Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Joachim Witt: neues Album

4 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutsch, NDW, Joachim Witt, Goldener Reiter, Rübezahl
Seite 1 von 1

Joachim Witt: neues Album

25.11.2017 um 03:51
Joachim Witt, der ja bekannt ist durch Songs wie "Goldener Reiter" oder "Die Flut", bringt im Frühjahr 2018 sein neues Album "Rübezahl" raus. Finanziert wird es durch Crowdfunding, was er bei seinen letzten beiden Alben auch schon erfolgreich so gemacht hat.  

Hier mal einige Ausschnitte aus dem kommenden Album "Rübezahl":



https://soundcloud.com/joachim-witt-2/eis-und-schnee-snippet

Hier geht es zum Crowdfunding: https://www.pledgemusic.com/projects/ruebezahl?referrer=home-cards-de

Ich habe Witt erst letztes Jahr durch sein Album "Thron" richtig für mich entdeckt. Das Besondere ist, dass seine Alben sich alle grundlegend voneinander unterscheiden. Er sagt selbst, dass er sich mit jedem Album neu erfinden möchte. Auf jeden Fall ein interessanter Künstler - in musikalischer als auch lyrischer Hinsicht.

Gibt es Leute hier, die Witt (noch) kennen und seine Musik ebenfalls gerne hören? :)


melden

Joachim Witt: neues Album

09.06.2018 um 01:34
Mittlerweile ist das Album ja erschienen.

Hier mal ein Lyric-Video zu einer Auskopplung aus dem Album:
Youtube: Joachim Witt - Dämon (Lyric Video)


melden

Joachim Witt: neues Album

12.06.2018 um 01:46
Witt war mal großartig, der Held meiner Jugend, inzwischen kann ich ihn nicht mehr hören- zu weichgespühlt und ohne die Kraft, die er mal hatte...
Das habe ich ihm auch mal persönlich gesagt, da wir eine kurze Zeit lang mal Kontakt hatten. Darauf hat er, Künstler eben, sehr empfindlich reagiert. Ich denke, seine alten Fans würden ihn gerne wieder so stark wie früher sehen. Er ist meines Erachtens zu zahm geworden.

Klingt für mich alles gleich monoton- leider.
Der alte Löwe hat seine Zähne verloren. :/


melden

Joachim Witt: neues Album

12.06.2018 um 14:04
Die Musik, die er heutzutage macht, ist natürlich eine ganz andere als damals zur NDW-Zeit. Allerdings finde ich, dass er nicht ansatzweise was an Power verloren hat, eher im Gegenteil. Bei Rübezahl meinte er jetzt zum Beispiel, dass er das Gefühl hat, angekommen zu sein. Er hat auch gesagt, dass dies eine sehr wichtige Phase für ihn in seinem Leben darstellt. Also ich finde, gerade die Power, die jetzt bei Rübezahl rüberkommt, kann man nicht leugnen, unabhängig davon, ob man die Musik an sich mag oder nicht. :)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt