Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum ist die Welt ?

104 Beiträge, Schlüsselwörter: Welt Existenz Sein
5okrates
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist die Welt ?

30.04.2015 um 18:24
Es geht hier nicht um das WIE-SEIN

Sondern um das SEIN

Warum sollte aus nichts auf einmal etwas sein ?

Warum sollte immer etwas sein anstelle von nichts ?

Warum sollte überhaupt etwas sein ?


melden
Anzeige
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist die Welt ?

30.04.2015 um 18:25
mei, weils halt so is...


melden
5okrates
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist die Welt ?

30.04.2015 um 18:34
Ignorant


melden

Warum ist die Welt ?

30.04.2015 um 19:22
Weil niemand in den Urwald zog und die Banane gerade bog.


melden

Warum ist die Welt ?

30.04.2015 um 19:22
Puuuh, das ist aber auch eine hammer Frage!
Ich will mal richtig weit ausholen und frage, ob SEIN nicht illusionär ist?

So ähnlich wie in einem Traum, worin man sich dessen bewusst ist, dass man sich in einem Traum befindet (luzides Träumen). Eigentlich kann man darin nicht mehr wirklich vom SEIN ausgehen, weil alles in dieser Welt illusionär ist. So hat man in dieser Welt keinen echten Herzschlag und tzrotzdem kann man ein schlagendes Herz problemlos wahrnehmen. Insgesamt wäre der Traum nicht existent, weil sie ja eben im Kopf abspielt und dennoch ist die Erfahrung selbstverständlich real.

Nun, passiert das mit dem vermeintlich realem SEIN hier und jetzt auch? Möglicherweise ist es ja ein Trugschluss, dass das SEIN auf einem realen Erlebnis aufbaut. Vieleicht erleben wir die Realität innerhalb einer traumartigen Struktur, die sich eines Fraktalsgleich in alle Richtungen ineinander verschachtelt. Uuuh, das bereitet mir jetzt schon Kopfweh, vielleicht komme ich auf diese Frage in einem halben Jahrhundert zurück, wenn die Wissenschaft dahingehend weitere Erkenntnisse publiziert.


melden

Warum ist die Welt ?

30.04.2015 um 20:43
5okrates schrieb:Warum sollte aus nichts auf einmal etwas sein ?

Warum sollte immer etwas sein anstelle von nichts ?
Schwierige Fragen,mmmmh.

Zuerst mal gibt es das Nichts nicht,Wissenschaftlich gesehen gibt es sogar im Vakuum Energie.
Es ist also immer etwas da.

Und das Warum.... nun das Göttliche hat wohl alles aus einem Bestimmten Grund erschaffen, ist zumindest mein Glaube.
Aber was der Grund ist weiß Ich leider (noch) nicht.
Das finden nur die wenigsten Menschen in Ihrem Leben heraus.


melden

Warum ist die Welt ?

01.05.2015 um 07:51
@5okrates
Zuerst muesste man sich fragen, warum man sich diese Frage stellt.
Als erstes kommt mir da die Praegung in den Sinn.
Waere man nicht mit der Urknalltheorie in Beruehrung gekommen, waere man vermutlich nicht mit dem theoretischen Nichts in Beruehrung gekommen und wuerde vermutlich nicht das Sein als Fuellung vom Nichts interpretieren.

Ein zweiter Punkt ist die Sterblichkeit. Man sieht andere sterben und schliesst darauf, dass man selbst sterben wird. Manche identifizieren sich mit dem Koerper und sagen, die Toten gehen ins Nichts. Alles Spekulation.

Ein dritter Punkt ist die Zeit. Zeit wirkt linear in eine Richtung verlaufend. Wenn man lineare Zeit als Illusion erkennt, kann man kaum mehr ein Nichts bemuehen.

In dem Moment, in dem man wahrhaft ist, erkennt man, dass man ist und die Frage hat sich im Grunde erledigt.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist die Welt ?

01.05.2015 um 09:14
5okrates schrieb:Warum sollte aus nichts auf einmal etwas sein ?

Warum sollte immer etwas sein anstelle von nichts ?

Warum sollte überhaupt etwas sein ?
Aus meiner Sicht
Reines Nichts negiert sich. Es ist halt nichts. Kann man gut beobachten, wenn wir schlafen.
Können wir uns an das nichts erinnern? Nö, nur an die Träume, wenn überhaupt.
Es entsteht dann einfach ein Sprung.

Aus nichts kann nicht auf einmal etwas sein, dafür gibts immer ne Quelle. Urknall Theorie halte ich für Blödsinn, die in jahrzehnten eh überholt sein wird. Die ist eh nur dafür da damit wir an das Nichts nach dem Tod glauben. Quasi bestrafen wir uns damit selbst, Menschen sind eben gerne Masochisten. ;)

Aus meiner Sicht gibt es alle Potentiale und das schon immer.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist die Welt ?

01.05.2015 um 10:54
@5okrates
Warum ist die Welt ?
Weil sie physikalisch möglich ist und sich auf begrenzten Raum, ebenfalls zeitlich begrenzt von A nach B und von dort wieder zurück bewegt. Daraus entsteht der Eindruck von Vergangenheit - Gegenwart und Zukunft. In Wirklichkeit aber sind Vergangenheit - Gegenwart und Zukunft gleichzeitig .

http://www.wissenschaft.de/home/-/journal_content/56/12054/1152040/

http://www.focus.de/wissen/bild-der-wissenschaft/tid-8337/entropie_aid_229970.html


melden

Warum ist die Welt ?

01.05.2015 um 11:38
Weil ICH BIN.


melden

Warum ist die Welt ?

01.05.2015 um 14:23
Es ist ETWAS, weil das NICHTS instabil ist.


melden
ilprincipe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist die Welt ?

01.05.2015 um 15:28
hier wird ja mal wieder richtig schön salbadert...


melden

Warum ist die Welt ?

01.05.2015 um 18:57
Verdammtes chicken wing... hier sind mal wieder Meisterphilosophen am Werke.

Ich versuche mal, mich in die Allmyphilosophie einzuwerkeln:

Weil das Ich ist, ist Etwas. Und weil es Mich und das Etwas gibt, muss es auch das dieses bedingende Nichts geben und zwar dort, wo das Etwas und Ich nicht sind. Was wäre das Etwas und das Ich, ohne das Nichts? Nichts. Aber es gibt Etwas, also ist das Nichts nicht überall.
Sobald ich also erkenne, dass das Nichts das Etwas bedingt und das Etwas das Nichts, gewinne ich die gesicherte Erkenntnis, dass alles ist, weil es ist und weil das Nichts ist. Es sind zwei ineinander verschlungene, sich bedingende Welten, die doch nie in Berührung kommen.


:troll: Mache ich mich gut? Zumindest als Poet... Ich finde, die zahllosen Kombinationsmöglichkeiten der Sprache sind für die meisten Missverständnisse hier grundlegend.


melden

Warum ist die Welt ?

01.05.2015 um 19:23
Gibson schrieb:Und weil es Mich und das Etwas gibt, muss es auch das dieses bedingende Nichts geben und zwar dort, wo das Etwas und Ich nicht sind.
Man koennte das dann das "persoenliche Nichts" nennen. Es kommt jedoch vor, das etwas dort erscheint, wo vorher nichts war. So ganz sicher kann man sich des Nichts nicht sein ;)


melden

Warum ist die Welt ?

01.05.2015 um 19:46
@dedux
Vielleicht ist dir die ironische Dimension meines Beitrags entgangen. Aber wenn du das in einem gewissen Sinn doppeldeutig meinst, Gratulation. :D

Das Meiste der "Philosophie" auf Allmy sind gedankliche und damit sprachliche Irrungen, von denen ich nichts halte, das wollte ich damit ausdrücken.


melden

Warum ist die Welt ?

01.05.2015 um 19:56
@Gibson
Ich vermute mal, dass du dich nicht uebermaessig angestrengt hast, wirr zu klingen, denn man kann das, was du schreibst, durchaus ernst nehmen :D


melden

Warum ist die Welt ?

01.05.2015 um 19:58
@dedux
Ich wollte ja überhaupt nicht wirr klingen. Es sollte schon einen inneren Zusammenhang bilden. Aber dabei bleibt es auch, denn es ist sinnloses Geschwurbel.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist die Welt ?

01.05.2015 um 21:45
@5okrates


Warum die Welt (für dich) ist, ist leicht zu beantworten:


Damit du dir die Frage stellen kannst, warum sie ist. @canary hat es da schon angedeutet. Das Sein, das wir als Sein definieren, ist nur eine Illusion. Es spielt also gar keine Solle, welches Sein wir als Vergleich nehmen oder anwenden wollen, letztendlich ist das nicht von Bedeutung. :)


melden
Samsaraa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist die Welt ?

02.05.2015 um 01:30
Warum nicht?


melden
Anzeige

Warum ist die Welt ?

03.05.2015 um 11:54
Das sein steht am Anfang aller Dinge, was ist sein? Es ist nichts einfacheres als die Selbstreflektion. Erst wenn ich mich abgrenzen und definieren kann ensteht das Bewusstsein. Darum ist die Welt.


melden
345 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebensphilosophie77 Beiträge