weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Träumen blinde in Farbe?

15 Beiträge, Schlüsselwörter: G U E
Seite 1 von 1
pr3dator
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träumen blinde in Farbe?

16.07.2012 um 12:28
oder wissen sie nicht was Farbe ist?

hat darauf jemand ne Anwort parat?

würd mich halt mal interessieren.

LG

Pr3


melden
Anzeige

Träumen blinde in Farbe?

16.07.2012 um 12:32
Träumen blinde überhaupt in Bildern?


melden

Träumen blinde in Farbe?

16.07.2012 um 12:32
Kommt drauf an, ob sie von Geburt an blind waren, oder es erst später wurden.


melden

Träumen blinde in Farbe?

16.07.2012 um 12:37
http://www.anderssehen.at/alltag/berichte/traum2.shtml

schau mal da rein, da beschreibt ein Blinder sein Träumen...

hier ein kleiner Auszug
Ich bin 47 Jahre alt und von Geburt an blind. Daher kann ich die Frage, wie Blinde träumen, nur aus der Sicht des Geburtsblinden beantworten. Ich träume sehr oft und sehr viel und kann mich auch nach dem Aufwachen noch an sehr vieles erinnern. Da ich bald ein halbes Jahrhundert alt sein werde, habe ich in meinem Leben schon sehr viele Träume gehabt. Um es gleich vorwegzunehmen: Ich kann in meinen Träumen nicht sehen. Ich sehe weder Bilder, noch Farben, noch Dinge oder Menschen. In meinen Träumen spielen sich die Szenen, wenn die Träume ruhig verlaufen und nicht allzu durcheinandergeraten, fast so wie in meinem wirklichen Leben ab. Ich kann Dinge und Menschen berühren, kann die Stimmen der Menschen, von denen ich gerade träume, hören und kann mich mit ihnen unterhalten. Nur sehen kann ich sie nicht. Ich beschäftige mich auch tagsüber oft mit meinen Träumen, da sie, wie ich einmal in einem wissenschaftlichen Buch über Träume gelesen habe, sehr viel über unser Unterbewußtsein aussagen. So kann ich meine Träume mehr oder weniger in verschiedene Gruppen ordnen:


melden
pr3dator
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träumen blinde in Farbe?

16.07.2012 um 12:56
@Mixmax
irgendwie widerspricht sich diese Geschichte, so als ob blinde auf Mitleid aus sind. Wenn man denken kann sieht man doch automatisch Bilder....


melden

Träumen blinde in Farbe?

16.07.2012 um 13:01
pr3dator schrieb:Wenn man denken kann sieht man doch automatisch Bilder....
Köstlicher Humor. :D

Und welche Bilder sollte man sehen, wenn man von Geburt an blind ist und noch nie etwas gesehen hat?


melden

Träumen blinde in Farbe?

16.07.2012 um 13:04
@pr3dator
Wenn du noch nie etwas gesehen hast dann kannst du auch nich hundert Prozentig wissen wie etwas aussieht.
Klar, man kann es über den Tastsinn erfahren (zumndest die Form und Struktur)... aber Farben kann man einfach nicht ganz ganz genau beschreiben um einem Geburtsblinden eine Farbe zu erklären.

Jemand der noch nie etwas gesehen hat kann auch nicht bildhaft träumen, wie denn wenn in seinem Gehirn keine Bilder abgespeichert sind?


melden
pr3dator
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träumen blinde in Farbe?

16.07.2012 um 13:04
@Aniara
ist mir ehrlich gesagt zu hoch.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träumen blinde in Farbe?

16.07.2012 um 13:05
@pr3dator


Träume bestehen aus Sinnbildern. Wenn die Augen keine Bilder erfassen können, dann tun es eben die anderen Sinne in einer anderen Form...


melden

Träumen blinde in Farbe?

16.07.2012 um 13:08
Ein Taubstummer wird auch nicht in seinen Träumen ganz normal hören können.... da sein Gehirn diese Erfahrung nicht abgespeichert hat und diese Erfahrung also auch nicht abrufen kann.


melden

Träumen blinde in Farbe?

16.07.2012 um 13:41
Ich kenne da eine Geschichte über einen blinden.... Für ihn war blau das Gefühl, dass die Sonne auf seiner Haut verursacht, wenn ein klarer wolkenloser Himmel ist.... da ham nämlich immer alle gesagt.. Der Himmel ist blau ....

So ähnlich wie er das im Wachzustand erlebt wird es wohl auch im Traum sein, würd ich jetzt mal annehmen.... also Farben mit gefühlen gleichzusetzen.... das machen ja auch nicht sehbehinderte Menschen... Und das Gehirn kann unabhängig von den Erlebnissen Bilder und Töne erzeugen... und die sind auch schwarzweiß... Aber die Bilder sehen so aus, wie seine Vorstellungskraft sich die Welt eben vorstellt... angepasst eben...

Das wäre jetzt meine Meinung ^^


melden

Träumen blinde in Farbe?

16.07.2012 um 13:44
Es ist doch aber nur logisch, dass Blinde nicht in Bildern träumen können. Träume setzen sich aus dem zusammen, was wir sehen (!), hören und fühlen, wenn wir wach sind. Wenn wir also im wahren Leben nichts sehen, können wir demnach auch in den Träumen nichts sehen.


melden
melden

Träumen blinde in Farbe?

16.07.2012 um 14:48
Ich denke ja, vorausgesetzt, sie sind nicht von Geburt an blind.


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Träumen blinde in Farbe?

16.07.2012 um 14:55
Wer von Geburt an blind ist, erfährt in seinen Träumen unterschiedliche Sinneseindrücke, aber sehen kommt darin nicht vor, weil er nie diese Erfahrung gemacht hat. Im Gegensatz dazu können Menschen, die erst später erblindet sind, in ihren Träumen weiterhin sehen. Und sofern derjenige nicht Farbenblind war, natürlich auch in Farbe. Das Gehirn merkt sich schließlich, wie das einmal war.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden