Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Henninger Turm

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Frankfurt, Henninger Turm

Henninger Turm

19.03.2008 um 14:47
@Sully
Dacht ich es mir. :-)


melden
Anzeige

Henninger Turm

19.03.2008 um 14:47
sunny5 schrieb:Fällt Geld nicht auseinander wenn man es wäscht? Zumindest die Scheine?
Deswegen werden dort ja auch nur Münzen-Rollen ausgegeben.
Die glänzendsten Münzen der Republik kommen meist aus FFM.


melden

Henninger Turm

19.03.2008 um 14:48
Sullyerna schrieb:Jop Daak das ist er...ebenfalls hab ich gehört er stellt einen grossen Anlaufpunkt der Greys dar
Nach mir vorliegenden Informationen haben sie ihn sogar gebaut, aber genug OT ;)


melden

Henninger Turm

19.03.2008 um 14:56
Ok genug OT.. das spuckt der GeoCache so aus:

Stage K: N49°35.969 / E11°00.176

Info: Auch wenn es heute nicht mehr so aussieht, hier stand bis in die 70er Jahre des letzten Jahrhunderts die größte Brauerei Erlangens. Ihre Geschichte beginnt 1691 mit dem Bierbrauer und Metzger Georg Vierzigmann. Generation für Generation wurde der Betrieb weitergegeben und so kam sie 1847 zu Heinrich Henninger. In 14 Jahren unter ihm erlebte die Brauerei einen enormen Aufschwung – unter anderem 1853 der Einsatz der Dampfmaschine zur Kraft- und Wärmeerzeugung. Damit war Henninger die zweite Brauerei in der Region nach Lederer in Nürnberg 1851, die eine Dampfmaschine aufstellte. Über Henninger werde ich am Ende dieser Info noch weiter berichten.

1861 wurde die Brauerei an den Berliner Geschäftsmann Wilhelm Helbig verkauft. Für den guten Ruf des Betriebs spricht, dass dieser unbesehen 235000 Gulden bezahlte. Nach dessen frühen Tod führten seine Erben den Betrieb weiter. Die Brauerei wurde weiter vergrößert. Bald wurde die Stadtmauer abgebrochen und der Betrieb bis zur Bahnlinie erweitert. 1905 wurde die Brauerei nach dem Tod von Oscar Helbig zur Kapitalgesellschaft, die 1906 mit der Reif-Bräu (Stage B) fusionierte. Wahrscheinlich in den 20er Jahren gelangte die Gesellschaft in den Besitz des Berliner Unternehmers Nacher, dessen Geschichte bereits bei der Hofbräu erzählt wurde. Das Ende der Brauerei kam dann in der großen Fusionswelle der fränkischen Brauereien zur Patrizier-Bräu. Die Aktiengesellschaften wurden zu einem Spielball des Kapitals – wenn sie nicht mehr rentabel waren, wurden sie geschlossen.

1975 wurde dann die gesamte Brauerei abgerissen und hier der Altstadtmarkt errichtet. Schaut Euch um – man sieht wirklich keine Spuren mehr aus der Zeit, als hier die größte und modernste Erlanger Brauerei stand!

Bleibt noch übrig, die Geschichte von Heinrich Henninger weiter zu erzählen. Dieser blieb dem Braugewerbe treu und gründete in Nürnberg 1861 eine „Dampfbrauerei“, die innerhalb weniger Jahre die renommierten Nürnberger Sudstätten überholte. Henninger wurde im ganzen Reich geschätzt und 1871 in den ständigen Ausschuss des deutschen Brauerbundes gewählt. 1872 verließ er auch Nürnberg und übernahm die Brauerei Stein in Frankfurt. Diese führt noch heute den Namen Henninger und ist z.B. auch vom Profi-Radrennen „Rund um den Henninger Turm“ bekannt.


melden
sunny5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Henninger Turm

19.03.2008 um 14:57
@stricher87: Wann warst du denn zum letzten Mal drin?


melden
stricher87
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Henninger Turm

19.03.2008 um 14:57
lol gebt es im google ein den turm gibt es seit fast oder sogar merh als 50 jahren....


melden
stricher87
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Henninger Turm

19.03.2008 um 14:58
hmmm vielleicht vor 4 wochen oder und ich habe oben sylvester gefeiert ist ne wahnsinns aussicht dort oben ....


melden
sunny5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Henninger Turm

19.03.2008 um 15:02
Vielleicht kannst du gelegentlich neue Fotos machen. Von drinnen. Kann man das Silo eigentlich betreten, von dem in dem Wikipedia-Artikel geschrieben wurde. Der größte Teil des Gebäudes scheint ja aus diesem Silo zu bestehen.

Allerdings stand in dem Artikel nichts über eine Abhörstation der Polizei. Und wenn die angeschaltet ist, wie du sagst, muss doch auch irgendjemand den Strom dafür bezahlen. Seltsam.


melden
stricher87
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Henninger Turm

19.03.2008 um 15:03
ja klingt alles bissle nach resident evil auch als ich nem kumpel erzählte man muss erst den aufzug anschmeissen und man brauch ne türklinke weil man in die meisten räume nicht ohne reinkommt den von aussen wie an den technikräumen ist keine dran als ne klinke mit dem metallding dran wie auch immer es heisst.

habe mir aber mehrere im busch draussen gebunkert.


mein kumpel dachte auch ich habe en schaden bis er mit oben war und die sache mim aufzug naja der ist halt aus wenn man nicht erst im keller war und hat am schaltkasten oder was des ist rumgefummelt sonst muss man 20 stockwerke zu den funkgeräten latschen oder 32 bis zum dach


melden
stricher87
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Henninger Turm

19.03.2008 um 15:05
ja wenn ich mal hoch gehe auf jeden fall hat nicht jemadn mal lust???
will nie jemand mit die haben alle schiss seit der aktion im keller.

naja ich denke mal die polizei oder der steuerzahler zahlt so ein mist.

habe mal verschieden polizisten gefragt aber keiner sagt was, oder tut so als ob er nix weiss.


melden
stricher87
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Henninger Turm

19.03.2008 um 15:07
ach und ja man kann so halb in den silo man kann nur auf so ne art balkon und runter schauen ist sehr tief unt voll raten und sonstigem dreck....

man muss sich des ding so vorstellen im kerm ist des hauptgebäude restaurant etc und aussen sind die silos die man aber nicht sieht durch den "mantel" naja hoffe des hilft weiter weiss sont nicht wie ich es erklären soll


melden
stricher87
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Henninger Turm

19.03.2008 um 15:15
ich finde leider keine passende erklärung dazu im web und ich erkläre es wahrscheinlich nicht sehr gut lol.


melden
sunny5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Henninger Turm

19.03.2008 um 15:29
Hmm, woher weisst du denn, dass die Abhöranlage und die Notizen von der Polizei sind? Stand da was davon (Polizeiwappen oder Schriftzug auf den Blättern oder den Geräten)?

Wenn ja, kannst du doch eine der Notizen mitnehmen oder fotografieren. Wenn du einem der Polizisten, die du anscheinend schon mal gefragt hast, sowas vor die Nase hälst - du brauchst ja nicht zu verraten, wo du das herbekommen hast - verraten sie vielleicht eher was.


melden
stricher87
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Henninger Turm

19.03.2008 um 15:41
okay könnt ich mal machen ....

ne auf den geräten stand was von post draus und pol. frankfurt also polizei frankfurt am main und auch auf diesen protokollen also da stand wann zuletzt jemand da war.
ich denke mal in paar tagen ist es so weit wenn nciht erst in wochen denn ich fleig bald 3 wochen weg also besser gesagt nächste woche.

hmmm ich habe mal ne anzeige gegen einen gemacht der mir und meiner family gedroht hat ich sagte dann um ihn reizureiten (was schon bissle scheisse war ) er hätte auch vor diese besagten funkgeräte zu klauen und so weiter aber sagte nix von mir, er fragte mich dann gnaustens aus also der kommisar und beritt sich mit seinem chef weil ich ne zeit wusste die erfunden war ....

leider war keine polizei da denn ich war auch da naja was solls


melden

Henninger Turm

19.03.2008 um 16:19
stricher87 schrieb:hmmm ich habe mal ne anzeige gegen einen gemacht der mir und meiner family gedroht hat ich sagte dann um ihn reizureiten (was schon bissle scheisse war ) er hätte auch vor diese besagten funkgeräte zu klauen und so weiter aber sagte nix von mir, er fragte mich dann gnaustens aus also der kommisar und beritt sich mit seinem chef weil ich ne zeit wusste die erfunden war ....
irgendwie verstehe ich diesen text nicht so recht


melden
housemeister
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Henninger Turm

19.03.2008 um 16:23
er beritt sich mt seinen chef? klingt porno :D


melden
sunny5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Henninger Turm

19.03.2008 um 16:29
Jetzt hab ich aber auch Probleme zu kapieren um was es geht. Was hat das mit dem Turm zu tun?

Und housemeister: Iiiiiiiiiiiiieeeeeeeehhhhhhh! Ich will mir das gar nicht vorstellen, wie zwei Polizisten sowas machen. ^~^


melden

Henninger Turm

20.03.2008 um 03:15
Also Leuten die keine Groß und Kleinschreibung beherrschen bin ich erstmal skeptisch...

Ein paar Fragen:

1. Genaue Beschreibung des Hergangs der Erscheinung. Wer war dabei? Wer sah die
Erscheinung zuerst? Wie habt Ihr reagiert? Geräusche? Gefühle? Ortbeschreibung?
Lichtquellen, z.B. nur Taschenlampe?

2. Fotos von Innen, solltet Ihr eigentlich schon haben oder? Ich meine wir leben in einer
Zeit in der wir quasi von jeden Mist Fotos machen. Bei einer solchen Begegnung wird
doch sicher einer deiner Freunde oder du Fotos gemacht haben z.B. auch mit dem
Handy. Die zu posten würde die Glaubwürdigkeit enorm erhöhen.

3. Genaue Beschreibung wie das Abging als Ihr die Abhöranlage ausprobiert habt.
Schreibst hier ja was von Alarm etc.

4. Welche Polizisten hast du denn gefragt und hatten die nicht ne Menge Fragen an dich,
wie du von ner Abhöranlage in den Turm weißt?

5. Es gibt dort Strom? Oder mußtet Ihr den erst wieder anstellen oder wie?


melden

Henninger Turm

20.03.2008 um 03:17
Ich meinte bei 2. natürlich:
"... Bei einer solchen Begehung wird doch sicher einer ..." nicht Begegnung.


melden
Anzeige
stricher87
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Henninger Turm

20.03.2008 um 09:30
jep mit der gross und kleinschreibung habe ich zwar null probs. ich bin einfach nur zu faul.

also es gibt im untergschoss ein restaurant eines von dreien im turm, dort gibt es einen zugang zu einer art voratskammer die wiederrum in nen riesen keller führt dort lagern alte dokumente über den bau des turms gehaltsabrechnungen etc.

ich ging in eine art kühlkammer auf einmal huschte was an mir vorbei und die andere standen hinter mir und sahen es auch ich hatte ein kleine tashcenlampe dabei und en kumpel so ein riesenteil des aber net mehr ging, und zusätzlich hatte ich ein nachtsicht gerät vom plus für 49,90 oder so was mal voll für die katz war.
auf jeden fall haben wir dermasen die beine in die hand genommen und rannten los weil wir noch so eine art schrei hörten.

ja fotos machte ich mal ich die ich aber versehentlich gelöscht habe naja ich amche auf jeden fall mal welche wenn ich ein paar zusammen habe von freunden etc die mitkommen denn alleine bekommt mich da keiner mehr rein.
ausserdem soll der turm jetzt umgebaut werden also muss ich mich sputen bevor es ein hotel ist.

naja des war ne anlage mit der aufschrift pol. frankfurt also polizei ffm es lag auch in nem schrank dort ein protokol in dem stand welcher kommisar dort war und wann zuletzt.

aber ich wollte nichts mitnehmen denn wenn die doch öfter dort sind und sehen es fehlt was und keiner war von dennen da wer weiss was die machen: cam installieren fingerabdrücke was weiss ich .
naja dort sind auch riesenschaltkästen und und post anlagen sowie teledux von aeg das sind die funkgeräte die die polizei benutzt im auto, hmmm als wir diesen versuchten anzuschalten leuchtete neben eine rote lampe unter der alarm stand ....

und man kann handy nummer eingeben da lag ne liste auf der stand welche schon versucht und observiert worden oder so.

naja die plozisten sagten nie was oder machten sich lustig (eigentlich verständlich )
oder sahen mich komsich an .

okay mal zu dem strom der geht nur bedingt also oben die grossen rote lampen für nebel flugzeuge oder so was in der art .
und den aufzug mussten wir erst im keller anschmeissen über einen generator.


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt