Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Geisterorte

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Geisterhaus In Nrw+adresse

Geisterorte

16.08.2010 um 19:04
suriya schrieb:geister umgeben uns ...sie sind ueberall....und der irrglaube sie wuerden nur an bestimmten orten sein ist humbuk!!!
Der Irrglaube, das Geister existieren, ist der wahre Humbug!


melden
Anzeige

Geisterorte

16.08.2010 um 19:13
@wobel

Ich gebe dir in deinem Fall vollkommen Recht! Allerdings ist deine Sichtweise etwas übertrieben.
Ich bin Urban Explorer und gebe dir Recht das es viele "Kollegen" gibt, die ziemlich unbesonnen mit dem Gut anderer Menschen umgehen. Ich für meinen Teil besorge mir vorher immer eine Genehmigung. Allerdings ist es doch etwas übertrieben Fallen aufzustellen. Befestige doch einfach ein Schild am Grundstück irgendwo. Dann weiss jeder bescheid.

Abandoned.Europe


melden

Geisterorte

16.08.2010 um 19:14
@rottenplanet
@wobel

Es kommt vermutlich auf die Verhältnismäßigkeit an.

Wenn bei mir jemand einbricht und ich ihm mit der Pfanne oder dem Baseballschläger eine verpasse und den Kerl außer Gefecht setze, ist das meiner Ansicht nach absolut verhältnismäßige Notwehr. Denn die Person befindet sich widerrechtlich in meinen Privaträumen, sie hat sich meist durch Sachbeschädigung Zugang verschafft mindestens in der Absicht, mich zu berauben. Zudem muss ich immer davon ausgehen, dass die Person noch ein Messer oder sonstwas bei sich hat und mich damit im günstigen Moment angreifen wird.
Somit ist es von der Rechtssprechung mit Sicherheit gedeckt, wenn man ihr eine überbrät oder sie mit seinem Schläger auf den Boden zwingt. Zumindest solange man sie nicht ERSCHLÄGT.

Denn bei der Tötung einer einzelnen Person ohne direkteste Gefahr wird es dann wieder kritisch, da kann man in den Augen des Richters leicht den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit überschreiten.

Zulässig ist es sicherlich auch, Schutzmaßnahmen für sein Privateigentum aufzustellen, allerdings ebenfalls nach dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit. Gleich eine Selbstschussanlage zu installieren oder eine Bärenfalle - das ist wohl übertrieben, da nicht bei jedem Einbruch gleich Gefahr für Leib und Leben besteht und man nach der Rechtssprechung vermutlich auch nicht das Recht hat, das Leben des Einbrechers sofort zu bedrohen.

Alarmanlagen, okay, eventuell auch Schockeinrichtungen - tödliche oder stark potenziell tödliche Einrichtungen sind in Deutschland nicht erlaubt.


Davon abgesehen kann ich nur zustimmen: Wer ein vermeintliches Geisterhaus untersuchen möchte, sollte immer erstmal versuchen, eine Erlaubnis zu erhalten, anstatt illegal ein zu steigen.


melden

Geisterorte

16.08.2010 um 21:10
@wobel ,

wie bereits erwähnt, man darf im eigenen Haus so viele Fallen aufstellen wie man will. Sollte jedoch etwas ernstes vorfallen, wird man zur Verantwortung gezogen. (In bestimmten Fällen sogar dann, wenn man auf die Gefahr hingewiesen hat.)

Es gibt auch Richterliche Urteile, wo die "Fallensteller" nicht so gut weggekommen sind, wie im von dir erwähnten "Stuttgarter Fall". Die Begründung war, dass man das Haus z.B. auch durch eine gewöhnliche Alarmanlage hätte absichern können.

Wir drehen uns allerdings im Kreis - weswegen es mein letzter Beitrag zu diesem Thema ist.


melden

Geisterorte

16.08.2010 um 21:12
@rottenplanet
rottenplanet schrieb:Sollte jedoch etwas ernstes vorfallen, wird man zur Verantwortung gezogen. (In bestimmten Fällen sogar dann, wenn man auf die Gefahr hingewiesen hat.)
wenn niemand einbricht wird ja wohl auch nichts "ernstes" vorfallen.
einbruch ist nun mal illegal, der täter wird in jedem fall bestraft.
aber eins ist klar: ich werde definitiv das nächste mal nicht auch noch so nett sein und ein gutes wort für die einbrecher einlegen.


melden

Geisterorte

16.08.2010 um 21:18
@wobel ,

wie gesagt, du kannst machen was du willst: Dein Leben = deine Entscheidung :D


melden

Geisterorte

16.08.2010 um 22:18
@rottenplanet
ICH halte mich ans gesetz.
die "geisterjäger" bzw. "urban explorers" mit denen ich zu tun hatte und mit denen LEIDER auch andere zu tun haben tun das nicht.
und sie werden entsprechend bestraft - bis hin zur haftstrafe.

und jetzt lass gut sein - ich sagte dir gleich dass es nichts bringt dieses thema schon wieder auszudiskutieren. solange ihr der meinung seid ihr dürftet einfach so in fremde häuser einsteigen und dann auch noch beleidigt seid, wenn ihr dort nicht willkommen seid, müsst ihr euch nicht wundern entsprechend empfangen zu werden und entsprechend bestraft zu werden.

ich hab nicht übel lust mal meinen anwalt auf dieses forum zu hetzen damit er a) das mal offiziell erklärt und b) damit er diverse aufforderungen zu strafhandlungen hier zur anzeige bringt.

kannste dir dann auf dein fähnchen schreiben lieber rottenplanet.


melden

Geisterorte

16.08.2010 um 23:18
@wobel ,
wobel schrieb:ICH halte mich ans gesetz.
das ist doch eine schöne Sache, es bleibt nur zu hoffen dass du dich auch weiterhin an das Gesetz halten wirst. :)




edit: bitte nicht auf "bearbeitet" klicken
:D


melden

Geisterorte

17.08.2010 um 13:43
mmmh.... sonst geht es aber noch, oder? ich dachte eigentlich, dass hier berichtet werden soll, ob und wo man von ungewöhnlichen Orten gehört hat, in denen, ich sag mal, man es mit "nicht sofort" erklärlichen Dingen zu tun bekommen kann....
Davon les ich hier leider ziemlich wenig....statt dessen andere Dinge, weswegen ich diesen Thrad nicht geöffnet hätte , um darin zu lesen.
Es ist egal, ob man das darf oder nicht und , ob man ne andere Meinung zu dem Thema hat, denn das war nicht das Thema des Threadstellers.
Ich verstehe nicht, warum manche sich in solch Foren immer so auslassen müssen, da müsste es mal einen Thread für geben: Darf ich in fremde Häuser einbrechen, wenn es dort spukt?
dann wäre das ganze schon wieder dem Thread entsprechend.

Und jetzt will ich nicht hören, dass ich ja auch gerade dem thread entsprechend geschrieben habe... Hinweise auf das eigentliche Thema, sollten wohl noch im Rahmen des möglichen sein, wenn das ganze aus dem Ruder läuft.

Ich möcht damit jetzt auch keinen defamieren o.ä., nur kann ich mir nicht erklären, wie man das so ausarten lassen kann, das man interessante Beiträge kaum noch wieder findet und das auf nur 3 Seiten!


melden

Geisterorte

17.08.2010 um 13:54
@rottenplanet
rottenplanet schrieb:edit: bitte nicht auf "bearbeitet" klicken
Hey....sowas darfste nicht schreiben....dann klickt man erst recht drauf.... :) :) :)


melden

Geisterorte

17.08.2010 um 13:56
@exu-rei
Ich verstehe nicht, warum manche sich in solch Foren immer so auslassen müssen, da müsste es mal einen Thread für geben: Darf ich in fremde Häuser einbrechen, wenn es dort spukt?
dann wäre das ganze schon wieder dem Thread entsprechend.


Da bin ich aber völlig einer Meinung mit dir.......


melden

Geisterorte

04.04.2011 um 14:28
@wobel
Was bist du denn für einer?
scheinst ja ein ordentliches Maß an Agression zu besitzen...fapp dir mal kräftig ein und dann geht das ;)


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterorte

04.04.2011 um 15:04
Spirit_hunter schrieb:Was bist du denn für einer?
@Spirit_hunter

wobel ist in erster Linie ein Mensch mit gesunden Menschenverstand und Respekt vor dem Gesetz
hat Sie auch, was man von so manchen "Urban Explorer" und " Geister-Jäger" nicht behaupten kann.

Wer Ihre Geschichte als Geschädigte und Opfer eines Einbruches durch " Urban-Explorer bzw. Geisterjäger" kennt kann ihren Standpunkt noch besser nachvollziehen.

Gänzlich unverständlich bleibt der Mangel an Respekt vor fremden Eigentum den mancher Geisterjäger und Urban Explorer mit sich trägt.
Dies, gepaart mit der Ignoranz geltenden Gesetzen gegenüber regen sich dann besagte Personen auch noch auf, werden ausfällig und beleidigend wenn sie für ihr unrechtmäßiges Tun auch noch belangt werden.


melden

Geisterorte

04.04.2011 um 15:05
ist ja gut aber...lebt sie in einem leerstehenden Haus?


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterorte

04.04.2011 um 15:14
Spirit_hunter schrieb:ist ja gut aber...lebt sie in einem leerstehenden Haus?
Was macht das für einen Unterschied?

Ihr Haus erweckte wohl den Eindruck leer zu stehen, aber sie wohnt(-te ) damals im 1.OG.

@Spirit_hunter

Versteh´mich bitte nicht falsch - es geht wobel und Mir nicht darum " Stimmung" gegen U-Exer und Geisterjäger zu machen, es ist uns schlichtweg ein Anliegen euch um die gebotene Rücksicht zu bitten.

Meine Erfahrungen haben gezeigt, das in den wenigen Fällen, in denen sich die interessierten
" Geisterjäger" im Vorfeld informiert haben, und um Zutrittsberechtigung für das betreffende Objekt bemüht haben, letzt-endlich wesentlich mehr Info´s bekommen haben, als bei einem nächtlichen, illegalen Aufenthalt.

Bis zum heutigen Tag konnte hier bei Allmy kein einziger " Geisterjäger" seine Motivation illegal ein Objekt zu betreten logisch rechtfertigen.


melden

Geisterorte

04.04.2011 um 15:52
logisch rechtfertigen? komm ich mach ne neue Diskusion auf und dann klären wir das da damit wir hier vom Thema nicht abweichen ;)


melden
Anzeige
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterorte

04.04.2011 um 16:04
Mach das....:-)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Blitz-Phänomen11 Beiträge