weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen Selbstbild Menschen Soziale Phobie
Badu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

29.11.2013 um 10:57
Hallo zusammen,

ich habe ein Thema was mich sehr beschäftigt und zwar schon seit einigen Jahren.
Es geht mehr oder minder um eine sehr gute Freundin von mir, wir haben nicht sonderlich viel Kontakt, kennen uns aber recht gut/lang und sind auch echt offen zueinander.

Sie hat leider ein ziemlich verzerrtes Selbstbild, obwohl Sie wirklich außergewöhnlich denkt, ausschaut, sich gibt usw.
Ich kenne alleine 3 Männer, die mit Ihr zusammen waren und Sie bis heute (bei einem sind es nun 9 Jahre) nicht vergessen können und keine Partnerin nach Ihr gefunden haben die Sie annehmen können.
Sie selbst jedoch (bedingt durch Erziehung/Schule, Vergangenheit halt) mag sich irgendwie nicht, Ihr Leben nicht. Vorallem traut Sie sich NIX mehr.
Sie hat Ihr Abi, danach 1 Jahr Pause gemacht und in schwere Depressionen gefallen, eine Ausbildung angefangen und nach 6 Monaten abgebrochen, dann ein Studium angefangen und abgebrochen..anschließend knapp 1 Jahr im Ausland gewesen mit Ihrem heutigen Partner und dort auch etwas gearbeitet und gereist.
Das hört sich alles recht typisch an, da steckt aber noch viel mehr hinter..
Sie sagte mal, dass der Auslandsaufenthalt dazu dienen sollte unabhängiger zu werden, aber genau das Gegenteil war dann der Fall. Sie hat sich in der Zeit so von Ihrem Mitreisenden abhängig gemacht (dem das natürlich auch irgendwie gefallen hat) das Sie nun heute kaum mehr was alleine macht ohne Angst davor zu haben. Das ist hier das eigentliche Phänomen. Sie ist so mutlos geworden!

Sie lebt viel in der Vergangenheit und hat auch irgendwie einige Gründe dafür und das schlimmste von allem (Schlimm weil Sie nunmal auch auffällt) ist, sie hat glaube ich eine Art soziale Phobie aber auch gepaart mit ADS?
Kann sowas sein? Naja egal, ich will hier keine Diagnosen stellen..aber hoffe das etwas deutlicher wird was Ihre Problematik sein könnte.

Ich liebe Sie als Freundin einfach total, hab nie einen Menschen wie Sie kennengelernt, oft kommt Sie ziemlich verunsichert rüber, sogar bei mir.
Sie sagte auch mal..egal wie tiefgreifend Sie mit jemandem redet, über sich oder die Welt, wie Sie wirklich denkt über sich und die Welt, weiß niemand. Ist das bei euch auch so? Das niemand weiß wie Ihr eigentlich fühlt, denkt usw.?
Sie meinte, sie führt halt irgendwie zwei Leben.
Eins findet ausschließlich in Ihr statt und dann das Außenleben wo man mal mehr und mal weniger eine Maske trägt.

Ich merke gerade, dass es mir echt schwer fällt den Diskussionskern zu finden.
Es soll ja nicht so rüberkommen als will ich Ihre Hobbypsychologin spielen o.ä. das ist ganz und garnicht der Fall. Sie hatte ja auch Therapien und lehnt sowas für die Zukunft eher ab und wie gesagt, darum soll es nicht gehen (Keine Diagnosen o.ä.)

Eigentlich würde ich mich gerne einfach über Sie austauschen, da ich das auf keinen Fall im RL machen kann, da Sie es stören würde nehme ich an, habe ich mich für diese anonyme Möglichkeit entschieden, da ich einfach sehr viel an Sie denken muss und nicht weiß wohin mit den Gedanken.
Vielleicht kennt Jemand ja auch so einen WOW Menschen, bei dem es fast weh tut beim Leben zuzuschauen.
Vielleicht fehlen auch einige wichtige Infos, bitte einfach nachfragen.


melden
Anzeige

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

29.11.2013 um 11:10
@Badu
Wie kommst Du in dieser Beziehung auf den Begriff "WOW-Mensch"? Was möchtest Du mit "WOW" genau ausdrücken?


melden
Badu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

29.11.2013 um 11:14
@kleinundgrün

Ach, jetzt merk ich erst das es auch eine Abkürzung für das WOW Spiel ist. Blöd.
Ich meine einen Menschen der einen irgendwie überrascht mit seiner Art. Einen umhaut. Wo man sich eben "Wow-was für ein (außergewöhnlicher/komischer/interessanter) Mensch" denkt.
Weißt Du vielleicht was ich mein?


melden

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

29.11.2013 um 11:21
@Badu
Ich habe das nicht als Abkürzung von World of Warcraft verstanden. Aber "Wow" ist bei mir eher positiv belegt. Und in Deinem Fall ist es eher ein "Hoppla".
Du verstehst, was ich meine?


melden
Badu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

29.11.2013 um 11:30
@kleinundgrün
Mmh..nee so meinte ich es eigentlich nicht. Sie ist definitiv ein Wow Mensch (nicht nur für mich), sieht es aber selbst absolut nicht so. Würde ihr gerne das Wow zeigen, was so viele Menschen ja auch erkennen, aber Ihr Innenleben ist ja nunmal ein "Hoppla", das stimmt!
Ich versteh es ja auch bedingt, aber es ist einfach zu Schade, das Mädel könnte so leicht soviel Leichtigkeit erfahren wenn Sie nicht so in sich selbst gefangen wäre.

Nächste Woche Freitag fahren wir zB alle gemeinsam Weg für eine Woche, also ein paar Freunde, habe Sie gleich gefragt ob Sie nicht auch Lust hätte. Sie hätte Lust, traut sich aber nicht..und ich versteh das einfach nicht! Ihr Leben verpufft so in der Luft, dabei ist da soviel was auf Sie wartet..so viel!


melden

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

29.11.2013 um 11:50
Badu schrieb:Wow Mensch (nicht nur für mich)
Jeder Mensch ist ein "Wow-Mensch", meines Erachtens, jeder hat etwas Besonderes...
Badu schrieb:wie Sie wirklich denkt über sich und die Welt, weiß niemand. Ist das bei euch auch so? Das niemand weiß wie Ihr eigentlich fühlt, denkt usw.?
Sie meinte, sie führt halt irgendwie zwei Leben.
Eins findet ausschließlich in Ihr statt und dann das Außenleben wo man mal mehr und mal weniger eine Maske trägt.
Bei mir weiß auch nicht jeder genau wie ich denke und was ich fühle, nicht mal meine eigene Mutter, man muss sich halt auch viel verstellen, in der Öffentlichkeit, das geht glaube ich aber vielen so...

Liebe Grüße
Luma30


melden
Badu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

29.11.2013 um 11:56
luma30 schrieb:Jeder Mensch ist ein "Wow-Mensch", meines Erachtens, jeder hat etwas Besonderes...
Ja definitiv. Ich finde aber das es manche eben mehr manche weniger und wiederrum manche garnicht sehen..

Ich glaube auch das man sich oft verstellt und das bei jedem so ist, vorallem in der Öffentlichkeit.
Habe trotzdem irgendwie das Gefühl Sie konnte sich noch nie authentisch geben und das nicht aus Mangel an Selbstreflektionen sondern einfach weil dieses Innenleben (wie Sie auch mal sagte) ein Gefängnis ist und bisher sitzt Sie so gut wie lebenslänglich da fest.
Ohne das zu dramatisieren, Sie ist eine von vielen, dass ist mir klar dennoch oder genau deshalb würde ich es gerne verstehen und vielleicht sogar lernen besser darauf eingehen zu können.


melden

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

29.11.2013 um 14:03
@Badu
huhu! das klingt für mich fast, als hätte sie sowas wie eine angststörung... tschuldige, ich will hier auch keine diagnosen stellen ;)

ich kann verstehen, dass es schwerfällt, zuzusehen, wie jemand mit so tollen voraussetzungen 'verpufft' wie du es sagst.
es ist aber super, dass du auf sie acht gibst. sie braucht jetzt jemanden, der da ist.


melden

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

29.11.2013 um 14:38
@Badu

Nun.. ich verstehe ja du gerne Ratschläge haben möchtest. Aber diese können einfach nur damit verbunden sein deine Freundin ein Problem hat. Und ich kann dir nur einen Rat geben, du sie ermutigst eben doch noch einmal eine Therapie zu machen. Gerade ist sie ja dabei sich immer mehr abzuisolieren. Wer weiß ob sie die richtige Therapie hatte. Denn wichtig ist nun mal zu hinterfragen was die Ursache ist. Denn nur durch Erkenntnis und Mitarbeit wird sich ihre Inneres verändern lassen können.
Das Verdrängen des Problems verurschacht einfach Krankheiten. Depressionen vorprogrammiert. Zudem die Angst sich verstärkt und letztendlich am Schluß sie mit zusätzlichen Ängsten die von der eigentlichen Angst kommt, zu kämpfen hat.
Ein verzerrtes Selbstbild ist normal, der Mensch sich nich annimmt.

Dieses Wow kann ich gut nachvollziehen. Meiner Meinung nach..spielen Menschen ein Selbstbild vor, dass sie eigentlich nicht sind. Können schwer ihre Meinung vertreten, schauen mehr auf andere als auf sich selbst. Gerade um bei anderen gut anzukommen. Dieses Schein und Sein.. kann einfach nicht funktionieren.


melden

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

29.11.2013 um 14:53
verursacht^^


melden
Putzteufel78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

29.11.2013 um 14:54
Luma30 schrieb:
Jeder Mensch ist ein "Wow-Mensch", meines Erachtens, jeder hat etwas Besonderes...
Yepp, es gelingt jedoch dem einen oder anderen, es geschickt zu verbergen...

@Badu
Erkenne an dem, was Du oben schreibst, aber kein "WOW, wat fürn Mensch", eher ein "da muss sich wohl mal Jemand kümmern".


melden
Badu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

29.11.2013 um 17:32
@feallai
feallai schrieb:
ich kann verstehen, dass es schwerfällt, zuzusehen, wie jemand mit so tollen voraussetzungen 'verpufft' wie du es sagst.
es ist aber super, dass du auf sie acht gibst. sie braucht jetzt jemanden, der da ist.
Ja wobei ich nicht weiss ob ich wirklich für Sie da bin. In Gedanken schon. Sie erscheint mir aber auch nicht mehr depressiv. Irgendwie hat Sie sich damit abgefunden nicht mehr so aktiv zu sein.


@Hornisse
Hornisse schrieb:Denn wichtig ist nun mal zu hinterfragen was die Ursache ist.
Ja das war vor Ihrer Therapie auch sehr wichtig, sie sagte mal, dass Sie früher viel zu viel erlebt hat aber kaum hinterher kam mit der Verarbeitung. Mittlerweile bin ich mir sicher, dass Sie keine Ursachenforschung mehr braucht.. Ihre Selbstreflektion ist bei all den Baustellen sehr gut ausgeprägt. Das merke ich schon wenn ich Sie zB frage, warum Sie sich manches nicht traut oder wieso Sie niemals die Liebe Ihres Lebens kontaktieren würde, obwohl dieser Mann seit fast 10 Jahren an Sie denkt und 'wartet'.
Das ist so unglaublich! Da fing eine Liebesgeschichte wie man Sie aus kitschigen Hollywood Filmen nur kennt an und es geht garnicht richtig los, aus Angst.

Wie kann man täglich an jemanden denken, wissen man kann diese Person in sein Leben lassen, tut es aber nicht. Jeder will doch die Liebe!

@Putzteufel78
Putzteufel78 schrieb:Erkenne an dem, was Du oben schreibst, aber kein "WOW, wat fürn Mensch", eher ein "da muss sich wohl mal Jemand kümmern".
Ich finde nicht, dass nur selbstbewusste Menschen einen WOW-Effekt mit sich bringen können, auch ängstliche etc. können so eine Wirkung haben.
Ich kenne Sie ja auch schon gefühlte 10000 Gesprächsstunden und vorallem unter 4 Augen ist Sie wie ein Aufmerksamkeitsmagnet, deshalb vielleicht auch das Wow..und
Sie macht mir nur bedingt den Eindruck das ich mich um Sie kümmern müsste. Ich weiss zwar, sie wünscht sich einiges was Sie einfach nicht umsetzt, aber Sie zeigt mir nicht das Sie darunter leidet. Ihr Potential ist ja da, dass ist ja nicht das Problem. Sie setzt es halt nur in Ihrer eigenen Welt um.


melden

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

29.11.2013 um 23:10
Badu schrieb:Vielleicht kennt Jemand ja auch so einen WOW Menschen, bei dem es fast weh tut beim Leben zuzuschauen.
Kenn ich.

Sowohl ich, als auch mein Freund und auch sein Bruder und andere Bekannte zocken WoW. Nunja, wir haben einst WoW gesuchtet.

Mich und meinen Freund würde ich jetzt eigentlich als halbwegs normal bezeichnen. Wir haben beide unser Leben im Griff und sind der WoW Welt nicht verfallen.
Der Bruder meines Freundes ist da schon weng krasser. Wenn der ein Spiel zockt, gibt es kein einziges anderes Gesprächsthema mehr. Egal was man sagt oder über was man redet, bei allem findet er eine Parallelität zu WoW und labert einen voll. Der ist teilweise wirklich realitätsfremd.

Mein Exfreund, WoW-Hardcoresuchti, war dann nochmal ne Spur härter. Der war eigentlich nurnoch am zocken und hatte gar kein Reallife mehr, bis er den Depressionen verfallen ist. Irgendwann war mir das zu viel und ich hab Schluss gemacht.

Es gab auch schon Leute, die in ihr Testament eingetragen haben, dass sie auch in WoW beerdigt werden wollen.

Also, was Spiele angeht, sollte man es nicht unterschätzen, ich kenn mehr als genug Leute die den Bezug zur Realität dadurch verloren haben. Das ist natürlich immer von der Person abhängig.


melden

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

30.11.2013 um 01:03
@Madame.Irrwitz
lol soll das ein scherz sein?
es geht hier doch garnicht um das world of warcraft spiel..
der TE meint "woow hinreißend, toller und außergewöhlicher" - mensch


melden

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

30.11.2013 um 01:31
@Badu
ich kenns auch von mir, dass ich durch meine vergangenheit ein verzerrtes bild von mir habe, obwohl jeder der mich wirklich kennt, mich als person wohl toll findet.. sei es innerlich oder äußerlich..
trotzdem überzeugt mich das nicht so wirklich.. denk mir da.. "nein ihr kennt nur meine maske die ich unbewusst aufsetze, wenn ich draußen bin.. in wahrheit bin ich negativ und langweilig und scheisse" obwohl das ja quatsch ist..
ich kenne die gründe weshalb ich dieses bild habe und will daran arbeiten.. aber alleine klappt sowas nicht.. deswegen bin ich froh meinen freund an meiner seite zu haben, wenn ich ab und zu in dieses schwarze loch falle, der mir oft genug klarmacht, dass es nicht stimmt was ich behaupte und dass andere nach so einer vergangenheit schon längst geknickt und reif für die psychatrie wären, während ich stark blieb und nen tollen charakter entwickelt habe..

eigentlich ist mir die sache schon ziemlich unangenehm persönlich, aber ich konnte mich mit einiges idendifizieren.. deswegen musste es raus ^^


melden
bmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

30.11.2013 um 01:53
Wie merke ich, dass ich ein wow Mensch bin?


melden

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

30.11.2013 um 02:02
@bmo
Kuck in den Spiegel, wenn es dich umhaut weißt du es ;)


melden

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

30.11.2013 um 08:43
Darth_sweety schrieb:lol soll das ein scherz sein?
es geht hier doch garnicht um das world of warcraft spiel..
Ups fail xD Sorry.


melden

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

30.11.2013 um 10:29
@Madame.Irrwitz
ja überfail :D


melden
Anzeige
Badu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wow-Menschen und Ihr Selbstbild

30.11.2013 um 13:19
Wir haben heute telefoniert.
Sie hat von Ihrer Liebe geträumt. Sie würde Ihn immernoch nicht kontaktieren.
Wie kann ich Ihr da Mut machen? Es ist echt viel zwischen den beiden passiert, Sie hat bedingt durch Ihren 'Zustand' auch echt einige richtig krasse Fehler geleistet die Sie sich nicht verzeihen kann.

@Darth_sweety

Ja das hört sich schon sehr ähnlich an. Bei Ihr ist es auch so phasenweise. Bist Du denn wirklich auch ehrlich zu Deinem Freund? Also gibst Du all Deine Gedanken dann auch preis, oder zumindest einen Teil oder hast Du da Sorge, dass es Ihn abschreckt o.ä.


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden