weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nur mal drüber geredet

41 Beiträge
Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Auf Wunsch des Erstellers

Nur mal drüber geredet

31.10.2010 um 20:24
Ok, ich hab mich nun mal dazu durchgerungen mein "Anliegen" zu verfassen.
Es ist zwar schon Jahre her aber, wenn ich hier ab und zu unterwegs bin, denke ich doch ab und an mal daran.

Vorweg, wer meine Posts hier gelesen hat, wird gemerkt haben, dass ich nicht so auf der Geisterschiene fahre;-), dennoch was ich jetzt erzähle ist nicht mir, sondern meiner Mutter vor gut 5 Jahren passiert.

Sie hatte Urlaub und war daher in der Woche alleine bei uns Zuhause. Das Schlafzimmer meiner Eltern hat an den Außenwänden des Hauses Rollos, die wenn sie unten sind nicht einen Lichtstrahl hindurchlassen. Da sie wie gesagt Urlaub hatte schlief sie den Tag auch entsprechend länger als sonst. Als sie dann aufgewacht war, sagte sie mir später, sie habe im Schlafzimmer ein atmen neben sich im Bett gehört und gedacht mein Vater hätte verschlafen. Sie fasste mit der Hand hinüber und musste zu ihrem erstaunen feststellen, dass dort niemand lag. Sie sagte, dass ihr in dem Moment das Herz in die Hose gerutscht ist und sie sich vor Schreck im Bett nicht bewegt hat. Im Nebenzimmer, was früher mein Kinderzimmer war, hörte sie mein Kaninchen Radau im Käfig machen (wenn Hasen mit ihren Hinterpfoten schlagen, ist dies ein Zeichen in der Natur, dass sie andere vor irgendetwas warnen wollen). Sie zog die Decke bis ans Kinn und wartete kurz ab. Dann faste sie sich ein Herz, stand auf, öffnete die Fenster und suchte das ganze Haus ab. Aber es war niemand daheim.

Danach kam es noch einmal dazu, dass sie an einem anderem Tag ein poltern gegen unser Geländer (Aus massivem Metall!) hörte und seitdem war nie wieder etwas.

In meiner Familie glaubt keiner wirklich an paranormale Dinge, aber sie meinte im Nachhinein, sie dachte im Dunkeln ( Sie sah absolut nichts im Schlafzimmer, da es wie gesagt wegen den Rollos völlig düster war) ihr Vater würde bei ihr im Schlafzimmer sein.

Kurz zu ihrem Vater:
Meine Moms Vater verstarb als sie zarte 13 war an Lungenkrebs und sie konnte sich damals nie von ihm verabschieden und sah ihn dann auch kaum mehr, als er im Krankenhaus lag.


Sie hatte das damals nicht mal meinem Vater erzählt, weil sie sich doch irgendwie albern vorkam. Aber mir beteurte sie immer sie weiss was sie gehört hat und sie sagte auch immer das war definitiv kein Traum


melden
Anzeige
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur mal drüber geredet

31.10.2010 um 20:33
hallo und willkommen erstmal

Es könnte auch die phase gewesen sein,wo man noch schläft(träumt) und aufwacht....und dachte sie sei wach geworden und hörte den atem deines Dads.


melden

Nur mal drüber geredet

31.10.2010 um 20:38
Hm naja aber ich sage mal so meine Mutter ist 48 Jahre alt und in ihrem ganzen Leben hatte sie noch nie wegen irgendeines Traumes so ein "Terz" gemacht und gewiss hatte sie schon schlechte Träume ;-)

Aber sie meinte, sie war hellwach gewesen, was sie damit auch belegte, dass sie dachte mein Vater hätte verschlafen. Das wäre ja an sich kein Gruseltraum.

Ich weiss, ich fange jetzt auch damit an diese rationalen Erklärungen auszublenden, aber wie gesagt, ihr werdet mich hier nie ein Thema aufmachen sehen, wo ich von Geisterbegegnungen Berichte.


melden
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur mal drüber geredet

31.10.2010 um 20:40
da du geschrieben hast Sie hatte Urlaub.....war es vllt auch eine körperreaktion...vom Stress...uaf ruhe...da spielt machmal auch sehr viel verrückt im körper.


melden

Nur mal drüber geredet

31.10.2010 um 20:44
Hm ja gut das könnte sein, aber wie gesagt in ihren 48 Jahren ist sowas vorher nie und seitdem nie wieder aufgetreten.

Ich versuche mir das nur immer wieder vorzustellen, mit dem Bild des Schlafzimmers im Kopf und komisch wird mir dabei schon.

Jedem anderen hier hätte ich auch sonst wieder die üblichen Geschichten erzählt von wegem Stress, Psyche, schlecht geträumt, aber der Unterschied ist eben diesma es geht um meine Mom und ich kann gut sagen, dass ich sie einschätzen kann ;-)


melden

Nur mal drüber geredet

31.10.2010 um 20:47
DieKatzenlady schrieb:Hm ja gut das könnte sein, aber wie gesagt in ihren 48 Jahren ist sowas vorher nie und seitdem nie wieder aufgetreten.
Viele SAchen passieren "nur einmal und nie wieder" im Leben!

Und es kann wirklich eine Aufwachphase mit fehlinterpretierten Geräuschen, die sonst alltäglich sind und kaum wahr genommen werden, gewesen sein!
Vor allem wenn der Körper von Stress auf Entspannen umstellt, passiert das schon mal!

Und wir haben auch Karnickel!

Da reicht ein kleines Geräusch von der Strasse, das Wir selber noch nicht mal hören (haben halt die besseren Ohren dafür), um denen "Panik" zu machen!


melden

Nur mal drüber geredet

31.10.2010 um 20:50
Ja, wo ich früher noch in dem Zimmer geschlafen habe muss ich sagen bin ich nachts manchmal total erschreckt, da mein Hase total ruhig im Käfig sass und gehorcht hat und dann geklopft hat, manchmal auch mehrere Male. Total komisch..

Da darf man dann nachts als Schisshose am besten nicht drüber nachdenken ;-)


melden
Tuareg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nur mal drüber geredet

31.10.2010 um 20:57
mal kurz off topic: stimmt es eigentlich das man in der nähe von hasen nicht pfeifen soll, oder is das auch nur so ein ammenmärchen?


melden

Nur mal drüber geredet

31.10.2010 um 20:59
Hi @Kaetzchen
Obwohl ich davon überzeugt bin das es Geister gibt, würde ich doch auch zuerst auf Schlafparalyse tippen.
http://www.geister-und-gespenster.de/spuk/phaenomene/schlafparalyse.htm


melden

Nur mal drüber geredet

31.10.2010 um 21:01
es ist eben halt schwer darüber nun aus meiner Position zu berichten, wegen der Aufwachphase.

Ich hatte letztens auch ein sehr lebhaften Traum, wo ich mich im Nachhinein gefragt habe, ob das nun wahr war oder nicht. Und zwar lag ich dort im Bett und die Türklinke ging immer wieder runter und hoch. Da außer mir aber niemand in der Wohnung war, habe ich auf einen Traum (sehr realen!) getippt.

Trotzdem konnte ich das doch irgendwie trennen ?


melden

Nur mal drüber geredet

31.10.2010 um 21:02
@Alek-Sandr

Wohl eher nicht, denn dies ...
DieKatzenlady schrieb:. Sie fasste mit der Hand hinüber und musste zu ihrem erstaunen feststellen, dass dort niemand lag
... wäre dann nicht möglich gewesen!!
Die Schlafstarre kann auch über den Traum hinaus in die Wachphase andauern. Bei wenigen Menschen geschieht dies regelmäßig. Zwar sind dabei alle Muskeln, auch die Augenlider, bewegungsunfähig, doch ist die Tiefensensibilität nicht länger mit einem Traumkörper identifiziert, sondern mit dem gelähmten physischen Körper
Wikipedia: Bewegungsunfähigkeit_im_Schlaf


melden

Nur mal drüber geredet

31.10.2010 um 21:07
@Jofe
Sie kann das mit dem " Rüberfassen " auch nur geträumt haben...

Du kannst mir glauben, mit dieser Schlafparalyse hatte ich auch mal eine Zeit lang zu tun...
Das ist eine ganz schlimme Sache wenn man noch nicht weis was es ist.


melden

Nur mal drüber geredet

31.10.2010 um 21:13
Aber wie ich schon sagte, verharrte sie dann kurze Zeit, da sie denke ich mal eine kleine Art Schock hatte, dass dort niemand lag. Und sie zog sich die Decke bis unter das Kinn


melden

Nur mal drüber geredet

31.10.2010 um 21:20
was ich damit sagen will, es folgte unmittelbar Reaktion auf Reaktion.. Ist das in einer Wachphase da auch so typisch? Sie dachte ja sogar darüber nach


melden

Nur mal drüber geredet

28.01.2011 um 00:08
push!

Kann mir die Frage noch jemand beantworten?


melden

Nur mal drüber geredet

28.01.2011 um 00:11
Ja,ich denke es kann vorkommen,das der Körper unbewusst auf eine Reaktion reagiert,auch wenn er eben in der Phase ist.


melden

Nur mal drüber geredet

28.01.2011 um 00:12
@Keksgesicht

Weisst du es oder vermutest du ;) ?


melden

Nur mal drüber geredet

28.01.2011 um 00:13
ich vermute es,da wissen relativ ist :P


melden

Nur mal drüber geredet

28.01.2011 um 00:15
@Keksgesicht

hm ich denke nämlich nach den Erzählungen meiner Mutter, dass dies nicht zutrifft.
Naja, letzendlich kann man da so oder so nicht zu einem schlüssigen Ende kommen, das weiss nur meine Mom allein..

Habe sie ja wie gesagt vor einer Weile nochmal explizit befragt, in was für einem Zustand sie sich befand. Im Nachhinein sieht man ja die Dinge manchmal anders, aber sie bleibt dabei:

- sie war hellwach und hatte riesen Herzrasen und
- sie wurde WEGEN dem atmen neben ihr wach


melden
Anzeige

Nur mal drüber geredet

28.01.2011 um 00:19
nagut es war einfach nur während der Aufwachphase und sie träumte noch Halbwegs ohne Schlafstarre :D

@Kaetzchen


melden
157 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden