Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vorzeichen der Apokalypse

5 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kollaps, Apolkalypse, Reale Bedrohung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Vorzeichen der Apokalypse

19.06.2012 um 18:09
Hallo Ihr @lle

Also gleich mal vor weg.In meinem Tread soll es nicht um die Apokalypse ,
wie aus der Bibel ,gehen^^

Ich habe Sonntag eine Doku auf History gesehen ,die mich zum nachdenken gebracht hat.
Bei Youtube habe ich mal die ersten 13min gefunden ...hier der Link

Youtube: History - Die Vorzeichen der Apokalypse
History - Die Vorzeichen der Apokalypse


Ok,warum eine Diskussion?!

In dieser Doku haben sich 6 Experten zusammen gesezt ,um darüber zu diskutieren,welche umstände relevant wären um eine (reale) Apokalypse hervorzurufen.
Natürlich dreht es sich hier wieder nur um Amerika.
Daher würde mich Eure Meinung interessieren,wie es sich global verhält.

Der erste(wie im Video zu sehen) ist ein Finanzexperte.Der sagt unsere Konsumgesellschaft wäre nicht mehr tragbar.Da a) unsere Wirschaft nicht potentziell weiter wachsen kann b) eh alles nur noch mit schulden finanziert wird.Und das Finanzsystem daher kurz vor dem kolapps steht.

Der 2te war ein Dr oder Prof. der sich mit Wasser beschäftigt.Er meint das unser trinkwasser so langsam zu neige geht. Viele Speicher(Natürlich) sind keine direckten Quellen ,sondern wie Öl eingeschlossene sich leerende Becken.Und in teilen der USA schon qualitativ minderes Wasser genuzt werden muss.Am Beispiel von Coffein konnte er belegen,das viele Sachen ,nicht von unseren Klärwerken gereinigt werden.(Hormone,Medikamente ect)

Natürlich war dort als 3ter auch ein Experte für fossile Brennstoffe.Schon erschreckend das erst mit der erfindung/fund von Kohle und Benzi/Öl die Erbefölkerung sprunghaft um 5 Mlrd. anstieg.
Also was passiert wenn es so apprubt wieder fehlt?!Oder gar die gesammten Tranzportwege unsere Nahrung ,nicht mehr gegeben sind.

Somit kommen wir zum 4ten.Ein Nahrungsmittel Experte.Der eben der meinung ist ,das viele Staaten sich schon heute nicht mehr autark ernähren könnten.Was man natürlich schon an vielen 3t Ländern sieht.

Und nun noch ala USA ,ein Terror Experte.Der berichte von FBi CIA ect vorgelegt hat,das eine Us Einheit ohne weiteres selbt Waffenfähiges Plotonium erbeuten konnte.Also ohne Händler ect...einfach mit nem Bulli ...Eingeladen und weg^^Natürlich wird daraus keine Hiroshima Bombe.Aber selbst 10 Kg reichen eine 12 MT Bombe zu bauen die im Umkreis von 2 Km ganz schön aua macht.Also er wollte damit sagen das nicht die großen Atommächte die Gefahr sind sondern jeder Terrorist im kleinen Länder verseuchen kann.

Und der 6te im Bunde ist ein Informatiker der sich KI`s beschäftigt.Und sie auch programiert.
Er warnt davor das sich schon bis 2030 Die Ki`s soweit entwickeln könnten selbständig menschenähnlich weitreichende entscheidungen zu treffen.Die natürlich nicht zwangsläufig immer gut für den Menschen ausfallen müssen.

So....ich bin der Meinung das sich so einige der 6 Themen ergänzen..also das ohne Wasser natürlich gar nichts mehr geht.....Oder Nahrung und Transport....

Und dann die Frage,was ist eurer Meinung nach Global die größte Gefahr...oder gibt es noch mehr als diese 6 ,die uns den Untergang bringen......

Ich hoffe das das Thema nicht wieder von irgendwelchen VT sachen ..oder ober-Trollen(ach Probleme ...wir haben keine Probleme) kaputt Diskutiert wird.Sondern jeder mal real drüber nachdenkt und wir evtl mal einige Punte aufdröseln können.

Gruss Vergomiel


melden

Vorzeichen der Apokalypse

19.06.2012 um 18:19
Ist das diese Sendung?

http://survivalandprosperity.com/tag/nathan-hagens/

Wenn jemand vom Finanzsektor abspringt und auf die Doomsday-World-Tour geht, scheint im Apokalypse-Predigen noch mehr Geld zu stecken als ich angenommen habe.

Werde mich jetzt umschulen lassen.


melden

Vorzeichen der Apokalypse

19.06.2012 um 18:46
@Branntweiner
Sicher da gebe ich Dir recht.Natürlich scheint da auch nen finazieller Aspekt hinter zu stehen.

Aber sei mal ehrlich,das sind Probleme die nicht von der Hand zu weisen sind.
Und natürlich könnte man auch von ausgehen das sie von den Republikaner gesponsort sind^^
Von wegen Re-Lokalisierung.
Aber mir geht es auch mehr um den globalen Efekt ,dieser vorkommnisse.
Weil wenn wir mal die KI Geschichte aussen vor lassen,hören sich ihre Ausführung doch schon sehr nachvollziehbar an.


melden

Vorzeichen der Apokalypse

19.06.2012 um 19:35
Aus dem Threads "Bester Vortrag" in dem Harald Lesch eine Vorlesung an einer Uni hält ziemilch am Ende des Videos:

Ich zitiere:

"Der Ausbau der Erneuerbaren Energien, ist für mich das Apollo Programm des 21. Jahrunders."

Ich kann dem Dokuauschnitt nichts hinzufügen.

Zu 100% korrekt.

Schön übrigens am Ende die Erklärung der Kognitiven Dissonanz. Genau ist die Kognitive Dissonanz ein unwohlsein, welches beseitigt wird. Entweder man ignoriert etwas oder man findet einen Grund dafür war es so sein sollte.

In jedem Fall läuft man an der Realität vorbei.


melden

Vorzeichen der Apokalypse

20.06.2012 um 10:58
1. Finanzen und Wirtschaft
Natürlich richten wir unsere Wirtschaft hin. Viele Firmen und so gut wie jeder Staat kaufen auf kredite, also machen Schulden, und durch die Produktvielfalt, kann man schwieriger planen, so das das gelcihe, wie mal bei Nokia passieren kann, dass mehrere Millionen Posten in den Lagern vergammeln. Es wird immer mehr Geld ausgegeben von den Bundesbanken(Gelddruckereien), aber der Gegenwert bleit mehr oder weniger konstant. Genauso wie immer mehr Menschen "hergestellt werden", und beides entwertet sich gegenseitig, so das manch ein Finanzheinz sagen würde, man sollte die Menschen produktion einstellen um den verfall des Geldwertes zu stoppen, andere sagen dagegen, das man das geld abschaffen sollte um den Verfall des Menschenwertes zu stoppen.
Hier zeigt sich das der Mensch nicht funktioniert, ansonsten könnten wir ohne Geld in Friedlicher Anarchie leben

2. Wasser
Hier muss man stärker gegen die Umweltverschmutzung vorgehen und die Abwässer, die in die Flüsse ließen, stärker kontrollieren und aufbereiten

3. Sprit und Co(²)
Zuersteinmal müssen Motoren mit einem Höheren wirkungsgrad her. Ein Benzin-Motor(Otto-Motor) gibt ans Getriebe im Schnitt nur 27% der im Benzin gespeicherten Energie ab. Bei einem DIeselMotor, sind es bei teillast 24% udn bei Volllast 40%(KFZ-Diesel-Motor) Dann muss auf jeden Fall weiter an alternativen Energie-Quellen Geforscht werden, Wind-, Wasser- und Solarkraft müssen Weiter ausgebaut werden, egal obs in der Landschaft scheiße aussieht, es muss einfach sein. Nur so können wir das Heute gewohnte Maß an Mobilität beibehalten

4. Essen
Deutschland kann sich auch nicht wirklich Autak Versorgen, wir brauchen importe, sonst wäre für viele das Tägliche Müsli nicht mehr bezahlbar. Nur durch Importe, können wir jeden Morgen ein Frikadellen-Brötchen essen, zum Mittag Schnitzel und abends noch ein Steak.(Ist absichtlich übertrieben). Jedoch wird zur zeit daran geforscht Fleisch künstlich zu züchten. Dazu braucht man nur ne Gewebeprobe

5.Terror
Ein Weiteres Problem, das nur deehalb auftritt weil der Mensch nicht funktioniert. Wenn sich alle Lieb hätten, oder wenigstens ohne einander an die gurgel zu gehen, nebeneinander existeiren könnten, dann wäre der terror kein Problem. Aber so, so ist jeder wegen was angepisst und versuchts mit gewalt zu seinen gunsten zu lösen, vorzugsweise durch die auslöschung seines wiedersachers


melden