Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Büchse der Pandora

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Pandora Büchse

Büchse der Pandora

18.08.2010 um 23:39
Mal was zum nachdenken weiß nicht ob das die richtige rubrik ist

Was denkt ihr gab es Pandoras Büchse?

In welcher erscheinung trat sie in der Vergangenheit auf?

wie könnte ihre nächste form aussehn?

und falls es eine büchse ist was denkt ihr ist drin??

ich glaube jeder weiß was die Büchse der Pandora ist
Bin gespant auf eure antwort


melden
Anzeige

Büchse der Pandora

19.08.2010 um 00:02
gwolf91 schrieb:wie könnte ihre nächste form aussehn?
das wissen um die kernspaltung und die darausresultierenden a-bomben in näherer vergangenheit..

obwohl ich denke das jede 'intelligente' spezies im all früher oder später atombomben entwickelt und einsetzt.. und wenns nur aus reinen testzwecken ist

wer weiß.. vllcht werden sie sich noch als nützlich erweisen.. wenns mal darum geht.. öhm.. asteroiden abzuwehren.. vllcht nicht so wie in armageddon mit hochfliegen und loch bohren.. aber.. naja.. so far


melden

Büchse der Pandora

19.08.2010 um 00:07
ok coole theorie nachvollziehbar
@canpornpoppy
also die frage is schonmal verständlich oder ?


melden

Büchse der Pandora

19.08.2010 um 14:52
gwolf91 schrieb:ich glaube jeder weiß was die Büchse der Pandora ist
Also ich wusste es bis eben nicht, bis ich es nachgelesen hab^^
Wikipedia: Büchse_der_Pandora


melden

Büchse der Pandora

19.08.2010 um 15:58
@gwolf91


Ähm, ich muss ehrlich gestehen, dass ich aus deiner Frage nicht so ganz schlau werde. Willst du wissen, ob ich glaube, dass es die Büchse der Pandora aus der griechischen Mythologie wirklich gibt/gab oder liegt es in deinem Interesse, herauszufinden, ob ich es für möglich halte, dass es etwas wie diese Büchse im übertragenen Sinne gibt?


melden

Büchse der Pandora

19.08.2010 um 17:31
also ich hab mal von der interpretation gehört ,dass es sich bei der "büchse" um die vagina handeln soll.das kann jetzt jeder für sich überprüfen, alles in allem halte ich es für möglich, hab mich damit nie näher beschäftigt, aber i-wie find ich die vorstellung akzeptabel...


melden

Büchse der Pandora

19.08.2010 um 19:45
@dänker

Die Büchse der Pandora enthält alle Übel der Welt, die freigelassen werden, wenn man sie öffnet - wenn man nun die Vagina zu dieser Quelle allen Übels ernennt, würde das für mich bedeuten, dass Frauen im Allgemeinen am Elend dieser Welt Schuld sind?!

Also ich kann diese Verallgemeinerung überhaupt nicht akzeptabel finden, zumal ich da gerne erst einmal Beweise für diese Behauptung hätte...


melden

Büchse der Pandora

19.08.2010 um 20:04
mit akzeptabel meinte ich auch nicht, dass ich es ok finde, die frau allen übels zu beschuldigen,sorry wenn das so rübergekommen ist!!

"Mit dem Öffnen der Büchse der Pandora brach nach der griechischen Mythologie alles Schlechte über die Welt herein, doch sie brachte auch die Hoffnung."

könnte man auch als beschreibung sehen, für blinde liebe, den trieb(des mannes) und alles was er dafür tuen würde (morden etc), sowie aber auch das glück des lebens ,wennmans so formulieren möchte (hoffnung)
wieviele kriege wurden nicht schon der liebe wegen geführt, ist eine "frau" nicht die größte verführung,bzw hat sie nicht unwiderstehbare reize?

sry das war ganz schnell jetzt ,weil ich das geklärt haben wollte bin grad am essen^^

wenn dir das nicht reicht ,später mehr...


melden

Büchse der Pandora

19.08.2010 um 20:05
@Sterntänzerin


melden

Büchse der Pandora

19.08.2010 um 20:15
Allerdings gelang es bereits Dora und Erwin Panofsky, nachzuweisen, dass das Wort ?Büchse? aus einem ?Übersetzungsfehler? Erasmus von Rotterdams bei der Übertragung des griechischen Textes ins Lateinische resultierte. Bei Hesiod ist noch von einem ????? ([bzw. ?????] píthos ? griechisch für: ?großer, irdener Vorratskrug?, z. B. für Wein, Öl oder Getreide) die Rede. Erasmus wandelte jedoch die Figur der Pandora Apuleius Psyche als Vorbild nehmend ab und gab ihr statt des ????? (lateinisch: dolium) die wesentlich leichtere und somit auch tragbare pyxis (griechisch: ????? [bzw. ?????] pyxís; lateinisch: vasculum), das ?Büchse? bzw. ?Dose? bedeutet, als Attribut.[2]
Auch die Frage, wer die Büchse geöffnet haben soll, ist nicht letztendlich geklärt: Einige Quellen schreiben diese Tat Epimetheus zu, einige Pandora selbst.
über setzungs fehler also ist die büchse aus Steinzeug... also eher ein krug oder eine amphore


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Büchse der Pandora

19.08.2010 um 20:18
Für mich ist Biotechnologie die Büchse der Pandora!
Irgendwann ist das unser Tod, obwohl wir Krankheiten heilen wollten.


melden

Büchse der Pandora

19.08.2010 um 20:23
also ich kann nicht sagen, wo ich das her hab, radio oder fernsehen, is auch schon ne weile her, und der vergleich wurde auch nicht als die lösung dargestellt, sondern lediglich als mögliche interpretation, die ich aber im oben genannten context nachvollziehbar finde.

@all könnt ihr damit was anfangen oder is das totaler blödsinn, das warn jetzt echt schnell meine ersten gedanken ,wie das damals erläutert wurde weiß ich nicht mehr genau ,aber es war wohl in diesem zusammenhang, und ist als "wegweisende" anekdote durchaus die "weltlichste" darstellung ,oder? was gibts für andere (bessere) sichtweisen??

mfg;)


melden

Büchse der Pandora

19.08.2010 um 20:27
@dänker

Weißt du noch wie die doku hieß??? weil ich hab noch nie gehört das die Büchse der Pandora mit einem geschlechts Teil verglichen wurde....


melden

Büchse der Pandora

19.08.2010 um 20:30
nee keine ahnung, warn aber wohl die gedanken irgendwelcher studierten leute,mythologen oder philosophen, weiß nicht, is ja auch egal, hab das ja jetzt oben erläutert, was sagst du denn jetzt dazu und welche interpretationen sind dir bekannt?@Welten


melden

Büchse der Pandora

19.08.2010 um 20:36
@dänker

ganz abgesehen von diesen dinger die du ober erläutert hast hab ich immer vermutet(!!!) das Die Büchse wohl eher so ein ding sein das aussieht wie diese gefäße die die Griechen immer zum aufbewahren von Öl oder Wein nahmen


melden

Büchse der Pandora

19.08.2010 um 20:37
Für mich hört sich das wie die Interpretation eines intelektuellen Frauenhassers an. Oo

Da Frauen lange Zeit aktive Teilhabe an der Macht verwehrt blieb (Ausnahmen gab es sicherlich, z.B. diverse ambitionierte Mütter und Ehefrauen römischer Kaiser), können sie kaum als Auslöser für Kriege, Hungersnöte und ähnliches herangezogen werden.

Ich glaube, für mich sind eher Kriege im Allgemeinen als Büchse der Pandora zu sehen, zumindest die, die mit dem Vorsatz geführt werden, irgendwas im betreffenden Land zu verbessern. Große Teile der Öffentlichkeit hoffen darauf, dass durch das Eingreifen von Soldaten wirklich alles besser wird, in Wirklichkeit geht es aber eher um die Interessen einzelner Gruppen und Personen, die sich durch den Krieg einen persönlichen Vorteil sichern wollen.

Ein politischer Wechsel kann meiner Meinung nach nämlich nicht von außen aufgezwungen werden, sondern muss auch im Inneren mitgetragen werden, von der unterdrückten Bevölkerung. Nur dann kann sich nachhaltig etwas verändern.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Büchse der Pandora

19.08.2010 um 20:41
Ich mach hier nen angemessen Vorschlag für die Büchse der Pandora
und ihr diskutiert stattdessen lieber über Vaginas.
Ich glaubs nicht! Und wollt auch noch die Quelle.


melden

Büchse der Pandora

19.08.2010 um 20:43
@Sterntänzerin


???? hä???

Zeus gab die "Büchse" an pandora als Brautgabe und wies sie an sie nicht zu öffnen... also ist Pandora eher als Wächterin statt als Unheilstifterin zu sehen...


melden

Büchse der Pandora

19.08.2010 um 20:43
@Dr.Shrimp

bitte was??? das wort fiel nur einmal


melden
Anzeige

Büchse der Pandora

19.08.2010 um 20:50
sehe das genau andersrum, eher als metapher zur "warnung" des zu leicht schwach werdenden ,aber zu der zeit wohl verbreitet eher herrschenden männlichen geschlechts, sich nicht den kopf verdrehen zu lassen und in folge dessen ,ganz allgemein "böses" zu tun, unheil über das land ,sein volk zu bringen...heuchelei ,mord, neid->hass...wie schon gesagt waren das wohl schon oft gründe ,kriege zu starten, konkurenten auszuschalten, etc...

und auch nochmal: die reize einer frau, gerade bei aussicht auf die "büchse" macht aus einem (schwachen) mann schnell den spielball einer (intriganten) frau.

das sind nicht meine gedanken, also ich fürchte mich da vor nichts ,lass mir da auch nichts in den mund legen, versuche nur diese von mir gebrachte interpretation in ein anschauliches gewand zu hüllen.


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Beifahrerin24 Beiträge
Anzeigen ausblenden