Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch Sein
Diese Diskussion wurde von Lepus geschlossen.
Begründung: TE weg vom Fenster.
winne007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

25.09.2015 um 02:39
Ich versuche jeden Tag ein besserer Mensch zu werden. Dazu stelle ich mir die Frage:
Was macht einen besseren Menschen aus ?
Ich muss hilfsbereit, höflich, bescheiden und sanftmütig sein.

Wenn ich das dann umgesetzt habe, stellt sich mir erneut die Frage:
Bin ich nun ein besserer Mensch als andere ?
Allein der Gedanke erscheint mir ziemlich selbstgefällig und macht mich automatisch zu einem schlechteren Menschen.

Muss ich denn immer auf andere schauen um mit mir selbst ins Reine zu kommen ?
Das einzige was ich tun kann, ist auf mein Gewissen zu hören. Jeder Mensch ist gleich aber zugleich auch einzigartig. Man tut sich schwer einen Mörder zu respektieren. Wir verurteilen Gier, Neid und Hass.

Doch was wäre wenn es das böse in uns nicht mehr gäbe ?
Wenn es nie regnet, dann freue ich mich auch nicht über die Sonne.
Wenn es immer regnen würde, könnt ich mich nicht darüber ärgern.
Es gäbe dann also keine Emotionen mehr.

Und was ist ein emotionsloser Mensch noch wert ?
Der Mensch wäre dann kein Mensch mehr sondern wie ein Roboter. Jeder sollte seine Schwächen deshalb nicht verteufeln… sie sind das Salz in der Suppe des Lebens. Meine Verfehlungen sind es, die anderen Kraft und Selbstbewusstsein geben.

Der beste Weg ein besserer Mensch zu werden ist also so zu bleiben wie man ist.
Dann ist man nicht besser und schlechter als alle anderen…
Ein schönes Gefühl !!!


melden
Anzeige
kuhnee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

25.09.2015 um 05:24
An sich gibt es kein Richtig und Falsch.
Es hängt nähmlich immer davon ab was unsere Maßstäbe und Ziele von uns verlangen.
Deine Überzeugungen und Ansichten sowie Lebenserfahrungen
bilden dein Maßstab.

Ein Vegetarier, nennen wir ihn einfach Karroto könnte durchaus davon überzeugt sein, dass jeder Fleischfresser
Böse ist.
Karroto sagt sich wozu aus lust zum Geschmack ein unschuldiges Tier töten, wenn ich doch auch vegan satt werden kann.
Für Karroto sind Fleischfresser Mörder. Karroto fühlt mit den Tieren.

Heute ist der Tag wo Karroto sein Traum war machen kann, er bekommt die unglaubliche Möglichkeit
mit einem Mord jeden Fleischfresser zum Veganer zu machen.

Wenn er diese Möglichkeit nutzt, schafft er eventuell eine Welt ohne Mörder,
doch der Preis dafür wäre selbst ein Mörder zu werden.

Ein Fleischfresser mit dem Namen Bratan will den Mord von Karroto verhindern,
allein nur das Menschen Töten ist für ihn ein verbrechen.
Und auf Fleisch möchte Bratan nicht mal im Traum verzichten.

Um Karroto zu stopen muß Bratan ihn jedoch töten.

Und nun kommst du ins Spiel und kannst entscheiden
was passieren soll.

Einer wird mindestens Sterben müssen.

Doch wer ist der Richtige zum sterben und wer darf wen Töten ?


melden
winne007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

25.09.2015 um 07:13
@kuhnee

Ein komisches Beispiel... Das wird so nie vorkommen !

Aber ich weis was Du meinst. Die beiden haben ja im Grunde keine Wahl, also ist es egal wer wem tötet.
Das habe ich aber nicht gemeint...

Ich helfe anderen Menschen, weil es mir Freude bereitet, ihnen zu helfen.
Würde es mir jedoch keine Freude bereiten, täte ich es dann auch noch ?
Tue ich nur gutes um mein Gewissen rein zu halten ? Also in meinem Interesse.
Bin ich dann automatisch ein Egoist, dem es ja eigentlich nur um das eigene Wohlbefinden geht ?
Muss ich mich dann dafür schämen, dass ich mich als guter Mensch hin stelle, obwohl es nicht selbstlos war.

Angenommen ich habe eine Firma, die Krankenbetten her stellt. Das Geschäft läuft gut und ich verdiene Millionen.
Doch die Konkurrenz schläft nicht und meine Gewinne brechen bald ein. Nun spende ich 100.000 € für bedürftige Familien und sorge dafür, dass es alle mitkriegen. Kurz darauf läuft das Geschäft wieder besser, weil die Konkurrenz nichts gespendet hat und man wieder mir die Betten abkauft. Man sagt über mich: Ich kaufe nur bei dem die Betten, da er ein Herz hat und nicht alles selbst in die Tasche schiebt. Den Familien ist sehr geholfen und mir auch.
Sollte ich mich nun vor mir selbst schämen oder kann ich mich freuen, dass ich zwei Fliegen mit einer Klappe erschlagen habe ? Wäre ich ein besserer Mensch, wenn ich das Geld anonym Spenden würde ohne daraus einen Nutzen zu ziehen ? Zumindest hätte ich dann ein reineres Gewissen. In den Augen der Menschen aber würde ich als geldgieriger und geiziger Mensch abgestempelt werden und ich würde evtl. sogar Pleite gehen. Ist es in dem Fall wichtiger was andere über mich denken oder ist es wichtiger ein reines Gewissen zu haben.

Ich würde mich wahrscheinlich für letzteres Entscheiden.
Ich würde mich schämen für etwas gefeiert zu werden, wenn es ohnehin zu meinem Nutzen war.
Mein Gewissen würde mich jeden Tag daran erinnern, dass ich ein Heuchler bin.
Ich wäre in meinen eigenen Augen ein schlechter Mensch und würde nicht glücklich werden.
Ist es nur reine Dummheit so zu denken oder mache ich das Richtige ?

Was würdest Du an meiner Stelle machen ? Wie würdest Du Dich dabei fühlen ?


melden

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

25.09.2015 um 11:28
Wenn es nur darum geht, dein Gewissen zu beruhigen, hilft nur dich selbst anzulügen. Sprich du vollbringst ab und zu eine gute Tat und sagst dir, dass du dadurch zum besseren Menschen wirst.

Wenn es dir darum geht, zum besseren Menschen zu werden, gestalte dein Leben danach, das Leben anderer Menschen besser zu machen, denen es schlechter geht als dir. :)


melden

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

25.09.2015 um 12:15
Spezialisten --> Wikipedia: Stoa#Ethik


melden
winne007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

25.09.2015 um 12:58
@oklbokl
Nein ich fühle mich schlecht, weil ich mich dann wie ein besserer Mensch fühle.
Ich helfe aber gern und freue mich auch, wenn sich der anderer freut.
Mich regt nur an mir selbst auf, dass ich mich deswegen selbst beweihräuchere.
Es ist wie ein Teufelskreis...

@jia
Oha, hört sich an als müsste ich da gleich ins Kloster.
Naja, übertreiben will ichs dann auch nicht


melden

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

25.09.2015 um 13:39
@winne007

Zurück zum Kind(sein)...sie sehen die Welt noch Vorurteilsfrei und tun gutes ohne es zu wissen oder dafür was zu erwarten.
Das Ego ist nur Deko und, wie Du merkst, hindert es dich frei zu sein...denn noch machst du dir Gedanken wie du deinen Weg gehen willst.
Geh ihn reinen Herzens und baue zu jeden Lebewesen eine Art Freundschaft(/Respekt) auf.
Sei kein Teil vom Ganzen-werde das Ganze doch nimm dich selbst aus der Gleichung ;)

Vorallem....verstehe WAS Du bist!
Du musst in kein Kloster oder Kirche, halte DEINEN Tempel sauber.

Lebe es statt zu reden und werde Vorbild...ein gutes Gewissen ist das Ergebnis des guten Seins.


melden
winne007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

25.09.2015 um 15:18
@headdymurphy
Guter Tipp... hab dazu ein Gedicht geschrieben:

Der ewige Kreis

Ach wie vollkommen ist doch der Kreis.
Selbst Galaxien drehen sich leis.
Sonnensysteme sind Teil dieses Ganzen,
ums Zentrum der Milchstraße tanzen.

Planet für Planet kreist um unsre Sonne.
Der Mond umkreist uns täglich mit Wonne.
Flora und Fauna teilt sich unsre Kugel,
verwandelt die Meere zum endlosen Strudel.

Der Ring ist Symbol für, ich habe Dich gern.
Selbst kleinste Neutronen um schmiegen den Kern.
Es hat weder Anfang noch hat es ein Ende.
Wird ewig so sein, kommt niemals zur Wende.

Die wahre Bestimmung nur darin besteht,
nicht danach zu suchen, was niemand versteht.
Denke daran, auch der Kreis formt das Leben
in dem Du versuchst immer alles zu geben.

Bestrebt deinen Nächsten noch mehr zu lieben
um vielleicht zu finden, den inneren Frieden.
Der Glaube daran bringt mich näher ans Ziel
Bin fast schon da, brauch nicht mehr viel.

Sehe ein Licht und es macht mich verrückt
als meine Bestimmung, näher nun rückt.
Die Runde geschafft und mir wurde schnell klar
dass ich wieder da stand, wo ich Anfangs schon war.

Keinen Meter geschafft, doch ich tat was ich kann.
Bin am Ende des Weges und fang von vorn wieder an.
Am Schluß dieser Reise holt Dich Dein Ich wieder ein,
wenn Du versuchst jemand anders zu sein.

Das vollkommene Glück, wirst Du nur erlangen,
Wenn Du akzeptierst und bist nicht befangen.
Den höheren Sinn, kannst so Dir nicht kaufen.
Beginne zu Leben statt im Kreise zu laufen.


melden

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

25.09.2015 um 15:31
@winne007
> Oha, hört sich an als müsste ich da gleich ins Kloster.
> Naja, übertreiben will ichs dann auch nicht

Vielleicht lohnt es erst mal Seneca's "Briefe an Lucilius" anschauen. Man beschäftigt sich in dem Buch eben mit der Frage: "Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?"


melden
Nemoro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

25.09.2015 um 19:15
winne007 schrieb:Doch was wäre wenn es das böse in uns nicht mehr gäbe ?
Dann wäre ich frei.
oder doch nicht ?

Keine Ahnung. Ich weiss es nicht...


melden
winne007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

25.09.2015 um 19:22
@Nemoro
Jede gute Seite von Dir, hat auch seine Kehrseite.
Würden wir den Sonnenschein noch zu schätzen wissen, würde es niemals regnen ?
Die "böse" Seite in uns gehört einfach dazu.
Man kann nicht erwarten, dass man immer zu jeder Zeit gut gelaunt ist....
Man kann auch nicht erwarten, dass man immer das Richtige tut...
Ja vielleicht wärst Du frei aber alle wären dann jeden Tag immer gleich gut drauf, niemand würde mehr einen Fehler machen, Das Grinsen würde einem im Gesicht förmlich festwachsen.
das Leben wäre ganz schön eintönig ;-)


melden
Nemoro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

25.09.2015 um 19:31
@winne007
winne007 schrieb:das Leben wäre ganz schön eintönig ;-)
Ja.
Und deshalb braucht man es auch nicht sich zu beruhigen, es geschieht sowieso... :)


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

25.09.2015 um 19:32
@winne007 Du brauchst dein Gewissen nicht zu beruhigen, wenn du, ein in deinem Möglichkeiten, anstänfiges Leben lebst.

Kleinigkeiten reichen da schon voll, Lebensmittel respektvoll behandeln, erg nicht verschwenden, Wasser schützen, ergo nicht verschwenden und nicht verunreinigen...

Hilfsbereit sein, ohne dich selber zu schädigen, Anständig bleiben, auch wenn die Umgebende Gemeinschaft aus ... , na ja du weist schon was ich meine, besteht.

Die Umwelt und die Lebewesen achten,

Halt kleinigkeiten eben. Es verlangt keiner von Dir ein Heiliger zu sein, jeder Mensch ist fehlbar und kleinvieh ( also Kleinigleiten ) bewirken mitunter mehr, als wenn man krampfhaft versucht perfekt zu sein.

Im Gegenteil, übermäßige Perfektion, schadet mehr als es nutzt.


melden
winne007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

25.09.2015 um 19:37
@Schrotty
Ja Du hast recht, man muss nicht päpstlicher sein als der Papst ;-)
Wer ist schon perfekt ? So was gibts nicht.
Tja irgendwie hab ich da ne Macke... Is aber net die einzige :-D


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

25.09.2015 um 19:38
@winne007 PN :)


melden

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

25.09.2015 um 19:42
@winne007
Ich denke, du solltest das lockerer sehen.

Sei korrekt zu anderen Menschen, ermorde oder vergewaltige niemanden und dann ist doch alles cool.:)

Aber andererseits solltest du z.B. auch kein schlechtes Gewissen haben, wenn du dem Schnorrer vorm Supermarkt nicht dein Kleingeld aushändigst, nur weil dieser danach fragt.

Da gilt es einen vernünftigen Mittelweg zu finden. :)

Edit: Schrotty hat es ja schon ganz gut auf den Punkt gebracht.


melden
winne007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

25.09.2015 um 19:47
@X-RAY-2
Alles klar X-RAY-2, keinen ermorden, niemand vergewaltigen. Is notiert :-D
Danke, für die Tipps und den Zuspruch. Ich komm klar ;-)


melden

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

25.09.2015 um 19:59
@winne007
winne007 schrieb:Danke, für die Tipps und den Zuspruch.
Keine Ursache. :)
winne007 schrieb:Ich komm klar ;-)
Heisst das, dass sich dein Gewissenskonflikt aufgelöst hat?


melden
winne007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

25.09.2015 um 23:10
@X-RAY-2
Ja der is weg... der is immer nur kurzzeitig da.


melden
Anzeige

Wie kann ich mein Gewissen beruhigen?

26.09.2015 um 00:07
@winne007
winne007 schrieb:Allein der Gedanke erscheint mir ziemlich selbstgefällig und macht mich automatisch zu einem schlechteren Menschen.
Allein der Gedanke erscheint mir ziemlich selbstgefällig und macht mich automatisch zu einem schlechteren Menschen ?

Ich denke das macht dich zum besseren Menschen, kannst du den Unterschied erkennen zwischen deinem Satz und meinem ?


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt