weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Denkmechanismen des Menschens

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch Seele Denken

Die Denkmechanismen des Menschens

01.11.2008 um 01:32
@schmitz

Du hast ja im Grunde nichts anderes gesagt als ich

zur Erinnerung, Du schriebst in Deinem Beitrag :
schmitz schrieb:Ich möchte damit sagen, -wenn du von Ängsten beherrscht wirst, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass genau diese Ängste den gefürchteten Zustand auch herbei führen werden.

Loslassen ist auch hier das zentrale Thema...
lies mal genau, was Du geschrieben hast. ;)


melden
Anzeige

Die Denkmechanismen des Menschens

01.11.2008 um 01:35
@elfenpfad

Bevor du nun aus Langeweile heraus mit mir Haare spalten möchtest, solltest du lieber mal etwas genauer lesen, denn ich habe den Threadsteller direkt angesprochen und nicht einfach nur ein Zitat über einen Sachverhalt reingestellt...;)


melden

Die Denkmechanismen des Menschens

01.11.2008 um 01:43
@schmitz

Ich auch nicht, ich habe einen Einleitungssatz geschrieben, geh mal nachschauen ;)

Allerdings habe ich mich nicht in die Rolle eines Hobby - Psychologen begeben ;)


melden

Die Denkmechanismen des Menschens

01.11.2008 um 01:48
Wenn deine Vorliebe für Zitate und Allgemeinplätze dein Feingefühl trübt, solltest du daraus keine Ableitungen formulieren, deren Tiefgründigkeit sich dir offenbar nicht ganz erschließt.

Einfache Zustimmungen dessen was andere bereits formuliert und ausgesagt haben, kommt über das Posten von Zitaten nur wenig hinaus. ;););)

Doch geht es hier um etwas anderes, als deine und meine Auffassungen...;)


melden

Die Denkmechanismen des Menschens

01.11.2008 um 02:04
ja, Schmitz, Deine Tiefgründigkeit ist ohnegleichen, und niemand kommt ihr auch nur annähernd gleich.
Und mein Feingefühl ist getrübt - wie betrüblich ;)

Gut merkst Du am Schluss selbst, dass es hier nicht um Deine und meine Auffassung geht. :)


melden

Die Denkmechanismen des Menschens

01.11.2008 um 02:29
@elfenpfad

Zum Thema "Denkmechanismen", waren unsere Beiträge nun hoffentlich beispielgebend...:D

Ich bin mal gespannt, wie der Threadersteller sich äußern wird...:)


melden

Die Denkmechanismen des Menschens

01.11.2008 um 02:57
@tightts
wenn ich sonderbare gedankengänge habe die in; was wäre wenn? ausufern und mich zu erdrücken drohen halte ich mir immer ein netten aphorismen vor augen.
Sätze treten für ein paar Augenblicke aus dem Dunkel der Seele heraus, tun ein paar Schritte ins Vakuum des menschlichen Denkens - und schon sind sie weg, ohne Gruß, ohne Abschied, verschwunden in unserem Gedächtnis. Wenn wir sie später mal zufällig treffen, begegnen sie uns als Geist unter Geistern - von ihrem weltlichen Auftritt ist nicht die kleinste Spur übrig geblieben.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden