Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod Gott Auferstehen Erleuchtung
Deathwing_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

05.01.2014 um 00:31
Ich frage mich dauernd solche Dinge wie z.B Wie ist das Universum entstanden Wer hat Gott erschafen wer hat denjenigen erschsffen der Gott erschaffen hat.....


Ich hoffe mal das Rorum ist das richtige.


Nunja meine Frage ist die:

Kann Gott ein Mensch sein und ist es theoretisch möglich nach dem Tod selber zu einem Gott zu werden ? Ich weiss das Mormonen daran glauben. Aber ich bin Katholisch und kenne mich damit nicht so gut aus . Ich glaube immer weniger an einen Gott. Wenn ich sehe wie sehr es mit unserer Welt den Berg ab geht. Ich meine wir haben es in knapp 100 Jahren geschafft einen halben Planeten und sein Ökosystem zu Zerstören...

Auch wenn das für manche Wirr klingen mag oder "Geistesgestört" ich hoffe ihr habt ernste Meinungen dazu Parat ?


melden
Anzeige

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

05.01.2014 um 00:49
Ich hab mir ehrlich gesagt noch nie Gedanken darüber gemacht, ob ein Mensch ein Gott werden kann.

Ich denke nicht, dass das geht - selbst wenn nach dem Tod noch was kommen sollte, so wird einem in den Monotheistischen Religionen ja doch beigebracht, dass es nur einen Gott gibt - den müsstest du dann erstmal stürzen :P

Soweit ich weiß, war das noch nicht einmal bei den alten Griechen der Fall. Wüsste jedenfalls nicht, dass in der damaligen Mythologie jemals ein Sterblicher zum Gott aufsteigen konnte
Deathwing_ schrieb:wir haben es in knapp 100 Jahren geschafft einen halben Planeten und sein Ökosystem zu Zerstören...
ja, leider :/


melden

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

05.01.2014 um 00:55
@Deathwing_
Was ist deiner Ansicht nach überhaupt der Unterschied zwischen Gott und Mensch?


melden
RebelHeart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

05.01.2014 um 01:01
@Deathwing_ @Deathwing_

"ich meine wir haben es in knapp 100 Jahren geschafft einen halben Planeten und sein Ökosystem zu Zerstören..''.

ach die Erde ist sehr robust,(kann sich sogar nach einem Atomkrieg wieder erholen) und Gott hat sicherlich auch Spass an Zer-störung. ;)

"Kann Gott ein Mensch sein und ist es theoretisch möglich nach dem Tod selber zu einem Gott zu werden ?"

ja natürlich, dies entspricht sogar vermutlich der Wahrheit, wir haben Uns selbst erschaffen und Uns bei der Geburt "geresetet", damit das Leben an und für sich auch Sinn macht, es zu erleben. Weil ohne die Relativität, gäbe es auch keine Selbsterfahrung der Seele.


melden

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

05.01.2014 um 01:42
Glaube kaum, weil wenn jeder der stirbt, ein Gott wird, dann gebe es ja Milliarden von Göttern, nach dem Tod könnte höchstens die Seele zu Gott kommen, für die, die das Glauben, für die Anderen ist nach dem Tod einfach tot und nichts mehr.


melden

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

05.01.2014 um 04:37
@Dr.AllmyLogo
Wenn man nach dem Tod dann sozusagen seine 'eigene' Welt aufmacht, gäbs milliarden von Göttern in miliarden von Welten, jede Welt für sich hätte aber nur einen


melden

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

05.01.2014 um 08:46
Rico schrieb:Was ist deiner Ansicht nach überhaupt der Unterschied zwischen Gott und Mensch?
Die Dummheit des Menschen kennt Grenzen.
nahtern schrieb:Wenn man nach dem Tod dann sozusagen seine 'eigene' Welt aufmacht, gäbs milliarden von Göttern in miliarden von Welten, jede Welt für sich hätte aber nur einen
Nun wissen wir, wie das Universum entstanden ist.

--

Klar kann man zu einem Gott werden. Ein kleiner Untergott erstmal, und dann muss man sich qualifizieren, sonst steigt man in der Götterliga ab und darf nur noch Löschwasser für die Hölle von den Gletschern der Götterwelten ablutschen.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

05.01.2014 um 08:50
Ich kann nur wiederholen: zu viele Drogen.


melden

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

05.01.2014 um 10:05
praiseway schrieb:Ich kann nur wiederholen: zu viele Drogen.
Schreibst du das nun überall rein?
Beim ersten mal habe ich es noch verstanden, aber hier? Man sollte mit solchen Aussagen vorsichtig sein.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

05.01.2014 um 10:08
Oh man, wieso stellt man solche fragen?! Nein denke ich nicht, wenn dann kommt deine Seele in die Hölle oder Himmel.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

05.01.2014 um 11:01
ja, Gott kann ein Mensch sein, du bist dein eigener Gott, du bestimmst über ein Leben und kannst auch welches erschaffe, darüber hinaus sogar noch anderen helfen was der Gott den so mancher anbetet nicht tut..

ist dein jetziges Leben also nicht schon "mehr Gott" als der "wahre Gott" jemals war?


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

05.01.2014 um 11:14
Deathwing_ schrieb: Ich meine wir haben es in knapp 100 Jahren geschafft einen halben Planeten und sein Ökosystem zu Zerstören...
Die Natur verschafft sich immer einen Ausgleich. Je stärker die Bedrohung um so heftiger die Antwort.
RebelHeart schrieb:Weil ohne die Relativität, gäbe es auch keine Selbsterfahrung der Seele.
Relativität ist Menschgemacht und unser Leben hat auch keinen Sinn. Selbsterfahrung der Seele, wenn ich das schon lese...
Die Natur kommt ganz ohne Menschen aus; sie wäre ohne den Menschen gar besser dran.


melden

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

05.01.2014 um 11:45
Wenn ich darüber nachsinniere, bin ich mehr Gott, als Gott.
Gott soll ja lieb sein, aber zeigt er je Gefühle? Ist er nicht kälter als ein Eisklotz? Dieser schmilzt wenigstens, zeigt irgend eine Reaktion.
Ich zeige Liebe, ich zeige Unmut, ich zeige Freude, und ich kann weinen. Fehlt unserem Gott da nicht eine ganze Menge?

Jeder Mensch ist ein Gott, und zwar ein besserer als der, den viele anbeten. Dazu muss er nicht erst sterben. (Der Mensch.)


melden
Simowitsch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

05.01.2014 um 11:51
@Deathwing_

Willst du nach dem Tod ein Jesus werden?
allmotley schrieb:Jeder Mensch ist ein Gott
Sicher? Ich dachte es heißt eher jeder Mensch sei ein Satan.


melden

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

05.01.2014 um 11:58
@Simowitsch

Wenn man das, was man über den "lieben" Gott "weiß", vergleicht mit dem, was man über den Menschen tatsächlich weiß, steht es für den Menschen mindestens 1:0

Im Guten ist das Böse auch enthalten. Das eine gibt es ohne das andere nicht. Himmel und Hölle, Gott und Teufel. Vergleichen kann man nur, wenn es einen Gegenpol gibt.

Gott ist nur gleichgültig. Das ist die schlimmste Form des Bösen.


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

05.01.2014 um 12:47
Ein Mensch kann Gott sein, aber nur ein menschlicher. Er kann als Gottgleich verehrt werden wie ein Pharao. Aber einen Gott wie die Religionen in Predigen kann kein Mensch werden / sein


melden

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

05.01.2014 um 13:14
Warum sollte der Mensch ein Gott werden nach seinem Tode?
Ausgerechnet der Mensch, der fast alles zerstört sollte zum Dank einen Gott werden?
Der Mensch ist ja nicht viel besser als ein Tier, so sollte der Mensch auch nicht von Gott besser behandelt werden.

Dumm wird es, wenn der Gott, wirklich ein von den Menschen erschaffenen Gestalt ist.


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

06.01.2014 um 09:23
Gott ist unerschaffen, alles andere wurde von ihm erschaffen. Sogar die Zeit wurde von Ihm erschaffen. Da Gott keinen zweiten Gott schaffen kann, wie die Scholastik sagt, muss alles Geschaffene weniger perfekt sein als der perfekte Gott. Wir können nicht aus eigener Kraft nach dem Tode zu Göttern werden, allerdings lässt uns Gott im Paradies an seiner Gottheit teilhaben.


melden

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

06.01.2014 um 20:42
Menschen werden zu Göttern durch ihre Handlungen und Taten und dann werden sie wenn sie sterben zu Legenden. Ich definiere Gott als eine Person, die durch eigene Taten Millionen oder sogar Milliarden Menschen beeinflusst hat. Wahrscheinlich werden viele jetzt nichts damit anfangen können ansonsten, was zum Thema passt, es gibt ja auf der Erde eine Menge Menschen mit mentalen Fähigkeiten. Möglicherweise sind die wahren Götter, die die besondere Fähigkeiten haben. Vielleicht aber das ist nur spekuliert, gab es sowas auch schon in der Antike oder im Mittelalter und diese Menschen wurden entweder Gott oder Hexe genannt.
Oder man weiß ja nie. Es gibt ja noch sehr viele andere Universen und niemand weiß wie weit das geht. Vielleicht wird man ja wirklich nach dem Tod zu einem Gott und einer Welt eingeteilt. Stellt euch mal vor Gott war einst ein normaler Bürger eines anderen Planeten und nach dem Tod wurde er zu unserem Gott ernannt. Das ist ziemlich weit herausgeholt, aber man weiß ja nicht wieviele Planeten oder Galaxien es noch gibt und ob es nicht doch Leben um uns herum gibt.


melden
Anzeige

Nach dem Tod selber ein Gott werden?

06.01.2014 um 21:37
@Deathwing_
Jeder Mensch ist der Mittelpunkt des gesamten UNiversums.

"Kann man zu Gott werden?"

Jeder Mensch ist quasi Gott! Wir alle haben dieses Leben gewählt, wir sind Schöpfer, Gestalter...Warum wählen wir dann so ein zum Teil sehr schwieriges Leben?
WEIL wir es verändern wollen - hin zum Positiven!

Wichtig ist: WIR wählen auch das Nächste LEBEN! Mit den Taten unseres bisherigen.


melden
621 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt