weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 15:44
www.youtube.com/watch?v=mz7qs4rdaP8

Das psychologische Jahrhundert ist vorbei

Was haltet ihr von dieser Aussage?
Ich gehöre zu jenen, die das auch glauben.
Viele wollen nur mehr gestreichelt werden, auch davon kann man tot werden.
Keiner traut sich mehr einen anderen die Wahrheit zu sagen, vor allem dann, wenn er oder sie ein falsches Selbstbild von sich hat.


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 15:51


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 15:51
Was soll das überhaupt aussagen?
Das es keine Psychologie mehr gibt?
Das ist ja wohl die dämmlicheste Aussage von allen.
Gereade in der Werbebranche gibt es Werbepsychologie, sie ständig neue Wege sucht, Kunden zu gewinnen. Im Arbeitswesen versucht man mit psychologischen Tricks, dass Arbeitsumfeld angenehmer zu machen und die Arbeiter effektiver und motovierter. In der Polizei gibt es Porfiling und Verhaltenspsychologie, um nicht nur schneller den Täter zu finden, sondern sogar Verbrechen zu verhindern. Also ist diese Aussage überhaupt nicht zutreffent - und auch in der Medizin macht die Psychologie immer tiefere Schritte - sonst gäbe es keine Monatlichen Fachzeitschriften zu sowas.

Edit: Man das ist der, der Brandenburg, Brandeburg gemacht hat!
Ist das auch nun ernst zu nehmen?


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 15:52
@Brigitta
ja nein weis auch nicht
definiere doch mal den begriff "Psychologisches Jahrhundert"
Ich glaube nicht das es(sollte es existiert haben) vorbei ist
es gibt noch genug rätsel aufzudecken, man siehe nur mal die ganzen serienkiller, es ist immernoch nicht genau geklärt was einen menschen dazu treibt zu töten


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 15:54
würd eher sagen es fängt grad ers so richtig an..

die Schnelllebige Zeit, der damit hervorgerufene Stress etc etc bringt mehr Psychische Krankheiten zu Tage als jemals zuvor, warum sollte "das Psychologische Jahrhundert" dann vorbei sein?

(hab das Video nich angeschaut)


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 15:56
@tic
Danke fürs posten.
@RobbyRobbe
Ja, das nicht jeder/jede mehr zum Therapeuten geht. In Wirklichkeit hat das den Menschen, die da hingegangen sind vielleicht auch geholfen. Sie konnten sich am Ende besser abgrenzen und für sich selbst sorgen, doch gesamtgesellschaftlich ist es dadurch wieder kälter geworden. Und ich bin mir nicht sicher, ob es das Leben lebenswerter macht, wenn ich mich andauernd abgrenzen muss.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 15:59
Brigitta schrieb:Sie konnten sich am Ende besser abgrenzen
wenn ich mich in ne Ecke zurück zieh grenz ich mich ab, wenn ich ne Therapie mach werd ich gesund weil ich die Abgrenzung im Kop los werd..


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 16:02
@tic
würd eher sagen es fängt grad ers an..

das find ich aber jetzt ganz schön spannend; ich glaub z.B., dass die Ausbildung zum Therapeuten rückläufig ist. In Zukunft wird man bei Depressionen nicht immer einen Therapeuten bemühen.
Es gibt zum Teil schon philosophische Praxen. Vlt. sind die auch gefragter.


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 16:02
Ich denke mit es ist eher die Identitätsfrage, die wir heute immer noch nicht über die Psychologie klären können, Die Psychologen und Soziologen des letzten Jahrhunderts hatten eine Menge sehr gesunde, sehr gute Ansätze( Stichwort Dialektik der Aufklärung )..Wir verlassen uns nicht mehr auf unsere Väter, nicht mehr auf Gott, Führer, Vaterland, und die psychologisierung des Menschen, so wie sie in den Populärmedien betrieben wird, führt allgemein zu Irritationen. Die Werbeindustrie bietet gewisse Identifikatonsschablonen, aber keine adäquaten Rollmodels, auch keine offenen Denkansätze wie in den 70ern weil jeder 2te glaubt es besser wissen zu müssen, dass dieses oder jenes schonmal war und eh nicht funtioniert. Wir als Gemeinschaft gestalten unsere Gesellschafft schon lange nicht mehr.


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 16:04
@tic

Brigitta schrieb:
Sie konnten sich am Ende besser abgrenzen

wenn ich mich in ne Ecke zurück zieh grenz ich mich ab, wenn ich ne Therapie mach werd ich gesund weil ich die Abgrenzung im Kop los werd..


So verschieden sind die Wahrnehmungen.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 16:04
ändert aber nix an der Tatsache das mehr Menschen als jemals zuvor Psychisch erkranken @Brigitta

was wie behandelt wird is ja ne andere Sache..


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 16:05
@tic
Stimmt. Aber das hat der Typ ja nicht infrage gestellt. Vlt meint er auch, dass der Mensch eine andere Lebensweise einstellt.


melden
Bleistift
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 16:16
Ein cooles Lied.


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 16:16
@DeadPoet
Ich denke mit es ist eher die Identitätsfrage, die wir heute immer noch nicht über die Psychologie klären können

Das ist jetzt sehr interessant, weil am Ende des Liedes die Identität steht.


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 16:19
@Bleistift
Ja, der hat ein paar gute Lieder z.B. die 68er sind an allem schuld. muss man sich anhören, um es zu verstehen.

Ja, das Lied hat was! Möglicherweise geht es dabei um die Identität, die die Psychologie auch nicht klären kann.


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 16:24
@ Brigitta
Ich kannte den Song noch nicht aber find den gut, nachdem ich die Lyrics gelesen habe. Grebes sonstige Songs gehen ja auch so in die Richtung -> allgemeine Ratlosigkeit der Post 68er Generationen..Da hat er irgendwie immer Recht, auf süffisante witzige Art und Weise.


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 16:37
@DeadPoet
Ja, das stimmt, dass der immer Recht hat. Man muss nur verdammt gut hinhören, was er eigentlich sagen will. Aber ich find seine Lieder sind noch hörenswert.


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 16:40
@Brigitta Eben, wollt ich Grad noch eingrenzen.Meistens ist die Aussage garnicht klar, oder offensichtlich, insofern ist er auch kein typischer Rechthaber, sondern eher einer, der Stimmungen aufgreift, die er erkennt und dann dazu passende Lieder schreibt.


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 16:56
@DeadPoet
Dann lieg ich eh nicht ganz falsch!


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 17:01
@Brigitta
Eben, haben uns von zwei Seiten auf die gleiche Aussage zubewegt. Lied toll, Grebe auch. Andere Interpretationen des Textes würden mich aber ebenfalls interessieren.:-)


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 17:22
@Brigitta

klar das auch der Computer eine große rolle spielt in dieses lied...
Vielleicht einfach wieder mehr nach 'gefühl' gehen!

Ich bin ich.. und nicht das was man man mir vorschreibt zu sein..


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 17:37
@DeadPoet
Für andere Interpretationen, da hoff ich Rückmeldungen von anderen Leuten zu bekommen.
@waterfalletjes Interpretation find ich schon ganz toll.

Vlt. weiß der Grebe das selbst oft nicht so genau, weil er aber Zustimmung bekommt, kann er seinen Wahrnehmungen auch dann freien Lauf lassen, wenn sich diese "wiedersprechen". Interpretieren ist dann nicht mehr seine Aufgabe. Insofern ist das ja gerade recht cool.

Danke @waterfalletje
für deine Gedanken: Ich bin ich.. und nicht das was man man mir vorschreibt zu sein..
Das hat was! Danke!

Ah, jetzt machts erst klick: der Computer, ja genau!


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 17:47
@Brigitta
es müsste erst einmal ausreichend Therapeuten, Psychologen und Psychiater geben, bevor es da zu einem Rücklauf kommen kann.......bis jetzt ist der Bedarf größer, als das er erfüllt werden könnte.....wieso sollte es kälter werden, wenn man zum Therapeuten geht? Ist es nicht so, dass man zum Therapeuten geht, weil es kälter geworden ist? Weil man nicht angenommen wird, wie man ist, weil man sich nicht zurecht findet, wie man ist, weil Individualität offenbar zu viel für die menschliche Gemeinschaft ist?


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 17:55
@Tussinelda


Anscheinend ist jedesmal wenn zeiten sich radikal ändern, immer ein großeren bedarf an psychologen..
Was ich gut finde ist das menschen eine erklärung bekommen warum sie 'anders' sind, oder fühlen..
Sie hören lieder, sie schauen fern... und sehen so wie die welt zu sein hat aus normale sicht..

Und bei eine erklärung warum sie etwas 'anders' sind.. aber trotzdem das bedürfniss nach das 'normale' haben...finde ich gut das hiernach geforscht wird...

Aber ich denke auch nicht aus alles ein drama machen..


melden
Anzeige
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 17:57
@Tussinelda
Kälter wird es für die Gesellschaft, weil derjenige der zum Psychologen geht sich nach außen mehr abzugrenzen lernt, innerhalb der Familie lernt er sich mehr zu schützen. Das braucht jetzt noch mehr Energie und Toleranz. Wer sich nach außen abzugrenzen weiß, dem gratuliere ich einerseits, andererseits bedeutet mMn Abgrenzung immer auch nach außen weniger Toleranz und Mitgefühl für andere aufbringen zu können.


melden
155 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden