weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

39 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehungsgestört

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

04.07.2011 um 11:41
Frauen zu verstehen könnte man als wahre Kunst bezeichnen! Also ich kenne keinen der das kann sonst wäre er wohl der nächste Bill Gates of Woman. Stell dir nicht vor einer Spirale zu unterlaufen sonst hängt sich das noch Fest, Dejavue wird das wohl eher treffen vielleicht auch mit Einbildung deiner Erfahrung und Gedanken. Momentan siehst du wohl Schwarz bzw. nur Negative Dinge aber versuch dir im Kopf zu sagen was du Zukünftig vor hast, hast du dir Gedanken gemacht was Job, Wohnung, Kinder, Hobbys noch auf dich zu kommen an denen du dich erfreuen kannst? Wenn sie nix mehr für dich empfindet und du Merkst das, wieso verschwendest du noch Gedanken daran, gerade diese lassen dich Sacken.


melden
Anzeige

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

04.07.2011 um 11:50
Das wesen der meisten Frauen ist in sich recht wiedersprüchlich, was ich momentan will das Studium erfolgreich beenden schnell nen Job und dann nen haus usw ...
Ich denke ich werde mich vorerst von Gefühlen trennen sprich keine frau mit dem Gedanken an Beziehungen anspreche da ohne Emotionen ist es eigentlich einfacher


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

04.07.2011 um 12:53
@babak
babak schrieb:Ich denke ich werde mich vorerst von Gefühlen trennen sprich keine frau mit dem Gedanken an Beziehungen anspreche da ohne Emotionen ist es eigentlich einfacher
Warum? Es gibt wohl keinen der ohne schlechte Erfahrungen durchs Leben kommt.
Bei dir hat es sich etwas gehäuft in letzter Zeit und du fühlst dich völlig unten.
Nimms positiv, es kann eigentlich nur nach oben gehen.
Wer einen Prinzen/eine Prinzessin sucht, wird viele Frösche küssen müssen.
An dem Spruch ist viel Wahres.
Es kann nicht immer gleich auf Anhieb klappen.
Allerdings würde ich an deiner Stelle dein Beuteschema mal untersuchen. Leidest du vielleicht wirklich am Damaritersyndrom und fliegst auf hoffnungslose Fälle.
Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht, nur nicht den Kopf sinken lassen.^^


melden

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

04.07.2011 um 14:49
Ja aber wieso ? ich hab kein bestimmtes Beuteschema in der regel kommt es wie es kommen muss also quasi fast wie von selbst und jedesmal dann direkt solche " Menschen " die alle formen von Psychologischen Krankheiten / defekten haben und ich muss mir langsam eingestehen das viele irgendwo in der theorie selbst schuld sind, ja ich weiss nicht ich werde mich jetzt erstmal versuchen an normale Mädels wenn überhaupt ranzuwagen weil Psychlologische Wracks sorgen eigentlich nur dafür das man sich am ende selbst schlecht fühlt


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

04.07.2011 um 15:39
@babak
Erkennst du dich in Teilen dieser Schilderung wieder?
Dann solltest du an dir arbeiten, es kann sein, dass du das Helfer- oder Samaritersyndrom hast.
Das Helfer-Syndrom
(nach Wolfgang Schmidbauer “Die hilflosen Helfer ...”)


Die typische Helferpersönlichkeit:
Eine Person die unfähig ist, eigene Gefühle und Bedürfnisse zu äußern.
Sie kann eigene Schwächen nicht akzeptieren und
versteckt sich hinter einer Fassade übertriebener Hilfsbereitschaft.

Ursachen und Symptome:
Personen mit Helfersyndrom zeichnen sich durch übertriebene Hilfen und Hilfeangeboten aus,
die sich nicht an die Bedürfnisse der Mitmenschen richtet.

Das Helfersyndrom äußert sich durch:
- Übertriebene Hilfe
- "Entmündigung" der Mitmenschen (Ausübung von Tätigkeiten,
die die vom Helfersyndrom befallene Person selbst für hilfreich hält,
die von Mitmenschen jedoch nicht unbedingt so empfunden wird)
- Ständiges Verantwortungsgefühl gegenüber den Mitmenschen

Durch die ständige Überlastung fördert das Helfersyndrom das Burnout-Syndrom!

Hilfen für Betroffene:
Ziel ist es, dass Personen mit Helfersyndrom lernen:
- Belastungen und Konflikte als Teil des Lebens zu akzeptieren und zu verarbeiten
- Gefühle wie Wut, Ärger, Freude und Zuneigung auszudrücken
- Sich eigene Bedürfnisse bewusst zu machen und diese auch durchzusetzen
- Eigene Erwartungen und Ansprüche so weit senken, dass sie ausübbar sind

Wissenswertes:
- Betroffene leiden an dem Gefühl der ständigen Benachteiligung
- Betroffene können ihren Anspruch in der Beziehung vor allem dann besonders befriedigen,
wenn sie zu der wichtigsten Bezugsperson des Partners werden
- Es entwickelt sich ein Misstrauisches, neidisches und Eifersüchtiges Verhalten gegenüber den Mitmenschen
( Eifersüchtig wird darüber gewacht, dass kein andere “ihrem” Partner zu nahe kommt.)
- Verdeckte oder offene Aggressionen gegen “störende Mitmenschen”
(die evtl. zusätzliche Hilfe angeboten haben) werden häufig beobachtet


melden

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

04.07.2011 um 15:58
@babak
Man sucht sich immer Partner aus, die einem am ähnlichsten ist! das sagen auch die Wissenschaftler!
und mit deiner Religion hat das nichts zu tun, das ist für mich eine ausrede,
du bist anspruchslos und nihmst jede, Hauptsache du bricht, die dir aufgelegte Regeln deiner Mutter, im unbewussten sinne! egal mit wem!


melden

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

05.07.2011 um 11:05
Also willst du mir damit sagen das ich, vergewaltigt wurde oder am ritzen bin ?
oder ähnlich Probleme habe ?
nein eigentlich nicht, ich habe nicht gesagt das dass mit der Religion ein grund für mich wahr sondern das kam ihrer seits und ich war / bin derselben Meinung das dass kein Argument ist, und ich Nehme Garantiert nicht jede sonst wäre ich nie Single also ich will nicht behaupten das ein wirklicher Womanizer bin oder so allerdings habe ich genügend Angebote nun ja diese Interessieren mich allerdings nicht.

@emanon

Danke ja ich erkenne dieses Verhaltensmuster wieder, wenn ich verliebt bin verhalte ich mich genauso und bisher habe ich das nie so betrachtet aber Rückblickend finde ich mich dort wieder hab mit meiner Schwester geredet sie ist Krankenschwester also müsste sie es kennen und wahrscheinlich auch fälle gesehen haben allerdings meint sie man kann das bei mir Ausschließen.
Zumindest kann ich jetzt genau greifen was ich falsch mache und es nicht unbewusst weiterlaufen lassen


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

07.07.2011 um 13:22
@babak

du armer hast anscheinend wohl auch ziemlich viel pech gehabt.. nja wobei die religion sicher auch ihren teil beigetragen hat. .. aber im großen und ganzen kommt mir die geschichte irgendwie bekannt vor. ich selbst ziehe solche kanditaten die irgendwelche probleme am hals haben und psychisch geschädigte magisch an. woher sowas kommt?

hm.. vielleicht ist es eine ausstrahlung die unbewusst sowas sie "ich helfe dir" verkündet. und am ende gehen die leute wenn die hatten was die wollten, nämlich hilfe. .. von daher heißts mehr darauf achten was dein gegenüber überhaupt von dir will. ob die person dich will, oder nur ne schulter zum anlehnen.

ich bin inzwischen soweit dass ich alles mit besonderer skepsis bertachte weil ich eben so auf die schnauze gefallen bin. aber nur eins muss man sachen, garantie gibt es keine, die gibt es nirgens. nur sollte man nie den fehler machen alle in einen topf zu werfen und erwartungen nie zu hoch anschrauben. wenn man von menschen was erwartet, wird man immer enttäuscht.. von daher kann man nur hoffen.


melden

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

08.07.2011 um 01:52
@babak
Ghost hat das gut getroffen:
Valkyre schrieb:und am ende gehen die leute wenn die hatten was die wollten, nämlich hilfe. .. von daher heißts mehr darauf achten was dein gegenüber überhaupt von dir will. ob die person dich will, oder nur ne schulter zum anlehnen.
Wenn man unglücklich ist, greift man gern nach jedem Strohhalm, besonders wenn sie so nett sind wie Du. Während Du schon längst verliebt bist, sind sie aber nur froh, dass sich jemand um sie kümmert. Hast Du sie dann "aufgepäppelt" und sie haben wieder mehr Lust am Leben, fangen sie sich an umzuschauen und das Leben neu zu ordnen während Du der nette Helfer bleibst.
Eigentlich ist es daher immer viel günstiger, wenn man Menschen trifft, die glücklich sind - verlieben sie sich in Dich, obwohl sie mit ihrem Leben zufrieden sind, dann wollen sie tatsächlich einfach nur Dich und niemanden zum Aufpäppeln. Dementsprechend haben sie dann auch nur Augen für Dich und springen nicht gleich dem (bzw. der) nächstbesten in die Arme, der/die ein Kompliment macht, weil es für sie nichts Neues ist.
Dumm nur, dass man sich nicht aussuchen kann, in wen man sich verliebt ;)


melden

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

08.07.2011 um 05:54
Danke an alle für die bisherigen Beiträge :)

Ich habe, das mittlerweile eingesehen das Sie mich wahrscheinlich nur als ein Emotionales Sprungbrett benutzt hat seit dem wir zusammen waren hat sie nicht mehr geritzt beziehungsweise wir haben sehr viel geredet und auch über gründe für einen Suizid naja das ist an der stelle was anderes mittlerweile ist mir auch aufgefallen das sie jede Person in ihrer direkten umgebung belügt ich wäre ganz schön blauäugig wenn ich denke das sie das bei mir nicht getan hätte.

Ich war auch zu dem Zeitpunkt blind vor Liebe und sie hat das auch schamlos ausgenutzt aber egal ich habe mich mittlerweile damit abgefunden, auch wenn mich das ganze sehr schmerzt also meine letzte Beziehung, und wenn ich alle Beziehungen vergleiche ist es ein Trauerspiel ne Tragödie aber ich werde einfach in zukunft vorsichtiger sein und mehr hinterfragen und wenn ich merke das irgendwas nicht passt lass ich es einfach sein da ich um ehrlich zu sein keine lust mehr habe als ein Emotionales Sprungbrett genutzt zu werden und wenn ich nicht gerade verliebt bin ich eigentlich ne recht starke persönlichkeit.


melden
Fosolif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

08.07.2011 um 15:26
Warum versuchst du nicht mal weg vom monogamen Beziehungsmodel zu kommen? Wenn es erlaubt ist, auch mit anderen Menschen intim zu sein, wirst du nicht mehr betrogen werden können und die von dir besagte "Spirale" hat ein Ende.
;)

2. Möglichkeit:
Du versuchst es mal auf der anderen Seite des Ufers.


melden

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

10.07.2011 um 08:12
@Vayona

Ich meine schon, dass ich mir aussuchen kann, in wen ich mich verliebe.

Von der großen Liebe auf den ersten Blick vielleicht abgesehen... ;)

LG


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

10.07.2011 um 09:11
@babak
Davon, dass man sich meistens die Falschen aussucht, kann ich ein Lied singen,
du solltest die Hoffnung aber nicht aufgeben und mit Mitte 20 gibt es keine
unreparablen Schäden.

Du weißt ja jetzt, welchen Typ Mädchen du meiden solltest und ihre Macken
werden dir ja offensichtlich schon bald klar. Also distanzier dich dann und
schau dich weiter um - die Richtige wird kommen.


melden

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

11.07.2011 um 13:39
@ Fosolif

In meinem Ersten Beitrag habe ich ja erwähnt das ich viele affären hatte damals bin ich ja vom standart mässigem monogamen Beziehungsmodel ausgewichen und habe ja viel spass gehabt und Emotional hat man quasi keine Probleme da es ja genügend Potenzielle Partnerinen gibt allerdings auf andere Ufer zu wechseln würde ich unter keinen Umständen

@ Ramisha

Danke sehr, allerdings kann man das nicht verallgemeinern das man mit 26 keine unreperablen schäden hat, da jeder Mensch die Dinge unterschiedlich sieht und auch je nach Person anderes mit Schmerz umgehen kann.

Mal schauen inmoment ist einfach nur flaute und ich versuche mich auf meine Prüfungen vorzubereiten.


melden

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

12.07.2011 um 22:19
@AvatarXTC17
AvatarXTC17 schrieb:Ich meine schon, dass ich mir aussuchen kann, in wen ich mich verliebe.
Du meinst oder Du weißt, weil Du Dich tatsächlich schonmal nach Wahl verliebt hast?
Ich weiß von mir, dass man sich Menschen (eine Zeit lang) schön, nett etc. reden kann, aber verlieben... Wenn das bei Dir tatsächlich klappt, dann schreib' ein Buch und Du wirst reich! ;)


melden

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

12.07.2011 um 22:55
@Vayona

Vermutlich muss ich ein wenig relativieren...

Ich meine, es gibt heutzutage so wahnsinnig viele schöne Frauen da draußen, und davon mehr Singles denn je, so dass ich mir problemlos vorstellen könnte, mal mit dieser oder jener Frau etwas anzufangen bzw. mich auf sie einzulassen, frei nach dem Buchtitel von Eva-Maria Zurhorst "Liebe dich selbst, und es ist egal, wen du heiratest".

Freilich, es soll ja auch die ganz große Liebe geben, also den Partner oder die Partnerin, die am allerbesten zu einem passt, der/die für einen bestimmt ist - oder noch romantischer: der/die für einen geboren ist.

Sofern es das gibt - was ich gespannt bin herauszufinden - wäre es wohl so, dass es ganz gewaltig funkt, wenn man/frau diesen seinen Seelenzwilling (oder wie immer man das nennen will) trifft, sich auf den ersten Blick und unsterblich verliebt, und dann fortan keine, aber auch gar keine Augen mehr für andere potentielle PartnerInnen hat.

So oder so ähnlich hat man sich das wohl vorzustellen?

Wie auch immer, das Mysterium LIEBE ist schon recht faszinierend... :)

Bis dahin betrachte ich mich selbst, bildlich gesprochen, als eine Art schöner Schmetterling, der von Blüte zu Blüte flattert und überall, wo es ihm gefällt, seinen Rüssel reinsteckt und so lange bleibt, wie es ihm gefällt bzw. bis ihn etwas zu stören beginnt...

Na, ist doch ein schöner Vergleich, oder? ;)
(Achtung, Humor)


melden

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

13.07.2011 um 15:09
@babak
Du sagst zwar du hast kein Beuteschema, aber du reißt dir immer wieder emotional instabile Mädels auf.
Mein Tipp ist, dass das passiert, weil du dir eben Affären und ONS' suchst.
Viele Mädels die gleich mit jedem ins Bett gehen sind nicht die stabilsten oder auf feste Beziehungen aus.
Vielleicht solltest du deinen Sexualtrieb mal ein bisschen für dich alleine ausleben, und mal warten bis du dich echt mal verliebst, bevor du mit der Nächsten was anfängst.


melden

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

14.07.2011 um 12:11
@AvatarXTC17
AvatarXTC17 schrieb:Na, ist doch ein schöner Vergleich, oder? ;)
Ja, sehr poetisch! :P


melden
Anzeige

Beziehungen: Bin ich geschädigt?

14.07.2011 um 21:58
also ich bin der meinung du hast kein problem an sich...
gut du hattest jetz paar verrückte freundinnen ...
hatte ich auch paar verrückte freunde ...
der eine hat sich sachen ausgedacht, immer übertrieben , suchte nach aufmerksamkeit und mitleid und hat mich gewissermaßen zu sex gezwungen ...
der freund danach hat ein starkes dorgenproblem immer noch...
der danach ein alkoholproblem und mein jetziger freund hat kein selbstbewusstsein da er nie eine vaterfigur hatte und sucht diese immernoch in seinem onkel in meinem vater und naja is ja auch egal nur mein erster freund wahr irgendwie "normal"
und hmmm ich kann sagen das ich davon keinen schaden genommen hab naja vill was die sexualität angeht aber das is eig nichts schwerwiegendes aber privates ;D
und ich denk du solltest dich auf dein studium konzentrieren und irgendwann findest auch du deinen dekel :P


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
133 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Fair Trade104 Beiträge
Anzeigen ausblenden