Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 17:59
@Brigitta

freut nich das es dir gefällt.. es ist ja auch ein bedrüfniss was wir alle haben...
Und gerade soziale netzwerken... wie, viele regeln die auf gefahren hindeuten...schränken sehr ein, sich selbst zu werden, wenn man nicht aufpasst.

Schön ist wenn mensch, mensch bleibt mit ecken und kanten ;-)


melden
Anzeige
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 18:01
@waterfalletje
Schön ist wenn mensch, mensch bleibt mit ecken und kanten ;-)
Das finde ich meist auch, weil wir sind eh alle zu sehr angepasst, dass es fast schon demokratiepolitisch gefährlich werden könnte.


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 18:02
@Brigitta
das sehe ich gänzlich anders, lernen, sich abzugrenzen hat NICHTS damit zu tun, dass es kälter wird, sondern dass man darauf achtet, wieviel man sich zumuten kann, wo Grenzen sind. Wenn man dies weiß, sich besser versteht, dann ist es viel einfacher, mit den Mitmenschen zurecht zu kommen, Verständnis, Toleranz etc. entgegen zu bringen.......


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 18:03
@Tussinelda
Okay! Spannend!


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 18:16
@Brigitta
man wäre völlig überfordert, wenn man seine inneren und äußeren Grenzen nicht kennt, bzw. nicht umsetzen kann, sie ignoriert, wie auch immer. Nichts ist "grenzenlos" auch wenn das in der Philosophie gerne so gesehen wird. Man muss ja auch "funktionstüchtig" bleiben können, für einen selbst und auch in der Gesellschaft, in der man nun einmal lebt und die vor Grenzen nur so wimmelt. Grenzen haben auch etwas damit zu tun, seine Bedürfnisse durchzusetzen, ihnen Genüge zu tun. Wir sind nun einmal Individuen......da gibt es zwar Regeln, die für alle gelten, aber jeder muss seinen Weg finden, um für sich mit den Regeln der Gesellschaft zurecht zu kommen, dazu gehört es, sich abzugrenzen, Grenzen zu definieren und umsetzen zu können. Meiner Meinung nach.


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 18:35
@Tussinelda
"Funktionstüchtig", das ist das Wort, das das aussagt, was ich meine, dass den Menschen überfordert.
Mit den Regeln hab ich es nicht so. Regeln, das sind ausgedachte Vorschriften, die häufig vorgelegt werden oder manchmal auch ohne zu hinterfragen von der Mehrzahl der Anwesenden bestätigt werden.
In Jugendgruppen ist die Regel Nr 1 zur Gewohnheit, nämlich Regeln aufzustellen, die sich meist sehr ähneln.
Salopp formuliert und empfunden: Einer stellt die Regel auf und 99 von hundert geben vor diese befolgen zu wollen. Der Rest muss sich beugen oder muss um Ausnahme ansuchen, wenn es gar net anders geht.

@DeadPoet
@waterfalletje
Könnte man das Lied nicht auch in die Richtung interpretieren, dass sich sogenannte Ich(-AGS) nicht therapieren lassen bzw. keinen Anlass dazu sehen zur Therapie zu gehen, obwohl sie ihre eigene Identität noch nicht gefunden haben?


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 18:43
@Brigitta
ich meine damit aber die eigene, selbst empfundene Funktionstüchtigkeit, nicht die auferlegte


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 18:47
@blutfeder
Also meine saloppe Definition von Psychologischen Jahrhundert ist folgende: Mit einem Wort es ist das Zeitalter, wo alles zum Problem gemacht wird, und das was ein Problem ist wird negiert. (Niemanden hinterfragen oder infrage stellen; über Gebühr Mitgefühl zeigen, z.B. wenn die Zahnprothese zerbrochen ist.)
Ein anderer Zugang: Psychologie ist das, was eingesetzt wird um angepasst zu funktionieren.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 18:53
Brigitta schrieb: ist das Zeitalter, wo alles zum Problem gemacht wird, und das was ein Problem ist wird negiert. (Niemanden hinterfragen oder infrage stellen; über Gebühr Mitgefühl zeigen, z.B. wenn die Zahnprothese zerbrochen ist.)
ich denke auch, dass das gemeint ist.


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 18:55
@Tussinelda
Okay, das verstand ich anders. Aber auch funktionieren.
Genau denselben Geschmack rieche ich dann im Krankenhaus: Leute, die in die Klinik müssen sind nicht funktionstüchtig, und damit sie es wieder werden können, muss die öffentliche Hand bezahlen. Da beschleicht einem dann leicht das Gefühl, dass auch die Ärzte und Schwestern sich von der zukünftigen "Funktionstüchtigkeit" oder von der zukünftigen Hilfsbedürftigkeit eines Menschen bei der Auswahl der Therapien oder der Behandlungen leiten lassen.


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 18:56
@matraze106
Danke, für die Bestätigung!


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 19:15
@Brigitta

Vielleicht auch die schnell lebigkeit...
In ein tag um die welt... soviel information...zuviel...

man gehr nicht mehr nach gefühl.. man geht nach google.

manchmal sinnvoll aber längst nicht immer ;-)
auch aus meine sicht...


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 19:19
@waterfalletje
Die Schnelllebigkeit auf alle Fälle,
ja da stimm ich zu: das Gefühl oder die Intention ist ganz verlorengegangen.


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

10.08.2013 um 22:07
Vor vielen Jahren sagte mal auf einem medizinischen Kongress ein nigerianischer Psychologe zu mir:
"Psychology is white man's voodoo."
Diese Bezeichnung für "moderne" Wissenschaften, hinter denen sich oftmals nur alter Aberglaube versteckt, habe ich in der Folge gern von ihm übernommen.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

11.08.2013 um 05:11
@Brigitta
Brigitta schrieb:Niemanden hinterfragen oder infrage stellen; über Gebühr Mitgefühl zeigen, z.B. wenn die Zahnprothese zerbrochen ist.
Ich habe eher ein andereres Gefühl. Nämlich dass viel mehr hinterfragt wird als früher.
Die Informationsflut hat also nicht nur seine negativen Seiten. Man kann sich viel besser informieren, muss eben nicht alles glauben, was einem der Klaus-Bärbel von nebenan weismachen möchte.

Funktionstüchtig musste der Mensch übrigens schon immer sein, um sein Überleben zu sichern. Ist also auch kein Phänomen der Neuzeit. Nur hab ich das Gefühl, dass viele Menschen heutzutage zu schnell überfordert sind, dabei geht es uns doch eigentlich ganz gut. Wäre toll, wenn das Jahrhundert der Jammerei mal zuende gehen würde. ;)


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

11.08.2013 um 07:04
DeadPoet schrieb:Text
Nur hab ich das Gefühl, dass viele Menschen heutzutage zu schnell überfordert sind, dabei geht es uns doch eigentlich ganz gut. Wäre toll, wenn das Jahrhundert der Jammerei mal zuende gehen würde. ;)@Kältezeit
Das Gefühl der Überforderung hab ich auch. Ob es uns wirklich so gut geht bezweifle ich, sehr sogar. Hingegen dem, was Du über die Jammerei sagst, kann ich wiederum zustimmen.


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

11.08.2013 um 07:05
@Doors
Interessant, was da der Afrikaner meint.


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

11.08.2013 um 08:48
Ist ja nun bei uns nicht so wie bei den Amis, wo es als schick gilt, seinen eigenen Psychologen zu haben. ALles halb so schlimm.


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

11.08.2013 um 10:28
@löm
Stimmt! Könnte sein, dass uns das erspart bleibt.


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

11.08.2013 um 12:31
@löm

Hierzulande hat man seinen Wirt in der Eckkneipe.


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

11.08.2013 um 12:46
Ich denke schon, dass es für viele Menschen Sinn machen würde. Gerade weil die Erfordernisse und die Ansprüche in Deutschland, denen in den USA in nichts nachstehen, (jeder zweite Arbeiitsnehmer klagt über "Burnout" Symptome) aber in Sachen Verhaltenstherapie eindeutig noch viele Ressentiments und Vorurteile gepflegt werden.


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

11.08.2013 um 13:09
Wir dürfen ja auch nicht vergessen, dass der Psycho-Markt in der BRD ein Milliarden-Markt ist, von der Klangschale über den Ratgeber bis hin zur Beratungsstelle oder Fachklinik.


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

11.08.2013 um 14:05
@Doors
Die armen Wirte und Barkeeper dieser Welt haben sicherlich schon mehr Schlimmes gehört als die mit Diplom. Das spielt sogar ne Liga höher, weil die Patienten oft schwerer zu verstehen und emotionaler sind :D.


melden

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

11.08.2013 um 14:07
@löm

Ausserdem kotzen Patienten beim Psychologen nicht die Bude voll, auch wenn der sie auffordert, sie sollten mal alles aus sich rauslassen.


melden
Anzeige

Song: Das Psychologische Jahrhundert ist vorbei; Rainald Grebe

11.08.2013 um 14:10
:D

Naja, irgendeinen Sinn muss es schon haben, dass man den Wirt immer dauerthekenwischend in Filmen sieht.


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden