Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

80 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod X60-x48

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

08.04.2015 um 08:43
@biosuppe
Kannst Du Dein letztes Statement mir gegenüber bitte etwas sinnhafter formulieren, ohne die Rechtschreibfehler? Nicht böse gemeint, nur dann kann ich es auch wirklich verstehen. ;-)


melden
Anzeige
melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

12.04.2015 um 18:34
@Lepus
Holdings schrieb am 21.01.2015:Die Seele wurde gesund in die Welt geschickt aber Umwelteinflüsse oder künstliche Einflüsse beeinflussten dann die Entwicklung des Babys.
Das interessiert mich persönlich sehr. Hast du hierzu eine Quelle (bitte nicht die Bibel, die kenne ich).


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

12.04.2015 um 18:58
@behind_eyes
Der Bullshit kam nicht von mir, ich würde niemals so einen menschenverachtenden Schwachsinn von mir geben. ;)

Frag mal @Holdings der hat das verzapft:

Beitrag von Holdings, Seite 1


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

12.04.2015 um 19:47
@Lepus
ganz grosses SORRY ! :-)

@Holdings


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

12.04.2015 um 19:51
@behind_eyes
Kein Problem.
Keine Entschuldigung nötig. ^^


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

12.04.2015 um 22:55
Gedankenvirus... da fällt mir RTL und Co ein mit ihren Voklsverdummungssendungen. (was für ein Wort)


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

15.04.2015 um 02:31
@behind_eyes

das hat mir mal ein religionslehrer erzählt und ich finde dass das plausibel ist


aber jetzt kurz OT:
@Lepus

menschenverachtenden Schwachsinn, was meinst du damit oO


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

15.04.2015 um 11:26
@Holdings
Das was du anfangs hier geschrieben hast.
Hatte es oben verlinkt.


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

15.04.2015 um 19:35
biosuppe schrieb am 21.01.2015:Als es die ersten Computerviren gab, mußten wir uns an den Gedanken gewöhnen das es nicht nur biologische Viren gibt.
Was haben Computerviren mit biologischen Viren zu tun?


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

15.04.2015 um 20:57
@biosuppe

Was zur Hölle ist: X60-X48" ?

Davon habe ich ja noch nie etwas gehört, so wie du schreibst klingt extrem nach Matrix. Wenn dem so wäre und es so wäre müsste ja die Matrix daran Schuld sein, weil demnach X60-X48" ein Selbst-Atkivierungs-Code wäre für Leute die nicht ins System passen oder nicht rendieren um damit sie sich selbst beseitigen. Dann müsste man ja das Führungs-System der Matrix anprangern, dass alles nur gewinnoptimiert ist und glaube mir es gibt genügend Menschen die dies tun und sich ein anderes System wünschen. Aber ich weiss nicht, ob ein irdisches Würmchen überhaupt das Recht dazu hat sich bei den Matrix-Chefs zu beschweren? ;)


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

15.04.2015 um 21:08
Gerade dazu einen sehr interessanten Beitrag gefunden:

http://www.bild-der-wissenschaft.de/bdw/bdwlive/heftarchiv/index2.php?object_id=10095078

und da kommt luschtigerweise die genau gleiche Nummer darin vor wie der Threadsteller erwähnt hat, ich frage mich nur woher er die Zahlen hat?


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

15.04.2015 um 23:01
Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?
Ja den gibt es, er wird in den meisten fällen mutwillig von den Eltern auf die Kinder übertragen, hat massive Psychologische Auswirkungen auf entwicklung und verhalten. In den schwersten Fällen führt er, unter anderen, zu Suizid, Gewaltbereitschaft, Mord, Genozid, Diskriminierenden verhalten, Wahrnehmungsstörungen, Wahnvorstellungen, Lernschwierigkeiten, sexuelle Störungen und noch einiges mehr.

Der Virus wird unter Fachpersonen als "Religion" bezeichnet.


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

16.04.2015 um 02:25
@biosuppe
Ich schätze, Du überforderst die Mehrheit der Userschaft.... ;)

Aber es ist immer wieder ein Phänomen, wie die Leute in die Threads stürmen, nur um zu beleidigen, zu stören, eine Diskussion zu verhindern....

Bei einigen hier Aktiven frage ich mich mittlerweile, ob sie es bewusst drauf anlegen, das Forum zu zerstören.
Oder ob ein weiterer "geistiger Virus" dahinter steckt, wenn man in den Rubriken Mystery, Esoterik, Spiritualität und nun auch noch Philosophie bei jeder Aussage Beweise, Belege und Studien fordert. Das hat hier schon krankhafte Züge.



Würde mich aber interessieren, wie Du das mit der Verbreitung des Virus über die Medien meinst.
Meinst Du, das bloße Berichten darüber, dass jemand dem Virus erlegen ist, führt dazu, dass es bei anderen auch aktiver wird? Weil sie nachahmen?

Das spezifische Immunsystem unseres Körpers funktioniert so, dass durch den Kontakt mit einem Erreger das Signal für die massenweise Produktion der Abwehrzellen ausgelöst wird, im übertragenen Sinne hilft hier also das "Reden" über den Virus dabei, die Gegenwehr zu aktivieren.
In Deiner Metapher scheint mir das Gegenteil der Fall zu sein.

In welcher Form findet in Deinen Augen eine Programmierung hin zum Ausbruch des Virus statt?


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

19.04.2015 um 09:32
Also wenn ich mir das RTL Programm so anschaue manchmal, finde ich diesen Gedanken garnicht sooo abwegig ;)


melden
biosuppe
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2014

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

19.04.2015 um 22:00
@LuciaFackel

Wir wissen das alles was wir wahrnehemen uns beeinflußt. Also lernen wir. Wir werden gebohren mit Informationen, an der die Evoulation lange gearbeitet hat. Vielleicht gibt es verebte Informationen die uns zu Handlungen bringt die wir eigentlich nicht wollen? Diese Stelle im Gehirn sucht seinesgleichen. Die Übertagung sind die Medien.


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

23.04.2015 um 22:53
Holdings schrieb am 21.01.2015:Nein einen solchen Virus gibt es nicht. Gott schickt uns gesund auf die Erde.
bei dir hat er wohl eine ausnahme gemacht. ;)


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

24.04.2015 um 00:08
LuciaFackel schrieb am 16.04.2015:Ich schätze, Du überforderst die Mehrheit der Userschaft.... ;)
Wirkt wirklich ein wenig so.

Der Virus ist ja nur eine Metapher.

@biosuppe
Leider stimmt in deiner Metapher nicht, dass die Medien sich an den Rat halten, den Virus nicht zu erwähnen.
Gerade nach dem GermanWings Unglück gab es da halt sehr viel, was in dieser Hinsicht von den Medien falsch gemacht wurde.
Du kannst mal beim BildBlog vorbei schauen, da siehst du komprimiert, wie wenig maßvoll damit umgegangen wird.

Weiterhin stimmt an der Metapher nicht, dass die Zurückhaltung einiger oder die Ratschläge am Ende der Beiträge derjenigen, die doch bis ins Kleinste berichten, nicht intuitiv, also vielleicht darwinistisch in den Genen verankert, erfolgt, sondern am Pressekodex liegt.
Also einer Übereinkunft, die mitnichten Intuitiv vorhanden ist.
auch dieser thread hier zeigt, dass es keine Intuitive Zurückhaltung bei dem Thema gibt.

Das die Metapher mit einem Virus, der nicht durch die Medien gefüttert werden sollte, doch stimmt, dürfte auch am Krankheitsbild liegen.
Suizidalität geht ja oft einher mit Depressionen. Und typisch bei Depressionen ist auch Antriebslosigkeit.
So mag ein schwer Depressiver einen Todeswunsch haben, ihm fehlt aber der Antrieb, diesen Wunsch umzusetzen.
Bekommt er dann in den Medien detaillierte Meldungen über Suizide, so steigt der Antrieb wieder, weil er sieht, dass es ja offenbar machbar ist, wenn man sich nur genug anstrengt.
Scheint mir alles nachvollziehbar.

Was ich an deiner Metapher nicht verstehe: siehst du irgend etwas wie eine Verschwörung?


melden
biosuppe
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2014

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

26.04.2015 um 21:36
@rgnf
Du verstehst wie es ist. Und, es gibt keine Verschwöhrung. Es ist die Tatsache an sich. Das Warum. Warum nichts dagegen getan wird. Manche Medien haben haben am Schluß Hilfe angezeigt.
Wir wissen doch das 10000 gehen. Jedes Jahr. Die Frage ist, waum vermeiden wir das nicht?


melden
Anzeige
biosuppe
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2014

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

09.07.2015 um 22:10
Es ist die Einbildung mehr als ein biologischer Baustein zu sein. Erst wenn wenn wir unser eigenes Ich selbst erkennen, unser Handeln beobachten, und dann erkennen das wir tun was wir nicht wollen, dann kann Virus nichts mehr tun.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
656 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt