weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Liebe Zur Weisheit

21 Beiträge, Schlüsselwörter: Geheimnisse, Prinzip, Fremdwörter

Die Liebe Zur Weisheit

07.12.2012 um 05:12
Was ist Philosophie?

"Ich denke also bin ich", "Erkenne dich selbst". Diese Redewendungen oder "Leitsätze" haben Sie sicher schon einmal gehört. Es ist eine Grundsatzlehre mit der Beziehung zu sich selbst und seinen Mitmenschen. Es sind Prinzipien. Und jetzt könnte man fragen; was sind Prinzipien?

für Wikifreaks hier die ausführliche Version:
Wikipedia: Prinzip

Der Wortsinn aus dem Latein Prinzip (Principium)= Anfang, Ursprung.

Ein anderes Wort aus dem Latein: Religion (Re-ligio)= Rückverbindung

Es ist komisch das wir viele "Fremdwörter" im Alltag benützen, ohne ihre ursprüngliche Bedeutung zu kennen. Bei der Frage nach der Zeit, sind wir jetzt in diesem Moment alle gleich weit. Es ist da und es ist kein Ding, nicht sehen kann man die Zeit, nicht fühlen. Aber "messen" können wir sie.

Bevor das "Atom" technisch erforscht worden ist, gab es Menschen die bereits vor über 2000 Jahren von dieser Existenz gewusst haben, und dem Ding diesen Namen gaben.

Viele Wörter aus der Antike haben den Weg in unseren aktuellen Sprachgebrauch gefunden, viele "Fremdwörter" bergen überaus spannende Geheimnisse, die nur darauf warten tiefgründiger erforscht zu werden.


melden
Anzeige

Die Liebe Zur Weisheit

07.12.2012 um 05:17
Mir erschliesst sich die Fragestellung noch nicht ganz.
Doch dass sich die Befassung mit unseren oftmals nicht hinterfragten Fremdwörtern, so manch weiteres Geheimnis birgt,sei unbestritten.
Viele vermeiden diesen Schritt wohl aufgrund dessen, dass dies nur weitere Fragestellungen nach sich ziehen würde.
Allerdings, im vorraus schon einmal einen Dank für die Bedeutung der Begrifflichkeit der Religion, wessen Übersetzung mir in dieser Form, mir bislang nicht bekannt war.


melden
Quinn-Moku
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Liebe Zur Weisheit

07.12.2012 um 12:08
Die Liebe Zur Weisheit
Das ist das einzigste, wovon ich etwas versteh.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Liebe Zur Weisheit

07.12.2012 um 13:24
@AQ
AQ schrieb:Der Wortsinn aus dem Latein Prinzip (Principium)= Anfang, Ursprung.

Ein anderes Wort aus dem Latein: Religion (Re-ligio)= Rückverbindung
Die wirkliche Bedeutung dieser Wörter, seien sie auch so alt, ist im Grunde eine, die man mit dem heutigen Verständnis wohl nicht erkennen kann....

Die Frage ist, was ist Anfang, Ursprung und zu was sollen wir uns zurück verbinden....?! Wenn man sich die heutige Welt anschaut, dann geht es heutzutage nur um Fortschritt.... :)


melden

Die Liebe Zur Weisheit

07.12.2012 um 17:18
@dergeistlose
Nicht immer bedeutet Fortschritt vorwärts. Wenn ein Schritt in eine negative Richtung gegangen wird, kann das auch als Rückschritt bezeichnet werden. Eine sehr interessante Frage, es kommt wahrscheinlich auf den Blickwinkel an.


melden

Die Liebe Zur Weisheit

07.12.2012 um 17:53
Die Rückbindung zum Ursprung ist ein Weg bei dem der Mensch sein Geist und seine Seele veredelt. Das Ziel ist die Kultvierung(Training, Verbessern) des Bewusstseins. Es gibt verschiedene Formen des Trainings, von Meditation, Gebete, aufrichtige Gedanken, rezitieren von Mantras gibt es sehr viele Methoden den Geist zu "reinigen" sprich, das überflüssige loslassen um sich Neuen zu öffnen. Eigentlich machen wir das die ganze Zeit, einfach unbewusst. Und das ist noch lange nicht so effektiv wenn das bewusst mit einer klaren Willensäusserung geschieht...das "loslassen" meine ich. Rituale können helfen sich an das Wesentliche der Kultvierung zu erinnern. Es ist mehr eine Förmlichkeit, und dient als Gedächtnisstütze. Jedes Volk hat unterschiedliche Riten, doch die Prinzipien und Grundsätze bleiben die gleichen. Das kosmische Gesetz, das Kausalitätsprinzip gelten für alle, und auch da gibt es moralische Normen, die unmittelbar auf die menschliche Gesellschaft wirkt. Nicht einfach aus der Laune heraus, haben wir Gesetze.


melden

Die Liebe Zur Weisheit

07.12.2012 um 22:05
Die Liebe zur Wahrheit. Landet man da nicht automatisch bei "Weisheit"?


melden

Die Liebe Zur Weisheit

07.12.2012 um 22:50
"Ich denke also bin ich" ... ist zwar naheliegender Gedanke eines illusorischen ichs, jedoch genau deswegen Käse = also wie eine 100%ige Illusion anzusehen ...

Umgekehrt kommt´s schon eher (aber immer noch nicht zur Gänze hin), nämlich:

Da ist ein "Ich BIN", und deswegen bzw. aus jenem heraus geschieht alles Denken und aus dem heraus erscheinen und vergehen alle illusorischen ichs, welche glauben "als ein ich" sozusagen selbstständig zu denken, was nun aber wieder eine 100%ige Illusion ist, da jedwedes "ich" - egal ob sich für denkend oder nicht-denkend haltend, wie eine 100%ige Illusion ensteht und vergeht.


LIEBE Grüße to dear friend Gabriel and to all ... ;-))

Leuchtpups


melden

Die Liebe Zur Weisheit

08.12.2012 um 04:40
Lichtbewusstsein mündet letztendlich in der Liebe.
Sorum geh es auch.


melden

Die Liebe Zur Weisheit

08.12.2012 um 09:23
"Veredelung des Bewusstseins" ... ist ein Trick des Verstandes.
Da wird nix "veredelt".
"Erwachen" hat nix mit "veredeln" zu tun.


melden

Die Liebe Zur Weisheit

08.12.2012 um 14:11
Jo man ... ;-))


melden
Quinn-Moku
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Liebe Zur Weisheit

08.12.2012 um 18:25
Wer sich für Philosophie interessiert sollte besser in Gemeinschaft mit anderen Menschen, oder Freunden lernen, in einem Treff oder ähnliches.
Weiter kann man dann auch zuhause autodidaktisch lernen. :)
Man schaut sich die verschiedensten Philosophen, Strömungen, und Disziplinen an.
Und lernt langsam aber sicher - man verwirrt niemanden,- bringt niemanden, und sich Selbst nicht durcheinander.


melden

Die Liebe Zur Weisheit

08.12.2012 um 20:51
Man könnte auch sagen ... Philosophie ist die direkte Vermeidung des Lebens ... es ist ein verstecken hinter Worten, Theorien, Meinungen, Vorstellungen, Ideen etc.
Das Ego fühlt sich wohl .... bei Philosophie, da es nicht in Gefahr ist :-)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Liebe Zur Weisheit

09.12.2012 um 17:05
@AQ
AQ schrieb:Nicht immer bedeutet Fortschritt vorwärts. Wenn ein Schritt in eine negative Richtung gegangen wird, kann das auch als Rückschritt bezeichnet werden. Eine sehr interessante Frage, es kommt wahrscheinlich auf den Blickwinkel an.
Kann es überhaupt deiner Meinung nach, eine richtige oder falsche Richtung geben?! Sehr viel braucht man in das Wort gar nicht hinein interpretieren, das Wort sagt doch schon alles aus.

Fort-Schritt....wo vor schreitet man also fort?! :)


melden

Die Liebe Zur Weisheit

09.12.2012 um 19:28
Gehen wir vom Fortschritt im negativen Sinne aus, so wäre zwangsläufig vom Stillstand oder gar dem Rückschritt die Rede.
Bei der gängigen,sozialen Definition des Fortschritts, handelt es sich um einen als positiv empfundenen Lern- und/oder Wachstumsprozess.

Wir gehen also automatisch von einer Weiterentwicklung aus : Neues wird als positiv, Altes als negativ befunden, Kompetenzen werden erweitert, neue Fähigkeiten werden angeeignet um einen Zustand zu verbessern.


melden

Die Liebe Zur Weisheit

10.12.2012 um 00:19
Weisheit hat mit fortschreitender Bewusstheit zu tun, letztlich bis zum All-Bewusstsein, welches auch den Urgrund ausfüllt, jederzeit verfügbar, da die Heimat die Zeitlosigkeit ist.


melden

Die Liebe Zur Weisheit

17.06.2013 um 11:39
Die Liebe zur Weisheit

Gerne würde ich dieses Thema auffrischen.

Im Grunde lässt sich Weisheit nicht erlernen, entweder man hat das Potential dazu und schafft sich seine Erkenntnisse selbst, ober man betrachtet Weisheiten aus einem eher oberflächlichen Blickwinkel.
Ich persönlich fühle mich zur Weisheit hingezogen, wobei mir viele Menschen unter die Augen kommen, die keine Ahnung von Weisheit haben.
Die Liebe zur Weisheit, was nichts anderes bedeutet, als sich zur Weisheit hingezogen zu fühlen und eben diese weiterzuentwickeln, neue Erkenntnisse zu erlangen und diese mit seinen Mitmenschen zu teilen, sei es in Darstellung eines wegweisenden Dienstes oder einfach nur als Ratschlag, um sein Leben in weiträumiger Vielfalt (andere Blickwinkel/Betrachtungswinkel) zu betrachten.

Eben diese Weitsicht erleichtert doch so manches Problemchen im Alltag, oder nicht?

Wie steht ihr zur Weisheit?
Könnt ihr sie zu eurem und dem Vorteil anderer nutzen, oder steht sie euch nur im Wege?

Über Texte und Antworten, die mich zu nachdenken stimmen, wäre ich euch ebenfalls sehr verbunden.

Last eurer Phantasie und eurer Ansicht freien Lauf.


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Liebe Zur Weisheit

17.06.2013 um 16:29
Ich muss bei Weisheit immer an den weisen König Salomo aus der Bibel denken und an seine Sprüche.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Liebe Zur Weisheit

21.06.2013 um 23:20
für mich war weisheit immer was, was die alten haben. alt und weise halt.
irgendwann hab ich kapiert, dass nicht jeder, der weise aussieht, auch weise ist.
es sind nicht die grauen haare. es ist nicht das altkluge lächeln. nicht der arrogante blick von oben herab. ganz und garnicht.
weisheit kommt nicht vom willen, andere zurechtzustutzen sondern vom willen, es solchen aufspielern möglichst unmöglich zu machen. man muss sich erstmal seiner dummheit eingestehen, bevor man weisheit erlangen kann. deswegen sind weisheiten für mich oft mit einer solchen einsicht verbunden.
wer sich für weise hält, der wird auch nicht weiser. das war meine weissagung für heute. ;)


melden
Anzeige
PeterParker2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Liebe Zur Weisheit

23.06.2013 um 16:34
Ich halte ja solchen Zeug für schwachsinn, die waren Philosophen waren Platon, Sokrates und Aristoteles wenn man nur ein paar Zitate von deinen klaut ist man noch lange kein philosoph


melden
223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden