Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Zusammenleben Alt U. Jung

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 16:43
Ich erlebe es immer mehr, dass das Zusammenleben zwischen Alt u. Jung dann sehr kompliziert wird, wenn die Älteren in Ihrer Epoche stehengeblieben sind!!!!!!


melden
Anzeige

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 16:46
Ich glaube, wenn jeder jedem einfach zugesteht und "erlaubt", stehen zu bleiben oder sich weiter zu entwickeln, dann ist das kein Problem.
Das hängt dann von der ganz persönlichen Reife jedes einzelnen in der Gemeinschaft ab.


Abgesehen davon wäre es für mich pesönlich nicht erstrebenswert, mit Eltern oder Großeltern unter einem Dach zu wohnen. Ich finde den Prozeß der Abnabelung sehr wichtig und für mich gehört räumlich Trennung dazu.


melden
Dr.Precht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 16:49
Ist doch Schwachsinn. Nur weil die einen in ein Alter gekommen sind, in dem sie nun einmal ihre nostalgischen Anfälle bekommen, heißt es nicht, dass verschiedene Generationen sich nicht mehr zu verständigen wüssten. Als wären gemeinsame Aktivitäten die einzige Platform für Kommunikation und generelle soziale Interaktion. Nen schlichtes Gespräch muss nicht im Schwimmbad oder im Theatercafe geführt werden, zumal diese Welt so viele Aktivitäten zu bieten hat, dass jede Kombination von Personen, auf einen Nenner kommen würden. Das von Menschen gewöhnlich erreichte Alter lässt keine solch großen Differenzen im Alter der lebenden Personen auftreten, als dass da jetzt unüberbrückbare Verständnisschwierigkeiten bestehn würden. Alles eine Frage des Willens, welche der Frage des Könnens voraus geht.


melden

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 16:56
@grigorios


Wie alt sind denn "die Älteren" und in welcher Epoche sind sie stehen geblieben? Jungsteinzeit?


melden

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 16:59
Kam da nicht neulich ein Bericht darüber, dass aufgrund der fehlenden Wehrpflicht nun so viele Jugendliche studieren, dass in den Studentenwohnheimen kein Platz mehr ist und man sie in Altenheimen unterbringt?

Laut dem Bericht funktioniert das hervorragend, weil die Jungen sich vernünftiger verhalten in Gegenwart der Senioren und die Alten endlich ein wenig Leben in die Bude bekommen und beschäftigt werden und richtig aufblühen ...


melden

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 16:59
Ich meine auch nicht die Älteren, die auch im Alter weiterhin Interesse am aktuellen Leben zeigen, sondern die Personengruppe, die den ganzen Tag vor dem Fernseher hocken, die Leute schikanieren und einfach mit Ihrer Freizeit nichts anfangen können. (ausgenommen sind natürlich die Älteren, die wegen Krankheit nichts anderes mehr können).


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 17:01
@grigorios
Wenn der Mensch nicht gerade dement ist oder Alzheimer hat, finde ich es unverschämt,
ihm im Alter die Lernfähigkeit abzusprechen so nach dem Motto: Jetzt biste 70 und hast
zu verblöden!

Im Übrigen ist das Zusammenleben von Eltern und Kindern im schulpflichtigen Alter
schon manchmal problematisch.


melden

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 17:02
@grigorios

Die Personen, "die den ganzen Tag vor dem Fernseher hocken" sind nicht unbedingt die "Älteren".
Ab wann fängt bei Dir "alt sein" an - und wie alt bist Du selbst?


melden

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 17:03
Da muss ich Doors recht geben.
Es gibt viele Jugendliche, die das auch so machen.
Es geht sehr wohl, dass beide zusammen leben, aber es kommt natürlich der Aspekt des Wollens dazu, der ist nicht immer gegeben.


melden

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 17:05
@grigorios
grigorios schrieb:Ich meine auch nicht die Älteren, die auch im Alter weiterhin Interesse am aktuellen Leben zeigen, sondern die Personengruppe, die den ganzen Tag vor dem Fernseher hocken, die Leute schikanieren und einfach mit Ihrer Freizeit nichts anfangen können.
Das sind aber zum großen Teil wohl eher die Jüngeren...

Also, wenn Du so konkret Menschen meinst, die den ganzen Tag vor dem Fernseher hocken, die Leute schikanieren und einfach mit Ihrer Freizeit nichts anfangen können - nee, mit sowas kann man nicht unter einem Dach leben, egal wie alt.


melden

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 17:05
Alt werden wollen alle - alt sein will niemand.

Grundsätzlich ist "Alter" keine Frage des Geburtsdatums, sondern der inneren Einstellung.
Niemand wird alt, weil er eine bestimmte Anzahl von Lebensjahren auf dem Buckel hat. Man wird alt, wenn man sich von seiner Fantasie und seinen Träumen final verabschiedet. Man sollte sie behalten, auch in dem Wissen, dass sie sich nicht immer oder nicht so wie gewünscht realisieren lassen. Im Laufe der Zeit wirft unsere Haut Falten, mit dem Verzicht auf Neugierde, Lernbereitschaft und Ideale aber wird auch unsere "Seele" falten werfen wie eine alte Hose.

Ich kenne frühvergreiste Mid-Twens, die Wertvorstellungen haben, die es mit denen meiner Grosseltern kurz vor Demenzeintritt aufnehmen können. Ich kenne lebensmüde Dreissiger, die glauben, mit Ehemann, Kindern und Hypotheken sei ihr Leben am Ende. Ich kenne verbrauchte Vierziger, die die Tage bis zur Rente zählen (Welche Rente, hä?).

Und ich kenne Menschen, die sich eben nicht "altersgemäss" verhalten: Siebzigjährige, die Berggipfel im Himalaya besteigen, Achtzigjährige, die ein Studium der Philosophie beginnen und Neunzigjährige, die auf der Bühne den Blues singen.

Ich kann am Horizont schon die grosse, böse SECHZIG erkennen. Na und? Eine Zahl, nichts weiter. Ich werde trotzdem in meiner verbeulten Karre laute Rockmusik hören, dass den Kids an der Fussgängerampel das Gel aus den Haaren fliegt, meine Frau und ich werden auf hanseatischen Nobelparties trotzdem Leute schockieren "Sie haben sich ihre Wohnung von einer Blindenwerkstatt einrichten lassen?" und meine Frau wird trotzdem in heissen Sommernächten nackt auf der Terrasse Pogo tanzen und "Hersham Boys" mitgrölen, dass die Spatzen tot vom Dach fallen.



Wie steht es auf dem Aufkleber an der Zimmertür meiner Tochter?

Alles ist gut, so lange Du wild bist.


In diesem Sinne:

Keep on keeping on!


melden

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 17:05
Doors schrieb:Wie alt sind denn "die Älteren" und in welcher Epoche sind sie stehen geblieben? Jungsteinzeit?
Das würde mich auch interessieren.

Der Klassenälteste @Doors beispielsweise hat früher in seinem Garten Dinosaurier gehalten, dennoch kommt er mit dem jungen Gemüse hier unter dem Allmy-Dach bestens zurecht :D


melden

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 17:08
Ja, dieses Phänomen durfte ich auch schon verdammt oft erleben :D
Liegt aber trzd am Charackter ob man sich versteht oder nicht


melden

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 17:09
@Doors

Ich meine die Älteren im Rentenalter, die sich nicht schon vorher darum kümmern, was sie nun mit ihrer Freizeit anfangen sollen und nur noch einfach dahinvegetieren.


melden

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 17:10
Auch mit denen kann "jung" super zusammenleben.
Finde ich.
Er muss ja nicht jede Sekunde mit ihnen verbringen, nur weil die beiden zusammen leben/wohnen.


melden

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 17:14
@grigorios

Ich kenne offen gestanden niemanden, der im Rentenalter "dahinvegetiert" - es sei denn, er/sie hätte eine hohe Pflegestufe.
Wer im Alter nichts mit seinem Leben anzufangen weiss, der wusste es meist auch schon in der Jugend nicht.


melden

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 17:14
Ich kenne eine Wohngemeinschaft, die aus älteren und jüngeren Menschen besteht, sind auch Kinder dabei. Und wie ich das so mitbekomme, nehmen solche Wohngemeinschaften zu, in denen sich jeder einbringen kann, wie es ihm möglich ist.
Es ist nicht vom Alter abhängig, ob ein solches Zusammenleben klappt, oder nicht, sondern vom Menschen selbst.
Offenheit und der Wille zum friedlichen und kompromisslbereiten Miteinander sind Voraussetzung, und ne Prise Humor in allen Belangen ;)


melden

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 17:16
Meine Tante und ihr Mann haben früher mit den Eltern des Mannes und ihren beiden Kindern in einem (zugegeben grossen) Haus gelebt.
Das ging super. Ich hätte zumindest nicht mitbekommen, dass es grosse Schwierigkeiten gegeben hätte.
Alle waren gut aufgehoben.


melden

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 17:17
Die Fähigkeit oder Unfähigkeit, mit anderen Menschen zusammen leben zu können, ist altersunabhängig.


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können "Alt und Jung" unter einem Dach leben?

12.01.2012 um 17:22
Ich kenne ein Drei-Generationen-Haus - Kinder in Schule und Lehre, Eltern berufstätig
(Mutter halbtags) und die Oma (leider verwitwet) ist auch mit von der Partie und
alle sind froh und glücklich. Nicht zuletzt deswegen, weil Großmutter für alle in
der Woche eine warme Mahlzeit am Tag gut und GERNE kocht, sondern, weil
sie einfach dazu gehört. Und keiner verlangt von ihr, dass sie bei Feten der Kids
mit die Hüften schwingt, denn man sitzt sich räumlich nicht auf der Pelle und
jeder hat seinen Rückzugsort.

Das ist der Idealfall, aber bei weitem nicht die Regel, denn die meisten sind
über räumliche Trennung froh - lieber früher als später - sei es wegen schlechter
Erfahrungen in der Vergangenheit, befürchteter Kontrolle oder scheuen der Verantwortung.

Aus meiner Sicht ist das vorgenannte Drei-GenerationenHaus nicht nur in finanzieller
Hinsicht eine Bastion, in der sich alle sicher fühlen können.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden