Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Roger Waters Eklat

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Roger Waters
Heijopei
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roger Waters Eklat

06.09.2013 um 20:48
Macht euch selbst ein Bild davon

http://www.rp-online.de/region-duesseldorf/duesseldorf/nachrichten/kultur/roger-waters-sucht-nach-anstand-1.3655838

Also ich finde irgendwann reichts auch mal , wer die ganz alten Sachen von Pink Floyd kennt weiss was ich meine


melden
Anzeige

Roger Waters Eklat

06.09.2013 um 21:01
@Heijopei

Wozu aufregen? Gilt auch hier!


melden
Heijopei
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roger Waters Eklat

06.09.2013 um 21:07
CurtisNewton schrieb:Wozu aufregen? Gilt auch hier!
Nö , mich regt sowas aber auf weil diese Leute das Gesamtwerk anscheinend nicht kennen/oder verstehen welches vor über 40? Jahren seinen Ursprung hatte .
Und genau gegen das war was sie sie jetzt vorwerfen wollen .

Mir deucht das dieses grossartige Kapitel Musikgeschichte nun in den Dreck gezogen werden soll .


melden

Roger Waters Eklat

06.09.2013 um 21:10
@Heijopei
Mir deucht das dieses grossartige Kapitel Musikgeschichte nun in den Drdck gezogen werden soll .
Nee, glaub ich nicht......Pink Floyd und auch grad Roger Waters, der ja auch viel mit Queen gemacht hat.....ich bezweifel, dass diese Aufregung am Status was ändern würde.

Lass die blubbern....die werden schneller verstummen als ein Klassiker dieser / dieses grandiosen Musiker/s


melden

Roger Waters Eklat

06.09.2013 um 21:14
Die ganze Sache ist doch nur in Deutschland angeeckt durch den Zentralrat der Juden.
Er prangert Unrecht an und das zu Recht.


melden
Heijopei
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roger Waters Eklat

06.09.2013 um 21:29
@DiePandorra
Hmm , Zuckerschnäuzchen

Mit "ER" meinst du aber Roger Waters? oder den Zentralrat ?

Das kommt bei Deiner Aussage für mich nicht so ganz klar rüber .



PS: schön mal wieder was von dir zu lesen ^^


melden

Roger Waters Eklat

06.09.2013 um 21:32
@Heijopei
Natürlich meine ich den ollen Roger, Hasenöhrchen! :D
Über das Recht der Palästinenser auf einen eigenen Staat verliert ja sonst keiner ein Wort.

P.S. Ich schreibe immer heimlich, deshalb liest Du mich so selten^^ ;)


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roger Waters Eklat

06.09.2013 um 22:26
CurtisNewton schrieb: Lass die blubbern....die werden schneller verstummen als ein Klassiker dieser / dieses grandiosen Musiker/s
sehe ich gannnz genau so. Wenn es nichts zu berichten gibt erfinden die medien irgendwas.

Dieses Bild hat der Vater meines Freundes in Öl gemalt.

5e4d7xu26ix


melden

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 00:17
Typisch Jüdische Gemeinden in Deutschland :" Wir sind die armen Opfer"
Jeder der behauptet das nicht jeder Jude grundsätzlich mit einem Heiligenschein durch sein Leben läuft, ist ein böser Antisemit und geistiger Brandstifter!
Mal ehrlich nimmt das noch irgendwer ernst?


melden

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 00:46
Solche Leute wie Roger Waters nehmen sich viel zu wichtig. Sie haben mit ihrer Musik sehr viele Leute erreicht, aber gibt ihnen das das Recht oder gar die Kompetenz zu politisieren, und politische Konflikte mit solchen Mitteln zu kommentieren? Das ist bestenfalls als fahrlässig zu bezeichnen.

Ist klar dass auch gleich der erste ockerbraun gefärbte Meinungsdurchfall hinterherkommt. Typische deutsche Judenbilder, enstanden aus typischen springermedialen Erzeugnissen..Wie oft denn noch, jüdische Gemeinde, bis einer heult..würde die Bild am liebsten titeln.

Das Problem bei solch gearteten anti-israel Bekundungen auf einem Konzert ( !) ist, dass es kein forum darstellt, wo sich die Leute darüber unterhalten können. Nein, abertausende von Fans der Musik ( jeder nationalität, und glaubens - auch jüdisch ) müssen also dessen politischen Klops fressen, ohne sich wehren zu können. Komischerweise schaffen es Rammstein sehr wohl kritisch zu sein, in Text und Show, aber das was Herr Waters da abzieht, scheint eine Mischung zu sein aus Überheblichkeit und mangelndem Einfühlungsvermögen.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 00:51
Ist halt das jüdisch-plutokratisch-bolschewistische Schwein. Eine Hitlerrede für Analphabeten und Extremkurzspannenkonzentrierer sozusagen.

t9e32f5 RogerWaterspig zps297bfd07

t7e7720 rogerwatersconcert3

t30e71a 63851 1630292479801 1311294766 1


melden

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 00:54
Aber Rammstein und MM zB. kokettieren auch mit der Nazisymbolik, stellen sich sogar wie hier Herr Waters hinters Führerpodest, trotzdem schaffen sie den Spagat, und bleiben bei ihrer Musik, und fangen nicht ernsthaft an zu agitieren.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 00:55
DeadPoet schrieb:Rammstein und MM zB. kokettieren auch mit der Nazisymbolik
Rammstein ist klar, aber Marilyn Monroe?


melden

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 00:56
Fast ;) Manson ist natürlich gemeint..

@Branntweiner


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 00:58
@DeadPoet

Ah ;)

Du kürzt den Brian Warner ab wie die Monroe. Obwohl mir bei Warner Hitlersymbolik noch nicht aufgefallen wäre. Gut ... ich verfolge nicht mehr so richtig, was er derzeit macht.


melden

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 01:03
@Branntweiner
@Heijopei


Das ist eigentlich schon wieder etwas länger her. Das war diese Zeit rund um "Golden Age of Grotesque". Die Ausstattung hat er und der österreichische Künstler Gottfried Hellnweyn konzipiert.

Hier noch ein schöner Artikel:

Salopp, kein Skandal, "nur" Geschmacklos. Größenwahn.

http://www.berliner-zeitung.de/kultur/roger-waters-und--the-wall--einer-gegen-alles,10809150,24222594.html


melden

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 01:15
@matraze106

Genau, die Phase mit den Micky Maus Ohren. Insofern auch ne
politische Aussage bzgl. USA/Hollywood/Ideologie/Religion = Fascism.

gh1592


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 05:14
@DeadPoet
bei dem bild was du gepostet hast sieht man trreffenderweise auch das manson-logo, das an die ss-signie angelehnt ist. auch wenn manson das tut, halte ich es nicht für gegeben, dies alles über einen kamm zu scheren. es ist eine überspitzte perspektive, in der man sich auch verrennen kann.
faschismus ist faschismus. mickey mouse ist mickey mouse. auch wenn disney ein verkappter pedo-bär gewesen sein mag.

@Topic
waters performance scheint allerdings nicht durchweg als ewig-gestrige provokation aufgefasst zu werden.
http://www.ibtimes.co.uk/articles/494580/20130725/roger-waters-star-david-pig-baloon-antisemitic.htm


melden

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 10:53
@missesfee
missesfee schrieb:Typisch Jüdische Gemeinden in Deutschland :" Wir sind die armen Opfer"
Jeder der behauptet das nicht jeder Jude grundsätzlich mit einem Heiligenschein durch sein Leben läuft, ist ein böser Antisemit und geistiger Brandstifter!
Wir haben Meinungs- und Redefreiheit in Deutschland. Nur eingeschränkt durch die geltenden Gesetze.

Also ist es den jüdischen Gemeinden und auch allen sonstigen Interessengruppen und Verbänden erlaubt, sich kritisch über alle möglichen Themen zu äußern. Das ist ihr gutes Recht und das muss man auch akzeptieren.

Deshalb muss niemand sofort springen, weil sich jemand beschwert.


Niemand sagt aber, dass die Deutschen immer sofort so empfindlich sein und rumjammern müssen:,,Buhu, jetzt meckern die Juden wieder...Aber ich bin doch kein Nazi und Antisemit, warum werd ich angemault...?"

Wird man nicht. Die jüdische Gemeinde sagte nur, man solle ihrer Meinung nach diese Auftritte boykottieren. Kann sie machen.

Aber jeder entscheidet selbst, ob er hingeht oder nicht.



Zum Thema:

Das Schwein erscheint mir eine Metapher im Rahmen eines Gesamtkonzepts zu sein.
Man sieht nicht nur einen Davidstern, sondern auch ein Dollarzeichen, Sichel und Hammer, das Shell-Logo.

Es kann auch als scharfe Kritik an Kommunismus/Sozialismus, Kapitalismus, Konzernen, Umweltverschmutzung, Ausbeutung und dem Verhalten des israelischen Staates im Konflikt mit den Palästinensern betrachtet werden.

Das sei quasi ,,alles Scheiße" und falsch.


Statt nur oberflächlich zu sagen:,,Uh, das ist voll antisemitisch" sollte man vielleicht erstmal genauer nachdenken, ob das unbedingt so gesehen werden muss.


melden

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 11:23
Dieser Zentralrat regt sich auch über jeden Furz auf. Pink Floyd ist und bleibt eine der besten Bands der Musikgeschichte.


Kc schrieb:Wir haben Meinungs- und Redefreiheit in Deutschland.
Auf dem Papier vielleicht, in der Realität nein.


melden
LeRave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 11:36
CurtisNewton schrieb:Nee, glaub ich nicht......Pink Floyd und auch grad Roger Waters, der ja auch viel mit Queen gemacht hat.....ich bezweifel, dass diese Aufregung am Status was ändern würde.
Hmm, verwechselst du ihn vielleicht mit Paul Rodgers von der britischen Rockband „Free“? Mir ist nicht bekannt, dass Roger Waters was mit Queen gemacht hätte…

@CurtisNewton


melden

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 11:40
@triumph1420

Doch, haben wir.

Nur verwechseln zu viele Leute Meinungs- und Redefreiheit mit:,,ICH muss ungestraft ALLES sagen dürfen, was ich will!"

Und dann sind sie beleidigt und regen sich auf, es gäbe gar keine Meinungs- und Redefreiheit, weil man ja nicht die Erlaubnis habe, gegen bestimmte Volksgruppen zu schießen (was dann im entsprechenden Jargon ,,die Wahrheit sagen" heisst) oder Polizisten zu beschimpfen oder...


Meinungs- und Redefreiheit heisst NICHT, dass man alles ungestraft sagen darf, was man will.

Man kann alles sagen - muss aber auch mit den Konsequenzen klarkommen.

Wenn ich mich auf den Marktplatz stelle und rufe, die Ausländer unterwandern uns, die Kanacken sollen sich verpissen, das Land gehört den Deutschen, dann kann ich das ob der Rede- und Meinungsfreiheit tun.

Aber ich muss auch damit rechnen, dass mir dann jemand eins auf die Zwölf haut oder ich eine Anzeige wegen Volksverhetzung kriege.


Nirgendwo steht, dass man UNGESTRAFT alles sagen darf und nirgendwo steht, dass andere Leute sich solche Parolen anhören müssen.


Andersherum wäre man ja quasi gezwungen, solch einen Blödsinn zu akzeptieren.


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 11:58
triumph1420 schrieb: Auf dem Papier vielleicht, in der Realität nein.
kann ich so nur blind unterschreiben.
Kc schrieb: Meinungs- und Redefreiheit heisst NICHT, dass man alles ungestraft sagen darf, was man will.
man sollte sich dabei schon an die Gesetze halten.
Kc schrieb: Wenn ich mich auf den Marktplatz stelle und rufe
Das widerspricht den Gesetzen und ist somit natürlich strafbar.


melden

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 12:01
@Namah
Namah schrieb:Das widerspricht den Gesetzen und ist somit natürlich strafbar.
Genau, das ist die Konsequenz.

Ich habe die Möglichkeit und die Erlaubnis, DASS ich mich hinstellen und solche Parolen von mir geben kann. Das ist erlaubt, das ist durch die Grundrechte gedeckt.

Aber, wie du schriebst, der Inhalt ist nicht akzeptabel, verstößt gegen die Gesetze.


Das heisst also: Ich kann frei äußern, was ich möchte. Aber ich muss dann auch die Konsequenzen akzeptieren.


Meinungs- und Redefreiheit bedeuten NICHT, dass man ungestraft alles sagen darf, was man will!


melden
Anzeige
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 12:37
triumph1420 schrieb:Auf dem Papier vielleicht, in der Realität nein.
Natürlich gibt es Redefreiheit.

Waters darf sein Schwein zeigen.
Ich darf es jüdisch-plutokratisches-Bolschewistenschwein nennen und in NS-Feindbildkontext stellen.

Ergo: sowohl Waters wie ich dürfen ihre Meinung ohne Konsequenzen für die Person zum Ausdruck bringen.

Freier geht's nicht.


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Medien und ihr31 Beiträge
Anzeigen ausblenden