Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

54 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gut Böse ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 21:31
Wenn es keine Konsequenzen nach sich ziehen würde, würde dann ein böser Mensch überhaupt merken, dass er böses tut?

Generell gibt es sicher Menschen die sich um 180 Grad wenden können.
Leider ist das aber wohl ziemlich selten.

Und es gibt Menschen, die lernen es nie. Machen immer wieder den gleichen Mist und wundern sich, warum alle sie für böse halten.


melden

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 21:32
Meiner Meinung nach nein. Ein Mensch kann sich zwar auf persönlicher und gesellschaftlicher Ebene durch gewisse Umstände weiterentwickeln, aber er kann niemals seinen eigentlichen Charakter bzw. Gesinnung auf Dauer verheimlichen oder ablegen.


2x zitiertmelden

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 21:33
da muss ich an die parabel aus "7 psychos" denken...


melden

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 21:37
Jeder Mensch hat eine zweite Chance verdient, egal was er gemacht hat, sofern die Person genug Einsicht zeigt, und bereit ist sich zu verändern, dann geht das.
Das braucht aber sehr viel Einfühlvermögen von unbeteiligten Personen, damit sowas funktioniert.


melden

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 21:39
Zitat von NebelschwadeNebelschwade schrieb:Meiner Meinung nach nein. Ein Mensch kann sich zwar auf persönlicher und gesellschaftlicher Ebene durch gewisse Umstände weiterentwickeln, aber er kann niemals seinen eigentlichen Charakter bzw. Gesinnung auf Dauer verheimlichen oder ablegen.
@Nebelschwade

Dazu müsste man aber erst wissen ob das schlechte was ein Mensch macht, auch wirklich seinem wahren Charakter entspricht oder ob er sich vielleicht durch gewisse Umstände zu etwas verleiten lassen hat und in dem Moment sein - eigentlich guter Charakter- unterdrückt wird. Deswegen finde ich es schwer das so pauschal auszuschließen :)


1x zitiertmelden

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 21:56
@luvinia

Mit der Pauschalität ist das immer so eine Sache. Meistens ist sie themenbezogen angeblich nicht angebracht, obwohl sie oftmals eine gewisse Dominanz einnimmt. Aber egal.
Zitat von luvinialuvinia schrieb:Dazu müsste man aber erst wissen ob das schlechte was ein Mensch macht, auch wirklich seinem wahren Charakter entspricht
Das ist eben der springende Punkt. Wenn jemand eine Untat begeht und dies ein einmaliges Vorkommnis in seinem Leben darstellt, kann man das als Fehltritt oder was auch immer bewerten. Es ist zumindest nicht gravierend, sofern es sich nicht gerade um einen Meuchelmord handelt. ;)

Anders sieht es aus, wenn sich jemand in seinem Leben öfters einen derartigen "Fehltritt" leistet. Das heißt dann aber nicht, dass er automatisch böse ist, sondern dass er Anlagen besitzt, die diesem entsprechen.
Ob er diese walten lässt oder nicht, kommt dann letztendlich auf ihn selber an.

Ich habe schon ein paar Menschen in meinem Leben gesehen, die auf ihre Weise bösartig aussahen. Dementsprechend glaube ich, dass das individuelle Erscheinungsbild gepaart mit Mimik, Ausstrahlung und natürlich entsprechenden Taten eine gewichtige Rolle einnimmt.


1x zitiertmelden

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 21:59
@Nebelschwade
Zitat von NebelschwadeNebelschwade schrieb:Ich habe schon ein paar Menschen in meinem Leben gesehen, die auf ihre Weise bösartig aussahen. Dementsprechend glaube ich, dass das individuelle Erscheinungsbild gepaart mit Mimik, Ausstrahlung und natürlich entsprechenden Taten eine gewichtige Rolle einnimmt.
heißt das du denkst man kann es einem Menschen anhand von Mimik, Gestik ect in gewisser Weise ansehen ob er eher "böse" oder eher "gut" ist?


melden

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 22:09
@luvinia

War nur grob umrissen. Ich denke, wie gesagt, dass man bei manchen Menschen die Bosheit direkt an ihrem Äußeren erkennen kann. Das Innere spiegelt das Äußere wieder. Das kann man meiner Meinung nach nicht trennen, auch wenn viele das nicht einsehen wollen.

Ich möchte auch differenzieren zwischen "bösartig" und "böse". Bösartig ist ein Mensch, der versucht, seine Mitmenschen mit Kalkül versucht zu hintergehen und zu schädigen etc., aber dennoch partiell auch gute Eigenschaften aufweisen kann.

Böse ist jemand, der von Grund auf darauf bedacht ist, immer zu seinem Besten zu handeln und Anderen bewusst massiv zu schaden.


3x zitiertmelden

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 22:23
@Nebelschwade
Es hat aber ja verschieden Gründe warum ein Mensch böse oder griesgrämig aussehen kann... Ich habe es schon oft erlebt, dass ich Menschen aufgrund ihrer Mimik/generellem Aussehen/Auftreten falsch eingeschätzt hab. Natürlich auch andersrum, Leute die immer freundlich lachen und strahlen, immer ein breites Grinsen auf dem Gesicht haben können auch ganz schöne Idioten sein :D

Bestimmt gibt es auch Fälle wo deine Meinung bestätigt wird, aber das halte ich eher für Zufall. Bei manchen ist es ja auch so, dass sie ständig wütend gucken und wenn man sie drauf anspricht wundern sie sich, warum andere das so empfinden :D
Zitat von NebelschwadeNebelschwade schrieb:Das Innere spiegelt das Äußere wieder
Natürlich trifft das oft zu, aber ich würde sagen eher was momentane Gefühle angeht, zb. Trauer, Fröhlichkeit und so etwas.


1x zitiertmelden

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 22:29
Ja.
Es ist nie zu spät damit anzufangen "gut" zu sein, meiner Meinung nach.
Was das verzeihen angeht ...ich denke am Ende wird er sich selbst verzeihen müssen, was das schwierigste sein wird.


melden

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 22:36
ist schwer eingebrannte verhaltensweisen loszuwerden oder zu verändern

wie wärs damit

keine gewalt spiele mehr

keine gewaltfilme mehr

vieleicht ein elternführerschein (auch wenn der mensch dazu wohl zu dämlich ist) damits auch ein harmonisches elternhaus gibt

kein glorifizieren von negativen gefühlen (mal ehrlich man braucht sich nur mal die nicks von foren wie diesem anzusehen ... dark irgendwas ... black irgendwas ... 666 irgendwas ... und blaaaaaaaa ... arsch sein ist cool

und weiss ich nicht was alles

durch sowas verrohen wir total ... das stimuliert unser reptiliengehirn ... und macht uns zu ärschen ... wenn nicht zu kriminellen

da dan davon loszukommen ist nicht so einfach ... da es überall und in einem drin ist


1x zitiertmelden

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 22:42
@luvinia
Zitat von luvinialuvinia schrieb:Natürlich trifft das oft zu, aber ich würde sagen eher was momentane Gefühle angeht, zb. Trauer, Fröhlichkeit und so etwas.
Eben nicht. Natürlich kann jeder beliebige Mensch besagte Gefühle ausdrücken, wie er auch immer gestimmt sein mag. Darum gehts mir aber nicht.

Worum es mir geht, ist, dass manche Individuen sich sozusagen ihr eigenes Bild selber kleistern. Sie verhalten sich entsprechend und tragen dies auch nach außen. Ich meine damit nicht akute Gefühlswallungen, wie du sie genannt hast. Schau der Person ins Antlitz und du weißt, da kann nichts gutes bei rauskommen.

Das ist alles eine Sache der Ausstrahlung. :)


melden

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 22:42
@verlorenepuppe



Was ist Böse?

Ist ein Mensch der Mordet = Böse?

Ist ein Mensch der ein Leben rettet = Gut?

Warum mordet der Mensch, warum rettet der Mensch? Warum wird gerade der zum Mörder, der zum Mörder wird und warum gerade der zum Retter, der zum Retter wird?

Es gibt in Wirklichkeit keine guten oder bösen Menschen. Es gibt nur Menschen die böse Gedanken haben, weil andere gute Gedanken haben. So mit sind die Guten wohl genau so böse, wie die Bösen, die guten. In Wirklichkeit sind beide aber weder wirklich gut, noch böse, sondern unterliegen den wechselwirkenden Gedanken. Den Gedanken, die mal von der Definition des Guten zum Bösen wechseln um anscheinend zu wirken.

Kann also ein böser Mensch jemals gut werden?

Ein Böser Mensch ist schon gut, so wie ein Guter schon böse ist. Darin gibt es keine wirklichen Grenzen von Verhaltensweisen die einen auf eines dieser Klassifizieren können.


Menschen verhalten sich gut oder böse, weil sie keine andere Wahl haben...... :)


melden

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 23:12
@verlorenepuppe

ich glaube das menschen sich nicht ändern können.
sie unterdrücken ihr verhalten und wollen sich anpassen.
dadurch werden sie zu jemand anderen und denken sie haben sich geändert.

meine meinung :)


melden

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 23:40
Zitat von NebelschwadeNebelschwade schrieb:War nur grob umrissen. Ich denke, wie gesagt, dass man bei manchen Menschen die Bosheit direkt an ihrem Äußeren erkennen kann. Das Innere spiegelt das Äußere wieder.
Du hast ja so recht.

Ich will nicht eingebildet klingen oder nach dem Motto "Guckt, wie toll ich bin.", aber ich will mal behaupten, dass ich bei mir fremden Menschen, mit denen ich noch nie ein Wort gewechselt habe, am Gesicht erkennen kann, welche Charakterzüge er besitzt. Natürlich nur ganz grob eingeschätzt.
Denn wie @Nebelschwade bereits sagte, kann man das wirklich sehen.
Bösartigkeit, Freundlichkeit, Verbittertheit, ob jemand Humor hat oder nicht. Ich kann das erkennen und lag, ehrlich gesagt, bis jetzt noch nicht falsch damit.
Ich kann bei jedem Menschen grob einschätzen, ob ich mit ihm auf einer Wellenlänge bin oder nicht, und das nur durch sein Gesicht. Dort spiegelt sich der Charakter oder das Leben wider.

Naja und wenn man auch tagtäglich mit Menschen zu tun hat, lernt man das umso besser.

Ist zwar nicht wirklich Topic, aber wollte das nochmal unbedingt bestätigen. Gehört natürlich n bisschen Feingefühl und viel Menschenkenntnis dazu.


melden

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 23:41
Ziemlicher blödsinn, Polarheld. Diese Verrohung ist ein Mythos, der nicht existiert. Und ein noch größerer Mythos ist es, dass es irgendwelche negativen Einflüsse durch fiktive Gewalt gäbe. Es ist schon erstaunlich, bei so einem Thema, soviel zu lesen, das schlichtweg nicht wahr ist. Meiner Meinung nach ist diese Frage und der gesamte Thread so sinnvoll wie die Frage danach, ob man die Anziehungskraft der Erde überwinden kann. Es gibt eine ganz klare Antwort antwort darauf und übrigens auch eine auf die Frage, ob es soetwas wie eine Anziehungskraft überhaupt gibt. Wenn man dann sogar noch uralten Unsinn lesen muss wie den, dass man Menschen die Bosheit ansehen kann. Oh Herrin, in welchem Jahrhundert bin ich eigentlich gelandet, dass die gesamte Wissenschaft über Bord geworden wird?


1x zitiertmelden

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 23:47
Zitat von SethSteinerSethSteiner schrieb:Und ein noch größerer Mythos ist es, dass es irgendwelche negativen Einflüsse durch fiktive Gewalt gäbe.
Da muss ich dir Recht geben.
Ich hab mir schon die krankeste Scheiße angeguckt an Horrorfilmen, ja z.B. auch "A Serbian Film" oder ähnlichen Kack.
Nun...ich bin dennoch ein sehr sensibler, gutmütiger Mensch mit sehr viel Gewissen und kann nicht mal ne Fliege umbringen ;D
Zitat von SethSteinerSethSteiner schrieb: Wenn man dann sogar noch uralten Unsinn lesen muss wie den, dass man Menschen die Bosheit ansehen kann.
Hier stimme ich dir nicht zu. Habs ja eben schon geschrieben.
Glaub mir, man kann unendlich viel aus Gesichtern lesen, natürlich kann man nicht jeden Menschen anhand seines Gesichtes komplett durchschauen oder einschätzen, aber wie gesagt, bis jetzt kann ich es bei fast jedem grob einschätzen und lag bisher nie wirklich falsch. Man muss eben genau hinsehen. Auch wenn du es für Humbug halten magst. :)


melden

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 23:51
Zitat von NebelschwadeNebelschwade schrieb:Das Innere spiegelt das Äußere wieder.
Ich möchte mich hier eben korrigieren. Hatte da nen Sinnverdreher. Selbstverständlich spiegelt das Äußere das Innere wieder und nicht umgekehrt.


melden

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 23:52
@Nebelschwade
Das Innere wird vom Äußeren widergespiegelt :)


melden

Kann ein "böser" Mensch "gut" werden?

02.03.2013 um 23:55
@BarbieUndKen

Ok, das lassen wir mal so stehen.

Hatte es erst falsch verstanden.


melden