Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meine Gedanken über die Welt

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Meine Gedanken über Die Welt
Amaryllis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Gedanken über die Welt

22.03.2007 um 09:49
Doors: Siehst! Das meinte ich. Man HAT, sofern man sich anstrengt, schoneinige
Möglichkeiten. Man muss auch mal was wagen. Und man darf nicht warten, dass derStaat
alles regelt. Der ist sowieso überfordert. (Jetzt bin ich beruhigt. :))
Souli_Mouli:
Mach Deine Schule fertig und überleg Dir schon mal, was Du wirklichim Leben erreichen
willst. Ein Ziel ist nicht schlecht, wenn man eine Richtungeinschlagen will.
Der
Staat ist marode, gut. Die Medien üben manchmal einebedenkliche Wirkung aus, vor allem
das Fernsehen. Aber sie spiegeln eine Welt wieder,die es SO nicht gibt, und die ich in
meinem Umfeld z. B. nicht erkennen kann. Wenn,dann weil das Fernsehen kopiert wird. Lass
Dich nicht verunsichern, Du hast doch eineinnere Stimme, und die sagt Dir im
Zweifelsfall, was Du für richtig oder falschhältst.
Und Geld muss schon sein, ist
ein praktisches Tauschmittel, mehr auchnicht. Häng Dich nicht zu sehr dran.
Es liegt
alles bei Dir :)


melden
Anzeige
möve
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Gedanken über die Welt

22.03.2007 um 14:36
@ Türchen

Heulst du etwa?
Hast´s doch geschafft.

Klar mit reichenEltern wär´s leichter, da die aber fast keiner hat...

Spreche ich als echterGutmensch nochmals den Wunsch aus:

Reiche Eltern für aaaaaaaalle!

@Thema

Wie nützlich kann einem ein nachgemachter Schulabschluss sein, wenn mandanach nichts mit selbigem anfangen kann?
Oder lernt man da im HandarbeitswahlfachLehrstellenshäkeln?
Fühlt man sich als arbeitsloser Realschüler besser als alsarbeitsloser Hauptschüler?
Wie standortflexibel müssen Jugentliche heutzutage nachdem Abschluss sein?


melden

Meine Gedanken über die Welt

22.03.2007 um 14:39
@möve:
Nun, nicht wenige Jugendliche machen heute eine Ausbildung im Ausland. Z.B. imGastro-Bereich in Österreich. In der Tat ist es heute schwerer, als in meiner Jugend,Lehrstellen und/oder Jobs zu finden. Aber unmöglich ist es nach wie vor nicht.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden