weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ab in den Süden - feige oder mutig?

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Ab In Den Süden, Auszeit Mutig Oder Feige
Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Offenbar kommt nichts mehr zum Thema
pablo1947
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab in den Süden - feige oder mutig?

10.12.2010 um 17:03
Wegen eines Trauerfalles in meiner Familie mußte ich 2009 den Plan, den Winter
malend und schreiben in Südspanien zu verbringen, fallen lassen. In Kürze kann ich es mir zeitlich leisten und denke an ein kleines Dorf in den Bergen oder ein Häuschen am
Meer. Endlich möchte ich die 5-6 Bücher schreiben, die mir so vorschweben und die letzten 10 Bilder malen. Ein paar Hundert sind verkauft oder verstaut und bald ist die Luft raus. Man wird ja n icht jünger!
Ist es nun mutig oder feige, wenn ich unser Land in so schwierigen Zeiten mit Angela Merkel und Guido (und den Anderen) allein lasse?
pablo1947


melden
Anzeige
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab in den Süden - feige oder mutig?

10.12.2010 um 17:27
Wäre Spanien nicht wirtschaftlich angeschlagener als Deutschland, dann würde ich auch abhauen. Dort winkt mir die Lebensfreude entgegen. Schöne Frauen, herrliche Strände und leckere Tapas. Und auch die Sonne lacht deutlich öfter.


melden

Ab in den Süden - feige oder mutig?

10.12.2010 um 17:37
pablo1947 schrieb:Ist es nun mutig oder feige, wenn ich unser Land in so schwierigen Zeiten mit Angela Merkel und Guido (und den Anderen) allein lasse?
Das hört sich ja so an, als ob du da ewig wohnen willst. Ich hatte das aber vorher eher wie einen längeren Urlaub verstanden. Insofern - was spricht dagegen? Ich würds an deiner Stelle auf jeden Fall tun. Um Guido und Angela mach dir mal keinen Kopf, mit denen werden wir schon fertig ^^


melden

Ab in den Süden - feige oder mutig?

10.12.2010 um 17:42
@pablo1947

Meinst du, Angela und Co, oder irgendein anderer Bundesbürger würden sich über dich Gedanken machen, wenn sie vorhaben auszuwandern?


melden
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab in den Süden - feige oder mutig?

10.12.2010 um 17:43
jeder mensch, der auswandert, braucht eine gewisse portion mut und auch abenteuerlust. und angela, bzw. guido werden es dir bestimmt nicht uebel nehmen ;)

ueberhaupt...mut...wer nach irland auswandert, ist mutig, bedenke man die momentane lage der gruenen insel. aber das nur mal so am rande erwaehnt


melden

Ab in den Süden - feige oder mutig?

10.12.2010 um 17:43
pablo1947 schrieb:Ist es nun mutig oder feige, wenn ich unser Land in so schwierigen Zeiten mit Angela Merkel und Guido (und den Anderen) allein lasse?
Ich denke, weder noch, solange man sich nicht übermäßig mit der Politik in Deutschland identifiziert.


melden
boten79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab in den Süden - feige oder mutig?

10.12.2010 um 17:47
ruf doch mal bei frau merkel an und frag sie nach ihrer meinung, du scheinst ja sehr einflussreich zu sein....
ansonsten, schön beschriebener lebenstraum vieler menschen, also viel spaß im neuen leben.


melden
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab in den Süden - feige oder mutig?

10.12.2010 um 17:50
Komisch ich komme aus dem Süden und bin in den Norden geflüchtet?
irgendwas habe ich da falsch gemacht.

*grübel* *grübel*


melden

Ab in den Süden - feige oder mutig?

10.12.2010 um 18:04
@pablo1947
Meinst du, Guido oder Angela kennen dich?

Die möchten nur dein Bestes, nämlich dein Geld.


melden
pablo1947
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab in den Süden - feige oder mutig?

10.12.2010 um 18:35
Jetzt nehmt doch siese bewmerkung mit den Politidis nicht so ernst;
natürlich geht es nicht darum und es soll ja auch nicht für immer sein. Und Marco
liegt natürlich nicht verkehrt, für einen sicheren Platz ist es im Norden besser
als an der verstunkenen Bucht von neapel oder dem Paradies für Taschendiebe an der Costa.
Und mit dem geld sieht es mau aus, aber ich bin erstmals nicht mehr von einer Arbeits-
oder Sozialagentur abhängig, kann mit einer kleinen Rente und dem Laptop, Tuschkasten und
Malblock losfahren, sobald das Auto fit ist. Das leben ist ja grundsätzlich etwas billiger, z.B. in Spanien. Wo kann man denn sonst ein kleines Haus am Meer für 400 € mieten ?
An der Nordsee kaum.


melden

Ab in den Süden - feige oder mutig?

10.12.2010 um 19:03
@pablo1947
Ich wuerds machen. Bin auch ausgewandert (zwar nicht in den Sueden) und moechte die Erfahrungen nicht missen. Ich denke, wenn man seinen Wuenschen nicht nachgeht, dann bereut man es irgendwann.


melden
pablo1947
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab in den Süden - feige oder mutig?

10.12.2010 um 19:23
Eisdbiene- dabei will ich nicht aus- wandern. Meine Kinder und Enkel sind hier
und manchmal freuen sie sich, mich zu sehen oder täuschen dies geschmackvoll vor.
Wo bist Du denn gelandet und hast Du einen guten JOB? Oder el Gordo!? Lotto.
Gruß
pablo1947


melden
pablo1947
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab in den Süden - feige oder mutig?

10.12.2010 um 19:29
Caliber 9
Ich liebe die Klischees mit den schönen Frauen und den Stränden.
Kann passieren, dass man jetzt an der Costa Blanca Schnee fegen muß,
aber dafür gibt es ja braunen Rum!
pablo1947


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab in den Süden - feige oder mutig?

10.12.2010 um 21:08
@pablo1947
Also, jedesmal als ich dort anwesend war, waren diese vorgegebenen Klischees die Tagesordnung. Gut, ich war auch nur an der Küste.
pablo1947 schrieb:Kann passieren, dass man jetzt an der Costa Blanca Schnee fegen muß,
Naja, wir haben Dezember.


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab in den Süden - feige oder mutig?

10.12.2010 um 22:01
@pablo1947
pablo1947 schrieb:Ist es nun mutig oder feige, wenn ich unser Land in so schwierigen Zeiten mit Angela Merkel und Guido (und den Anderen) allein lasse?
Worüber Du Dir Gedanken machst....meinste, Frau "ich kann bestimmt auch mal gutaussehen" Merkel und Guido "wo ist mein schwuler Reiseclub denn jetzt schon wieder?" Westerwelle würden, wenn es um ihre Wünsche, Lebensvorstellung, etc. geht, auch nur EINEN Gedanken daran verschwenden, ob sie für andere mutich oder feige handeln?!

Finde alleine Deinen Gedanken darum anerkennenswert, aber wander aus, wenn Du auswandern willst. Mal, schreib, klöppel, was auch immer: tu, was Dir gut tut.


melden
pablo1947
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab in den Süden - feige oder mutig?

10.12.2010 um 22:52
Genau, " stiehlst Du wenig geld, kommst Du in den Knast, stiehlst Du viel Geld,
kommst Du in die Politik" oder " A rubar poco si va in galera, a rubar tanto si fa carriera"
-alte Mafia Regel.
Ok, jetzt kann ich es ja zugeben; ich wollte mit einem harmlosen Thema anfangen.
Das ist mein erstes Forum. Dafür macht ihr aber gut mit. mille gracie!
Grüße
pablo1947


melden
pablo1947
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab in den Süden - feige oder mutig?

11.12.2010 um 11:03
Damit möchte ich diese "Diskussion" jetzt beenden und abschließen.
Gruß
pablo1947


melden
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab in den Süden - feige oder mutig?

11.12.2010 um 11:23
@pablo1947
Dann alles Gute für Dich!


melden

Ab in den Süden - feige oder mutig?

11.12.2010 um 11:40
nichts wie weg - rette sich wer kann .

wenn ich könnte würde ich auch auf einem esel durch griecheland marschieren . aber die machens einem nicht leicht .


melden
Anzeige
Kazanian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab in den Süden - feige oder mutig?

11.12.2010 um 11:56
Hehe. Ich werde irgendwann nach Irland oder Skandinavien gehen. Nichts da Süden.


melden
163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden