Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anderes Wahlsystem in Deutschland

27 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Eine Stimme, Neues Wahlsystem, Personenwahlsystem ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Anderes Wahlsystem in Deutschland

01.10.2017 um 14:34
Hallo,
mal rein spekulativ angenommen. Die politischen Wahlen in Deutschland würden durch eines Wahlsystem (jeder Bürger mit einer Stimme) auf der Basis des Verhältniswahlrechtes (der mit den meisten Stimmen bekommt das Mandat) durchgeführt.
Also: 598 (kleinere Wahlkreise) in denen ein jeder Kandidat*inn einen Wahlkampf führen müsste. Bei dem dessen persönliche Qualifikation, dessen Lebenslauf, dessen eigene politischen Ansichten und Ziele bekannt werden würden. Und ggf. ein regionaler Bezug vorhanden wäre.
Würde dann der Wähler anders Wählen als bei dem jetzigen dualen Wahlsystem bei dem der Kandidat*inn (bia auf die Spitzenkandidaten) vollig anonym von den Parteien bestimmt werden?
Was mich vor allem interessiert: Hat das ggf. auch Auswirkungen auf die Sitzverteilung im Parlament?


1x zitiertmelden

Anderes Wahlsystem in Deutschland

01.10.2017 um 15:00
Zitat von HaberfeldtreibHaberfeldtreib schrieb:Die politischen Wahlen in Deutschland würden durch eines Wahlsystem (jeder Bürger mit einer Stimme) auf der Basis des Verhältniswahlrechtes (der mit den meisten Stimmen bekommt das Mandat) durchgeführt.
Du meinst Mehrheitswahlrecht.
Zitat von HaberfeldtreibHaberfeldtreib schrieb:Würde dann der Wähler anders Wählen als bei dem jetzigen dualen Wahlsystem bei dem der Kandidat*inn (bia auf die Spitzenkandidaten) vollig anonym von den Parteien bestimmt werden?
Was mich vor allem interessiert: Hat das ggf. auch Auswirkungen auf die Sitzverteilung im Parlament?
Ja, es können andere Sitzverteilungen entstehen. Dies lässt sich bei Wahlen in Großbritannien nachvollziehen. Hier aus 2005:

Charter88 UK-Wahlergebnisse

Quelle: Wikipedia: Mehrheitswahl


melden

Anderes Wahlsystem in Deutschland

01.10.2017 um 15:16
Der Bundestag sollte ohnehin verkleinert werdn. Wir haben nach Südkorea das zweitgrößte Parlament der Welt. Wofür? Mehr Abgeordnete bedeutet nicht meh Demokratie. 300 Hanseln würden auch reichen.

Ich wäre für ein Direktwahl-Verfahren ohne 2 Stimmen.


3x zitiertmelden

Anderes Wahlsystem in Deutschland

01.10.2017 um 18:30
Ein solches Wahlrecht nur mit Direktkandidaten benachteiligt kleinere Parteien und die machen doch gerade den Unterschied aus ...
Sonst würde es so langweilig werden wie in der USA und Großbritannien, wo nur 2 Parteien Einfluss auf Regierungsentscheidungen haben und neue Parteien hätten nur mit einem großen Geldgeber hinter sich eine Chance, zu bestehen ...
Hierzulande würden momentan kleinere Parteien auch vereinzelt ihre Wahlkreise gewinnen, wären dann aber zahlenmäßig insgesamt nur eine sehr kleine Gruppe. Ein großer Teil der Stimmen wären somit ohne Wirkung, weil kein oder nur wenige Repräsentanten der Partei ins Parlament einziehen ...


melden

Anderes Wahlsystem in Deutschland

01.10.2017 um 18:39
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb:Der Bundestag sollte ohnehin verkleinert werdn.
da würd ich erst mal mit den bundesländern anfangen.

braucht es wirklich 16 bundesländer und 16 landesparlamente?

aber dann wollen die leut ja immer mehr demokratie ...


1x zitiertmelden

Anderes Wahlsystem in Deutschland

01.10.2017 um 19:04
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb:Der Bundestag sollte ohnehin verkleinert werdn. Wir haben nach Südkorea das zweitgrößte Parlament der Welt. Wofür? Mehr Abgeordnete bedeutet nicht meh Demokratie. 300 Hanseln würden auch reichen.
Ja vor allem wenn man bedenkt dass bei wichtigen Abstimmungen noch nicht einmal ein drittel der Abgeordeten anwesend sind...


melden

Anderes Wahlsystem in Deutschland

02.10.2017 um 18:49
Das deutsche Volk sollte den Bundeskanzler selbst wählen dürfen.


1x zitiertmelden

Anderes Wahlsystem in Deutschland

02.10.2017 um 18:55
@St89
Es waehlt due wahlkreisabgeordneten und die,Listenkandidaten,die waehlen dann den Kanzler...nicht recht so?


melden

Anderes Wahlsystem in Deutschland

03.10.2017 um 20:36
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:da würd ich erst mal mit den bundesländern anfangen.

braucht es wirklich 16 bundesländer und 16 landesparlamente?
Das stimmt. Die 3 Stadtstaaten könnte man definitiv den nebenliegenden Ländern zuordnen. Es gab ja immer mal die Überlegung, die drei mitteldeutschen Länder zusammenzufassen. Das würde aber vermutlich nicht funktionieren.


melden

Anderes Wahlsystem in Deutschland

03.10.2017 um 20:58
Zitat von St89St89 schrieb:Das deutsche Volk sollte den Bundeskanzler selbst wählen dürfen.
Und wozu soll das gut sein? Wie soll denn die praktische Parlamentsarbeit aussehen, wenn das Volk bspw. einen linken Kanzler gewählt hat, aber gleichzeitig Union und FDP die Mehrheit der Abgeordneten stellen?


melden

Anderes Wahlsystem in Deutschland

03.10.2017 um 21:18
@@E.Schütze
So wie in den USA Oder Frankreich wo sie sich des oefteren gegenseitig blockieren,ganz spassig,Blockade forever


1x zitiertmelden

Anderes Wahlsystem in Deutschland

03.10.2017 um 21:22
Zitat von WarheadWarhead schrieb:So wie in den USA Oder Frankreich wo sie sich des oefteren gegenseitig blockieren
Nur hat der Kanzler im Gegensatz zum POTUS keinerlei Gesetzgebungskompetenz. Ein Bundeskanzler kann ohne Parlamentsmehrheit überhaupt nix erreichen, der POTUS immerhin ein bisschen was.


1x zitiertmelden

Anderes Wahlsystem in Deutschland

03.10.2017 um 21:35
@E.Schütze
Das oehhh liegt wohl an den dreckigen Erfahrungen der Vergangenheit...verstan?


melden

Anderes Wahlsystem in Deutschland

03.10.2017 um 21:42
@E.Schütze
Nur hat der Kanzler im Gegensatz zum POTUS keinerlei Gesetzgebungskompetenz. Ein Bundeskanzler kann ohne Parlamentsmehrheit überhaupt nix erreichen, der POTUS immerhin ein bisschen was.
Abgesehen davon ist der POTUS nicht nur Regierungschef, sondern auch Staatsoberhaupt. Es ist meines Wissens auch nicht üblich, dass der Regierungschef vom Volk direkt gewählt wird.


1x zitiertmelden

Anderes Wahlsystem in Deutschland

03.10.2017 um 21:43
Zitat von AfricanusAfricanus schrieb:Es ist meines Wissens auch nicht üblich, dass der Regierungschef vom Volk direkt gewählt wird.
Eben. Von daher eine reichlich naive Forderung.


melden

Anderes Wahlsystem in Deutschland

03.10.2017 um 21:47
@E.Schütze

Ich fände eher überlegenswert in Deutschland ein reines Verhältniswahlrecht einzuführen, das würde sämtliche Probleme mit Überhang- und Ausgleichsmandaten auf einen Schlag lösen.


melden

Anderes Wahlsystem in Deutschland

03.10.2017 um 22:05
@Africanus
Dann haste nur noch zwei Parteien in Parlament,nagut,drei Oder hier gruene Abgeordnete und ein halbrs Dutzend Linke,aber das IST ja wohl auch der Plan


melden

Anderes Wahlsystem in Deutschland

03.10.2017 um 22:13
@Warhead
Dann haste nur noch zwei Parteien in Parlament,nagut,drei Oder hier gruene Abgeordnete und ein halbrs Dutzend Linke,aber das IST ja wohl auch der Plan
Ich schrieb nicht von einem Mehrheitswahlrecht, sondern von einem Verhältniswahlrecht, einem reinen Verhältniswahlrecht!


melden

Anderes Wahlsystem in Deutschland

03.10.2017 um 22:20
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb:Wir haben nach Südkorea das zweitgrößte Parlament der Welt. Wofür?
Du hast da glaube ich was durcheinandergebracht wir haben bald das zweitgrößte Parlament nach China und Nordkorea dann von dem zweiten Platz verdrängt.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/vergroesserung-des-bundestags-durch-neues-wahlrecht-wird-teuer-a-862032.html

Das sollte echt irgendwie verhindert werden.


melden

Anderes Wahlsystem in Deutschland

03.10.2017 um 22:23
@Materianer
china hat 3000 Volksdeputierte


melden