weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Roger Waters Eklat

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Roger Waters

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 12:42
Wir gehen mit einem billigen und geschmacklosen Schockeffekt in die Öffentlichkeit und haben, was wir wollen: Aufmerksamkeit - und mehr Umsatz. Die Methode Benetton.


melden
Anzeige

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 12:44
Der Mann war schon immer ein genialer Marketing Stratege und auch seine neusten Public Relations scheinen ja voll hinzuhauen, ganz im Sinne von auch schlechte News sind gute News.

Da wünsch ich dem Liebhaber Bon Appetit. ^^

Oh @Doors war wieder schneller und besser auf den Punkt. Genau DAS meine ich. :D


melden

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 14:32
Kc schrieb:Wir haben Meinungs- und Redefreiheit in Deutschland. Nur eingeschränkt durch die geltenden Gesetze.
Sicher und das ist auch gut so
Kc schrieb:Also ist es den jüdischen Gemeinden und auch allen sonstigen Interessengruppen und Verbänden erlaubt, sich kritisch über alle möglichen Themen zu äußern. Das ist ihr gutes Recht und das muss man auch akzeptieren.
Auch hier gebe ich Dir recht!
Nur leider tut es zumindest die Jüdische Gemeinde in Berlin so inflationär ,das man es kaum noch ernst nehmen kann. Man stilisiert sich zum einzigen Opfer des dritten Reiches und lässt alle anderen außen vor.
Bitte nicht falsch verstehen ich möchte ihnen diesen "Opferstatus" nicht aberkennen, aber ich möchte das auch noch die anderen Opfer dabei gesehen werden.



Was mich gestört hat an dem Artikel war, einfach unreflektiert den Davidstern aus einem Gesamtkonzept zu greifen und gleich Antisemitismus zu schreien.
Der Davidstern ist nicht ausschließlich ein Symbol für das Volk Israel sondern auch ein Symbol für den Staat Israel. Wer ist da nun gemeint? Ist der Staat gemeint dann ist das eine Kritik ,wenn auch eine sehr Geschmacklose, an der Politik.
Ist das Volk gemeint dann ist der Vorwurf Antisemitismus berechtigt.

Aber würde darum nicht so ein Geschrei gemacht, wären dann so viele Bilder von dem "Antisemitischen Schwein " in der Presse gelandet und so vielen Menschen zugänglich gemacht worden?
Jede Medaille hat zwei Seiten.


melden

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 14:37
@missesfee

Naja, was erwartest du von denen anders?

Es ist eine JÜDISCHE Interessengruppe. Also engagiert sie sich auch vor allem für jüdische Interessen.

So macht das ja jede spezifische Interessengemeinschaft, jeder spezifische Verband.


melden

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 14:41
@Kc
Kc schrieb:Naja, was erwartest du von denen anders?
Ein bisschen mehr Nachdenken und etwas weniger unnötigen Wind um Dinge die sonst nicht so hochkochen würden.
Aber stimmt kann die Christliche Kirche auch nicht, nur das die eher weniger Beachtung finden mit solchen Aktionen.


melden
Heijopei
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roger Waters Eklat

07.09.2013 um 15:41
Kc schrieb:Wir haben Meinungs- und Redefreiheit in Deutschland. Nur eingeschränkt durch die geltenden Gesetze.
Und da beisst sich katze doch schon in schwanz .

Wenn man in einer Gesellschaft leben will gibt es keine Freiheit , sondern nur Regeln/Gesetze denen man sich unterordnen muss die irgendwer irgendwann mal definiert hat .

Würde der Mensch in seinem jetzigem Entwickelungsstadium in Freiheit leben , gäbe es nur Mord und Totschlag weil die Haubttriebfeder die Gier ist und nicht das "Sein ".


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sexualstraftäter264 Beiträge
Anzeigen ausblenden