Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es tut mir Leid

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Entschuldigen
lichtstaub
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es tut mir Leid

05.06.2008 um 22:22
Warum benutzt Ihr diesen Satz eigdl. gelegentlich? Tut Euch irgendwas wirklich Leid? oder ists blosse Ironie?

Soll dieser Satz bedeuten, tut mir weh?

oder Ihr habt mir `bereits wehgetan?

und worauf soll dieser Satz eigdl. hinweisen?


MFG
tut mir Leid :)


melden
Anzeige
lichtstaub
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es tut mir Leid

05.06.2008 um 22:26
Also was soll Uns dieser Satz lehren, denn er scheint ja ausserordentlich geläufig zu sein ;)


melden
co.kr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es tut mir Leid

05.06.2008 um 22:27
Tipp von mir: EINSICHT!


melden

Es tut mir Leid

05.06.2008 um 22:28
Der Satz ist definitiv alles andere als geläufig

In einer Reihe mit "Entschuldigung" und "Sorry"


melden
lichtstaub
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es tut mir Leid

05.06.2008 um 22:31
Momento, Entschuldigung ist im Prinzip nur eine sinngleiche Umwandlung des Satzes ... Sorry=Ingisch(engl)


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es tut mir Leid

05.06.2008 um 22:31
Ich sage das, wenn mir irgendetwas wehtut oder ich das Gefühl habe, jemandem wehgetan zu haben, bei dem ich das eigentlich nicht wollte.


melden

Es tut mir Leid

05.06.2008 um 22:32
Wobei ich denke, dass Deutsche, die Sorry sagen, es gar nicht wirklich meinen. Selbst Amis meinen es nicht unbedingt, wenn sie nur Sorry sagen, im Gegensatz zu I am sorry.


melden

Es tut mir Leid

05.06.2008 um 22:32
füt mich ist der satz ein zeichen das ich meine fehler zugebe oder mit jemanden mitfühle und safür schäme ich mich nicht


melden

Es tut mir Leid

05.06.2008 um 22:35
Sorry ist so billig, wie eine SMS: Sorry babe, hab jetzt ne neue, c u :|


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es tut mir Leid

05.06.2008 um 22:35
Wenn ich sowas sage oder schreibe, dann weil ich einen Grund erkannt habe mich zu entschuldigen, weil ich mir bewusst wurde einen Fehler gemacht zu haben und für mich gehört das sich entschuldigen einfach dazu, wenn man einen achtungsvollen Umgang zu seinen Mitmenschen pflegen will. Auch dieses "sorry" hat den selben Hintergrund.

Oder ich benutze es, wenn ich eine Aussage begründen will und mir nicht sicher bin, ob ich verstanden werde !


melden

Es tut mir Leid

05.06.2008 um 22:36
Kommt auf die Artikulation des "Sorry" an :]
Bei der SMS hast du sicherlich recht ^^


melden

Es tut mir Leid

05.06.2008 um 22:38
"Es tut mir Leid": eine nicht ausgeführte Entschuldigung,
obwohl ich den Satz ernster aufnehme, als wenn jemand "sorry" sagt.


melden

Es tut mir Leid

05.06.2008 um 22:45
Ist das nicht zu einer Art "Füllwort" verkommen? Eine Hülse ohne weitere Bedeutung?

Bsp.:

Du wolltest mich doch anrufen! - Hab ich vergessen, tut mir leid.

Moment mal, drängeln Sie bitte nicht so! - Hab Sie nicht gesehen, tut mir leid.

...die Beispiele für die Bedeutungslosigkeit, sind zahlreich. ;)


melden

Es tut mir Leid

05.06.2008 um 22:48
"Sorry" sage ich nur bei Kleinigkeiten, Sachen die passiert sind und die man schnell wieder in Ordnung bringen kann, wie z.B. ein Missverständnis. "Es tut mir leid" sage ich tatsächlich nur, wenns mir auch leid tut. Wenn ich sauer bin, kann ich diesen Satz tatsächlich nicht sagen, da m uss ich erstmal runterkommen :D


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es tut mir Leid

05.06.2008 um 22:52
Ich denke es kommt auf die Person an, mag sein dass es mittlerweile für viele eine Floskel ist, wie z.B. auch die Frage "Wie geht es dir ?", wenn man darauf ehrlich antwortet stutzen viele erstmal und lenken dann vom angefangenen Thema ab warum es einem nicht gut geht.

Ich bin meist ehrlich im Umgang mit meinen Mitmenschen, außer ich werde zu Notlügen genötigt, was gelegentlich auch mal vorkommen mag...ok manchmal auch öfter, dennoch ich versuche immer so ehrlich wie möglich zu sein, weil ich auch erwarte, dass man mir gegenüber ehrlich ist, aber bitte mit Anstand !


melden
co.kr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es tut mir Leid

05.06.2008 um 22:54
Meine persönliche Definition von "Es tut mir Leid": Wenn ich jemanden Unrecht getan habe und ich weiß das ich es getan habe, so sage ich "Es tut mir Leid". Aus dem Grund da es mir in gewisser Weise wehtut zu wissen das ich dem mir gegenüber Unrecht getan habe.


melden

Es tut mir Leid

05.06.2008 um 23:00
Ist mir ein Lied von der tränigen Chapman eingefallen, ist leider auf Englisch, sorry :|

Sorry
Is all that you can't say
Years gone by and still
Words don't come easily
Like sorry
Like sorry

Forgive me
Is all that you can't say
Years gone by and still
Words don't come easily
Like forgive me
Forgive me

But you can say baby
Baby can I hold you tonight
Maybe if I'd told you the right words
At the right time
You'd be mine

I love you
Is all that you can't say
Years gone by and still
Words don't come easily
Like I love you
I love you

But you can say baby
Baby can I hold you tonight
Maybe if I'd told you the right words
At the right time
You'd be mine


Baby can I hold you tonight
Maybe if I'd told you the right words
At the right time
You'd be mine...


melden

Es tut mir Leid

06.06.2008 um 00:35
"Tut mir Leid..." Ich hasse diesen Satz! Weiß nicht wie oft ich ihn schon gehört habe... Ich finde man sollte vorher einfach mal nachdenken, dann muss man sich auch nicht so oft für irgendwas Dummes entschuldigen :)

Noch schlimmer ist es, wenn jemand zum Beispiel jemanden anrempelt und sagt "Tut mir Leid" und der andere sagt "Kein Problem" oder "Schon gut" oder "Macht nichts" (Ja dann rempel ich doch gleich noch mal wenn es nichts macht... ;)).


melden
co.kr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es tut mir Leid

06.06.2008 um 00:41
Jiska schrieb:Noch schlimmer ist es, wenn jemand zum Beispiel jemanden anrempelt und sagt "Tut mir Leid" und der andere sagt "Kein Problem" oder "Schon gut" oder "Macht nichts" (Ja dann rempel ich doch gleich noch mal wenn es nichts macht... ).
Was willst du sonst in der Situation sagen? Pass doch auf wo du hin läufst? oder NEIN TUT ES NICHT DU AR***? -.-


melden

Es tut mir Leid

06.06.2008 um 07:17
Es tut mir Leid ?

Späte Reue, Selbsterkenntnis, eingestehen der eigenen Unzulänglichkeit...


melden
Anzeige

Es tut mir Leid

06.06.2008 um 08:30
Ich benutze diese Worte beispielsweise in Baumärkten, wenn Angestellte hinten, bei den Baustoffen, wo nachmittags keiner mehr vorbeikommt, weil die Schwarzarbeiter ihren Bedarf morgens decken, auf Zementsäcken hocken, "Coupe" lesen und sich die Hand in die Hose stecken.
Dann sage ich schon mal: "Es tut mir Leid, dass ich Sie in Ihrer sicher wichtigen Tätigkeit kurz unterbrechen muss, aber können Sie mir mal sagen, wo Ihr Kollege von der Holzabteilung steckt, ich hätte nämlich auch gern eine Latte."

Da benutze ich "Es tut mir Leid" - sonst nicht.


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Vertane Chancen36 Beiträge
Anzeigen ausblenden