Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschliches Machtverhalten

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

20.11.2012 um 16:49
Hey :-)

Ich weis nicht wie viele von euch die Bücher kennen, jedenfalls bin ich gestern Abend mit dem Lesen fertig geworden. Anfangs dachte ich es wär wieder so ein typischer Teenie-Hype bis ich dann doch mal den Film angeschaut habe.
Bis vor zwei Wochen wusste ich gar nicht um was es ging.

Als ich dann nach dem dritten und letzten Band gestern Abend mal so meine Gedanken über die Bücher gemacht hab, fand ich die Thematik doch recht erschreckend.

Um eine erneute Rebellion zu verhindern und immer wieder die Macht der Oberhäupter zu demonstrieren werden 24 junge Menschen - teilweise noch Kinder - jährlich in eine Arena geschickt um sich gegenseitig abschlachten zu müssen. Zur Belustigung der Mächtigsten im Land werden extra Special-Effekts in diese Arenen eingebaut und Mutationen gezüchtet.

Mal ganz ehrlich... Abschlachterei in diesem Sinne gabs schon im Rom im Kolosseum, das war ja damals ganz toll. Was wirklich alles während des 2.Weltkrieges unter Hitler geschehen ist, will ich glaub ich garnicht wissen.

Aber nur mal angenommen (und da bin ich mir fast sicher) wenn irgendwann der Planet von uns dermaßen zerstört wurde dass wir wirklich so sehr dezimiert werden und froh sein können wenn wir eine warme Mahlzeit bekommen... da wird sich doch sicher auch wieder irgend so ein (sorry) "Arsch" denken er ist der Tollste und Beste und muss alle um sich rum in Schach halten.

Und wie wird dann mit den Menschen umgegangen um sie "ruhig" zu stellen und unter Kontrolle zu halten?

Findet Ihr das nicht auch irgendwie erschreckend? Das eine Thematik aus einem Teenie-Buch garnicht mal so abwegig sein könnte? Ich überleg mir echt ob ich Kinder in die Welt setzen möchte und ob deren Enkel oder deren Kinder vielleicht in garnicht allzu ferner Zukunft so ne Katastrophe miterleben könnten...


melden
Anzeige
O-II-H
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

20.11.2012 um 16:54
Ich lese gerade den ersten Teil. Eine schöne Geschichte.. Mehr aber auch nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass derartiges Treiben jemals zur Realität werden kann.


melden

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

20.11.2012 um 16:54
Noro_87 schrieb:Ich überleg mir echt ob ich Kinder in die Welt setzen möchte und ob deren Enkel oder deren Kinder vielleicht in garnicht allzu ferner Zukunft so ne Katastrophe miterleben könnten...
Du willst dir eine Lebensentscheidung von einem dystropischen Film abhängig machen?


melden

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

20.11.2012 um 16:59
@Pallas

es geht bei so einer Entscheidung nicht um einen Film und nicht um die Bücher. Sondern um die ganze Situation ansich.
Allein wenn ich heut schon wieder die Nachrichten lese... Ich bin wirklich sicher, dass es nicht mehr länger als 150, höchstens 200 Jahre dauern kann bis der 3. Weltkrieg ausbricht und dann aber richtig...

Ich beziehe mich auf die Bücher, ja. Aber ich bin niemand der nur weil er ein Buch liest gleich andere Entscheidungen im Leben trifft :-) Das sollte nur als einführendes Beispiel dienen.


melden

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

20.11.2012 um 17:02
@Noro_87

Okay.

Aber die Welt war und ist immer schlecht. Aber wegen der Überbevölkerung ist es vernünftig keine Kinder in die Welt zu setzen. Aber jeder wie er will. :)


melden

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

20.11.2012 um 17:03
Niemand zwingt einen, Kinder zu bekommen.
Andererseits gab es sogar Menschen, die während Weltkriegen, Hungersnöten oder unter dem Damoklesschwert des globalen Nuklearkrieges Kinder bekamen. Sonst wären wir vermutlich schon ausgestorben.


melden

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

20.11.2012 um 17:06
ok,ok,ok :-) Also es geht hier eigentlich nicht ums Kinder bekommen, da hab ich mich vielleicht unglücklich ausgedrückt.

Die zentrale Diskussion sollte sich eigentlich hierum drehen:
Noro_87 schrieb:Und wie wird dann mit den Menschen umgegangen um sie "ruhig" zu stellen und unter Kontrolle zu halten?


melden

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

20.11.2012 um 17:14
In dem man ihnen eine gelungene Mischung aus Ablenkung und Feindbildern serviert. Nachzulesen in jeder Ausgabe der BILD.


melden

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

20.11.2012 um 17:24
haha, das ist echt nicht schlecht.

Gelungene Mischung für den Mann:
Seite 1 Girl - Kriegsmeldung - Sport oder wie?

Für die Frau:
Rezepteteil - Kriegsmeldung - Zalandowerbung.

Hihi, nee sorry aber wenn ich mir den größten Teil der Bild-Leser anschaue könnte das sogar wirklich sein. Und das ist echt angsteinflößend^^


melden

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

20.11.2012 um 17:32
genial an dem Film ist, wie sie die überfeminisierte/überstylte "Elite" darstellen. Halt ich wirklich für ein realistisches Zukunftsszenario...


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

20.11.2012 um 17:44
@Noro_87
was für ein zufall. inspiriert von dem film, habe ich innerhalb einer woche nun die drei bücher gelesen. ich kann mir schon vorstellen, dass sich manches daraus auf die zukunft übertragen lässt. nur finde ich die geschichte etwas zu sadistisch erzählt, dafür, dass das jugendliteratur sein soll...


melden
littleJune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

20.11.2012 um 18:03
Ich liebe dystopien :)
Aber nur gelesen natürlich.
Ich hoffe einfach mal für all unsere Nachfahren dass solche Szenarien Fiktion & Fantasien bleiben


melden

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

20.11.2012 um 19:29
Hmm 24 Menschen werden einmal im Jahr in eine Arena geschickt um sich gegenseitig abzuschlachten?

Da sieht die Menschheit heute schon jeden Tag ganz andere Greultaten....

Im Vergleich zu heute wäre das ja wirklich eine rosige Zukunft....


melden

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

21.11.2012 um 07:16
Hmm 24 Menschen werden einmal im Jahr in eine Arena geschickt um sich gegenseitig abzuschlachten?

Wer weiß obs das nicht irgendwo auf der Welt so ähnlich gibt. Natürlich ohne den Medienhype und die mutierten Viecher. In unserer Welt geht so einiges schief.

Und keine Kinder zu kriegen, weils irgendwann mal Krieg oder ne andere unliebsame Katastrophe geben könnte, ist Blödsinn. Kriege wird es immer geben, ist leider so. Und irgendwann kann es durchaus auch in unseren Breiten wieder dazu kommen. Da dürfte man niemals Kinder bekommen und wir wären dann irgendwann nicht mehr vorhanden. ;)


melden

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

21.11.2012 um 08:03
@McMurdo
McMurdo schrieb:Im Vergleich zu heute wäre das ja wirklich eine rosige Zukunft....
Dem pflichte ich bei: es wäre eine enorme Verbesserung, verglichen zu der derzeitigen Lage.

Und die Aussage mit den Geburten bezog sich meiner Meinung nach darauf, die teilweise bestehende Überbevölkerung einzudämmen.

Momentan ärgere ich mich gerade ein wenig,da ich genanntes Buch vor kurzem in Händen hielt und mich dann doch umentschieden hatte.^^


melden
BluePain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

25.11.2012 um 00:14
Die Bücher habe ich letztens ebenfalls gelesen und finde sie nicht schlecht. Im Gegenteil; die Situationen werden sehr gut beschrieben, die Autorin verwendet bildhafte Ausdrücke, die für uns realistisch erscheinen und uns auch zum nachdenken bringt. Den Film habe ich noch nicht gesehen, werde dies aber noch nachholen.

Die Story selber ist mir nicht neu. Als ich sie las, dachte ich auch an die Zeit damals in Rom. Natürlich ist so was erschreckend, aber für mich wäre es auch nicht überraschend, wenn es so ein Hunger Spiel- wie sie es im Buch nennen, in der Zukunft geben wird. Menschen sind machtgierig und von Natur aus praktisch veranlagt, dass sie sich schon fast dazu gezwungen fühlen, was Neues und Spannendes zu machen. Und irgendwo ist sicher ein Idiot, der auf so einem Spiel kommt. ,Tötet euch gegenseitig, und der Letzte, der überlebt, ist der Held und bekommt alles.'


melden

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

06.12.2012 um 06:01
Nein, einfach nur eine schlechte Kopie des japanischen "Battle Royale".


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

24.10.2013 um 16:12
Remember remember the November!..Im November ist Kinostart "Tribute von Panem2: Catching Fire"


Die Werbeltrommel läuft auf Hochtouren^^ ..neu gibt's auch eine Soundtrack CD zum Film mit Coldplay, Christina Aguilera, Jennifer Lawrence u.a.
http://www.imdb.com/title/tt1951264/soundtrack


melden

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

24.10.2013 um 17:17
Mich erinnert "Tribute von Panem" irgendwie an "Menschenjagd" von Stephen King. Allerdings halte ich sein Buch für noch realistischer. Ob es in Zukunft so ablaufen könnte? Glaube ich ehrlich gesagt nicht. Jedenfalls nicht auf diese Art. Obwohl es ja nicht unbedingt allzu schwierig ist, die Bevölkerung durch die Medien zu manipulieren. Der Mensch ist und bleibt ein Herdentier.


melden
Anzeige
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tribute von Panem - Weit hergeholt?

21.07.2014 um 17:51
Ich habe jetzt den ersten und zweiten Teil gesehen und steht bei mir ganz oben bei meinen Lieblingsfilmen.

Der erste Teil war einfach nur gut. Nicht mehr und nicht weniger. Er war sogar zu schwach, so dass ich mich nicht hecktisch um den 2 Teil gekümmert habe, sondern diesen erst einen Tag später halbweise aus langer Weile geschaut habe.

Der zweite Teil gibt der Story mehr Tiefe und isngesammt hat der Film meiner Meinung nach die beste Story eines Film die ich mit meinen 34 Jahren je gesehen habe. Und nach dem 2 Teil ärgere ich mich sehr dass der 3 Teil nochmals in 2 Teile gesplittet ist und der Letzte Split erst in ein und ein halbes Jahr kommt. Wie soll ich das nur aushalten??

Die Story und die Umsetzung mit den guten Darstellern reicht aus um es zu einem der besten Filme für mich zu machen.


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden