Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Daryl Routier, lebt sie noch ?

60 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord Kinder Todesstrafe
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daryl Routier, lebt sie noch ?

06.07.2009 um 12:38
http://www.zeit.de/1998/21/Kinder_die_Kinder_toeten

Kurzbeschreibung

Das Milchgesicht. Wenn Kinder töten: Der Fall Marco F.


Marco F. tötete im alter von 13 Jahren einen zehnjährigen Jugen. Gut ein Jahr später wird ein Achtjähriger sein Opfer. Erst danach kann die Polizei den Jungen stoppen, allerdings nur durch Zufall. Die Geschichte von Marco ist so drastisch wie bezeichnend. Das Schicksal des Jungen steht stellvertretend für das anderer Gewalttäter im Kindes- und Jugendalter. Ihre Zahl steigt seit Jahren kontinierlich an, und offenbar weiß niemand, wie dies aufzuhalten ist. Mittlerweile hat dies eine gesellschaftliche Dimension erreicht, die weder zu übersehen noch schönzureden ist. Der Fall des Doppelmörders Marco, der hier ausführlich und authentisch erzählt wird, verdeutlicht die begünstigenden Faktoren: überforderte Eltern, die Suche nach Liebe und Bestätigung, Verharmlosung strafbarer Handlungen u. v. m. Marcos Lebensgeschichte zeigt, daß immer häufiger private und gesellschaftliche Erziehung und Entwicklungskorrektive versagen. Das Interview mit Marco in diesem Buch dokumentiert dies überdeutlich.

Hier wir auch ansatzweise versucht, Erklärungen zu finden..was die Auslöser dann waren..


melden
Anzeige

Daryl Routier, lebt sie noch ?

06.07.2009 um 15:14
schon schockierend diese Geschichten ????????????

hier auch mal was aktuelles aus Indien:


http://www.stern.de/panorama/:Indien-Kinder-Tag/596154.html


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daryl Routier, lebt sie noch ?

06.07.2009 um 16:04
@jenga
ufffffff, das ist heftig.....also ich weiß nicht...irgerndwie ist das alles nicht real, oder?
man hat das Gefühl die nehmen das als Spiel, nur das da hinterher keiner mehr aufsteht....furchtbar*


melden

Daryl Routier, lebt sie noch ?

06.07.2009 um 16:07
@Samnang
ich find das auch schrecklich. Nur für einen freien Schultag ????

Irgendetwas muss im Leben (Erziehung) dieser Kinder schief gelaufen sein. Was anderes kann ich mir da nicht mehr vorstellen. Bis auf wenige krankhafte Ausnahmen, aber das ist die minderheit der fällen.


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daryl Routier, lebt sie noch ?

06.07.2009 um 16:40
@jenga
Ja...aber ich denke viele verlieren einfach den Bezug zur Realität....
gab schon welche, mit derAussage: WIR WOLLTEN EINFACH JEMAND STERBEN SEHEN.....



http://www.tagesspiegel.de/zeitung/Sonntag-Psychologie-Hirnforschung%3Bart2566,2730292?_FRAME=33

http://www.bv-neurologe.de/main/img_neuro.php?SID&datei_id=970

ist eine schlimme Sache und nimmt immer mehr zu.Wenn man da Fallstudien liest, kann einem schon Angst werden, was da noch kommt.


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daryl Routier, lebt sie noch ?

23.02.2010 um 18:30
MEDICAL DETECTIVES

3. Eigen Fleisch und Blut

Robert und Paula Sims leben in Alton/Illinois. Sie haben zwei Kinder: Sohn Randy und Tochter Heather. Sechs Wochen nach Heathers Geburt, am 29. April 1989, bringt Paula gegen 22.30 Uhr den Müll nach draußen, als eine maskierte, bewaffnete Person sie ins Haus zurückdrängt und ihr einen Schlag auf den Kopf versetzt. Paula wird bewusstlos und erwacht erst, als ihr Mann 45 Minuten später nach Hause kommt. Dann bemerken sie, dass die kleine Heather verschwunden ist. Robert ruft die Polizei und Paula wird ins Krankenhaus gebracht.
Die Polizei sucht das Haus der Sims nach dem Baby ab, fünf Tage lang durchkämmen Suchhunde die Gegend, doch nirgends findet sich eine Spur des Mädchens .
Am 3. Mai findet ein Fischer am Ufer des Mississippi in einer Mülltonne einen Müllbeutel mit der Leiche eines Babys. Der Körper des kleinen Mädchens ist zur Überraschung der Pathologin Dr. Mary Case sehr gut konserviert, die inneren Organe schon stärker zersetzt als das äußere Gewebe. Dr. Case folgert, dass das Baby, das zweifelsfrei als die kleine Heather Sims identifiziert wird, nach seinem Tod eingefroren wurde, bevor man es in die Mülltonne warf.
Paula Sims sagt aus, dass der Eindringling ihr einen Karate-Schlag auf den Hinterkopf versetzt habe. Doch die forensischen und medizinischen Experten geben zu bedenken, dass Paula Sims durch einen solchen Schlag eine "rückwirkende Amnesie" hätte erleiden müssen, bei der sie sich weder an den Eindringling erinnert hätte, noch an die Art des Schlags oder an Ereignisse, bevor sie bewusstlos wurde. Doch Paula zeigte bei der Untersuchung im Krankenhaus keine Anzeichen eines Traumas.
Die Polizei findet heraus, dass Heather nicht das erste Baby des Ehepaares Sims war, dass gekidnappt wurde. 1986, Robert und Paula lebten in Jersey City/Illinois, wurde ihre 13 Tage alte Tochter Loralei entführt. Paula sagte damals aus, eine maskierte Person sei gegen 22.20 Uhr in den Keller des Hauses eingedrungen, wo Paula und Loralei sich für gewöhnlich aufhielten, habe das Baby aus der Wiege genommen und Paula gezwungen, sich auf den Boden zu legen und erst nach zehn Minuten aufzustehen. In der Zwischenzeit verschwand der Maskierte. Danach lief Paula zu den Nachbarn und alarmierte die Polizei. Ihr Mann war zu diesem Zeitpunkt bei der Arbeit.
Einige Wochen nach dem Verschwinden Loraleis wurde ein Polizeihund hinter dem Grundstück der Sims´ auf den Geruch eines Kindes aufmerksam. Die Polizei barg ein Skelett und die DNA aus dem Knochenmark wurde mit dem Blut von Robert und Paula Sims verglichen. Die Untersuchungen ergaben zu 94 Prozent, dass es sich um Loralei Sims handelte. Der Fall wurde nie aufgeklärt.
Als die Polizei von Alton davon hört, beginnt sie, nach Hinweisen zu suchen, die Robert oder Paula Sims als Mörder von Heather überführen.
Am 6. Juni 1996 wird Darlie Routier um 2.30 Uhr morgens vom leisen Rufen ihres fünfjährigen Sohnes Damon geweckt. Als sie die Augen aufschlägt, sieht sie einen Fremden direkt vor sich, der sich umdreht und zum Hauswirtschaftsraum läuft, als sie aufstehen will. Darlie hört das Klirren von Glas und folgt ihm. Auf dem Flur sieht sie ein langes Messer liegen und stellt im gleichen Moment fest, dass ihre Kleidung voller Blut ist. Darlie greift nach dem Messer und ruft ihren Mann Darin zu Hilfe. Sekunden später steht Darin im Wohnzimmer, das ebenfalls voller Blut ist, und sieht die blutüberströmten Körper seiner Söhne Damon und Devon. Während Darlie den Polizeinotruf wählt, versucht Darin seine Söhne wiederzubeleben, doch jede Hilfe kommt zu spät: Devon, der zwei lange Stichwunden im Brustkorb hat, ist bereits tot, sein jüngerer Bruder Damon stirbt auf dem Weg ins Krankenhaus an seinen Stichverletzungen. Nur der jüngste Sohn der Familie, der sieben Monate alte Drake, liegt friedlich schlafend in seinem Bettchen im oberen Schlafzimmer.
Der Fall stellt die Polizei zunächst vor ein Rätsel: Im Haus wurde nichts gestohlen, Darlie wurde nicht vergewaltigt und die Kinder wurden zuerst attackiert. Das Rollo des Garagenfensters wurde aufgeschnitten, aber es gibt keine Fingerabdrücke und der Staub unter dem Fenster ist unberührt.
In einer Gasse nahe dem Haus der Routiers findet die Polizei eine weiße Socke mit Blutflecken der beiden Jungen. Als der Experte für Blutspurenanalyse, Tom Bevel, den Tatort untersucht, entdeckt er neben den Blutspuren im Wohnzimmer auch Blutspritzer in den angrenzenden Räumen. Mit Hilfe einer Substanz, die schwarz wird, sobald sie mit Blut in Kontakt kommt, findet er auf einem umgestoßenen Staubsauger den Abdruck einer blutigen Hand. Das Blut stammt von Darlie, ebenso die Blutspuren, die er an den Rädern des Staubsaugers entdeckt. Und auch auf Darlies T-Shirt finden sich an Vorder- und Rückseite Bluttropfen ihrer toten Söhne.

Text: VOX


nächste Ausstrahlung RTL Crime: am 13.03.2010 um 18:40 Uhr


melden

Daryl Routier, lebt sie noch ?

23.02.2010 um 20:32
Sollte der Theard nicht schon längst geschlossen werden?^^


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daryl Routier, lebt sie noch ?

24.02.2010 um 10:16
@soulbreaker
Keine Ahnung-wüßte schon gerne ob da hinter dem Bericht die neueren daten dran sind, wie , wo wer, was
Ist ja alles nich sehr unstimmig...hab nur mal so ein paar amerikanische Berichte überflogen.das polarisiert immer noch*
Gibt doch vie NÖTIGER zum dichtmachen :)

@Sweetgwen
Hast du mal wieder was ?


melden
Sweetgwen
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Daryl Routier, lebt sie noch ?

20.03.2010 um 12:37
@Samnang

leider nein ... nichts mehr neues von Darly ...


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daryl Routier, lebt sie noch ?

23.03.2010 um 15:00
@Sweetgwen
schon komisch manchmal oder ? Erst wird es wahnsinnig aufgepuscht und dann.neue Morde, neue Tote, neue schlimme Dinge-und voila es verschwindet in der Versenkung...na ich wer mal stöbern--sobald ich wieder Luft habe.... DANKE


melden
Sweetgwen
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Daryl Routier, lebt sie noch ?

23.03.2010 um 17:34
@Samnang

ist doch meist so ...
Es wäre schön wenn man manchmal wüsste, was aus dem Täter geworden wäre... wie hier zb bei dem Fall mit dem Kaltenbrunner Mädchenmörder..
Zum 25. "Jubiläum" seiner Verurteilung gabs mal nen Bericht in der Regionalzeitung, das wars...
Würde gerne wissen, ob er noch sitzt o ob er noch lebt...
Naja viel findet man auch nicht über den Fall, da er ja in den Sechzigern war...


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daryl Routier, lebt sie noch ?

26.03.2010 um 15:14
@Sweetgwen
ja...ist eben eine komische Welt- Kannst auch mal unter
Erichs Kriminalarchiv nachgucken.
meintest du das ?
http://www.ulrich-goepfert.de/index.php?option=com_content&task=view&id=2852&Itemid=1

können ja was über COLD CASES aufmachen-und was daraus wurde.....


melden
Sweetgwen
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Daryl Routier, lebt sie noch ?

26.03.2010 um 17:58
@Samnang

ja genau ... meine Oma hat mir ab u an etwas von ihm erzählt, aber nicht viel ... und ab u an findet man online etwas aber dazu muss man etwas Geduld beim Googlen aufbringen, allerdings "nur" über die Taten.. nicht was nun aus ihm wurde...

Das wäre eine gute Idee mit den Cold Cases ... aber ich weiss leider nicht viele... :-(...

Um nochmal auf Darly zurück zu kommen... ich würde speziell in diesem Fall wissen, ob die Polizei alles richtig durchleuchtet hat o ob sie sich zu schnell auf sie eingeschossen haben... Wenn ich da zb an diese weisse Socke beim Tatort denke ...


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daryl Routier, lebt sie noch ?

28.03.2010 um 11:36
@Sweetgwen
Werde bei Gelegenheit(Ferien) mal forschen.
Ach so Fälle da habe ich noch einige , die ich wüßte, material gibts da leider ziemlich viel, fürchte ich- ja ich bin auch immer an einem Abschluss interessiert.... na wir werden unser Bestes geben.und dann können wir ja vielleicht eine Gemeinschaftsproduktion machen.
Also bei IHR? Sie ist schon sehr involviert denke ich...aber ich müsste auch wirklich nochmal ale darüber raussuchen.... Ich mache dir bei Gelegenheit mal eine Liste, wenn du magst und so kann man ja überlegen....LG

vom 2.3 gibt es eine eidesstattliche erklärung

Übersetzung:
http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://www.fordarlieroutier.org/&ei=Kx-vS6_BIIWKnQPu77zJDw&sa=X&oi=tr...


melden
Sweetgwen
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Daryl Routier, lebt sie noch ?

03.04.2010 um 16:42
@Samnang

danke für den Link :-)

Lach ... das wird eher ne viertle Produktion von mir ... ich kenne leider nichts weiter was ungeklärt ist... :-(...
Obwohl ich viel Literatur hier habe, aber das sind alles gelöste Fälle...


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daryl Routier, lebt sie noch ?

06.04.2010 um 16:14
@Sweetgwen
Ohhhhhhhhhhhhhhhhh...sag das nicht....kommt auf einen Versuch an...vielleicht kann man ja mal eine Adresse rauskramen wo man Antwort bekommt, also bei dem BOY in the Box, habe ich Antwort per mail erhalten....leider stocktes da, aber wenn was NEU ist, werde ich benachrichtigt...Immerhin


melden
Sweetgwen
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Daryl Routier, lebt sie noch ?

06.04.2010 um 16:18
@Samnang

ach genau ja...Boy in the Box... das wäre sehr interessant zu erfahren, was genau war... der arme Kleine :-((

Hmm.. schau mal, hier wird über den Yogtze-FAll diskutiert, Hinterkaifeck usw. ich denke nicht das man jemals den Mörder erfahren wird... auch wenn die Neugierde brennt, g


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daryl Routier, lebt sie noch ?

06.04.2010 um 16:55
Ach doch....also ich denke eigentlich in 2 Fällen stehen die Chancen doch noch gut....@Sweetgwen
und der eigenartige yogtze-Fall-vieleicht mal durch einen Zufall.....natürlich interessiert einem da immer brenens, Ja wäre schöj , wenn der Junge einen namen hätte und auch wenn nichts mehr zu ändern ist, kein COLD CASE bliebe*

Wikipedia: List_of_unsolved_murders_and_deaths

genau wie die faszienierende Geschichte von Elisabeth Short oder besser The Black Dahlia
grausamer Mord, nie aufgeklärt, verfilmt und als Buch-
aber nichts kam an Grausamkeit der Wirklichkeit nah....
Die in zwei Hälften geteilte tote Frau, die am Rande eines Feldes gefunden wird, ausgeweidet, den Mund durch einen Schnitt zum Todesgrinsen entstellt. Das ist Elizabeth Short, eine junge Actrice, die in Hollywood Jobs suchte und sich dabei auf dubiose Angebote einließ. Ihr Fall hat im Jahr 1947 für Schlagzeilen gesorgt, ist nie aufgeklärt worden und hat James Ellroy nicht mehr losgelassen - seine Mutter ist durch ein ähnliches Verbrechen ums Leben gekommen.
http://www.trutv.com/library/crime/notorious_murders/famous/dahlia/index_1.html

http://www.members.tripod.com/~VanessaWest/elizabeth.html

1 Frau mit 2 Leben...... TOD* COLD CASE


melden
Anzeige
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daryl Routier, lebt sie noch ?

22.09.2013 um 08:56
@Sweetgwen

Nach 43 Jahren
Sadistischer Mädchenmörder wieder frei
Helmut Reister, 21.09.2013 07:00 Uhr

1968 hat ein heute 70-Jähriger drei bestialische Morde in Oberfranken verübt. Jetzt ist er wieder auf freiem Fuß – und lebt in einem Altenheim.

COBURG/NÜRNBERG Zwei Jahre dauerte das juristische Tauziehen, das am Ende zugunsten eines dreifachen Mädchenmörders ausging. Unbemerkt von der Öffentlichkeit kam er nach 43 Jahren hinter Gittern wieder auf freien Fuß. Der Mann, der eine ganze Region in Angst und Schrecken versetzt hatte und seiner Heimatgemeinde Kaltenbrunn (Kreis Coburg) zu einem bleibenden Trauma verhalf, lebt seit drei Monaten in einem Altenheim in Franken.

Stephan Harbort, Kriminalist, Wissenschaftler und Buchautor, gilt in Deutschland als der Experte für Serienmorde. In seinem Buch „Das Hannibal-Syndrom“ (Piper-Verlag) setzt er sich auch mit der Psyche des oberfränkischen Mädchenmörders auseinander. Mehrfach hat er ihn in der Justizvollzugsanstalt Straubing besucht. Harborts Einblicke in das abgründige Seelenleben des jetzt 70-jährigen Serienmörders sind erschreckend.

Als er vor gut 40 Jahren als sadistischer Mädchenmörder entlarvt worden war, kochten in seiner Heimatgemeinde Kaltenbrunn und den umliegenden Ortschaften die Emotionen hoch. Was die Menschen dort so entsetzte, war der unglaubliche Sadismus, den der Dorfbewohner bei der Ermordung der Mädchen an den Tag gelegt hatte. Dazu schreibt Harbort in seinem Buch: „Der sadistische Tötungsakt ist ausschließlich auf das Quälen des Opfers gerichtet.

Es ging dem Mörder dabei nur um Dominanz, Macht, Kontrolle, Entmenschlichung, Vernichtung.“ Zwischen Dezember 1968 und November 1969 hatte der gelernte Schreiner drei Mädchen im Alter von 14 und 16 Jahren in seine Gewalt gebracht und auf bestialische Weise getötet. Damals, analysiert Harbort den psychischen Zustand des Mörders, habe dieser nach exzessiver Gewalt geradezu gegiert.

Unzählige Male habe er das Foltern, Quälen und Töten von jungen Mädchen in seiner Phantasie durchgespielt und ausgekostet. Und irgendwann hätten ihm diese Phantasien nicht mehr gereicht. Das Coburger Schwurgericht, das ihn 1971 zu dreimal lebenslanger Haft verurteilte, hielt den Kaltenbrunner für voll schuldfähig. Psychiater, die ihn begutachteten und im Prozess zu Wort kamen, äußerten im Lauf des Verfahrens Zweifel an seiner Therapiefähigkeit.

2011 aber präsentierte er das Gutachten eines Psychiaters, der die Ansicht vertrat, dass der Langzeit-Häftling unter bestimmten Auflagen in die Freiheit entlassen werden könnte. Das war der Beginn eines zweijährigen juristischen Tauziehens. Die Staatsanwaltschaft in Coburg, die den Dreifachmörder nach wie vor als hochgradige Gefahr für die Allgemeinheit einschätzt, wehrte sich gegen die Entlassung, musste sich am Ende aber der Entscheidung des Oberlandesgerichts Nürnberg beugen.

In Kaltenbrunn, der Heimatgemeinde des Mädchenmörders, hat sich seine Freilassung wie ein Lauffeuer herumgesprochen. Auch wenn kaum jemand über die Schreckensereignisse vor über 40 Jahren reden will, sind die Taten ihres ehemaligen Nachbarn, der in der Dorfgemeinschaft fest integriert war, noch immer gedanklich präsent. „Bei uns“, sagt ein Dorfbewohner, „braucht er sich nicht blicken lassen.“

Der Mann in der Altersklasse des entlassenen Täters erinnert sich noch gut an die aufgeheizte Stimmung nach dessen Festnahme: „Einige forderten die Todesstrafe, andere wollten ihn gleich lynchen.“ Die Möglichkeit, dass er unverhofft in Kaltenbrunn auftauchen könnte, ist nahezu ausgeschlossen. „Er lebt in einem Altenheim und bedarf ständiger ärztlicher Betreuung. Seine Mobilität tendiert gegen Null“, sagt Nürnbergs Justizsprecher Michael Hammer.

Dass der entlassene Dreifachmörder kaum noch laufen kann und selbst auf kleinsten Strecken Pausen einlegen muss, hat auch Anton Lohneis, Chef der Coburger Staatsanwaltschaft, zur Kenntnis genommen. „Der schlechte Gesundheitszustand“, sagt er, „war sicherlich einer der maßgeblichen Gründe für die Aufhebung des Haftbefehls.“

Welches Altenheim sich dazu bereit erklärt hat, den Langzeithäftling aufzunehmen, ist geheime Kommandosache der Justiz. Immerhin lässt der Nürnberger Justizsprecher durchblicken, dass der 70-Jährige rund um die Uhr betreut wird und auch noch verschiedene Auflagen erfüllen muss.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ein Leben ohne Gehirn161 Beiträge