Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Währungen auf- und abwerten?

38 Beiträge, Schlüsselwörter: Währunge, Abwerten, Aufwerten

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 14:46
Heute mal eine einfache Frage, da es mir einfach nicht klar ist :D

Immer wieder liest man davon, dass Währungen ,,aufgewertet" oder ,,abgewertet" werden bzw. werden können (oder auch nicht).
Zum Teil werden da dramatische Prophezeiungen von irgendwelchen Analysten, Bankern und Wirtschaftlern dran geknüpft.

Aber was genau bedeutet das eigentlich jeweils, was sind die Folgen von Auf- und Abwertungen von Währungen und wie funktioniert dieser Vorgang?

Bitte erklären :D


melden
Anzeige

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 15:02
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/wirtschaft-und-finanzen/michael-grandt/auf-und-abwertung-einer-waehrung-was-bed...

Hier ist es ganz gut erklärt; Folgen etc. :ok:


melden

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 15:03
Etwas sehr umfangreich die Frage ;)

Versuch dich doch mal im Netz zum Thema Wechselkurse einzulesen. Vielleicht bekommst du da schon Vieles beantwortet.


melden

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 15:03
@Kc
Das kann viele Folgen und Gründe haben.
Ein relativ einfach erklärter:
Eine starke Währung hat einen Vorteil was den Import betrifft. Wenn der Euro stark ist und der Dollar schwach, lohnt es sich für Privatpersonen Produkte aus den USA zu bestellen, das ist ja eigentlich kein Geheimnis mehr.
Langfristig gesehen ist eine starke Währung allerdings schlecht für die Binnenwirtschaft. Denn eine starke Währung kann dem Export schaden.

Ferner ist der Devisenhandel da natürlich auch ein Thema. In eine starke bzw. stabile Währung wird gerne und langfristig angelegt, da diese überall in der Welt Gültigkeit besitzt, auch hier kann man den Dollar als Beispiel nennen.

Aber das sind nur die Gründe dir mir so spontan eingefallen sind. Irgendwer wird hier sicherlich noch weitere Gründe für das auf- und abwerten nennen. ;)


melden

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 15:05
Bisschen was dazu zum Einlesen:

Wikipedia: Geldmengenwachstum
Wikipedia: Preisniveau
Wikipedia: Geldwert
Wikipedia: Preisindex

An sich könnte man es umändern und reformieren...


melden

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 15:06
Interalia schrieb:An sich könnte man es umändern und reformieren...
Warum und was wäre die Alternative?


melden

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 15:13
@Rattensohn

Wäre viel zu schreiben und zu überlegen.
Grob gesagt: Faire(re) Verteilung, an so viele Menschen wie möglich angepasst, sodass es möglichst vielen Menschen gut geht. Stichwort: Schere zwischen arm und reich.
...oder auch diese Konkurrenz zwischen den Ländern, basierend auf Materiellem und Profit.

Da das Geldsystem von Menschen geschaffen wurde, lässt es sich auch von Menschen ändern.


melden

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 15:17
@Interalia
Also grob und einfach ausgedrückt:
Eine Enteignung die den Zweck hat, andere zu beschenken?

Ok, hat aber auch eigentlich nichts mit dem Thema zu tun. ;)


melden

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 15:21
@Rattensohn

Nein, Reform und Umdispositionierung.

@Kc, hat das auch mit dem Thema zu tun?

Ist ja wie Geld, Arbeit, Güter auf- und abwerten, nur kontrollierter & konstruktiver. :D


melden

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 15:29
Ist ja wie Geld auf- und abwerten, nur kontrollierter & konstruktiver. :D
Dann müsste es aber eine allen Staaten übergeordnete Institution geben, die kontrolliert und konstruktiv das Geld auf- und abgewertet, ohne dass die Staaten groß mitreden können. Das will sicher kaum jemand als Alternative. ;)
Oder wie sonst soll das funktionieren?


melden

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 15:31
Info Kopp Verlag


Währungen stehen in einem Verhältnis zueinander. Das gibt das Wechselverhältnis.

Wikipedia: Wechselkurs


melden

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 15:33
@Rattensohn
oh bitte, im VT Bereich ist ein Ellenlanger Thread, wo alle mit der selben Idee kommen.

Hauptproblem sie fangen immer beim Geld an, aber Geld ist nur ein Nominaler Wert und daher uninteressant bei Systemveränderungen.


melden

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 15:35
Fedaykin schrieb:Hauptproblem sie fangen immer beim Geld an, aber Geld ist nur ein Nominaler Wert und daher uninteressant bei Systemveränderungen.
Ich weiß, aber jeder soll doch die Chance bekommen mal ein bisschen seine Vorstellung erklären zu dürfen, solange es zum Thema passt und nicht zu weit ausufert.... :D


melden

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 18:41
@Rattensohn
@Interalia
@emz

Ich weiss, dass ich mir auch Sachen anlesen könnte. Aber ich finde das immer so abstrakt, dieses Thema und hatte gehofft, jemand ist fähig, das vereinfachter zu erklären :D


melden

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 18:46
@Kc
Na ich habe schon versucht es dir mit eigenen Worten zu erklären. ;)


melden

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 18:48
Aufwerten, Abwerten, ist nix anderes als ein Markt für Geld (Devisen)

Angebot Nachfrage hat eben einfluss auf den WEchselkurs. Nun steht jeder Währung eine Mischung aus Realen und Psychologischen Fakten gegenüber. Der Euro ist ne Starke Währung weil in Europa jede Menge Waren und Dienstleistungen gegenüberstehen. Psychologisch ist es sicher das du das Geld auch über lange Zeiträume als Tauschmittel verwenden kannst.

Wenn du jetzt Indische Rupien hast, weißt du das sie als Tauschmittel nicht so akzeptiert sind. Für US Dollar bekommst du Weltweit was, für Gold sowiso (Um mal ein Beispiel mit Tauschobjekt zu nehmen)

In vielen Märkten haben sich gewissen Währungen durchgesetzt, wie der Dollar (Preisermittlung für Rohstoffe, logisch weil Weltweit wieder eintauschbar gegen Waren und Dienstleistungen)

Stark Vereinfacht. Wenn ich die Muse habe erklärt ich es dir in Kombination mit einem Fachbuch.


melden

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 19:04
@Fedaykin
Das erklärt den allgemeinen Devisenhandel, ja.
Ergänzend dazu möchte ich noch, dass ein gezieltes auf- und abwerten einer Währung auch ein Instrument der Politik ist, um Angebot und Nachfrage einigermaßen regulieren zu können.

Ein einfaches Beispiel:
Wenn ein Land die eigene Wirtschaft ankurbeln möchte, kann es mit dem drucken von Geld seine Währung gezielt abwerten und für mehr Export sorgen, da Leute im Ausland mit ihrer eigenen Währung billiger importieren können. Gleichzeitig kann es durch die entstehende Inflation den Effekt haben, dass die Leute im eigenen Land ihr Geld investieren und nicht auf der Bank bunkern, was ebenso die Wirtschaft stärkt.

Falls ich Blödsinn erzähle, lasse ich mich gerne korrigieren oder mit Details ergänzen.
Ich bin kein Wirtschaftler oder ähnliches. ;)


melden

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 19:19
Ja, gut, das Aufwerten und Abwerten per Dekret wollt ich mir aufheben.

danke für deine Ergänzung. Wobei sowas ja im Grunde halbe Mogelei ist. Hängt eben auch ab ob die Zentralbank unabhängig oder Regierungsgebunden ist.


Die Auswirkungen sind schon korrekt.

Ist nicht so eben aus dem Ärmel zu schütteln, weil man da eigenlich schon diverse Aspekte der Volkswirtschaft aufgreifen muss. Und da zitiere ich lieber aus Fachbüchern.


melden

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 19:48
Beispiel: Als die Griechen in der Finanzkrise steckten, wäre die Abwertung ihrer Währung ein (wirtschaftspolitisches) Mittel gewesen, um die Wirtschaft wieder in Gang zu bringen, da man die eigenen Produkte günstiger in's Ausland hätte verkaufen können. Das machen Staaten mit einer eigenen Währung ständig so. Da das in der Euro-Zone nicht geht, kann man nur noch über Löhne sparen, was ja auch getan wurde.

Eine Aufwertung der Währung führt dazu, dass man im Ausland "günstiger einkaufen kann".

Andere Punkte wurden hier ja bereits schon genannt.


melden
Anzeige

Währungen auf- und abwerten?

10.10.2014 um 19:56
Fedaykin schrieb:Ist nicht so eben aus dem Ärmel zu schütteln, weil man da eigenlich schon diverse Aspekte der Volkswirtschaft aufgreifen muss. Und da zitiere ich lieber aus Fachbüchern.
Das stimmt, das ist schon ein hochkomplexes Thema, aber ich persönlich finde es auch interessant. Zum verstehen macht es daher auch Sinn wenn jemand ein bisschen darüber was zusammenfassend aus freier Hand schreibt und nicht einfach bloß ein paar Links zum selber lesen in den Raum wirft, da kann ich @Kc schon verstehen.


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden