weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fehrnlehrgang/Fernstudium?

11 Beiträge, Schlüsselwörter: Fernlehrgang
Seite 1 von 1
knollengewächs
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fehrnlehrgang/Fernstudium?

30.09.2013 um 23:01
Hallo,

ich möchte mal von euch wissen, wer einen Fernlehrgang, ein Fernstudium "besucht" hat. Und mit Erfolg abgeschlossen hat.

Bringt es was im Arbeitsleben?

Oder sagen die Chefs dann nur:" Och der, der hat doch kein richtiges Studium, der hat doch nur zu Hause rum gesessen und Däumchen gedreht"

Ich interessiere mich für den Fernlehrgang Gartenplaner.

Als GaLaBau-Geselle...

Mein Bruder und seine Frau haben schon solche Fernstudien "genossen". Sie mußten recht weit fahren, um die Prüfungen abzulegen. Mein kl. Bruder muste von BW nach Düsseldorf fahren, um eine Prüfung abzulegen. Seine Frau mußte nach München fahren, um ihre Prüfung abzulegen.

Wird ein Fernstudium oder Fernlehrgang von den Firmen anerkannt? Oder denken die Chefs eben, dass es kein richtiges Studium sei, und man nix lerne?

Ich denke, als "Fernstudent" muß man eine ganze Menge Eigeninitiativa darbringen? Da sitzt man nicht jeden Tag vorm Professor. Da muß man seine spärliche TZeit guzt einteilen, und dann nach der 10h Arbeit vielleicht noch 2-3h lernen.


Was haltet ihr von einem Fernstudium/Fernlehrgang?

Hat jemand Erfahrungen damit?

Wie hoch ist die Durchfallquote?

Wie gut sind die Aussichten bei einem potentiellen Arbeitgeber, wenn man dem die Zeugnisse der Fehrnlehrgänge/Fernstudiumes zeigt?




Ich denke, wenn man einen Fernlehrgang oder ein Fernstudium absolviert, dann muß man schon sehr, sehr diszipliniert sein, oder?


melden
Anzeige
alasdair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fehrnlehrgang/Fernstudium?

01.10.2013 um 07:30
@knollengewächs

Ja hab sowas gemacht und zwar:
Cambridge Certificate in Advanced English

hat mir, weil ich beruflich viel Englisch sprechen muss sehr geholfen.
knollengewächs schrieb:Ich denke, als "Fernstudent" muß man eine ganze Menge Eigeninitiativa darbringen?
Ja!
knollengewächs schrieb:Da muß man seine spärliche TZeit guzt einteilen, und dann nach der 10h Arbeit vielleicht noch 2-3h lernen.
Nein, man muss sich eben neu organisieren.
knollengewächs schrieb:Mein Bruder und seine Frau haben schon solche Fernstudien "genossen". Sie mußten recht weit fahren, um die Prüfungen abzulegen.
Bei mir waren es 75 km, also vor der Haustür.


melden

Fehrnlehrgang/Fernstudium?

01.10.2013 um 08:04
Hab ein Fernstudium im Bereich Grafikdesign gemacht.

Man lernt einiges nützliches, aber an ein richtiges Studium kommt es natürlich längst nicht ran und wird wohl auch nicht so angesehen. Das war mir aber schon vor Antritt des Kurses bewusst. Ich wollte das halt für mich machen.

Ich empfand den Kurs als sehr einfach. Hatte auch überall ein "sehr gut". Ich vermute mal in nem richtigen Studiengang wärs mir nicht so ergangen. :D

Zeitlich hab ich das ganze ganz gut untergebracht. Gut, heute würd ich das wohl nicht mehr so schaffen. Hab damals noch alleine gewohnt. Freund nur am Wochenende gesehen, Freunde haben auch alle weiter weg gewohnt. Da hat man natürlich Zeit. Wenns jetzt aber nicht ein Thema gewesen wäre, dass mich wirklich interessiert, hätte ich wohl nicht so die Disziplin gehabt mich jeden Abend nochmal da dran zu setzen.

Es war ein reiner Fernkurs. Alles lief online ab, auch die Prüfungen. Die Dozenten konnte man auch telefonisch erreichen.

Gebracht hat es mir schon ein bisschen was. Arbeite zwar nur nebenberuflich in dem Bereich, aber ich hab mir einen festen Auftraggeber geangelt und somit ein regelmäßiges Einkommen.

In anderen Bereichen läuft das sicher etwas anders. Man kann ja auch per Fernkurs das Abi nachholen und so nen Kram. Das ist dann sicher etwas anspruchsvoller.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fehrnlehrgang/Fernstudium?

01.10.2013 um 08:07
Mir fällt da spontan nur die Fernuni Hagen ein. Aber ich finde das sehr suspekt :D


melden

Fehrnlehrgang/Fernstudium?

01.10.2013 um 08:08
Meh, hier Diskussion: Fernschüler


melden

Fehrnlehrgang/Fernstudium?

01.10.2013 um 09:05
Helenus schrieb:Mir fällt da spontan nur die Fernuni Hagen ein. Aber ich finde das sehr suspekt :D
Naja , im Endeffekt ist dass alles ein bisschen wie so´n VHS-Kurs, nur halt von zu Hause aus. ;)


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fehrnlehrgang/Fernstudium?

01.10.2013 um 09:12
@Nereide
Obwohl ich mich gerade ärgere zu lesen, dass die Fernuni Hagen die einzige staatlich anerkannte Fernuni Deutschlands ist. Ich pendle über eine Stunde zu meiner Uni -.-

Vom Bett aus studieren. Traumhaft :king:


melden

Fehrnlehrgang/Fernstudium?

01.10.2013 um 09:16
Helenus schrieb: dass die Fernuni Hagen die einzige staatlich anerkannte Fernuni Deutschlands ist.
Sind die irgendwie besonders staatlich anerkannt? Weil das schreiben se irgendwie alle. :D


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fehrnlehrgang/Fernstudium?

01.10.2013 um 09:18
Die Fernuniversität in Hagen (Eigenschreibweise: FernUniversität) ist die einzige staatliche Fernuniversität in Deutschland. Ihr Sitz befindet sich in Hagen in Nordrhein-Westfalen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ist sie, auch unter Nichtberücksichtigung von Akademie- und Weiterbildungsstudierenden, die größte deutsche Universität. Da bestimmte Fächer, insbesondere Medizin, nicht sinnvoll als Fernstudium angeboten werden können, ist die Fernuniversität keine Volluniversität.

Die Abschlüsse der Fernuniversität sind reguläre Hochschulabschlüsse. Sie verleiht Bachelor-, Master- und Diplom-Grade. Alle Fakultäten der Universität besitzen das Promotions- und Habilitationsrecht. Außerdem bietet die Fernuniversität in Hagen Teilstudien für die berufliche oder persönliche Weiterbildung.
Scheinbar die einzige, die zurecht mit der staatlichen Anerkennung wirbt. Mmmh, könnte juristisch relevant sein :D


melden

Fehrnlehrgang/Fernstudium?

01.10.2013 um 09:30
Das klingt auf jeden Fall schön. ;)

Bei der ILS hab ich grad mal geschaut, da steht halt staatlich überprüft und zugelassen und sie nennen sich private Fernhochschule. Meine aber dass das damals, als ich mich damit beschäftligt habe, etwas anders formuliert war. :D


melden
Anzeige

Fehrnlehrgang/Fernstudium?

01.06.2017 um 19:08
Ich grabe mal diesen alten Post aus mit der selben Frage.
Wer hat schon ein Fernstudium gemacht und mag über seine Erfahrungen berichten?
Ich überlege mir gerade einen Bachelorstudiengang in angewandter Psychologie zu beginnen und überlege, wie ich das mit Job, Familie und Haus so alles hinbekomme...
Inzwischen hat sich ja Einiges getan am Arbeitsmarkt und Bachelor und Masterabschlüsse sind besser bekannt.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden