

Wie steht ihr zu den Fettbollen in der Unterhaut?


melden
Anzeige

Lipome, wie reagiert ihr darauf?

05.08.2013 um 00:21
Ich kenne sowas nicht. Mein Fett wird durch Abnehmen reduziert. Fertig :)


melden

Lipome, wie reagiert ihr darauf?

05.08.2013 um 00:25
ich hätte schiss, dass sie bösartig sind/werden?

hatte mal ein geschwollenen lymphknoten unter den achseln, ist aber wieder weg.


melden

Lipome, wie reagiert ihr darauf?

05.08.2013 um 00:30
Kenne ich nicht. Aber Google Bilder sehen schonmal eklig aus.


melden

Lipome, wie reagiert ihr darauf?

05.08.2013 um 00:38
@knollengewächs
Sind nicht nur ein kosmetisches Problem ;) kenne eine Person, schlank, deren Lipome Schmerzen verursachten und operativ entfernt werden mussten.


melden
Spark30
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lipome, wie reagiert ihr darauf?

05.08.2013 um 01:39
Hier gibt es noch paar medizinische Infos zu Lipome.

Grundsätzlich sind Lipome gutartige Gewebeveränderungen. Operationen sind nicht nötig, außer zu kosmetischen Zwecken. Sollte das Lipom aber Schmerzen verursachen oder sich in der Form verändern sollte man es untersuchen lassen.

http://www.onmeda.de/krankheiten/lipom.html

Aber wie immer ersetzt das Internet nicht den Gang zum Arzt! ein Hautarzt weiß da mehr.


melden

Lipome, wie reagiert ihr darauf?

05.08.2013 um 01:46
Ich glaub ich hatte sowas mal als kleines Kind, wenn ich mich nicht sehr täusche. Da zu dem Zeitpunkt sowieso meine Polypen entfernt wurden, konnte auch das mit beseitigt werden :)


melden

Lipome, wie reagiert ihr darauf?

06.08.2013 um 13:52
Hallo,
wenn das Lipom keine Beschwerden verursacht, ist meistens keine Therapie erforderlich. Eine Entfernung eines Lipom hat meistens einen Kosmetischen Hintergrund. Aber bei dieser Entfernung ist zu beachte, dass dadurch große Narben entstehen, die meistens sogar auffälliger sind als das Lipom selbst.
Nur wenn der Verdacht einer bösartigen Entartung der Zelle besteht, muss die Geschwulst zur Diagnosesicherung entfernt werden. Auch das Auftreten von Beschwerden, durch das zunehmende Wachstum der Wucherung, macht eine Operation unumgänglich.
Wenn du dich noch ein bisschen mehr über das Thema informieren möchtest, dann schau vielleicht mal hier http://atherom.org/
Dort stehen noch weitere sehr informative Informationen über das Lipom.
Vielleicht sind sie hilfreich.


melden

Lipome, wie reagiert ihr darauf?

06.08.2013 um 14:36
Ich selber hab keins, kenne aber zwei Personen, die welche haben.
Bei der einen Person musste das Lipom entfernt werden, weil es in/an/bei der Kniekehle gewachsen ist und Schmerzen beim Gehen verursacht hat.
Die andere Person hat das Lipom direkt im Genick sitzen. Es macht keine soweit Probleme, ist aber hühnereigroß und daher sehr auffällig. Aber es kann nicht entfernt werden, da es zu dicht am Rückenmark sitzt und die Gefahr einer Verletzung selbigem besteht.

Ich glaube aber, dass davon keine wirkliche Gefahr der Entartung ausgeht. Da hätt ich mehr Bedenken bei großen Leberflecken/Muttermalen, die auch noch auf frei liegenden Körperteilen liegen und daher oft Sonne abbekommen.


melden

Lipome, wie reagiert ihr darauf?

06.08.2013 um 15:36
Bis vor 2 Monaten wusste ich gar nicht das es so etwas wie Lipome gibt, bis ich auf einmal Seitenstechen bekam und ich mich an die Seite am Bauch fasste.
Ich ertastete einen harten Knubbel, ungefähr so groß wie eine Erbse.
Der Hausarzt (der Hautarzt hätte mir erst nach 2 Monaten einen Termin gegeben , das war mir zu lange, hatte Bedenken) diagnostizierte eben ein Lipom.
Solange der nicht extrem schnell wächst, brauche ich mir keine Sorgen zu machen,
die kommen sehr häufig vor, besonders ab 30, sagte mein Hausarzt.
Werde es im Blick behalten.


melden

Lipome, wie reagiert ihr darauf?

07.08.2013 um 12:48
GalleyBeggar schrieb:Ich selber hab keins, kenne aber zwei Personen, die welche haben.
Bei der einen Person musste das Lipom entfernt werden, weil es in/an/bei der Kniekehle gewachsen ist und Schmerzen beim Gehen verursacht hat.
Die andere Person hat das Lipom direkt im Genick sitzen. Es macht keine soweit Probleme, ist aber hühnereigroß und daher sehr auffällig. Aber es kann nicht entfernt werden, da es zu dicht am Rückenmark sitzt und die Gefahr einer Verletzung selbigem besteht.
Wenn ich bei mir ein Lipom ertasten würde, dann wäre am nächsten Tag ein Termin beim Hausarzt/Dermatologen an der Reihe. Dort dann checken lassen ob gutartig und/oder die Gefahr besteht dass es bösartig wird.
Dann eine potentielle Entfernung in Betracht ziehen - schmerzt es? stört es mich optisch? Risiken? Hätte ich eins wie o.g. am Rückenmark, wäre eine OP ein absolutes No-Go, da eine Beschädigung meiner Nervenzellen einfach ein zu großes Risiko darstellt. Ich denke auch mal dass es kein Arzt in seine Verantwortung nemen würde..

-> http://rückenmark.net/die-nervenzellen/


melden

Lipome, wie reagiert ihr darauf?

19.02.2018 um 16:08
Ich habe auch mehrere Lipome am ganzen Körper. Einige habe ich in der Vergangenheit auch entfernen lassen. Eins saß direkt auf dem auf dem Brustbein, das habe ich aus kosmetischen Gründen enfernen lassen. Aktuell habe ich eines am Bauch, das mit je nach Drehung des Oberkörper ziehende Schmerzen bereitet. Ebenso eins am Rücken, knapp über dem Hosenbund.

Mich stören sie sehr, ich empfinde es als unangenehm, wenn mich jemand dort berührt wo diese Dinger sitzen.


melden
Anzeige

Lipome, wie reagiert ihr darauf?

19.02.2018 um 16:41
Hirschin schrieb:Hätte ich eins wie o.g. am Rückenmark, wäre eine OP ein absolutes No-Go
Ein Lipom ist eine Fettgeschwulst, Dein Rückenmark verläuft innerhalb Deiner Wirbelsäule. Beides liegt nicht mal annähernd beisammen, auch wenn es Fettgewebe am Nacken ist.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden