weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kelly-Hopkinsville-Fall

4 Beiträge, Schlüsselwörter: Kelly, Hopkinsville, Kentucky, Kellyhopkinsville
Diese Diskussion wurde von inci2 geschlossen.
Begründung: Nochmal der Hinweis, die Regeln zur Erstellung einer Diskussion zu beachten. Insbesondere keine Vollzitate, wie im EP, und immer die Quelle dazu mit angeben. Hier nochmal die Regeln: Allmystery-Wiki: Diskussion erstellen

Und herausstellen, worüber genau diskutiert werden soll.
Seite 1 von 1
Beastly
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kelly-Hopkinsville-Fall

26.06.2016 um 14:00
Da mein alter Thread grade geschlossen wurde, möchte ich ihn nochmal zur Diskussion stellen.

Beim rumsurfen habe ich vorhin von dem Kelly-Hopkinsville-Fall gelesen. Worum gehts?

Es geht um den Abend des 21. August 1955. Eine Gruppe von Farmern haben das Polizeirevier in Hopkinsville in Kentucky gestürmt. Alle fünf Erwachsenen und sieben Kinder sagten aus, sie seien von koboldartigen Wesen angegriffen worden,nachdem etwas leuchtendes im Wald hinter der Farm gelandet sei. Vier Stunden lang sollen die Kreaturen und die Farmer gekämpft haben. Dabei haben die Männer auf sie geschossen, doch die Kugeln konnten den Wesen nichts anhaben. Immer wieder tauchten sie an den Fenstern auf und ließen sich nicht vertreiben. Die Polizisten sind daraufhin losgefahren und haben die Farmen untersucht. Außer Glassplittern und Gewehrkugeln haben sie nichts gefunden. Nichts weiter wurde unternommen. Am nächsten Tag waren die Farmer mit ihren Familien verschwunden.

Klingt super interessant finde ich. Möchte garnicht so viel dazu sagen, sondern mal hören was ihr dazu sagt. ;)


melden
Anzeige

Kelly-Hopkinsville-Fall

26.06.2016 um 14:08
Also ich wüsste gern mehr über diese Wesen, wie groß sie waren oder ihr Aussehen generell, wenn sie koboldartig waren, dann werden sie wohl klein gewesen sein, es wird schon was dran sein, denn wieso sollten sich die Farmer sonst ihr Farm mit Gewehrkugeln durchsieben?


melden

Kelly-Hopkinsville-Fall

26.06.2016 um 14:11
https://pagewizz.com/kleine-gruene-maennchen-belagern-familie-der-kelly-hopkinsville-fall-von-1955/

Diese Kobolde scheinen ca. 1 Meter groß und grün gewesen zu sein. mit fledermausartigen Ohren und Krallen, allerdings habe ich jetzt nichts darüber geöesen, dass die Farmer verschwunden sein sollen


melden
Beastly
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kelly-Hopkinsville-Fall

26.06.2016 um 14:14
http://www.ufoevidence.org/cases/pictures/KHdrawingv1.jpg

Das hier soll wohl eine Zeichnung der Farmer sein.

@redlife genau das dachte ich mir auch. Sowas kann man sich zwar ausdenken, aber zu welchem Zweck. Und warum schieße ich dann wild um mich. Mich würde interessieren ob es noch weiter geht. Ob man noch irgentwas dazu herausgefunden hat.


melden

Diese Diskussion wurde von inci2 geschlossen.
Begründung: Nochmal der Hinweis, die Regeln zur Erstellung einer Diskussion zu beachten. Insbesondere keine Vollzitate, wie im EP, und immer die Quelle dazu mit angeben. Hier nochmal die Regeln: Allmystery-Wiki: Diskussion erstellen

Und herausstellen, worüber genau diskutiert werden soll.
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geräusche im Büro49 Beiträge
Anzeigen ausblenden