Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

80 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod X60-x48

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 10:28
Als es die ersten Computerviren gab, mußten wir uns an den Gedanken gewöhnen das es nicht nur biologische Viren gibt.

Da gibt es Viren die von einem Computer zum anderen wandern. Die Computer können sich anstecken. Diese digitalen Viren können Epidemien auslösen und zur Zerstörung der Systeme führen.

Früher oder später werden wir feststellen das unser Gehirn auch digital ist. Über unsere verschiedenen Wahrnehmungsmöglichkeiten speisen wir unsere Software.

Nun gibt es einen digitalen Virus, der in unseren Gerhirnen aktiv ist. Ein stück Software. Ein paar Gedanken.

Dieser Virus wird aber nicht übertragen. In jedem menschlichen Gehirn ist er von Geburt an vorhanden. Die Lebensumstände bestimmen wie aktiv der Virus wird.

Die meisten Menschen werden nie etwas mit Ihm zu tun haben. Dennoch stirbt eine so große Zahl Menschen daran, das sich die Frage stellt, warum wir nichts dagegen unternehmen.

Bei vielen Menschen ist der Virus aktiv. Führt aber nicht zum Tod. Sie leiden mehr oder weniger, und einige lassen sich von einem Artzt behandeln.

Hat der Virus eine Größe von 100% erreicht, führt das zum Tod.
Aber nicht nur die eigenen Lebensumstände bestimmen die Größe.
Schon die Tatsache das ein Mensch sich zuviel mit Ihm beschäftigt, ernährt und vergrößert ihn.
Wenn man also feststellt das er zu aktiv wird, muß man sich von Anfang an in Behandlung geben.

Genährt wird der Virus auch über die Medien. Wie Software die in unser Gehirn verschwindet.

Betroffene Menschen, die nahe der 100% sind, dürfen keinerlei Kontakt mehr zu dem Virus über die Medien erhalten. Sie saugen es auf wie ein Schwamm und das kann zum Ende führen.
Das weiß man. Und darum vermeiden die Medien, wenn es irgendwie geht, diesen Virus zu erwähnen.

Keine Zeitung berichtet über den Tod dieser Menschen, wenn es sich vermeiden läßt.

Da frag man sich, woher wissen die Mitarbeiter der Medien Instinktiv das sie dieses Thema nicht erwähnen sollen? Es muß jeder einzelne aus Instinkt handeln, würde es eine Regel geben, wäre dies bekannt.

Da dieser Virus im Gehirn sitzt, sind die Medien aber genau die richtigen um die Betroffenen zu erreichen. Ärzte können den Betroffenen helfen. Man muß sie nur dazu bringen zu einem Arzt zu gehen. Die Medien könnten an einem Tag X sagen, es sind zuviele die sterben. Wir wollen etwas dagegen tun. Also schalten Sie ganzseitige Anzeigen wo sie das Thema besprechen. Mit allen Möglichkeiten wie den Betroffenen geholfen werden kann. Es werden also auch alle Organisationen mit Telefonnummern erwähnt. Das Thema ist nicht mehr Tabu.

Was macht es für einen Sinn das dies nicht geschieht?

Der Virus würde zu einer Epedemie mutieren. Nur durch die Informationen, also Software.
Es würden nicht nur die unzähligen Betroffenen zum Arzt gehen, die tatsächlich bis zum Ende des Jahres daran gestorben wären, sondern eine noch unglaublich größere Zahl die nicht weiß ob sie daran stirbt. Auch die letzteren würden sich also behandeln lassen, obwohl sie garnicht daran gestorben wären. Da die Behandlung sehr teuer ist, haben die Krankenkassen kein Interesse an eine großflächigen Rettungsaktion.

Es kann nicht nur ums Geld gehen, das würde unsere freien Medien nicht interessieren.
Es muß einen Grund geben warum wir das alle hinnehmen.
Gibt es einen evolutionären, darwinistischen Hintergrund?


Jedes Jahr sterben in Deutschland 10.000 Menschen am Tod durch "X60-X48".


melden
Anzeige

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 11:18
bitte einen nachweis, ansonsten den orden für blühende fantasie.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 11:19
Wie alt bist du, dass du dir so einen Quark ausdenkst? Und nein, einen solchen Virus gibt es nicht. Allemal Depressionen können andere Menschen "anstecken", aber das hat nichts mit Viren zu tun, sondern mit Psychologie.


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 12:34
biosuppe schrieb:Jedes Jahr sterben in Deutschland 10.000 Menschen am Tod durch "X60-X48".
Verdammt starkes Zeug, dass Du nimmst.


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 12:40
„Gestorbenen durch vorsätzliche Selbstbeschädigung“ ist doch die rechtmäßige Bezeichnung des statistischen Bundesamtes für Position-Nr. X60-X48, oder?

Ehrlich gesagt würde ich vornehmlich eher äußere Umstände wie Arbeitsverlust, Trennung, Kränkung oder Einsamkeit für Suizid verantwortlich machen. Natürlich könnte man diesen Gedanken einen Schritt weiter verfolgen und behaupten, das Medien uns ein unwirkliches Bild der Realität suggerieren, welches manche letztendlich unglücklich macht, da keine oder nur wenig Deckungsgleichheit zum tatsächlichen Leben besteht... oder man geht noch einen Schritt weiter und sucht die Erklärung in der strittigen "Mem-Theorie"... allerdings hätte auch hier das "Mem" keinen Nutzen vom Tod des Trägers... Selbstmord ist leider nach wie vor ein sehr starkes Tabu in der heutigen Gesellschaft - diese Thematik wird gnadenlos totgeschwiegen, auch wenn in manchen Zeitungen/Internetportalen Hotlines für Selbstmordgefährdete aufscheinen...


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 12:43
@biosuppe
Eijeijei, tut mir leid für dich.
Ich hoffe, es handelt sich dabei nicht um ein grösseres subkortikales Problem.
Gute Besserung.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 13:11
@biosuppe


Smith ist in Sicht. :D


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 13:41
http://www.zeit.de/2014/12/neuroparasiten

Obwohl Bibel und co.. auch
das Hirn befallen können und
das führt dann auch zu toten? ;)


melden
Silvanus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 13:53
@biosuppe
Was sind denn die Symptome dieser Viren?


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 14:00
@biosuppe
Cool story, bro!
Arbeitest du an einem SciFi-Thriller und willst uns als Testpublikum?


melden
n.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 15:06
Jede Religion


melden
n.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 15:08
Wie kann man am Tod sterben?
Das ist ja schrecklich


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 16:37
@Justitia
Genau darum geht es.

@nyarlathotep
Wenn ich das Drehbuch fertig habe, schick ich es an die Krankenkassen. :-)


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 20:03
Nein einen solchen Virus gibt es nicht. Gott schickt uns gesund auf die Erde.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 20:04
Zuviel Selbstbefriedigung schadet auch dem Gehirn :ask:


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 20:12
Blöde Ideen kann man doch als eine Art Gedankenvirus sehen.
"Ich springe jetzt von dieser Brücke weil yolo" wäre dann zB ein tödlicher Gedankenvirus.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 21:45
@biosuppe
Und worüber möchtest du jetzt mit uns diskutieren? Irgendwie fehlt mir hier ja mehr Input von dir...


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 22:55
Holdings schrieb:Gott schickt uns gesund auf die Erde.
Sag das mal Menschen, die schon schwerkrank geboren wurden... :nerv:


melden

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 22:58
Erinnert mich so ein klein wenig an Snowcrash. Nur, dass Snowcrash spannend war.


melden
Anzeige

Gibt es einen Gedankenvirus der sehr viele Menschenleben kostet?

21.01.2015 um 23:34
@Lepus

Die Seele wurde gesund in die Welt geschickt aber Umwelteinflüsse oder künstliche Einflüsse beeinflussten dann die Entwicklung des Babys.


melden
440 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Philosophie Olympiade19 Beiträge