Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

alles, auf einmal, in einem

35 Beiträge, Schlüsselwörter: Seinsfragensammelsurium

alles, auf einmal, in einem

03.04.2015 um 01:38
Okee und wenn ich weiss, dass ich in 3 monaten ne wichtige Prüfung schreibe, die was mit meiner berufl Zukunft zu tun hat und mich ab heute an den Wochenenden zuhause einschließe, um zu lernen...es sind nur 3 monate, mein Gott was sollen die schon gross für nen Einfluss auf das ganze leben haben...und dann bekomme ich die Ergebnisse wieder, nachdem ich diszipliniert und enthusiastisch gelernt hab und schneide nur mittelmäßig ab!!?? Meine Beweggründe waren erfolgsorientiert denn ohne Fleiß kein Preis und trz kriege ich ein Ergebnis, was ich mir gar nich vorgestellt hab.
Ich denke, Beweggründe haben was damit zu tun, wie gut oder aber auch mal schlecht dinge ausgehen können.
Wie schon mal gesagt wurde "scheuklappen aufhaben"..


melden
Anzeige

alles, auf einmal, in einem

03.04.2015 um 08:50
Manchmal ist es einfacher sich selbst zu sagen das man nicht alles schaffen kann.
Ich brauch nicht alles - ich brauch das richtige !
und was richtig ist entscheide ich - für mein leben, meine Zukunft, mein Gefühl


melden

alles, auf einmal, in einem

04.04.2015 um 13:42
@apart

Schöne Fragen.

Grundsätzlich. Du kannst alles erreichen, was du dir vorstellen kannst.
Egal was dir irgendwer sagt oder dir weiss machen will.

Viele Menschen werden dir diktieren, wer du bist und was du kannst,
bzw. was du nicht bist oder was du nicht kannst.
Das ist soweit auch erstmal völlig normal.

Aber bedenke, das nur du selbst für dich eine Aussage darüber treffen kannst,
wer du bist oder was du kannst.
Kein anderer Mensch kennt dich so, wie du dich selbst.

Du kannst Dinge für dich annehmen, die dir plausibel erscheinen, die für dich Sinn machen
und genau so kannst du auch anzweifeln das die Erde eine Kugel ist,
wenn du glaubst zu wissen das es so ist.

Aber alles was dir wichtig ist, so wie deine Fragen zum Beispiel und du darauf Antworten
bekommst, solltest du gegen dein eigenes Herz prüfen. Genau so auch meine Antwort jetzt.

Das heisst, frage dich bei allem selbst, 'Kann das Sinn machen?'. Und lausche dann in dein Inneres.
Achte darauf was dein Gefühl dir sagt, was es in dir auslöst, was deine innere Stimme sagt,
wenn du Antworten liesst.

Wenn dir jemand anderes sagt, 'das' kannst du nicht, dann sagt er nur das ER es nicht kann.
Seine Aussage hat in keinster Weise etwas damit zu tun, ob du es nun tatsächlich kannst oder nicht.

Eine gute Übung ist es, wenn du dich selbst bewusst dabei beobachtest, aus welchen
Gründen du wem welche Antworten gibst, wenn dich jemand etwas Fragt.
Du wirst schnell feststellen, das deine Antworten relativ verschieden ausfallen könnten, je nachdem
welche Beziehung du zu dem Fragenden hast, wieviele Leute in der Situation sind, und dutzenden anderen
Faktoren.

Sei dir bewusst darüber das kein Mensch hat die Wahrheit gepachtet.
Niemand kann bei irgendetwas sagen, 'SO' ist es.
Du darfst für dich selbst entscheiden, was für dich Wahr ist und was nicht. Bei allem!

----------------------------------------

Du fragst wieso man sagt, das sich harte Arbeit auszahlt.
Frag nicht nachdem 'wieso', sondern frag dich ob du an diesen Satz glaubst.

Glaubst du das harte Arbeit sich auszahlt?
Ja? Dann frag ich dich arbeitest du auch hart? Ja? Dann wird es sich auch auszahlen.
Ja? Aber du arbeitest nicht hart? Dann wirst du auch nicht die Früchte ernten, die du erwartest.
Nein? Aber du arbeitest trotzdem hart? Warum?

Verstehst du wie ich das meine?
Handel deinem glauben entsprechend.
Wenn du an eine Art Karma glaubst und du dir sicher bist, das dir etwas schlimmes passiert,
wenn du jemanden umklatscht und du es trotzdem machst, dann wird dir dafür auch entsprechend
etwas geschehen.

----------------------------------------

Ja jeder ist seines Glückes Schmied.
Wenn du alles und jeden dafür verfluchst, wie scheisse deine Lebensumstände sind, dann musst du
dich nicht wundern, wenn du nur scheisse begegnest.
Es bildet sich ein Teufelskreis, du sähst scheisse, erntest scheisse und regst dich dann wieder über die scheisse
auf, was wiederum erneut scheisse aussäht.

Durchbreche solch einen Teufelskreis, indem du das aussähst, was du wirklich willst.

Auf das was dein Bewusstsein sich richtet, da geht auch deine Energie hin.
Du kennst sowas ähnliches bestimmt auch, du hast dir ein neues Auto gekauft,
und plötzlich siehst du es überall.

Wenn du tiefer gehende Informationen willst, oder Fragen hast, schreib einfach, egal ob hier oder PN


melden
boki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

alles, auf einmal, in einem

04.04.2015 um 17:13
@apart
Zu deinem bsp. Mit den klausuren.
Die Beweggründe waren gut, gute noten zu schreiben, nur an der umsetzung hats gehapert,
da wohl zuviel gelernt wurde, was auch nicht gut ist.
Der spruch 'ohne fleiss kein preis bedeutet in diesem fall nicht unbedingt zu lernen bis der arzt kommt.
Hinterfrägt man seine beweggründe und stimmt seine handlung darauf ab, wird das ergebniss das im möglichen liegende beste sein.


melden

alles, auf einmal, in einem

08.04.2015 um 22:06
@apart
apart schrieb am 18.03.2015: wenn es darauf ankommen soll, scheitert man?
Es liegt am Vertrauen den man nicht mehr hat, man vertaut heute niemanden mehr , weder Gott noch sich selbst, man lässt es nicht zu das Samenkorn zu gedeien, weil man es verlernt vertrauen zu schenken.


melden

alles, auf einmal, in einem

13.04.2015 um 14:04
Also...durch harte Arbeit und anstrengen in Schule und Studium mit ewigen pauken usw.., ist noch nie einfach so jemand Multimillionär geworden.
Im Gegenteil...manch einer auch nur Taxifahrer ^^

Von daher gehört sicherlich schon n wenig mehr dazu. Du kannst von heute auf morgen ne geniale Idee im Traum haben und sie dann tatsächlich umsetzen…einfach so.
Ein anderer träumt halt nicht davon und hat halt Pech.

So läuft das!

Das mit dem auf den hintern setzen is doch nur sone Floskel die man von klein auf eingetrichtert bekommt um bei Laune gehalten zu werden. is eigentlich nix dran!


melden
Ratatoskr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

alles, auf einmal, in einem

13.04.2015 um 18:14
@apart
Die Frage ist doch: Wo willst du hin?
Alle restlichen Fragen und Probleme erübrigen sich damit, denn, wie meine Vorredner schon angedeutet haben, existieren mannigfalitge Erklärungsversuche für alle Konzeptionen menschlichen Zusammenlebens. Und alle wurden bereits für irgendetwas instrumentalisiert.

Willst du Geld? Sei gewissenlos und pack die Möglichkeit beim Schopfe, ohne Zögern.
Willst du Erfolg? Dann verdräng die richtige Entität und das entstehende Vakuum ist dein Platz.
Willst du Macht? Dann musst du dich auch herablassen, um sie aufzuheben.
Willst du die Wahrheit? Dann geh mit allem und jedem hart ins Gericht. Aber noch härter mit dir selbst.

Prangerst du mit diesem Thread den Dualismus von Arroganz und Ignoranz moderner Menschen an? Oder versuchst du diesen zu verstehen?

Bei Ersterem wünsche ich dir viel Erfolg, du triffst auf Ohren, die morgen erst wachsen.
Bei Letzterem wünsche ich dir viel Erfolg, den besten Weg durchs Leben zu finden.


melden

alles, auf einmal, in einem

19.04.2015 um 23:23
@Ratatoskr

Man lebt ja vorwärts und versteht es erst rückwärts. Um unbefangen vorwärts leben zu können, würde ich nunmal gerne wissen, "wie es rückwärts gemeint war"
Worauf ich eig hinaus will sind deine letzten beiden Fragen, ich versteh die nicht ganz..^^ um ehrlich zu sein habe ich fast den ganzen Beitrag nicht so verstanden, immer dann wenn Fremdwörter ins spiel kamen 😃
Aber ich denke, durch so ne ausdrucksweise ist man ziemlich gut belesen und kann mit so fragen wie ich sie am Anfang stellte, nur müde lachen 😋
Trz seeehr interessanter Beitrag, ich versuch ihn bei Gelegenheit zu übersetzen, genauso vielen dank für die übrigen Antworten :) es hilft die Dinge nicht mehr ganz so enge zu sehen und 5 auch mal gerade sein lassen 😏


melden
Ratatoskr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

alles, auf einmal, in einem

20.04.2015 um 04:08
@apart
Hey, nachfragen schadet nicht und ich erkläre dir es auch gerne. Aber "glaube" nicht jedem, der mit Fremdwörtern rumwirft, beziehungsweise Menschen sind nicht deshalb weise, es ist eine Verwirrungstaktik; ich mach das auch manchmal ganz gern :(

Ich wollte nur wissen, was du als deinen Rahmen, als deine Wahrheit erwählst.
-> Wo willst du hin?

"Alle restlichen Fragen und Probleme erübrigen sich damit, denn, wie meine Vorredner schon angedeutet haben, existieren mannigfalitge Erklärungsversuche für alle Konzeptionen menschlichen Zusammenlebens. Und alle wurden bereits für irgendetwas instrumentalisiert."
-> Damit meine ich nichts anderes, als dass der Rahmen, die Wahrheit, die du wählst, hier ausschlaggebend ist.
Für deine Fragen gibt es unendlich viele Antwortmöglichkeiten. Fragst du dich diese als Mensch? Als Deutscher? Als Europäer? Als Christ? Als Jude? Als Buddhist? Als Arbeitnehmer? Als Konsument?

Daher dann die Fragen von mir:
"Willst du Geld? Sei gewissenlos und pack die Möglichkeit beim Schopfe, ohne Zögern.
Willst du Erfolg? Dann verdräng die richtige Entität und das entstehende Vakuum ist dein Platz.
Willst du Macht? Dann musst du dich auch herablassen, um sie aufzuheben.
Willst du die Wahrheit? Dann geh mit allem und jedem hart ins Gericht. Aber noch härter mit dir selbst."

Ich wollte damit deine Diskussionsebene feststellen. Bspw.: Ohne Fleiß kein Preis
Wenn du Geld willst, dann musst du nicht fleißig sein, du musst nur gewissenlos sein, im richtigen Augenblick.
Wenn du Erfolg willst, dann musst du nicht fleißig sein, du musst nur die richtige Leere füllen.
Wenn du Macht willst, dann musst du diese auch "nur" ausüben und dir die Hände schmutzig machen.

-> Willst du die Wahrheit? Dann musst du alles hinterfragen. Alles und jeden überprüfen. Aber am aller meisten dich selbst.

"Prangerst du mit diesem Thread den Dualismus von Arroganz und Ignoranz moderner Menschen an? Oder versuchst du diesen zu verstehen?"

->"Dualismus von Arroganz und Ignoranz" ist so zu verstehen, dass es eine Wechselwirkung zwischen der Selbstauffassung unserer Seins (Arroganz) und das Fehlen der _richtigen_ Folge/Konsequenz (Ignoranz) gibt.

Zum Beispiel:
Gott hilft denen, die sich selbst helfen, also vertraue auf Gott.

Hier wird erst eine Situation, ein Problem festgestellt. Zum Beispiel ist ein Schiff in Seenot geraten. Die Matrosen nehmen das Ruder in die Hand und versuchen sich zu retten. Gott wird dafür verantwortlich gemacht.

Jetzt ist, meiner Meinung nach, folgendes passiert:
Die Matrosen geraten in Seenot. Sie stellen das alleine fest. (richtige, wahrheitsgetreue Selbstauffassung)
Die Matrosen retten sich in ein Schlauchboot. (richtige Konsequenz, Folge)
Gott helfe jenen, die sich selbst helfen. (verfälschte Auffassung)
Gott hat die Menschen gerettet (unwahre Aussage) [aber _möglich_!]

-> Das Ganze ist ein Teufelskreis, der, seitdem es Menschen gibt, immerwieder für Leid gesorgt hat. Und dieses dann auch gerechtfertigt hat.

"Bei Ersterem wünsche ich dir viel Erfolg, du triffst auf Ohren, die morgen erst wachsen.
Bei Letzterem wünsche ich dir viel Erfolg, den besten Weg durchs Leben zu finden."

Daher die Frage:
Wo willst du hin?
Willst du das ändern?
Oder nur davon profitieren?

Ich hoffe, ich konnte mein Geschwurbel etwas entschwurbeln.
Guten Tag/Nacht :)


melden

alles, auf einmal, in einem

22.04.2015 um 20:04
Habe auch oft solche Fragen im Kopf.


Besonders die:

Wenn ich auf mein Leben zurückschaue, was ich vor 10, 15 Jahren gedacht habe.
Dann halte ich es jetzt meist für ziemlichen Unsinn, ich schmunzel darüber.

Jedoch heißt das doch, das ich in 10 Jahren über das was ich JETZT denke, auch genauso lachen werde.


Und dann denke ich: Wenn ich jetzt anscheinend eh nur Quatsch und Blödsinn denke, wie kann ich meine Gedanken je wieder ernst nehmen?


melden

alles, auf einmal, in einem

25.04.2015 um 02:52
@s.c.d.

Ich habe ja das Motto: Denken tun wir ja alle, warum dann nicht positiv 😋
Ich bin eher beeindruckt was für ne blühende Phantasie ich damals hatte und wie wenig davon übrig geblieben ist...wer weiss also was ich in Zukunft denken könnte hahaha
Jedoch all zu kopflastig zu sein ist auch nicht gut, das leben muss man auch genießen können hehe


melden

alles, auf einmal, in einem

25.04.2015 um 03:02
@Ratatoskr

Hahaha danke nochmal für die Erklärung! Waren schöne dinge dabei, die ich gerne mal hinterfrage aber am ende wurde es wieder verwirrend 😁 war das matrosenbeispiel ein anti Religion spot? Bist du eig gläubig?? Ich jaa..deshalb muss ich ehrlich sagen wenn ich in diesem Boot wäre, ich hätte versucht mein leben zu retten und in gott zu vertrauen!!!! Furchtbar scheiss Situation!! Aber im leben sterben nunmal tagtäglich immer wieder iwelche unschuldig zahllose Menschen...das ist nunmal so aber es gibt auch gute Seiten in dieser Welt!! Erste Sonnenstrahlen, lachende Kinder, aufmerksame Menschen.........

Das ist mir von deinem Beitrag noch geblieben 😉 gute Nacht 🌙


melden

alles, auf einmal, in einem

25.04.2015 um 18:15
@Bauli
“das Leben ist wie eine ketchupflasche. Erst kommt gar nichts, dann alles aufeinmal“ wo hast du den Spruch her oder in was für einem Zusammenhang ist dieser entstanden? :D. Und wie meinst du das mit dem faulen Ei andren Menschen zu legen??


melden

alles, auf einmal, in einem

25.04.2015 um 18:16
@SupThree
Die Übung die du beschrieben hast, wozu soll die mir helfen?^^ okee klar, um sich selbst bewusst zu werden Undso aber weiß ich denn Iwas mehr vom Leben, wenn ich die Beweggründe meiner Aussagen zu den verschiedenen Personen weiß?^^ Sorry für die “dämlichen“. Fragen aber ich bin da so ein naivkopf!
Aber deine Beispiele mit: Energie geht dahin wo das Bewusstsein ist, finde ich sehr schön :)
Das stimmt tatsächlich und ist auch ein wenig gruselig wenn man sich aufeinmal “Menschen her denken kann“ ^^ Hahaha :p


melden
Anzeige

alles, auf einmal, in einem

26.04.2015 um 02:15
@apart
Das bringt dir den Vorteil, für dich eine bessere Entscheiden zu treffen, wie viel Gewicht du dem gehörten beimessen sollst/kannst/musst ^.^


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
692 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wofür lebt ihr303 Beiträge