Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dialekte und alte Wörter

388 Beiträge, Schlüsselwörter: Dialekte

Dialekte und alte Wörter

22.11.2013 um 14:43
@Yotokonyx


..Tja weiß auch nicht..wir werden ja sehn....


Lg,


melden
Anzeige

Dialekte und alte Wörter

22.11.2013 um 23:30
Vesper

Ist das in Deutschland bekannt? Dachte lange, das sei was Schweizerisches, doch stand letzens auf meinem Tofu: "Serviertipp: Kalt zum Vesper" (oder sowas)


melden

Dialekte und alte Wörter

22.11.2013 um 23:34
Habe Verwandte in Kärnten, bei denen ich neulich das Wort "Tirkentschurtschen" aufgeschnappt habe... steht offenbar für Maiskolben.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dialekte und alte Wörter

23.11.2013 um 23:52
xotix1 schrieb:Vesper

Ist das in Deutschland bekannt?
so reden süddeutsche bauern manchmal wenn sie mit ihren mangelhaften deutsch kenntnissen versuchen gäste anzulocken.


melden

Dialekte und alte Wörter

24.11.2013 um 01:36
"Mach mal keine Fiesematenten" Vom Niederrhein und heisst mach keine Dummheiten


melden

Dialekte und alte Wörter

24.11.2013 um 01:38
@xotix1

Ja ist bei uns in der Gegend bekannt. ( Niedersachsen)

Man findet ihn bei uns im Namen VESPERGOTTESDIENST


melden

Dialekte und alte Wörter

24.11.2013 um 02:03
@Luma30
Luma30 schrieb:Krischperl / sehr dünner Mensch
Das kenne ich nur unter Krischpindl :D


melden

Dialekte und alte Wörter

24.11.2013 um 17:38
Vesper ist ziemlich weit verbreitet. Selbst in Sachsen sagen das manche.

Ein dünner Mensch heißt bei uns meistens "Speeche"

@LeopoldStotch

Gibts bei uns auch, aber wir sagen "Fissemadenzchn" und es bedeutet eher "unnötiges"


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dialekte und alte Wörter

24.11.2013 um 17:40
@Grymnir

Vesper ist auch hier jedem geläufig. Hat ne Grundschullehrerin von mir immer zur Großen Pause gesagt. :D


melden

Dialekte und alte Wörter

24.11.2013 um 17:48
Ich hasse dieses Wort...
Bei uns in Süddeutschland wird das aber auch sehr, sehr häufig benutzt. Egal ob es nun in Geschäften ist, in der Schule, auf der Arbeit...brrr


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dialekte und alte Wörter

24.11.2013 um 17:49
@Choko

Was hast du denn gegen dieses Wort? :vv:


melden

Dialekte und alte Wörter

24.11.2013 um 17:53
@El_Gato
Das kann ich auch nicht so genau sagen. xD Vielleicht liegt es daran, dass die Leute es in den meisten Fällen dann auch immer wie "Veschper" aussprechen müssen. Da ist es mir noch lieber, wenn jemand mit seinen Fingernägeln an einer Tafel kratzt.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dialekte und alte Wörter

24.11.2013 um 17:56
@Choko

Wenn du wie ich aus Süddeutschland kommst, dann sollte dich das eigentlich nicht stören.
Anstatt "ist" sage ich nämlich fast immer "isch". :D


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dialekte und alte Wörter

24.11.2013 um 17:59
...bärbeißig und gebauchpinselt finde ich schön.

Ich hoffe die passen hier rein?
@El_Gato

@Choko


melden

Dialekte und alte Wörter

24.11.2013 um 18:16
@El_Gato
Ich mag keine Dialekte und spreche deswegen nie so. Warum ich gerade so eine Aversion gegen "Vesper" habe, kann ich allerdings nicht sagen. xD Im Unterricht hat mich das Wort komischerweise nie gestört...also beim Übersetzen.

Ganz, ganz schlimm ist auch Gutsle (oder Brötchen) anstelle von Plätzchen...oder wie auch immer man das schreibt. :D

@hawaii
Gebauchpinselt klingt süß :lv:


melden

Dialekte und alte Wörter

24.11.2013 um 18:37
@Choko
Choko schrieb:Gutsle (oder Brötchen) anstelle von Plätzchen
Ich kenne das anstelle von Bonbon. :P:


melden

Dialekte und alte Wörter

24.11.2013 um 19:22
Brötchen? Ich dachte das sind überall einfach nur Brötchen.

Gerade bei der Bezeichnung von Speisen gibts ja regional frappierende Unterschiede. Beispiel:
Pfannkuchen heißen bei uns Blinsen
dafür heißen Berliner bei uns Pfannkuchen
Eine Bratwurst ist bei uns sowas wie ne Dicke Knacker
und das, was auf den Grill kommt, ist ne Roster (Grillen heißt bei uns Rostern)

Ich mag diese regionalen Unterschiede. Das macht unsere Sprache, ja unsere Kultur und unser Land bunt. Ich bin auch stolzer Sachse und spreche sehr gerne meine Mundart. Do genndsch bleede wern!


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dialekte und alte Wörter

24.11.2013 um 19:24
Grymnir schrieb:Brötchen? Ich dachte das sind überall einfach nur Brötchen.
Nö, im Fränkischen heißen die Semmeln und bei uns sagt man häufig auch "Wecken".
Grymnir schrieb:dafür heißen Berliner bei uns Pfannkuchen
Ist ja interessant, bei uns sind Berliner Krapfen. :D


melden

Dialekte und alte Wörter

24.11.2013 um 19:29
@El_Gato
Ja gut, Semmeln sagen wir auch. In Berlin sagt man Schrippen, soweit ich weiß.
Krapfen hab ich auch schonmal gehört^^

Feldsalat heißt bei uns übrigens Rabünschen. also nicht mit SCH-Laut sondern so wie bei Radieschen.

Das ist sowieso ein Problem unseres Alphabets, daß man nicht jeden gesprochenen Laut 1:1 wiedergeben kann. Das macht es für Fremdsprachler schwierig, deutsch zu lernen. Und ist nicht im Sinne des Erfinders. Ein Alphabet sollte phonetisch schon korrekt sein...


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dialekte und alte Wörter

24.11.2013 um 19:31
@Grymnir

Naja, Dialekte sind keine Sprache im eigentlichen Sinn. Und daher ist das lateinische Alphabet für die deutsche Sprache durchaus geeignet und auch ausreichend. :vv:

Ich denke nicht, daß es ein 100%ig phonetisch korrektes Alphabet gibt.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden