Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Musikalisches Psychogramm des modernen Menschen - Keintate von Cerha

18 Beiträge, Schlüsselwörter: Genial, Ensemble Modern, Cerha, Horst Maria Merz, Keintate
Seite 1 von 1
Charlytoni
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Musikalisches Psychogramm des modernen Menschen - Keintate von Cerha

09.02.2014 um 16:50
Mit der genialen Darbietung der "1.Keintate" von Cerha

wurde im September 2013 in Bonn der "Nobelpreis der Musik" an

- das "Ensemble Modern"
- Horst Maria Merz
- Ulrich Wagner

verliehen.

http://www.beethovenfest.de/programm/ensemble-modern/850/

Die Keintate von Cerha ist ein ideales Kunstwerk, welches psychologische Deutungen nahezu aufzwingt.

Die innere Zerrissenheit, dieser Musik gibt Fragen auf.

So eindrucksvoll das Stück "1.Keintate" von Cerha ist, so beeindruckend ist auch
der Umstand, dass ein Nobelpreisgekröntes Musik-Konstrukt bislang keine Veröffentlichung als Download gefunden hat.

Totz der Schwierigkeit für die Masse in diesen Musikgenuss zu kommen - stelle ich hier die Frage:

Welchen Eindruck macht die "1.Keintate" von Cerha auf Euch und welche psychologische Deutungsmöglichkeiten könnt Ihr in ihr erkennen ?


melden
Anzeige

Musikalisches Psychogramm des modernen Menschen - Keintate von Cerha

09.02.2014 um 16:53
Könntest ja das genannte Stück verlinken :)


melden
Charlytoni
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Musikalisches Psychogramm des modernen Menschen - Keintate von Cerha

09.02.2014 um 16:54
@RobbyRobbe

das würde ich gerne machen - aber wie schon in der Einleitung festgestellt,
ist das Stück - nicht veröffentlicht.


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Musikalisches Psychogramm des modernen Menschen - Keintate von Cerha

09.02.2014 um 16:56
Friedrich Cerha: »1. Keintate« für mittlere Stimme (Chansonnier) und Instrumente mit Wiener Sprüchen von Ernst Kein und Fotos von Franz Hubmann
http://www.universaledition.com/Friedrich-Cerha/komponisten-und-werke/komponist/130/werk/67

http://www.universaledition.com/tl_files/audio_samples/ue/cerha_1keintate_excerpt.mp3

Das oder was? :D
Klingt nach nichts.


melden
Charlytoni
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Musikalisches Psychogramm des modernen Menschen - Keintate von Cerha

09.02.2014 um 16:58
@Shrimp

Genau diese Art von Chansons sind es - ja !
Nun kann analysiert werden.


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Musikalisches Psychogramm des modernen Menschen - Keintate von Cerha

09.02.2014 um 17:06
@Charlytoni

Ich versteh leider von dem Dialekt kaum was, vielleicht sind die Deutungsmöglichkeiten ja im Text versteckt.

Die Musik selbst spiegelt die psychologischen Tiefen leider nicht wider. Die hätte auch Untermalung von einem Disneyfilm der 30er-Jahre sein können.


melden
Charlytoni
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Musikalisches Psychogramm des modernen Menschen - Keintate von Cerha

09.02.2014 um 17:10
@Shrimp

Das Stück nimmt nach diesem fragmentarischen Ausschnit - schon Wendungen,
es gibt ein Auf und Ab;

der Einschlag der 12-Ton Musik ist in den unterlegten Disharmonien wahrnehmbar.

Der Hörausschnitt gibt nicht alles her.


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Musikalisches Psychogramm des modernen Menschen - Keintate von Cerha

09.02.2014 um 17:12
Jedenfalls war das der Eindruck bei mir. Wer weiß, wie es die anderen ausgewiesenen Chansonexperten bei Allmystery so sehen.


melden
Charlytoni
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Musikalisches Psychogramm des modernen Menschen - Keintate von Cerha

09.02.2014 um 17:29
@Shrimp

Danke für Deine Ergänzungen;


melden

Musikalisches Psychogramm des modernen Menschen - Keintate von Cerha

10.02.2014 um 23:23
Ein relativ beeindruckenes Stück, dieser 2-minütige Ausschnitt. Harmonisch sehr komplex, klingt gewissermaßen nach Dur und Chromatik zugleich, macht auf jeden Fall einen Eindruck, als würde die Musik zwischen zwei Polen stehen.

Meine Meinung: Es ist definitiv eine Abbildung des modernen Menschen. Die ganze Zeit wartet man auf eine Auflösung der zerbrechlichen Harmonien, aber sie scheinen weiterzulaufen. Auch wenn das Stück eine Pause findet, dann kommt nicht die erwartete Auflösung, auch die Pausen streben danach weiterzulaufen.
Ich glaube es ist eindeutig, wo ich dabei die Parrallen zum modernen Menschen sehe :D Die Ruhelosigkeit steht im Mittelpunkt, das Gefühl immer weitermachen zu müssen. Die Pausen sind kurz, man erwartet ein harmonisches Ende, aber man weiß gleichermaßen, dass es nie kommen wird. Keine einfache Musik.

Ich bin relativ begeistert von dem Typen und wünsche mir eine reguläre Veröffentlichung. Ich habe bei sonstiger Musik dieser Richtung immer das Gefühl, dass sie eine wertende Rolle einnimmt, aber das hier ist irgendwie anders. Irgendwas erzeugt bei mir das Gefühl, dass Cerha sich bewusst ist, dass er genauso von diesem Zeitgeist betroffen ist und daher beobachtet und nicht urteilt. Große Kunst! Irgendwie das Equivalent zu dem, was Neue Sachlichkeit für die Literatur ist.

Alles keine Expertenmeinung, ist eigentlich sogar eine übelste Zumutung einen ernsthaften Künstler nur aufgrund eines 2 (!) Minutenauschnitts zu bewerten und anzumaßen irgendeine Interpretation über die Intenion seines Werks abzuliefern, aber das Internet gibt leider nicht viel mehr her.

Edit: Hab mich etwas mit seinem übrigen Werk vertraut gemacht. Sehr komplex, weitaus komplexer als meine eindimensionale Analyse. Geht glaub ich sogar über mein Fachwissen hinaus


melden
Charlytoni
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Musikalisches Psychogramm des modernen Menschen - Keintate von Cerha

13.02.2014 um 20:47
@Shrimp

Gibt es auf allmy sog. Chansonexperten ?

Cerha ist schon genial - aber kein Chansonier...


melden
Charlytoni
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Musikalisches Psychogramm des modernen Menschen - Keintate von Cerha

13.02.2014 um 20:48
@derbruehler



Danke - für diese treffende Analyse;

es fehlt faktisch der Drang nach Auflösung.

Der kurze Ausschnitt ist für die Keintate wenig - lediglich nur ein kleines Pars pro Toto;

aber hier wirkt neben dem genialen Cerha - auch die Textfindung von Kein zusammen,
an welchem sich Cerha ggf. inspirieren ließ, indem er lediglich beobachtete...

Die Veröffentlichung der Keintaten mit dem sehr gekonnten Ensemble Modern,
logischerweise mit Horst Maria Merz und Ulrich Wagner wäre eine spannende Sache -
ähhh eine Momentaufnahme in einem unerschlossenen weiten Feld - der täglichen Disharmonien -
ausgedrückt in Klassischer Musik.


melden
moonkitten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Musikalisches Psychogramm des modernen Menschen - Keintate von Cerha

28.10.2014 um 06:55
Das tut weh :o


melden

Musikalisches Psychogramm des modernen Menschen - Keintate von Cerha

28.10.2014 um 08:39
Kermit face

Der Ausschnitt ist natürlich wirklich zu kurz um abschliessende Aussagen zu machen.


melden

Musikalisches Psychogramm des modernen Menschen - Keintate von Cerha

19.01.2019 um 17:08
@RetinaK
Was sagst du dazu. Du hörst zwar kein chanson aber ahnung hast du genug.


melden

Musikalisches Psychogramm des modernen Menschen - Keintate von Cerha

19.01.2019 um 17:23
Ich mach mich dann mal an eine Interpretation von diesem stück.

Die erste dreiviertel minute klingt das stück eher nach fröhlicher klassischen musik. Dann wird es im instrumental break etwas melancholisch, obwohl ich es sogar fast gruselig finde. In der zweiten hälfte hellt die stimmung wieder auf ist aber nicht ganz so unbeschwert wie am anfang noch.

Im text ging es sich irgendwie um cafe und um eine stadt, aber das hab ich hinten und vorne nicht verstanden.


melden

Musikalisches Psychogramm des modernen Menschen - Keintate von Cerha

19.01.2019 um 17:33
Die Abfolge von Dissonanzen ist so konzentriert und sucht nach Klärung, die aber nie erfolgt.
Das Stück bleibt schlussendlich im Drama hängen, da helfen auch die Anleihen an Johann Strauss nicht.
Die gesampelten Geigen sind dazu schwer aufdringlich (immer auf maximalen Bogenstrich gerichtet).

Es wäre interessant, das Ganze auf Klavier zu spielen, vielleicht auf einem kristallinen Fazioli vorgetragen.


melden
Anzeige

Musikalisches Psychogramm des modernen Menschen - Keintate von Cerha

19.01.2019 um 17:53
@RetinaK
Ich hab es mir jetzt 6 mal angehört und höre eher eine gelangweilte stimmung heraus, auf einem klavier gespielt hätte es mich mehr berührt. Die Geigen sind teilweise echt zu viel, vor allem so nach einer minute. Kann es sein das die musik nicht so wirklich zur gesungenen melodie passt (passen soll)?

Vielleicht soll mit der musik die aufgewühltheit der menschen in der modernen zeit dargestellt werden.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sinn des Todes?152 Beiträge
Anzeigen ausblenden